Thema & Hintergründe

Windkraft in der Region

Windkraft in der Region

Aktuelle News zum Thema Windkraft in der Region: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Windkraft in der Region.

Der Windenergie in der Region steht ein starker Ausbau bevor. Geeignete Standorte werden gesucht, zahlreiche Wind-Anlagen sind in Planung, um die Energiewende voranzutreiben.

Aber die Windkraft hat nicht nur Befürworter. Anlieger und Naturschützer haben Bedenken.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Öhningen Wehe, es verschandelt ein Mobilfunkmast das Kulturerbe auf der Höri! Wangener setzen auf die Schweiz
Mit einer Unterschriftenliste wehrt sich eine Initiative in Wangen gegen einen Mobilfunkmast in der Wangener Bucht. Sie wollen lieber 4G aus der Schweiz empfangen, damit die Pfahlbauten optisch nicht verschandelt werden.
Einen Mast mit Mobilfunk-Antennen wollen hunderte Wangener Bürger nicht in ihrer Bucht (Symbolbild).
Allensbach Für mehr Tempo bei der Energiewende
Die Allensbacher Gemeinde und die Lokale Agenda organisieren eine Messe in der Bodanrückhalle. Dort können sich Bürger über Klima-Themen informieren. Los geht es am Samstag 24. September um 12 Uhr.
Die Gemeinde und die Lokale Agenda planen eine Infoveranstaltung anlässlich der Energiewendetage. Organisiert wird dies von (von links): ...
Bodenseekreis Oben Strom erzeugen, darunter Äpfel ernten – wie gut funktioniert das wirklich?
Es ist ein Experiment, das Großes bewirken könnte. Obstbauer Hubert Bernhard aus Kressbronn gewinnt Strom auf seiner Apfelplantage. Die erste Ernte ist nun eingeholt: Hat dem Obst der zusätzliche Schatten geschadet?
50 Prozent Lichtdurchlässigkeit haben diese Solarpanele. Welche Auswirkungen hat die Photovoltaik-Anlage dabei auf die Apfelernte?
Bräunlingen Gemeinderat Bräunlingen entscheidet über Windkraft: Aber erst werden die Bürger informiert
Ein Projektentwickler schmiedet neue Pläne. In der nächsten Sitzung will der Gemeinderat eine Entscheidung treffen. Zuvor gibt es eine ausführliche Infoveranstaltung.
Eine Visualisierung hatte es bereits unter dem alten Vertragspartner gegeben – hier ein Foto aus dem September 2018. Nun gibt es ...
Stühlingen Viele Fragen zur Windkraft in Stühlingen
Zahlreiche Bürger informieren sich beim Infoabend über die geplanten Windenergieanlagen in Stühlingen. Sieben Experten stehen Rede und Antwort.
Das Interesse der Bürger beim Infoabend zur Windenergie in Stühlingen war groß. Das Vorhaben steht noch in der Vorplanung. Im Großholz ...
Bonndorf Stadt Bonndorf will Energiepaket schnüren
Stadt möchte Paket schnüren, das auch künftige Entwicklungen auf dem Energiesektor berücksichtigt.
Die Kernstadt Bonndorf wird in Teilen durch zwei Nahwärmenetze mit regenerativer Energie versorgt. Die Stadtverwaltung setzt trotzdem ...
Rheinfelden Wie auf landwirtschaftlichen Flächen erneuerbare Energien produziert werden könnten
In Rheinfelden-Adelhausen könnten schon bald Solar-Tracker auf Feldern Strom erzeugen. Bewirtschaftet werden könnten die Felder dennoch. Deshalb hoffen die Ideengeber auf Unterstützung.
Die Module, die auf landwirtschaftlichen Flächen errichtet werden sollen, fangen das Sonnenlicht ein.
Engen Sie radeln dem Atomausstieg entgegen: Anti-Atom-Radtour führt durchs ganze Land
Es braucht viel Muskelkraft für dieses Engagement: Engen ist der 22. Halt einer Rad-Demo gegen Atomkraft. Das Bündnis „Kein Leben mit atomaren Risiken“ veranstaltet Demo in der Altstadt.
Nach ihrem Zwischenstopp in Engen starten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der bundesweiten Anti-Atom-Radtour 2022 am Sonntagmorgen ...
Höri Windräder am Bodensee: Entscheidung im Bieterverfahren um Höri-Windpark ist gefallen
Zehn Investoren hatten sich um das Gelände auf dem Schiener Berg beworben – nun hat einer den Zuschlag erhalten. Insidern zufolge soll er nicht aus der Region sein.
Auf dem Schiener Berg könnten sich bald Windräder drehen wie dieses, das bei Verenafohren steht.
Mönchweiler Mehr als 15 Fußballfelder: Mönchweiler will groß in die Solarenergie einsteigen
Eine Flächensolaranlage soll zusätzlich Energiesicherheit bringen. Sie liegt am Waldrand und soll Anwohner deshalb nicht stören. Mit dem Strom, der dort erzeugt wird, hat der Bürgermeister ein ganz bestimmtes Ziel.
Auf dieser Wiesenfläche im Bereich des sogenannten Flugplatzgeländes bei Mönchweiler plant die Gemeinde eine Flächensolaranlage. Damit ...
Energie Größter Solarpark Baden-Württembergs entsteht in Emmingen-Liptingen
Die EnBW geht mit mehreren Fotovoltaik-Großrojekten im Südwesten an den Start. Im Kreis Tuttlingen wird nun eine Anlage gebaut – doch im Kreis Sigmaringen ist eine noch viel größere geplant.
Solarmodule stehen auf einem Feld in der Sonne. Der von der EnBW geplante Solarpark im Kreis Tuttlingen soll genügend Platz unter den ...
Sigmaringen Bundestagsabgeordneter Robin Mesarosch im Interview: „Populisten schaden uns nur“
Die Gesundheitsversorgung in seinem Wahlkreis beschäftigt ihn sehr. Ihm ist wichtig, trotz seiner Tätigkeit im Bundestag häufig vor Ort zu sein, denn was er in Berlin macht, soll hier bei uns etwas bringen.
Der Bundestagsabgeordnete Robin Mesarosch bei seiner ersten Rede zum Thema „Energiepreise“.
Triberg Wechsel in der Geschäftsführung der Friedrich Göhringer Elektrotechnik GmbH (Amphenol FTG)
Steffen Wisser folgt auf Friedbert Brütsch. Verstärkt Entwicklung
neuer Produkte in Triberg
Steffen Wisser, gebürtig aus Schonach, jetzt wohnhaft in Triberg, ist seit 28. Juli neuer Geschäftsführer der Friedrich Göhringer ...
Häusern Bauarbeiten in Häusern haben momentan zum Teil Sommerpause
Arbeiten an Nahwärme und Breitband in Häusern ruhen Mitte bis Ende August, in der zweiten Monatshälfte geht es dafür auf anderen Baustellen weiter.
Die Maschinen auf vielen Baustellen in Häusern stehen derzeit still.
Hochrhein/Kreis Lörrach Immer mehr Windräder: Bald sauberer Strom vom Hochblauen
Gerade im Kreis Lörrach geht es vorwärts mit der Windenergie. Nach Gersbach und Hasel sollen sich bald auf dem Berg Blauen, auch Hochblauen genannt, Windräder drehen.
Blick vom Blauen in Richtung Rohrenkopf bei Gersbach: Georg Hoffmann aus Schliengen (v.l.) und Peter Schalajda aus Hasel von der ...
Tengen 20 Millionen Euro für drei Windräder: So sieht der zweite Anlauf für den Windpark Brand im Hegau aus
Solarcomplex hat geplante Standorte leicht verschoben, damit Milane den drei Windrädern nicht in die Quere kommen. Wie die Firma den Windpark Brand umsetzen will und wieso die Kritiker weiterhin starke Bedenken haben.
Das Bild zeigt die drei Windkraftanlagen auf Verenafohren im Wald des Tengener Stadtteils Wiechs am Randen. Das Singener Unternehmen ...
Mühlingen Vorbild für andere Gemeinden? Mühlingen produziert dreimal mehr Strom, als im Ort verbraucht wird
Dank Photovoltaik und Biogas-Anlagen entsteht in Mühlingen mehr Strom, als die Einwohner verbrauchen. Theoretisch wäre noch mehr möglich, doch praktisch gibt es einige Stolpersteine auf dem Weg der Energiewende.
Nicht nur Baugrund gibt es in Mühlingen, wie auf diesem Schild angekündigt wird, sondern auch viel Solarstrom aus Photovoltaikanlagen.
Tengen Jetzt also doch! Neuer Antrag für zweiten Windpark auf Tengener Gemarkung
Zu viele Milan-Horste haben die Windparkpläne auf Tengener Gemarkung Brand zuletzt auf Eis gelegt. Nun stellt das Singener Unternehmen Solarcomplex einen neuen Antrag auf eine Baugenehmigung.
Das Singener Unternehmen Solarcomplex stellt einen neuen Antrag für den Bau eines Windparks auf Tengener Gemarkung. Das Bild zeigt eine ...
Interview FDP-Politiker Rülke weiter gegen Tempolimit: „Hinterher heißt es Umfallerpartei“
Hans-Ulrich Rülke will Atomkraftwerke länger am Netz lassen. Ein Tempolimit kommt aber nicht in Frage, sagt er im Redaktionsgespräch. Gleichzeitig denkt er über Schiefergasvorkommen nahe des Bodensees nach.
Hans-Ulrich Rülke, FDP-Fraktionschef im Landtag, zu Gast im SÜDKURIER-Medienhaus in Konstanz.
Hohentengen a.H. Photovoltaikanlagen sind in Hohentengen künftig auch auf Freiflächen möglich
Der Gemeinderat Hohentengen fasst einen Grundsatzbeschluss zum Thema Photovoltaik. Es gibt bereits zwei Interessenten, die Photovoltaik-Freiflächenanlagen aufstellen möchten.
Seit vielen Jahren läuft die Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Schulgebäudes in Hohentengen. Hier brachten sich die Bürger bei der ...
Villingen-Schwenningen Wie Villingen-Schwenningens Alt-Oberbürgermeister Rupert Kubon jetzt die höhere Weihe erhält
16 Jahre lang Jahre lang Rathaus-Chef des Oberzentrums. Bald predigt Rupert Kubon von der Kanzel. Doch vorher muss er sich erst noch auf den kalten Boden des Freiburger Münsters legen.
Rupert Kubon freut sich daheim am Villinger Warenberg auf seine Mission: Mit der Weihe zum Ständigen Diakon wird er nun zum Kleriker.
Donaueschingen Haus Fürstenberg plant 50 weitere Windkraftanlagen
Forstleiter Jens Borchers kämpft für mehr Windkraftanlagen und hält das Schutzbedürfnis von Rotmilanen für überbewertet. Für ihn ist die Veränderung des Schwarzwald-Klimas viel schlimmer.
Jens Borchers, Leiter des fürstlich Fürstenbergischen Forstbetriebes, kündigt Pläne an, wonach auf Fürstenberg-Besitz viele neue ...
Engen „Der Krieg macht die Energiemärkte unberechenbar“ – Stadtwerke Engen büßt kräftig an Gewinn ein
Das Tochterunternehmen der Stadt Engen muss deutliche finanzielle Abstriche machen. Das hat mehrere Gründe. Und die Aussicht gestaltet sich durch stark steigende Kosten wegen des Ukraine-Krieges ziemlich trübe.
Trotz aller Anstrengungen fällt der Gewinn der Engener Stadtwerke im Geschäftsjahr 2021 deutlich geringer als üblich aus. Das Bild zeigt ...
Öhningen/Radolfzell „Die schauen einfach nicht nach vorne“: Wie Milane durch Höri-Windräder gefährdet werden könnten
Weil vom Land Potenzialflächen auf dem Schienerberg ausgewiesen wurden, könnten die ersten Windräder am Bodensee auf der Höri entstehen. Als Gegenargument für solche Projekte werden oft Milane genannt – zu Recht?
Ein Rotmilan kreist am Himmel (Symbolbild). Naturschützer warnen oft vor der Gefahr durch Windkraftanlagen für die Vögel.
Rickenbach Nach 23 Jahren ist für Volker Matt Schluss
Volker Matt war 23 Jahre lang für die Freien Wähler im Rickenbacher Gemeinderat. Nun hört er aus privaten Gründen auf.
Volker Matt tritt nach 23 Jahren Gemeinderatstätigkeit auf eigenen Wunsch und aus privaten Gründen zurück.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter