Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Eine deutliche Markierung auf der Fahrbahn könnte die unübersichtliche Querung der Hauptstraße Pfaffenweiler Richtung Sandwegle für Fußgänger und Fahrradfahrer sicherer machen. Bild: Roland Dürrhammer
Villingen-Schwenningen Wo Radler in Pfaffenweiler mehr Sicherheit brauchen
Ein Bürger aus dem Villingen-Schwenninger Stadtbezirk macht dem Ortschaftsrat konkrete Vorschläge für Verbesserungen. Der Ortsvorsteher zeigt sich offen dafür.
Schwarzwald-Baar-Kreis Coronavirus im Schwarzwald-Baar-Kreis: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für den Schwarzwald-Baar-Kreis wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Daten-Story So viele Diebstähle gab es in Ihrem Heimatort
Fahrräder, Geldbeutel, Süßigkeiten, Autos – vor Dieben ist nichts sicher. Dieses Gefühl haben wir jedenfalls häufig. Wie viele Diebstähle es in Ihrem Heimatort tatsächlich gab, verrät die Kriminalstatistik, die wir für Sie ausgewertet haben.
Top-Themen
Villingen-Schwenningen Berechtigter Protest oder nur Schmiererei? Parolen auf Zebrastreifen
Unbekannte fordern Klimagerechtigkeit in der Villinger Innenstadt. Das wiederum sorgt für einen Reinigungseinsatz der Technischen Dienste an gleich drei Tagen.
Mehrere Zebrastreifen in Villingen verschmierten Unbekannte mit politischen Parolen. Doch wer dahinter steckt, ist derzeit unklar. Mitarbeiter der Technischen Dienste versuchen, die Fußgängerüberwege zu reinigen. Möglicherweise bleiben die Kosten an der Stadtkasse hängen, wenn die Verantwortlichen nicht ermittelt werden können.
VS-Villingen Corona zum Trotz: Sara Flaig (23) öffnet schon bald das Villinger „Jägerhaus“ neu
Das „Jägerhaus“ war früher nicht nur für das rege Treiben während der Fastnacht bekannt. Auch kulinarisch und als Vereinstreffpunkt war es bekannt. Zuletzt stand das 200 Jahre alte Gebäude allerdings leer und war nur kurz verpachtet. Das soll sich ändern. Jetzt haucht die 23-jährige Sara Flaig dem Wirtshaus im Familienbesitz wieder neues Leben ein.
Das „Jägerhaus“ als Mehrgenerationen-Familienprojekt: Eigentümerin Susanne Wagner (von links), ihre Mutter Ursula Zschoche, Alexandra Sauter, Wirtin Sara Flaig und weitere Familienmitglieder im Hintergrund, ziehen alle an einem Strang, um das Villinger „Jägerhaus“ wieder zur beliebten Gastro-Adresse zu machen.
Villingen-Schwenningen Hündin Nelly zeigt: Es geht doch
Eine kleine Motivation für alle Menschen, die sich mit dem häufigen Tragen einer Maske schwer tun
Meinung Jazzclub findet ein tolles Exil im Martin-Luther-Haus
Eine bemerkenswerte Kooperation, die vielleicht Nachahmer findet. Auch für andere kleine Clubs leiden unter Raumnot in Corona-Zeiten
Schwarzwald-Baar Corona-Zahlen steigen zum Wochenbeginn deutlich an: Jetzt sind 215 Menschen aktuell mit Covid-19 infiziert
Nach einem leichten Rückgang am Wochenende steigen die Zahlen wieder deutlich, in der Doppelstadt gibt es jetzt 83 Infizierte, die Inzidenzzahl liegt laut Robert-Koch-Institut weiter bei 60,2
Drei verschiedene Hotlines hat das Landratsamt geschaltet, um die Bürger in allen Fragen rund um Corona zu beraten.
Daten-Story So viel Gewalt gibt es in Ihrem Heimatort
Kleine Rangeleien gibt es auf jedem Dorffest. Was aber, wenn es nicht nur Scharmützel sind, sondern es schlimmer wird? Wenn am Ende jemand schwerverletzt oder sogar tot ist? Auch das passiert in Baden-Württemberg. Wie oft, verrät die Kriminalstatistik, die wir für Sie ausgewertet haben.
Die Kantonspolizei Zürich sucht nach einer Auseinandersetzung, bei der ein 39-Jähriger am vergangenen Samstagabend in Bülach vier Personen verletzt hat, nach möglichen Zeugen.
SV Obereschach - SG Riedböhringen/Fützen SV Obereschach bezwingt die SG Riedböhringen/Fützen in einem torreichen Spiel – mit Videos!
In einem spannenden Spiel setzt sich Obereschach mit 4:3 durch.
Jubel in Blau! Dominik Armbruster erzielte kurz vor Schluss den 4:3-Siegtreffer.
FC Bräunlingen - DJK Villingen FC Bräunlingen feiert hohen Heimerfolg gegen die DJK Villingen – mit Videos!
Nach starker Vorstellung bejubelt Bräunlingen einen verdienten Heimsieg.
Jubel beim FC Bräunlingen nach dem 6:1-Erfolg gegen die DJK Villingen.
Villingen-Schwenningen So schöne Pläne haben die Kirchen zur Corona-Weihnacht
Ein Angebot: Gottesdienst zum Selbermachen für daheim. Außerdem Messen auf Hubenloch, Osianderplatz und anderen Orten geplant. Die Details.
Auch aus wenig lässt sich viel machen: Unser Bild zeigt eine Weihnachtsszene vor dem Schwenninger Bürgerheim. Ein Gebäuderest und stimmig platzierte Lichtelemente geben dort einer kleinen Parklandschaft eine ganz besondere Anmutung. Auch die Villinger Kirchengemeinden wollen für ganz besondere Weihnachtsatmosphäre 2020 sorgen. Kein Corona, dafür ganz viel christliche Festtagsstimmung, die animieren soll, Weihnachten als Zeit des Zusammenseins zu empfinden. Bild: Norbert Trippl
Meinung Raum und Zeit für die neue Hoffnung
Bürger sollen in den Corona-Wochen ihre Kontakte minimieren. Das lässt Sehnsucht nach dem alten Miteinander aufkommen. Eine Lösung ist in Sicht.
Schwarzwald-Baar Mundschutzpflicht in der Schule: Ist das stundenlange Maskentragen gesundheitsgefährdend für Schüler und Lehrer?
Seit dem 19. Oktober müssen Schüler und Lehrer von weiterführenden Einrichtungen einen Mundschutz auch während des Unterrichts tragen. Wie aber wirkt sich das auf die Gesundheit der Kinder aus?
Schadet das lange Masketragen Schülern und Lehrern? Mit Ja beantworten das immer wieder Menschen in den sozialen Netzwerken. Fragt man Experten, ist da aber nichts dran.
Villingen-Schwenningen Kitaplatzvergabe in Villingen-Schwenningen endlich abgeschlossen: 942 Kinder haben einen Platz bekommen, etliche aber nicht. Was macht die Stadt dagegen?
Wegen der Corona-Pandemie hat die Auswertung zur Vergabe von Kitaplätzen in Villingen-Schwenningen in diesem Jahr länger als üblich gedauert. Nun aber sind die Zahlen da. Demnach haben 942 Kinder einen Betreuungsplatz erhalten. Die Stadt arbeitet außerdem „auf Hochtouren“, um das Recht auf einen Kindergartenplatz für alle Eltern erfüllen zu können.
Villingen-Schwenningen Mit der zweiten Welle: Kulturbetrieb erneut völlig abgestürzt
Weitgehender Stillstand im November bei den städtischen Theater-, Kleinkunst- und Konzertveranstaltungen infolge der neuen Corona-Einschränkungen. Auch das Publikum bleibt weg. Kulturamtsleiter erwartet gravierende finanzielle Folgen. Einzige Hoffnung ist ein Rückgang der Infektionen
Was für ein Theater mit der Corona-Pandemie: Kulturamtsleiter Andreas Dobmeier, hier vor dem Theater am Ring, erlebt mit seinem Team schwere Zeiten.
Fußball SC Pfullendorf enttäuscht gegen FC 08 Villingen II
Spitzenreiter der Verbandsliga kommt gegen den Aufsteiger über ein mageres 0:0 nicht hinaus. Sijaric-Elf bleibt Tabellenführer, weil Verfolger Lahr gegen Bühlertal 3:4 verliert.
Der SC Pfullendorf (Alessandro Sautter, am Ball) hatte erheblich mehr Mühe mit Aufsteiger FC 08 Villingen II (Leon Albrecht) als erwartet. Die Partie endete denn auch mit einem torlosen Remis.
Villingen-Schwenningen Schule in Villingen-Schwenningen mit kritischem Positiv-Fall: War junge Frau mit Symptomen noch im Unterricht?
Aufregung am Wochenende bei Eltern, Behörden und vielen Heranwachsenden. Untersuchungen laufen, hat der Fall seinen Ursprung in einer Firma?
An dieser Schule in Villingen-Schwenningen gibt es seit Samstag, 24. Oktober, Corona-Alarm. Bild: Norbert Trippl
VS-Villingen Mundschutzpflicht im Unterricht: So erleben Lehrerinnen aus Villingen und Schwenningen die Verschärfung der Corona-Verordnung
Überall auf dem Schulgelände, also auch während des Unterrichts, müssen Schüler und Lehrer seit dem 19. Oktober eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Der SÜDKURIER hat mit zwei Lehrerinnen aus Villingen und Schwenningen über die bisherigen Erfahrungen gesprochen.
Wie hier am St. Ursula-Gymnasium in Villingen gilt auch in Schwenningen und in ganz Baden-Württemberg die Pflicht zur Bedeckung von Mund und Nase im Unterricht ab der fünften Klasse.
Brigachtal Quarantäne-Chaos der Behörden nach Corona-Nachweis in Kita Froschberg in Brigachtal
Hintergründe zur Abwicklung der Infektionskette und wie es nun mit dem Neustart der Einrichtung weitergehen soll.
In Brigachtals Kita Froschberg heißt es am Montag wieder: Herzlich willkommen. Bild: Norbert Trippl
Villingen-Schwenningen Der Villinger Turnverein 1848 steuert bislang souverän durch die Krise
2434 Mitglieder zählt die Vereinigung – und die allermeisten Sportler halten dem Verein auch finanziell die Treue. Nur der Hallenbau rückt in weitere Ferne.
Mit viel Abstand, dafür aber mit umso mehr Solidarität setzt sich die alte und neue Führung des TV 1848 für Mitglieder, Sportler, Mitarbeiter und Kursleiter ein. Im Bild von links Denis Reimchen, Daniel Fleig, Jutta Schleusener (Kassenprüferin), Sarah Schilling, Manfred Herzner, Inge Wagner, Ramon Wagner (Kassenprüfer), Sven Kieninger, Lucia Merz und Thomas Frank.
Landkreis & Umgebung
Daten-Story Die zweite Welle rollt: So viele Betten sind auf den Intensivstationen der Region frei
Nach einem relativ ruhigen Sommer schlagen die Kliniken im Herbst landauf und landab Alarm. Neben fehlenden Pflegekräften könnte es auch an Betten auf Intensivstationen mangeln, um die Covid-19-Patienten angemessen zu versorgen. Wie die Lage in Südbaden ist, erfahren Sie hier.
Die Intensivkapazitäten werden ständig überwacht.
Blumberg Hohe Coronazahlen: Stadt Blumberg montiert 70 Hinweisschilder auf Abstandsregeln und Masken
Um die Coronazahlen in Blumberg möglichst wieder in den Griff zu bekommen, lässt Bürgermeister Markus Keller in der Innenstadt rund 70 Hinweisschilder auf Abstandsregeln und Masken montieren.
Vor dem Blumberger Rathaus montieren Thomas Eckert (links) und Ralf Martin vom Bauhof das erste neue Corona-Hinweisschild. Bild: Bernhard Lutz
Schwarzwald-Baar-Kreis Zahl der mit Corona Infizierten sinkt leicht, aber Inzidenzzahl bleibt hoch: 69,2
Gesundheitsamt meldet die Zahlen für Dienstag, 27. Oktober: In Villingen-Schwenningen sind jetzt 87 Personen mit Corona infiziert, 22 Erkrankte sind im Klinikum
Nicht wegwerfen sondern aufsetzen: Mit Maske ist man gut geschützt vor dem Corona-Virus, vor allem bei den steigenden Zahlen.