Thema & Hintergründe

SC Freiburg

Aktuelle News und Hintergründe zum SC Freiburg.

Seit 2016 spielen die Breisgauer wieder in der Bundesliga. Der Club wird in Statistiken immer wieder als der sympathischste in Deutschland aufgeführt. Die Vereinsfarben sind weiß-rot. Im Mai 2019 zählte der Verein 19.500 Mitglieder. 

Neueste Artikel
St. Blasien Sportverein St. Blasien bläst Jubiläumsfeier wegen Corona-Krise ab
Der Sportverein St. Blasien wird in diesem Jahr 100 Jahre alt. Nun hat der Vorstand die geplante Festwoche im Juli wegen der Corona-Krise abgesagt. Gefeiert werden soll 2021. Vorsitzender Gerhard Kappenberger nennt die Gründe für den klaren Schritt.
SV-Vorsitzender Gerhard Kappenberger auf dem derzeit ungenutzten Sportplatz. Wie es in diesem Jahr weitergehen wird, ist ungewiss. Das Jubiläumsprogramm fällt auf alle Fälle aus.
Fussball Kein Spielbetrieb, sondern Stubenarrest. Das gilt für viele Profisportler, auch für Vincenzo Grifo vom SC Freiburg. Wieso das seine Frau freut, erzählt der 26-Jährige im Interview
Italiener genießen das Leben gerne mit der Familie und Freunden. Umso schwerer fällt es derzeit Vincenzo Grifo, seine Liebsten nicht sehen zu können. Der Fußball-Profi des SC Freiburg bleibt zu Hause und absolviert in der Corona-Zwangspause artig sein Fitnessprogramm. Wie er die Zeit erlebt, erzählt er hier.
Da lief er noch über den Platz, jetzt muss pausieren: Vincenzo Grifo.
Sport Veranstaltungen absagen oder nicht? Bei Sportvereinen und der Kulturszene in der Region ist die Verunsicherung groß
Sollen Konzerte, Theateraufführungen, Handspiele und Fußballpartien nun stattfinden oder nicht? Nach dem Vorstoß von Jens Spahn, Veranstaltungen mit mehr als 1000 Gästen wegen der Corona-Gefahr abzusagen, ist die Verunsicherung in der Region groß. Wie Vereine und Veranstalter reagieren und was Ticketbesitzer bei Absagen tun können.
Fußball Endlich ein Sieg gegen den Angstgegner
Der SC Freiburg gewinnt gegen Aufsteiger Union Berlin. Kapitän Christian Günter schießt beim 3:1 ein Tor des Monats. Vincenzo Grifo und Robin Koch erzielen die weiteren SC-Treffer.
Vorbildliche Schusshaltung und ab mit Karacho: Christian Günter erzielt hier das 2:0 für den SC Freiburg beim 3:1-Sieg gegen Union Berlin. Es war das zweite Saisontor des Kapitäns – eines der Marke Tor des Monats!
Freiburg Endlich mal ein Sieg gegen die Eisernen. Die Spieler des SC Freiburg überzeugen im Heimspiel gegen Union Berlin und verdienen sich gute Noten
Aller guten Dinge sind drei: Nach dem 0:2 in der Liga und dem 1:3 im DFB-Pokal schlagen die lernfähigen Südbadener den gut eingestellten Aufsteiger aus der Hauptstadt mit 3:1 (1:0). „Man hat gesehen, dass wir uns nicht wieder so abkochen lassen wollten“, sagte Christian Streich. Auch die Noten für seine Spieler dürften dem Trainer schmecken.
Torwart Alexander Schwolow
Freiburg Freiburg gewinnt dank Standards und Günter das Duell mit Union
Der SC Freiburg hat mit einem Sieg gegen den 1. FC Union Berlin seinen Aufsteiger-Komplex überwunden. Mit 3:1 (1:0) setzte sich die Mannschaft von Trainer Christian Streich am Samstag durch. Nach zuvor zwei Niederlagen in dieser Saison gegen die Köpenicker erzielten Roland Sallai (34. Minute), Christian Günter (55.) und Nationalspieler Robin Koch (82.) die Tore. Für die Berliner verkürzte Sebastian Andersson (61.).
Marcus Ingvartsen von Berlin und Nicolas Höfler von Freiburg kämpfen um den Ball.
Bundesliga SC Freiburg muss weiter auf Bundesligasieg in Augsburg warten – Spiel endet mit 1:1
Der SC Freiburg hat seinen ersten Bundesligasieg beim FC Augsburg erneut verpasst. Die Fußballer aus dem Breisgau kamen am Samstag nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus und holten auch im achten Anlauf keinen Dreier in der Fuggerstadt. Vor 26 822 Zuschauern hatte Philipp Max mit seinem siebten Saisontor (38. Minute) die schmeichelhafte Augsburger Führung erzielt. Janik Haberer (51.) stellte unter tatkräftiger Mithilfe von FCA-Verteidiger Raphael Framberger den Ausgleich her. Die Freiburger bleiben mit 33 Punkten sogar in Reichweite zu den Europa-League-Plätzen, die Augsburger liegen weiter sechs Zähler dahinter.
Freiburgs Christian Günter (l-r) in Aktion gegen Augsburgs Raphael Framberger mit Freiburgs Vincenzo Grifo.
Fußball Oha! Es wird ein Stadion! Mit Videos!
Die neue Arena des SC Freiburg nimmt immer mehr Gestalt an. Wir haben uns auf der Baustelle umgesehen und geben Anreize für Breisgauer Fußballträume.
Kräne stehen auf der Baustelle für das neue Stadion des SC Freiburg. Ab der Saison 2020/21 soll im neuen Stadion gespielt werden. Die Baukosten sollen bei rund 131 Millionen Euro liegen.
Fußball-Bundesliga Freiburgs Waldschmidt macht Sportclub-Trainer Streich froh und Hoffenheims Coach Schreuder sauer
Beim 1:0-Sieg des SC Freiburg gegen 1899 Hoffenheim erzielt der Nationalspieler per Foulelfmeter das Tor des Tages. Danach hält Alfred Schreuder, Trainer der Kraichgauer, ein Kurzreferat darüber, was seine Spieler noch verbessern müssen. Kollege Christian Streich ist einfach nur beruhigt, weil der Erfolg „gut für unsere Psyche“ sei.
Hoch, höher, am höchsten: Luca Waldschmidt (M.) bejubelt sein Elfmetertor zum 1:0 gegen Hoffenheim. Lucas Höler (l.) und Nils Petersen kommen zum Gratulieren. Bild: Hahne
Fußball-Bundesliga SC Freiburg kämpft, wackelt, aber er fällt nicht um und besiegt Hoffenheim 1:0
24.000 Zuschauer im ausverkauften Freiburger Schwarzwaldstadion sahen ein spielerisch durchschnittliches, aber hart umkämpftes badisches Derby. Die große Mehrheit von ihnen geht glücklich nach Hause, denn der SC Freiburg besiegte 1899 Hoffenheim durch ein Elfmetertor von Waldschmidt mit 1:0.
Nils Petersen, Lucas Höler, Luca Waldschmidt und Chang-hoon Kwon (l-r) von Freiburg bejubeln das 1:0. Foto:
Fußball Das sind die Wintertransfers der Verbandsligisten vom Bodensee
Gravierende Einschnitte waren nicht nötig, dennoch haben sich die Kader des SC Pfullendorf und des FC Radolfzell in der Winterpause verändert. Hier lesen Sie, wer die Neuen sind und wohin die Abgänge gewechselt sind.
Feriz Sadiku (rechts im Bild, hier gegen den Pfullendorfer Luca Gruler) wechselt vom 1. FC Rielasingen-Arlen zum FC Radolfzell.
Fußball-Bundesliga Der SC Freiburg erlebt in Köln einen bösen Reinfall
Dürftige Leistung führt zur 0:4-Niederlage des Sportclubs. Allerdings hatten die Breisgauer in der Anfangsphase Pech mit einem Lattenkopfball und einem verweigerten Elfmeter kurz nach der Halbzeit.
Der Freiburger Trainer Christian Streich gibt Anweisungen.