Feldberg

Schwarzwald
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
The man with a knife in a hand. Closeup
Region So viel Gewalt gibt es in Ihrem Heimatort
Von wegen auf dem Land lebt man sicherer als in der Stadt: Die drei Kommunen in Baden-Württemberg mit den höchsten Gewaltkriminalitätsraten haben zusammen nicht einmal 6000 Einwohner. Wir zeigen Ihnen, wie es in Ihrem Ort aussieht.
Diebstahl ist in Baden-Württemberg alltäglich.
Region So viel wird in Ihrem Heimatort gestohlen
Plötzlich ist das Handy weg oder die teure Sonnenbrille liegt nicht mehr im Auto. Geschichten wie diese passieren oft in Baden-Württemberg, die Zahl der Diebstähle ist nach wie vor hoch. Hier erfahren Sie, wie viel in Ihrem Heimatort gestohlen wurde.
So mancher Einbrecher geht auch mal brachial vor.
Region So oft wurde in Ihrem Heimatort eingebrochen
Ein Wohnungseinbruch ist ein perfides Verbrechen, das neben dem finanziellen Schaden oftmals auf die Psyche der Opfer schlägt. Schließlich ist jemand in das Allerheiligste, die eigenen vier Wände eingedrungen. Wie oft das in Ihrem Ort passiert ist, erfahren Sie hier.
Das Rathaus der Gemeinde Feldberg im Schwarzwald. Die Kommune mit dem gleichnamigen 1.493 Meter hoch gelegenen höchsten Skigebiet Deutschlands wählt am Sonntag einen neuen Bürgermeister. Fünf Kandidaten haben für die Nachfolge des am 29. September 2018 verstorbenen Amtsinhaber Stefan Wirbser beworben.
Feldberg Feldberg: Diese Kandidaten wollen Wirbsers Nachfolge antreten
Am Sonntag ist in Feldberg Bürgermeisterwahl. Nach dem Tod des langjährigen Bürgermeisters Stefan Wirbser treten fünf Kandidaten an. Kommt es zu einem zweiten Wahlgang, oder wird der Chefsessel im Rathaus auf Anhieb wieder besetzt?
Landkreis & Umgebung
St. Blasien Gäste kommen langsam wieder
  • Campingplätze und Ferienwohnungen gut belegt
  • Nachfrage bei den Touristinformationen der Region
Zertifizierte Premiumwege wie hier der Hochtalsteig in Bernau locken derzeit Touristen und Tagesgäste in den Schwarzwald.
Bernau Bernau gibt mehr Geld für Wegewartung
Der Gemeinderat Bernau hat in seiner jüngsten Sitzung die Pauschale für den Schwarzwaldverein für die Wegewartung erhöht. Jährlich gibt es nun 637,50 Euro für die ehrenamtliche Instandhaltung.
Zahlreiche Wanderwege führen über die Gemarkung Bernau. Dafür, dass sich niemand verläuft, sorgt die Ortsgruppe der Schwarzwaldvereins.