Bad Dürrheim

Bad  Duerrheim
Quelle: Blickfang
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Bad Dürrheim Die Kötach bekommt durch die Renaturierung ein neues Gesicht
Planungen zur Renaturierung laufen seit 2018. Die Maßnahme für die rund einen Kilometer lange Strecke kostet insgesamt 405 000 Euro
Bad Dürrheim Die Kurtaxe in Bad Dürrheim soll jetzt in drei Schritten erhöht werden
Stadt signalisiert Gesprächsbereitschaft. Endgültige Entscheidung über neue Satzungen fällt im November
Die Solemar-Therme mit der dazugehörigen Schwarzwald-Sauna ist das größte Standbein der Stadt Bad Dürrheim als touristischer Anziehungspunkt. Bild: SK-Archiv Götz
Bad Dürrheim Zwölf ELR-Förderanträge sind gebilligt
Augrund der großen Nachfrage nach ELR-Fördergeldern hat das Regierungspräsidium 500 000 Euro zusätzlich bewilligt
Die Erweiterung der Kita Krabbelkäfer in der alten Schule Biesingens und der Umbau der Vereinsräume werden durch das ELR-Programm gefördert. Bild: Hans-Jürgen Götz
Bad Dürrheim Weihnachten soll in der Kirche in Oberbaldingen gefeiert werden
Versteckte Schäden treiben während der Sanierung die Kosten in die Höhe. 146 000 Euro an Spenden kommen inzwischen zusammen, doch es fehlt immer noch an Geld
Ein Blick vom deckenhohen Gerüst in der evangelischen Kirche Oberbaldingen zeigt die eingehauste Orgel und das fehlende Kirchengestühl.
Bad Dürrheim Gewerbeverein protestiert gegen Erhöhung des Fremdenverkehrsbeitrages
Der Gewerbeverein Bad Dürrheim hat bezüglich der geplanten Erhöhung des Fremdenverkehrsbeitrages mit Schreiben am Mittwoch, 21. Oktober, an Bürgermeister Jonathan Berggötz, untenstehendes Schreiben gerichtet.
Bild: Dariusz T. Oczkowicz
Bad Dürrheim Corona-Auswirkungen: „Wir stehen wieder da wie im März!“
Die Hotel-Branche kämpft mit endloser Stornierungswelle. Die Sperrstunde für „normale“ Gastwirte sei unberechtigt.
Durch die Maßnahmen der Bundesregierung in Bezug auf die zweite Corona-Welle werden Beherbergungsbetriebe – auch in Bad Dürrheim – erneut in besonderem Maße in Mitleidenschaft gezogen. Seit einer Woche hagelt es allerorten Stornierungen.  Bild: SK-Archiv Götz
Daten-Story Wird in der Stadt mehr eingebrochen als auf dem Land? So viele Einbrüche gab es in Ihrem Heimatort
Es gibt wohl kaum jemanden, der sich unterwegs noch nie Gedanken darüber gemacht hat, ob die Terrassentür oder das Fenster Zuhause geschlossen sind. Die Angst vor Einbrüchen in die eigene Wohnung ist allgegenwärtig. Aber ist sie auch berechtigt? Wir haben die Kriminalstatistik 2019 nach dieser Frage ausgewertet.
Wenn Einbrecher so rabiat vorgehen, hilft auch das beste Schloss nichts.
Bad Dürrheim Bald steht die Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofes zur Schweinezucht in Oberbaldingen an
Das Verfahren zieht sich seit zehn Jahren hin. Die Verhandlung findet Ende der ersten Dezemberwoche statt.
Nach vielen Jahren steht in Bezug auf die Schweinezucht von Urban Messner aus Oberbaldingen demnächst der Verhandlungstag vor dem Verwaltungsgerichtshof an. Bild: Ingo Wagner/dpa
Bad Dürrheim Turnerbund war und ist hart getroffen
Der Verein kommt finanziell mit einem tiefblauem Auge davon. Ohne die Salinensporthalle ist es schwierig, alles in gewohntem Umfang anzubieten
Auf die beeindruckende und einfallsreiche Akrobatik der Sportler des Turnerbundes müssen die Zuschauer nun noch ein Jahr lang warten, der Turnerball 2021 ist abgesagt.  Bild: SK-Archiv Heinze
SV Denkingen - FC Bad Dürrheim Denkingen besiegt die Gäste aus Bad Dürrheim mit einem Tor-Feuerwerk
Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte, in der sich der SV Denkingen die Führung kurz vor der Pause sichern kann, drehen die Gastgeber in der zweiten Hälfte richtig auf. Der FC Bad Dürrheim kann nichts entgegensetzen und wird mit einem 1:6 nach Hause geschickt.
Bad Dürrheim Die Stadt ist wieder lahmgelegt
Die KuBä sagt wieder Veranstaltungen ab. Hygienekonzepte müssen sich jetzt beweisen. Vereinsversammlungen sind weiter erlaubt.
Im Bad Dürrheimer Rathaus laufen wegen aktueller Änderungen in der Corona-Situation immer wieder die Drähte heiß, wenn sich unvorhergesehen Neuigkeiten ergeben. Bild: SK-Archiv Naiemi
Schwarzwald-Baar Wie der Landkreis zum Risikogebiet wurde – Verwaltung appelliert an alle Bürger, Kontakte zu reduzieren
Steigen die Infektionszahlen weiter an, drohen weitere Einschnitte. Der Landrat rechnet damit, dass der Inzidenz-Wert am Wochenende über 60 steigt. Die Wirksamkeit der Maßnahmen wird sich erst in einigen Tagen zeigen. Entscheidend wird sein, ob Bürger ihre Sozialkontakte freiwillig einschränken.
Von Links: Jochen Früh, Leiter des Gesundheitsamtes, Landrat Sven Hinterseh, die Oberbürgermeister Jürgen Roth und Erik Pauly sowie Ordnungsamtsleiter Ralf Glück informieren am Mittwoch über den steigenden Infektionszahlen im Landkreis und welche Maßnahmen jetzt getroffen werden. Bilder: Jens Fröhlich
Bad Dürrheim Bad Dürrheims Ungarn-Freunde träumen vom einem großen Jubiläumsfest
Die geplante Feier musste wegen des Corona-Virus ausfallen, jetzt ruhen die Hoffnungen auf dem kommenden Jahr.
Stabilität ist zu Corona-Zeiten wichtig. Beim Deutsch-Ungarischen Freundeskreis in Bad Dürrheim bleibt Wilfried Wölfle (zweiter von links) Vorsitzender, seine Stellvertreterin ist Ursula Welpp und Jürgen Hartmann (rechts) ist weiterhin die Schriftführer. Stefan Stamer betreut die Ungarn-Freunde seitens der Stadtverwaltung.
Schwarzwald-Baar Live ab 12.30 Uhr: Pressekonferenz zur aktuelle Corona-Lage im Schwarzwald-Baar-Kreis
Die Region hat bei der Sieben-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 50 erreicht. Am Donnerstagabend erreichte er 56. Damit ist die Region ein Corona-Risikogebiet. In einer Pressekonferenz im Landratsamt informieren heute ab 12.30 Uhr der Landrat, zwei Oberbürgermeister und der Leiter des Gesundheitsamtes über die aktuelle Entwicklung im Kreis.
Bad Dürrheim Streit um die Maskenpflicht in großem Bad Dürrheimer Supermarkt und die Frage: Welche Handhabe haben Geschäfte gegen Mundschutzverweigerer?
In Supermärkten muss eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden. Dennoch verweigern Menschen das immer wieder. Der Bad Dürrheimer Kaufland antwortete einem Kunden kürzlich, dass andere Käufer nur auf den Mundschutz hingewiesen werden können. Mehr sei nicht drin. Aber stimmt das auch? Die Rechtslage ist eigentlich klar.
Alle Bad Dürrheimer Geschäfts weisen ihre Kunden auf die Maskenpflicht hin. Was aber können sie tun, wenn Kunden den Mundschutz partout verweigern?
Bad Dürrheim Container treffen im November ein
Der Kindergartenumbau in Hochemmingen soll Anfang nächsten Jahres beginnen
Die Kindertagesstätte Funkelstein in Hochemmingen zieht für etwa ein halbes Jahr in Container um.  Bild: SK-Archiv Götz
Bad Dürrheim Neun Gemeindemitglieder feiern in Öfingen ihre Jubelkonfirmation
Wie bei Hochzeiten gibt es auch bei den Konfirmationen besondere Jahrestage, die gefeiert werden, beginnend mit der silbernen Konfirmation (25 Jahre) bis zur Kronjuwelenkonfirmation (75 Jahre)
Öfingen (man) Ihre Goldene Konfirmation feierten am vergangenen Sonntag in einem am Nachmittag stattgefundenen Gottesdienst mit Pfarrerin Bettina Ott Gisela Klaiber, Margrit Lamm und Walter Riegger. Vor 60 Jahren wurden in der Öfinger Kirche Lotte Brodscholl, Horst Erich Maier und Alfred Eugen Manger konfirmiert und feierten somit ihre Diamantene Konfirmation. Ihre Gnadenkonfirmationfeierten Emilie Brigitta Reichmann, Eckart Eckert und Erich Helmut Manger, die somit ihre Gnadenkonfirmation begingen.
Bad Dürrheim Vorsichtiger Neustart der Kunstschule
Sieben Angebote umfasst das neue Programm bis April 2021. Zwei Kurse finden noch in diesem Jahr statt
Die Kinder können es kaum erwarten, dass wieder Kurse bei der Jugendkunstschule anfangen. Bilder: Jugendkunstschule
Landkreis & Umgebung
VS-Villingen Spannende Funde am Stadtmauer-Rondell
  • Sanierung der Villinger Stadtmauer geht bei Klosterring- und St.-Ursula-Schulen weiter
  • Tiefe Grabung fördert Entdeckungen am größten Kulturdenkmal der Stadt zu Tage
Bei der Rondell-Sanierung wurden schon unzählige alte Scherben entdeckt – darunter bunte Ofenkacheln, Scherben aus Glas oder Ton von Alltagsgegenständen wie Vasen, aber auch Tierknochen.
Villingen-Schwenningen Städtische Mitarbeiter werden bedroht, Stadt veröffentlicht keine Standorte für Radarmessungen mehr
Nach Brandanschlag auf Superblitzer geht die Stadt von einer erhöhten Bedrohungslage aus, jetzt müssten Vorsichtsmaßnahmen ergriffen werden
Der Super Blitzer der Stadt war wiederholt Ziel von Anschlägen, meist wurde er besprüht, am 3. Oktober gab es sogar einen Brandanschlag.
Daten-Story Die zweite Welle rollt: So viele Betten sind auf den Intensivstationen der Region frei
Nach einem relativ ruhigen Sommer schlagen die Kliniken im Herbst landauf und landab Alarm. Neben fehlenden Pflegekräften könnte es auch an Betten auf Intensivstationen mangeln, um die Covid-19-Patienten angemessen zu versorgen. Wie die Lage in Südbaden ist, erfahren Sie hier.
Die Intensivkapazitäten werden ständig überwacht.