Vöhrenbach

(125625903)
Quelle: oxie99/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Das Freibad Vöhrenbach soll unter neuer Betriebsführung in diesem Jahr wieder Badespaß bieten.
Vöhrenbach Ausblick auf neue Badefreuden: So wird das Schwimmi künftig geführt
Firma von Kapitoschka Koslowski übernimmt den Betrieb des Vöhrenbacher Freibades. Der Starttermin für die Saison ist noch offen.
Vöhrenbach Stadt Vöhrenbach weist Staumauer-Auflagen zurück
  • Forderung der Universität Stuttgart für Linachtalsperre als unnötig bezeichnet
  • Verwaltung und Gemeinderat befürchten nur zusätzliche Kosten
Zigtausende Kubikmeter Wasser und damit eine enorme Last stehen hinter diesen Mauern. Deswegen muss die Linachtalsperre regelmäßig überprüft werden. Doch Forderungen der Gutachter nach zusätzlichen Sicherungsmaßnahmen stoßen jetzt bei Stadt und Gemeinderat auf Kritik.
Schwarzwald-Baar Astrazeneca-Impfstopp für unter 60-Jährige – Welche Folgen das für Ärzte und das Kreisimpfzentrum hat

Erst bis 65, jetzt ab 60 – erneut haben sich die Vorgaben für den Impfstoff Vaxzevria des Pharmakonzerns Astrazeneca geändert. Wegen einiger gesundheitlicher Komplikationen bei vor allem jüngeren Frauen werden künftig nur noch Menschen mit der Vakzine geimpft, die über 60 Jahre alt sind. Welche Auswirkungen das auf das Schwenninger Kreisimpfzentrum (KIZ) hat und was das für den Impfstart bei den Hausärzten im Kreis nach Ostern bedeutet, erfahren Sie hier im Artikel.
Ab Mitte April wird Astrazeneca an die niedergelassenen Praxen geliefert, die Impfzentren werden dann nur noch die Dosen erhalten, die für die Zweitimpfungen notwendig sind.
Furtwangen Beliebte Messe zur Berufsorientierung weicht ins Internet aus
Veranstaltung für Schüler rund ums Thema Berufe und Ausbildung ist wohl nicht als große Ausstellung möglich. Start für virtuelle Messe am 1. Mai geplant.
Das Team der Berufsbildungsmesse präsentiert die erste virtuelle Messe-Veranstaltung. Von links: Ausbilder Manfred Nopper (Rena), Ausbilder Michael Schonhardt (S. Siedle & Söhne), Schirmherr Bürgermeister Josef Herdner, Realschulrektor Jürgen Kemmelmeier, Fabian Mauz (Robert-Gerwig-Schule) und Matthias Seeburg (S. Siedle & Söhne).
Furtwangen Wie sich ein junger Syrer nach der Flucht erfolgreich sein neues Leben aufbaut
Alaa Hamo musste 2015 aus seiner Heimat fliehen Mit Offenheit und Fleiß fasst er in der Region Fuß Erst Sprache lernen, dann Mittlere Reife, Abitur, jetzt Studium mit Stipendium...
Alexandra Kern und ihr syrisch-kurdischer Freund Alaa Hamo gehen miteinander durch dick und dünn. Irgendwann wollen sie eine eigene Firma gründen.
Furtwangen Online-Gottesdienste enden nach einem Jahr
An Palmsonntag und Ostermontag gibt es noch Übertragungen der römisch-katholischen Seelsorgeeinheit auf Youtube
Auch in diesem Jahr überträgt die katholische Seelsorgeeinheit die Feierlichkeiten zum Osterfest im Internet.
Vöhrenbach Jede Woche ein kostenloser Test
Stadt richtet mit Rotem Kreuz in Vöhrenbach eine Untersuchungsstation im DRK-Gebäude ein
Bürgermeister Robert Strumberger lässt sich im neuen Testzentrum auf Corona untersuchen.
Baar Für jeden etwas Besonderes: Diese Menschen erinnern sich an ihr erstes Auto. Und verraten lustige Anekdoten dazu
In diesem Artikel bündelt die Redaktion Donaueschingen alle Folgen der SÜDKURIER-Serie zum ersten Auto.
Vöhrenbach Corona-Schnellteststation wird beim DRK in Vöhrenbach eingerichtet
Möglichst bald sollen freiwillige Antigen-Schnelltests beim Roten Kreuz in der Villingerstraße angeboten werden. Zudem laufen Gespräche über ein gemeinsames Impfzentrum mit Furtwangen und Gütenbach.
In der Villinger Straße 15 in Vöhrenbach soll eine Corona-Teststation eingerichtet werden. Darüber einig sind sich (von links) Bürgermeister Robert Strumberger, Elisabeth Hofmeier-Duttlinger (DRK-Ortsgruppe Vöhrenbach) und Thomas Zech (Vorsitzender der DRK-Ortsgruppe). Bild: Stadtverwaltung
Villingen-Schwenningen Ende der Fahnenstange am Schwenninger Rathaus
Fahnenmasten vor dem Schwenninger Rathaus wurden nach der Marktplatzsanierung offenbar einfach vergessen
SÜDKURIER Online
Vöhrenbach, Stadt Detail-Ergebnisse Landtagswahl Vöhrenbach und Ortsteile: In Langenbach ist für die CDU die Welt noch in Ordnung
Hier erfahren Sie alle Ergebnisse der Landtagswahl in Vöhrenbach und den Ortsteilen
Landtagswahl 2021
St.Georgen/Furtwangen/Triberg Landtagswahl von St. Georgen bis Schönwald: Teilort-Ergebnisse stehen unter besonderen Vorzeichen
Die Briefwahl fließt nicht in die Ergebnisse der kleinen Orte mit ein, ein Vergleich zu 2016 ist dadurch nicht adäquat möglich. Aber fest steht: Martina Braun lag bei der Urnenwahl in den Dörfern praktisch überall vorne.
Peter Schymanitz wirft den Stimmzettel in Brigach in die Wahlurne.
Furtwangen/Vöhrenbach/Gütenbach Haushoher Sieg für Martina Braun im Oberen Bregtal
Die Linacherin holt in Furtwangen 41,7 Prozent der Stimmen und verbessert ihre Ergebnis von 2016 noch einmal. Raphael Rabe (CDU) punktet hier nicht, Frank Bonath (FDP) hingegen sehr.
Stimmabgabe zur Landtagswahl 2021 in Furtwangen: Im Wahllokal der Technischen Dienste gibt Carina Burger ihre Stimme ab, im Dienst sind hier die Wahlhelfer Monika Kleiser und Ludger Beckmann.
Vöhrenbach, Stadt Ergebnisse Landtagswahl: Grüne räumen in Vöhrenbach richtig ab
Mit 38,3 Prozent aller Stimmen sind die Grünen die klaren Gewinner in Vöhrenbach. Die CDU muss herbe Verluste hinnehmen, freuen kann sich die FDP.
Landtagswahl 2021
Vöhrenbach Danke für 60 Jahre Mitgliedschaft: Der Gesangverein Concordia ehrt die 97-jährige Radegunde Ketterer
Der Gesangverein Concordia in Vöhrenbach ist in der gleichen Lage wie die meisten Gesangvereine der Region. Pandemiebedingt ist es nicht möglich, gemeinsam zu singen, daher finden derzeit keine Proben statt. Das bedeutet aber nicht, dass sämtliche Aktivitäten für das Vorstandsteam ruhen. So wurde jetzt die Ehrung der 97-jährigen Radegunde Ketterer für ihre 60-jährige Mitgliedschaft organisiert.
Die 97-jährige Radegunde Ketterer wird für ihre 60-jährige Mitgliedschaft im Gesangverein Concordia geehrt.
Vöhrenbach Mit diesen Maßnahmen soll der Straßenverkehr sicherer werden
  • Verkehrsschau bringt Vorschläge für Vöhrenbach, Urach und Hammereisenbach
  • Gemeinderat stimmt den Verbesserungsideen zu
Die Alte Straße in Urach soll Tempo-30-Zone werden. Ortschafts- und Gemeinderat haben zugestimmt, jetzt muss die Verkehrsbehörde entscheiden.
Landkreis & Umgebung
Villingen-Schwenningen Genial einfach: Mit diesem Trick vertreibt die Polizei die Autoposer
Die Polizei hat am Wochenende erneut die Tuner- und Poserszene im Blick gehabt. In Trossingen wurde ein größeres Treffen aufgelöst
Die Polizei ist am Freitagabend bei der Aral-Tankstelle beim Klosterhof präsent. Mit einem Großaufgebot werden beliebte Treffpunkte der Poser- und Tunerszene am Wochenende beobachtet und kontrolliert.
Newsticker Coronavirus im Schwarzwald-Baar-Kreis: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für den Schwarzwald-Baar-Kreis wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Masken schützen vor einer Ausbreitung des Corona-Virus – deshalb sind sie unter anderem beim Einkaufen Pflicht, so wie hier in der Innenstadt von Villingen-Schwenningen.
Schwarzwald-Baar Corona im Landkreis: Aktuell 485 Infizierte, vier Fälle weniger als Samstag
24 Genesene und 20 bestätigte Neuinfektionen: So sehen die Coronazahlen im Schwarzwald am Sonntag aus
Ein negativer Corona-Schnelltest. Mit Stand Sonntag sind im Schwarzwald-Baar-Kreis 485 Menschen infiziert.
Donaueschingen Rätselraten über die Zukunft der Linde? Muss das Hotel wegen Corona schließen?
Viele Spekulationen gibt es aktuell über die Linde und die Zukunft des Hotels: Anstatt einer Schließung gibt es ganz andere Neuigkeiten.
Die Linde gehört zu den Donaueschinger Hotels mit langer Tradition. Und das wird auch so bleiben, denn um die Zukunft des Hauses im Herzen der Innenstadt muss man sich trotz Corona nicht sorgen.