Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Aldi Süd spricht aktuell mit dem Eigentümer dieser Fläche über geeignete Maßnahmen, das Autoposer-Problem in VS-Villingen in den Griff zu bekommen.
Villingen-Schwenningen Viel Aufregung um neuen Autoposer-Treff in Villingen: Auch Aldi reagiert
Konzern will mit Eigentümer des Grundstücks über geeignete Maßnahmen sprechen. Polizei schließt nicht mehr aus, dass Teilnehmer vom Bodensee anreisen. Anwohner melden sich, die Rennen beobachtet haben.
Schwarzwald-Baar-Kreis Bevölkerungsgruppen fragen, Landtagskandidaten aus dem Wahlkreis Villingen-Schwenningen antworten: Was bewegt Familien?
Junge Menschen, Familien und Personen über 60 Jahre machen einen Großteil der Wähler bei der Landtagswahl am 14. März aus. Was bewegt diese Bevölkerungsgruppen, welche Fragen haben sie und was antworten die Kandidaten aus dem Wahlkreis Villingen-Schwennigen? Im zweiten Teil geht es um die Belange von Familien.
VS-Villingen Auf die VS-Roller, fertig – Stopp! Keine Kreditkarte, keine Testfahrt
SÜDKURIER-Redakteur Jens Fröhlich wollte die neuen E-Scooter der Firma Zeus testen, die seit Montag in Villingen-Schwenningen gemietet werden können. Warum das bis jetzt noch nicht geklappt hat, und welche Verbesserungsmöglichkeiten er noch sieht, beschreibt er hier im Artikel.
Top-Themen
Villingen-Schwenningen So kommentieren SÜDKURIER-Leser das neue E-Roller-Angebot in VS
Im sozialen Netzwerk Facebook diskutieren SÜDKURIER-Leser über die neuen E-Scooter der Firma Zeus, die seit Montag in Villingen-Schwenningen zum Ausleihen bereit stehen. Viele äußern sich skeptisch.
Fünf Zeus-Scooter stehen zum Start am Montag in der Bickenstraße zum Ausleihen bereit.
VS-Villingen Öffnungsperspektiven für den Handel, Schulen und Vereine: Freude bei den Betroffenen aus Villingen – die konkrete Landesverordnung fehlt aber noch
Groß ist die Hoffnung, dass ab Montag im Landkreis wieder gelockert werden kann. Immerhin liegt der Inzidenz-Wert stabil unter 50. Allerdings fehlt noch die Rechtsverordnung des Landes.
„Benetton“-Inhaberin Doreen Walke freut sich darauf, bald wieder Kunden im Geschäft bedienen zu können.
Villingen-Schwenningen Schöne Finanzspritze für das Freibad Tannheim
  • Zuschuss aus Förderprogramm ist gesichert
  • Aufträge zur Sanierung können jetzt folgen
  • Wann der Badebetrieb wieder startet, bleibt ungewiss
Viele hoffen, dass man alsbald wieder im renovierten Tannheimer Freibad planschen und schwimmen kann. Bild: Jörg-Dieter Klatt
Schwarzwald-Baar-Kreis Kein weiterer Covid-Todesfall im Schwarzwald-Baar-Kreis
In den vergangenen 24 Stunden ist kein weiterer Mensch im Kreis infolge einer Corona-Infektion verstorben. Der Sieben-Tages-Inzidenzwert liegt derweil im Zweiwochenschnitt. Das sind die weiteren Corona-Zahlen.
Ein Blick in der Kreisimpfzentrum in der Schwenninger Tennishalle.
Bad Dürrheim Telefonbetrüger prellen 77-Jährige: Falsche Bankangestellte ergaunert fünfstelligen Betrag
Erneut waren Telefonbetrüger im Schwarzwald-Baar-Kreis aktiv. Einmal erfolglos, einmal mit Beute: Eine 77-Jährige aus Bad Dürrheim wurde zum Opfer
Immer wieder sind Telefonbetrüger im Kreis aktiv. Nun wurde eine Frau aus Bad Dürrheim Opfer von Betrügern.
Villingen-Schwenningen Tannheimer Petition gegen Übungsplatz der Bundeswehr wohl faktisch wirkungslos
Klinikgeschäftsführer informieren über neue Erkenntnisse: Online-Zeichnungen des Einspruchs zählen offenbar nicht
Zur Petitionsübergabe in Berlin: Die Geschäftsführer der Tannheimer Klinik Roland Wehrle und Thomas Müller. Marcel Klinge (3.v.r.) ließ es sich nicht nehmen, Manfred Todtenhausen (ganz links), Vorsitzender der AG Petitionen der FDP-Bundestagsfraktion, zu diesem Termin zu begleiten. Neben weiteren Mitgliedern des Petitionsausschusses war auch die parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, Rita Schwarzelühr-Sutter (Mitte), gekommen.
Schwarzwald-Baar-Kreis Landtagswahl 2021: Die Wahlkampftermine der Spitzenkandidaten für den Wahlkreis Villingen-Schwenningen
Am 14. März wählen die Baden-Württemberger ihr neues Landesparlament. Im Vorfeld versuchen auch die Spitzenkandidaten der Parteien im Wahlkreis Villingen-Schwenningen (54) sich und ihre Positionen vorzustellen. Der SÜDKURIER trägt die Wahlkampf und Online-Wahlkampf Termine zusammen – und aktualisiert sie regelmäßig.
Newsticker Coronavirus im Schwarzwald-Baar-Kreis: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für den Schwarzwald-Baar-Kreis wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Masken schützen vor einer Ausbreitung des Corona-Virus – deshalb sind sie unter anderem beim Einkaufen Pflicht, so wie hier in der Innenstadt von Villingen-Schwenningen.
Schwarzwald-Baar Nur an einem Tag niedrigste Corona-Inzidenz im Land: Jetzt steigt der Wert schon wieder an
Der Schwarzwald-Baar-Kreis ragt am Mittwoch mit einer positiven Rekord-Marke trotz der Fastnacht in Villingen hervor. Der Wert wird auch wieder steigen, prognostizierten die Experten. So kommt es auch. Darf der Einzelhandel bald öffnen?
Aktuell helfen nach wie vor Bundeswehrsoldaten im Kreis mit, zum Beispiel auch bei der Kontaktverfolgung. Hier sind sie bei einem Coronatest zu sehen.
Schwarzwald-Baar Grillen, Backen, Familie, Videochat: Wie die Landtagskandidaten den Wahlsonntag am 14. März verbringen
Große Wahlpartys, wie sie während und nach der letzten Wahl im März 2016 stattgefunden haben, sind in diesem Jahr wegen Corona nicht möglich. Der SÜDKURIER hat die Kandidaten der im Landtag vertretenen Parteien gefragt, wie sie den Wahlsonntag verbringen.
Die Kandidaten für die Landtagswahl antworten bei einer Diskussionsrunde auf die Fragen der SÜDKURIER-Redaktion. Von links: Martina Braun (Grüne), Frank Bonath (FDP), Nicola Schurr (SPD), Raphael Rabe (CDU) und Martin Rothweiler (AfD).
Donaueschingen Eine App als Bereicherung für lokale Geschäfte: Was hinter der Idee eines 20-Jährigen steckt
Güvenya Ünek aus Donaueschingen hat eine Vision. Diese möchte der junge Mann, der als Informatiker für einen Automobilzulieferer arbeitet, jetzt umsetzen. Und dabei über die Corona-Zeit hinaus denken.
Güvenya Ünek aus Donaueschingen möchte für ein lokales Geschäft kostenlos eine App erstellen.
Eishockey Weitere Finanzhilfe für die Wild Wings
Schwenninger DEL-Klub kann sich über zusätzliche, staatliche Unterstützung freuen
Freut sich über die zusätzliche Unterstützung für die Wild Wings: Geschäftsführer Christoph Sandner.
Schwarzwald-Baar-Kreis Bevölkerungsgruppen fragen, Landtagskandidaten aus dem Wahlkreis Villingen-Schwenningen antworten: Was bewegt die Generation 60 Plus?
Junge Menschen, Familien und Personen über 60 Jahre machen einen Großteil der Wähler bei der Landtagswahl am 14. März aus. Was bewegt diese Bevölkerungsgruppen, welche Fragen haben sie und was antworten die Kandidaten aus dem Wahlkreis Villingen-Schwennigen? Im ersten Teil geht es um die Belange der Generation Ü60.
Was wollen die Landtagskandidaten aus dem Wahlkreis Villingen-Schwenningen für Senioren tun?
Schwarzwald-Baar Das steht in der Sonder-Impf-Liste für Schwarzwald-Baar
Das Landratsamt will übrige Dosen rasch verimpfen. Dazu gibt es nun eine Benennung von Personen, die rasch erreichbar sind, wird erklärt.
Wer erhält im Kreisimpfzentrum eine Dosis des Vakzins? Dazu gibt es nun eine Schwarzwald-Baar-Sonderliste. Bild: Matthias Jundt
villingen-Schwenningen Der OB zieht nach VS um – aber nicht nach Villingen
Zwei Jahre nach seiner Wahl zum Oberbürgermeister von Villingen-Schwenningen zieht Jürgen Roth (57) von seinem bisherigen Wohnsitz in Tuningen in seine neue Wirkungsstätte um.
OB Jürgen Roth zieht demnächst von seinem bisherigen Wohnort Tuingen ins Oberzentrum um.
Villingen-Schwenningen Theo Leute gestorben: Er hat einst die Villinger Baugenossenschaft gerettet
Theo Leute im 87. Lebensjahr verstorben. Viele Jahre engagierte er sich im Verein „Pro Stolpersteine“
Theo Leute mit einem seiner selbstgemalten Kalender. Jetzt starb der Villinger kurz vor Vollendung des 87. Lebensjahres.
Meinung Beamten-Ping-Pong vom Feinsten
Kommentar zu der seit vielen Jahren verschleppten Altlasten-Sanierung der ehemaligen militärischen Schießpläzte im Neuhäuslewald bei VS-Pfaffenweiler
SÜDKURIER Online
Villingen-Schwenningen Alte Schießanlage im Neuhäuslewald: Jahrelanger Kostenpoker blockiert die Beseitigung militärische Altlasten
Sanierung im Neuhäuslewald kostet voraussichtlich 2,6 Millionen Euro. Bund und Stadt feilschen seit Jahren ergebnislos. Stadt will die Sanierung jetzt auf 2022 verschieben
Heute schießen hier Bogenschützen, früher französisches und deutsches Militär. Die Geschossreste, die sich auf den Schießbahnen in Neuhäuslewald zwischen 1914 und 1997 angesammelt haben, sind noch immer nicht entsorgt.
Schwarzwald-Baar Schwarzwald-Baar-Kreis weist den landesweit niedrigsten Inzidenzwert auf
Stand Mittwochabend war der Schwarzwald-Baar-Kreis Muster-Kreis im Muster-Ländle: Der Inzidenzwert lag mit 28,2 niedriger als in allen anderen Stadt- und Landkreisen
Der Schwarzwald-Baar-Kreis steht aktuell gut da: Am Mittwoch lag der Inzidenzwert bei 28,2 und damit niedriger als in allen anderen Kreisen im Land.
Landkreis & Umgebung
Donaueschingen Erst putzen, dann Kunden empfangen: Das sagen Einzelhändler vor der Wiedereröffnung
Der Einzelhandel auf der Baar darf ab Montag, 8. März, öffnen – nach Monaten im knallharten Lockdown. Die Vorbereitungen müssen bis dahin schnell getroffen sein. Doch die Vorfreude steht über allem, wie eine Nachfrage des SÜDKURIER zeigt.
Die Bücher sind in den Regalen, aber müssen noch etwas entstaubt werden: Axel Beurer, Inhaber der Morys Hofbuchhandlung in Donaueschingen, freut sich auf die anstehende Öffnung des Einzelhandels.
Mönchweiler Mehr Digital-Ausstattung für die Mönchweiler Schule
Beamer und Lautsprecheranlagen für die Klassenzimmer und 25 Notebooks für Lehrer werden jetzt ausgeschrieben.
Im Computerraum der Gemeinschaftsschule Mönchweiler arbeitet Lehrer Stefan Broghammer im Herbst dieses Schuljahres mit der Klasse 6b im Bereich Medienbildung. Die stationären Geräte werden jetzt durch mobile Endgeräte für Schüler und Lehrer ergänzt. Bild: Cornelia Putschbach
Blumberg Corona: Blumberg wird ein kommunales Testzentrum einrichten
In Blumberg soll spätestens in der Woche nach der Landtagswahl ein kommunales Testzentrum an den Start gehen, teilte Bürgermeister Markus Keller mit.
Corona-Schnelltests will die Stadt Blumberg demnächst in einem kommunalen Testzentrum anbieten. Auf unserem Archivbild von März hält der Apotheker Christoph Behrendt in Villingen einen Schnelltest in den Händen. Archivbild: Gerhard Hauser
Donaueschingen Zweiter Stern im zweiten Jahr für das ÖschNoir: Guide Michelin zeichnet Küchenchef Manuel Ulrich und sein Team erneut aus
Schon vor der Eröffnung hatten die Verantwortlichen des Öschberghofs eine Vision: Das ÖschNoir soll ein Sterne-Restaurant werden. Dass es aber gleich im zweiten Jahr den zweiten Stern gibt, damit hatten sie nicht gerechnet.
Küchenchef Manuel Ulrich und sein Team haben nun zwei Sterne.