Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Dieser Zweikampf zwischen dem Marbacher Michael Effinger (Mitte) und dem Denkinger Tino Wagner (rechts) führte zum Strafstoß und 1:0 für die Platzherren. Am Ende gewann der SV Denkingen mit 3:0.
SV Denkingen - FC Marbach Denkingen gewinnt einseitige Partie mit 3:0 gegen Marbach. Mit Videos!
Allerdings machten die Gastgeber vor allem nach dem Seitenwechsel Zählbares aus ihren Chancen. Marbach gestaltete die Partie in der zweiten Halbzeit offener, musste aber zwei Gegentreffer hinnehmen.
Villingen-Schwenningen „Wir haben nur das“: Wie Angehörige die Verlegung der Stolpersteine in Villingen erlebten und warum der Schmerz nie verschwinden kann
Nach der Verlegung der Stolpersteine fand im Rathaus ein Empfang der Stadt für die Angehörigen statt. Dabei waren auch Pierre Bikart und seine Schwester Jeanette. Sie leben heute in Straßburg, besuchen Villingen jedes Jahr. Bis zum Jahr 2000 auch noch mit ihrem Vater, Sigmund Bikart. Er überlebte den Holocaust. Und sie leben bis heute damit.
Visual Story Von einem Brand in der historischen Innenstadt, von einem Fuchsproblem im Pfaffenweiler und der Frage: Wie kann die Saalfasnet 2022 gefeiert werden? Diese und weitere Themen im Wochenrückblick für Villingen-Schwenningen
Wie schnell eine Woche schon wieder vorbei sein kann. Viel ist passiert in den vergangenen sieben Tagen in Villingen-Schwenningen. Wir haben hier die wichtigsten Nachrichten für Sie gebündelt zusammengestellt.
Top-Themen
Villingen-Schwenningen Personalmangel bremst Kindergarten-Ausbau: Stadt muss Kita-Plätze und Öffnungszeiten reduzieren
Bei der Stadt sind viele Erzieherinnenstellen unbesetzt und auf der Warteliste stehen bis zu 200 Kinder. So sieht die Lage derzeit in den städtischen Einrichtungen aus.
In der herrlichen Junghansvilla ist jetzt ein Kindergarten untergebracht. Doch was nützen die schönsten Räume, wenn das Betreuungspersonal fehlt.
Villingen-Schwenningen Geglückte Praxisübergabe in Obereschach: Andreas Erdel hat zwei Ärztinnen als Nachfolgerin gefunden
Immer mehr Hausarztpraxen finden keine Nachfolger. Doch es geht auch anders. In Obereschach hört nach 28 Jahren der örtliche Hausarzt auf und die Praxis wird weitergeführt.
Andreas Erdel zieht sich zum Jahresende aus seiner Artzpraxis in Obereschach zurück und geht in Ruhestand. Mit Erfolg hat aber Nachfolgerinnen gefunden, was inzwischen nicht mehr selbstverständlich ist. Die Allgemeinmedizinerin Julia Heidlauf (links) und die Internistin Sabine Kleimaier (rechts) werden die Praxis ab Januar weiterführen.
Newsticker Coronavirus im Schwarzwald-Baar-Kreis: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für den Schwarzwald-Baar-Kreis wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Masken schützen vor einer Ausbreitung des Corona-Virus – deshalb sind sie unter anderem beim Einkaufen Pflicht, so wie hier in der Innenstadt von Villingen-Schwenningen.
Villingen-Schwenningen Ist das die Lösung für Volkertsweiler? „Bei einem frühen Wintereinbruch wird auf die jetzige Schotterpiste der Straße eine provisorische Asphaltdecke aufgebracht.“
Volkertsweiler und die Geschichte vom teuren Kanalanschluss. Nun antwortet die Stadt auf unsere Fragen zur Lage im kleinsten Stadtteil und im Rathaus hat man auch die Antwort auf die Frage gefunden, ob eigentlich an den Glasfaseranschluss gedacht wurde.
Gibt es nun eine rasche Lösung für Volkertsweiler? Das Rathaus erklärt sich zur Lage.
Anzeige VOS VS-Villingen: Einzelhandel lädt ein zu einer fulminanten Reise
Hat die alte Zähringerstadt Villingen ihren Bezug zur Vergangenheit schon immer zu erhalten gewusst, so soll die Erinnerung an vergangene Zeiten am kommenden Wochenende noch einmal richtig aufleben. Mit der Villinger Zeitreise, einer Veranstaltung, die vom Villinger Einzelhandel und der Gastronomie und dem Franziskanermuseum gemeinsam getragen wird, will man nicht nur an die Zeit um die vorletzte Jahrhundertwende – viktorianisches Zeitalter – erinnern, man will von Freitag bis Sonntag, 22 bis 24 Oktober, über drei Tage auch ein ganz besonderes Flair erzeugen und den Besuchern der Villinger Innenstadt viele verschiedene Events bieten und so ein Einkaufserlebnis schaffen, das es anderswo nicht gibt.Beitragen zum Gelingen dieses ungewöhnlichen Wochenendes sollen auch ganz spezielle Angebote von Handel und Gastronomie, die es nicht alle Tage gibt.
Für viel Unterhaltung ist am Sonntag in der Villinger Innenstadt gesorgt. Im November 2011 sorgten diese Komiker für viel Spaß bei den Passanten.
Villingen-Schwenningen Wie VS noch sicherer werden soll: Behörden schließen sich gegen Jugendkriminalität zusammen
Die neue Einrichtung in Villingen steht kurz vor dem Start: Das Ziel heißt, junge Menschen vor dem endgültigen Abrutschen in die Kriminalität bewahren.
Lange war unklar, was mit der alten Villinger Polizeiwache beim Bahnhof geschehen wird. Nun steht fest: Verkauft wird die Immobilie nicht, das neue Haus des Jugendrechts wird sich hier etablieren.
Villingen-Schwenningen Sturmtief Ignatz bläst durch die Region: Nach Streckensperrung wegen eines umgestürzten Baums fährt Schwarzwaldbahn wieder
Stürmischer Donnerstag: Böen von bis zu Windstärke neun sorgen für Beeinträchtigungen. Die ersten Bäume sind bereits vor Sonnenaufgang umgefallen und in St. Georgen hat der Kirchturm Schaden genommen. So ist die Lage im Schwarzwald-Baar-Kreis.
Das Sturmtief Ignatz bläst durch die Region, hier ein zerstörter Schirm an der MS Technologie-Arena am Villinger Friedengrund
Villingen-Schwenningen Am Tag nach dem Brand an der Villinger Geberstraße: Das ist die Bilanz
Nach dem Brand im dritten Stock eines historischen Gebäudes ist die Wohnung nicht mehr bewohnbar. Zwar konnte der Brand mit 15 Liter Wasser gelöscht werden, doch selbst Experten sind überrascht über den Schaden.
Mittwoch an der Gerberstraße: Die Feuerwehr sichert erfolgreich ein historisches Mehrfamilienhaus. Im oberen Bereich des Gebäudes hatte es hinter einem Sofa zu brennen beginnen.
VS-Villingen Warum ist ein Loch im Romäusring ... und warum macht es keiner zu?
Eine kleine Baustelle im Romäusring ärgert Verkehrsteilnehmer seit mittlerweile zwei Monaten. Wir haben nachgehakt, warum es die Baustelle zwischen Riettor und Theater am Ring gibt und warum es nicht vorangeht.
Seit Wochen blockiert diese Baustelle die rechte Spur vor dem Theater am Ring. Die Ursache der Bauarbeiten haben die Stadtwerke VS längst beseitigt, bei den Folgen hängt es jetzt an einer externen Firma.
Visual Story Nach Jahrzehnten des Wartens und Kämpfens: So wurden die ersten Stolpersteine in VS verlegt
Über viele Jahre hat der Verein Pro Stolperstein dafür gekämpft, dass auch in VS den Opfern des Nationalsozialismus gedacht wird. Am 20. Oktober, um 11.30 Uhr, war es dann soweit: Der Künstler Gunter Demnig hat in der Rietstraße den ersten von insgesamt 18 Gedenksteinen verlegt.
Der Kölner Künstler Gunter Demnig verlegt am Mittwoch die ersten vier Stolpersteine in der Rietstraße 40. Zum Gedenken an die Familie Schwab.
Bilder-Story Nun liegen sie auch in VS: Die ersten 18 Stolpersteine zum Gedenken an Villinger Juden sind am Mittwoch verlegt worden
Es ist in gewisser Weise ein historischer Tag für die Doppelstadt: Am Mittwoch hat der Kölner Künstler Gunter Demnig in vier Straßen der Villinger Innenstadt insgesamt 18 Stolpersteine verlegt. Nach Jahren des Wartens und Streitens.
Der Künstler Gunter Demnig verlegt die ersten Stolpersteine in der Rietstraße.
Villingen-Schwenningen Flammen in historischem Mehrfamilienhaus: Wie die Feuerwehr mit 15 Liter Wasser ein größeres Unglück verhindert hat
Im dritten Stock eines Hauses in der Villinger Innenstadt bricht am Mittwoch ein Feuer aus. Die Feuerwehr ist schnell vor Ort. Doch zwei Katzen können nicht mehr gerettet werden.
Mittwochmittag in der Gerberstraße: Brand im Anwesen Nummer 25.
Bilder-Story Alle Bilder zum Brand in der Villinger Gerberstraße
Große Aufregung um 13.18 Uhr in der Villinger Innenstadt. Feuerwehr und Polizei sind im Einsatz, weil es in einem historischen Mehrfamilienhaus brennt. Das schnelle Eintreffen der Feuerwehr verhindert Schlimmeres.
Villingen-Schwenningen Ungeimpfte müssen bei der Saalfastnacht wohl draußen bleiben
OB Jürgen Roth kann sich Fastnachtsbälle mit einer Pflicht zum Tragen eines Mundnasenschutzes nicht vorstellen
Blick auf das Publikum beim Ball der Villinger Narrozunft 2020. Dürfen im nächsten Jahr nur Geimpfte und Genesene feiern?
Villingen-Schwenningen VS setzt auf mehr Ordnungshüter – Unterbesetzung der Stadt-Behörde „ist ein Skandal“
Der Gemeinderat debattiert zur aktuellen Situation m VS-Ordnungsamt. Die Landespolizei und das Ordnungsamt stellen überraschende Fakten und Zusammenhänge vor.
VS-Brennpunkte im Fokus: Der Rosengarten auf dem Villinger Hubenloch ist einer von vielen Treffpunkten, an denen es immer wieder zu Problemen kommt. Die städtischen Ordnungshüter kontrollieren hier regelmäßig. Unser Archivbild zeigt eine Szene aus dem Jahr 2016.
Villingen-Schwenningen Rat beschließt am Dienstagabend: Die städtischen Corona-Schnelltest-Stationen werden sofort geschlossen
Private sollen das Angebot in Villingen und Schwenningen fortführen und die Zahl der Anbieter ist überraschend hoch.
Sie schließen sofort: Das städtische Corona-Testangebot aus dem Container im Villinger Rathaus-Hof wird eingestellt. Private übernehmen diese Aufgabe.
Villingen-Schwenningen "Premiumveranstaltung mit Low-Budget": So feiert Villingen-Schwenningen sein 50-jähriges Bestehen
Das Thema "Heimat" steht als Motto im Mittelpunkt, wenn Villingen-Schwenningen im nächsten Jahr ihren Zusammenschluss feiert. Die Stadt stellte jetzt das Festprogramm vor.
Matthias Jendryschik, der Geschäftsführer der städtischen Wirtschaft- und Tourismus GmbH und Leiter der Stabsstelle Stadtmarketing, präsentiert den Marketing-Auftritt für das Stadtjubiläum 2022.
Villingen-Schwenningen Riesenproblem in Pfaffenweiler: Fuchs knurrt Schulkinder an und bedroht Mutter
In dem ländlich geprägten Stadtbezirk von Villingen-Schwenningen häufen sich die unerwünschten und beunruhigenden Begegnungen mit den Wildtieren: Doch eine Lösung ist bereits in Sicht.
Füchse werden in Pfaffenweiler zu einem ernsten Problem. Dieser Fuchs zeigt sich tagsüber am Rande eines Maisfelds in der Hauptstraße der Gemeinde.
Villingen-Schwenningen Was für ein Ausblick: Aus dem Oberen Tor können Besucher bald über Villingen schauen
Stadt bereitet eine neue touristische Attraktion vor. Wie das Obere Tor mit neuen Ausblicken geöffnet werden soll und warum die charmante Idee einer Rundumverglasung bereits wieder fallengelassen wurde.
Stadtführer Klaus Richter in historischem Gewand blickt aus dem Turm des Oberen Tores über die Stadt Villingen mit der Oberen Straße.
Bilder-Story Eine Villinger Straße bricht im Zuge von Kanalarbeiten in sich zusammen: So ist die Lage Mitte Oktober vor Ort
Volkertsweiler und seine Hauptroute nach Villingen entlang der Hammerhalde ist versperrt – was spielt sich da ab? Eine Fotoreportage
Volkertsweiler ist mit Villingen über eine idyllische Waldstraße verbunden. Nach dem Beginn von Kanalanschlussarbeiten für den Weiler sackte die Straße allerdings nach Angaben des Stadtbauamtes ab. Ein mangelhafter Unterbau sei dafür verantwortlich. Jetzt kostet das Projekt nicht nur 850.000 Euro für den Kanal sondern weitere 350.000 Euro für die neue Straße. Die Route nach Villingen ist aktuell abgesperrt, an der Hammerhalde sieht es am 15. Oktober wie abgebildet aus. Alles zu, auch für Fußgänger.
FC 08 Villingen Partylaune beim Mannschaftsabend
Villingen feiert nach 2:0-Sieg gegen Linx. Vertrag mit Adrian Rama-Bitterfeld aufgelöst
Verabschiedung zweier Legenden: Vor dem Spiel gegen den SV Linx ehrte FC 08 Villingens Sportvorstand Arash Yahyaijan (links) die langjährigen Spieler Benedikt Haibt (Mitte) und Tobias Weißhaar.
Villingen-Schwenningen Ausgebucht bis Jahresende: Die Folgen des Baubooms und warum beim Gartenbauer gerade am Montagmorgen die Telefone heiß laufen
Ob Elektrofachmann, Sanitär- oder Baufirma: Die Preise explodieren und einen Termin bekommt man mit Glück in ein paar Monaten. Woran das liegt und worauf sich Kunden einstellen müssen. Wir haben uns bei einzelnen Gewerken einmal umgehört. Heute: Garten- und Landschaftsbauer.
Eigentlich ist Detlef Pfundstein kein Gemüsegärtner, sondern Garten- und Landschaftsbauer. Auf dem Betriebsgelände der Gartengestaltung Späth baut er aber für seine Mitarbeiter unter anderem Salate jeglicher Sorten, Kohlrabi, Zucchini und Lauch an. Dabei bleibt auch noch Zeit, selbst wenn die Auftragsbücher aktuell so voll sind wie noch nie.
Villingen-Schwenningen „Offenbar ging es hier nur darum, den Investor reich zu machen“: Wie Anwohner das Vertrauen in die Stadt verloren haben
Die Bebauung des Gebiets um die Bertholdshöhe bringt Anwohner auf die Barrikaden, das Rathaus beteuert rechtmäßiges Vorgehen. Mittlerweile sprießen die Zweifel aber auch im Gemeinderat.
Karl-Heinz Schwert hat genug: Der Villinger ärgert sich, wie weitere Anwohner, über die massive und dichte Bebauung am alten Bertholdshöhen-Gasthaus. Ursprünglich waren hier Ein- und Zweifamilien- sowie Reihenhäuser vorgesehen. Bild: Norbert Trippl
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Landkreis & Umgebung
St. Georgen Hans-Rüdiger Kohn besitzt rund zwei Millionen Briefmarken – doch das Hobby des Sammelns stirbt langsam aus
Über viel Jahrzehnte hat ein St. Georgener die kleinen Bildchen mit gezacktem Rand gesammelt und sortiert. Heute teilen diese Leidenschaft nur noch wenige. Was macht die Leidenschaft des Briefmarkensammelns aus?
Hans-Rüdiger Kohn mit einem winzigen Teil seiner Briefmarkensammlung. Rund zwei Millionen der Postwertzeichen hat er in den vergangenen Jahrzehnten gesammelt.
St. Georgen Hier sollen Schafe und Ziegen sicher sein: Im Stockwald steht der erste Wolfschutzzaun in der Region
Noch gab es durch Wölfe keinen Riss im Schwarzwald-Baar-Kreis. Die Expertin rechnet aber damit, dass die Anzahl der Tiere zunehmen wird. Auf dem Großbauer-Hof im Stockwald gibt es jetzt einen Wolfschutzzaun. Die Familie Baur schützt damit ihre Schafe und auch die Ziegen.
Ein mächtiger Zaun schützt im Bereich St. Georgen-Stockwald diese Schafherde vor einem möglichen Riss durch einen Wolf.
Rottweil Mutmaßlicher Mord an Mutter: Kinder erleben Todeskampf mit
Prozess gegen 36-Jährigen startet diese Woche vor dem Landgericht Rottweil. Der Mann ist angeklagt, seine frühere Lebensgefährtin mit mehreren Messestrichen getötet zu haben. Die Frau hatte sich bereits entschlossen, sich von ihm zu trennen.
Vor dem Landgericht Rottweil beginnt diese Woche ein Prozess gegen einen 36-Jährigen, der seine frühere Lebensgefährtin vor der Augen zweier Kinder erstochen haben soll.
Donaueschingen 39-Jähriger gesteht Drogenhandel im großen Stil
Am ersten Prozesstag am Landgericht Konstanz zum Handel mit über 1,6 Tonnen Drogen im Raum Donaueschingen kommen die Angeklagten zu Wort. Der Hauptbeschuldigte sowie ein Komplize zeigen Reue und äußern den Wunsch nach Ausstieg und Therapie.
Prozessauftakt in Konstanz: Vier Angeklagte müssen sich wegen Drogenhandel im großen Stil verantworten.