Eine 21-Jährige war am Samstagmorgen mit ihrem Fahrrad auf der A 98 zwischen den Anschlüssen Lörrach-Mitte und Kandern unterwegs.

Wie die Polizei berichtet, meldete ein Verkehrsteilnehmer gegen 04.45 Uhr eine Radfahrerin auf dem Standstreifen der Autobahn A 98.

Das könnte Sie auch interessieren

Auf der Autobahn stieß die Polizei auf eine 21-jährige Radfahrerin, die beim Erblicken des Streifenwagens zudem von ihrem Fahrrad stürzte. „Vielleicht verlor die junge Frau aufgrund ihrer Alkoholisierung ein bisschen die Orientierung und landete deshalb mit ihrem Fahrrad auf der Autobahn“, heißt es im Polizeibericht weiter.

Ein Alkomat-Test ergab ein Ergebnis von etwa 2,3 Promille. Im Krankenhaus folgte eine Blutentnahme. Durch den Sturz wurde die Radfahrerin nicht verletzt, schreibt die Polizei abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren