Thema & Hintergründe

A98

A98

Aktuelle News zum Thema A98.

Die Autobahn 98 ist eine derzeit nur in vier Teilstücken mit einer Länge von insgesamt 44,5 Kilometern fertiggestellte Autobahn.

Sie verläuft zwischen Weil am Rhein und Stockach.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Stockach Stadt-Ticker für Stockach und Umgebung: Die Nachrichten des Tages und der Woche
Stets aktuell informiert über die Geschehnisse in Stadt und Land: Hier finden Sie die neuesten Meldungen aus Stockach, Bodman-Ludwigshafen, Hohenfels, Mühlingen, Eigeltingen und Orsingen-Nenzingen.
Was läuft in Stockach und den Gemeinden Bodman-Ludwigshafen, Hohenfels, Mühlingen, Eigeltingen und Orsingen-Nenzingen? Unser Stadt-Ticker verrät es.
Hochrhein A 98: Wie kommen die Planungen voran, was ändert sich und wo stockt es derzeit?
Erstmal ein Newsletter statt einer Online-Diskussion, ersehnte Vorzugsvarianten auf deren Vorstellung die ganze Region weiterhin gespannt wartet: Wie geht es bei der Hochrheinautobahn weiter? Ein Blick auf die aktuellen Stand der Abschnitte 8/9, 6 und 5.
Eine Aufnahme aus dem Beteiligungsverfahren zur A 98: Das Bild wurde im November 2019 aufgenommen, als die erste Planungswerkstatt der Deges in Albbruck stattfand.
Bad Säckingen A 98 zwischen Stillstand und Schneckentempo
Wie soll es mit der Hochrheinautobahn bei Wehr und Bad Säckingen nun endlich weitergehen? Die Verantwortlichen können immer noch keinen Trassen-Vorschlag im Abschnitt 6 vorlegen. Die Vorstellung der sogenannten „Vorzugsvariante“ wird deshalb erneut verschoben.
Wann geht‘s weiter mit der A98? Eins ums andere mal wird die Planung verschoben.
Kreis Waldshut Laut Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer besteht der Bedarf für neue Rheinquerungen in Bad Säckingen und Waldshut
Der Weiterbau der A 98 und zwei weitere Verbindungen über die Grenze waren Themen bei der Versammlung des Regionalverbands Hochrhein-Bodensee.
Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer beim Verlassen der Versammlung des Regionalverbands Hochrhein-Bodensee in Bad Säckingen. Sie sieht Bedarf für eine neue Rheinquerung bei Bad Säckingen/Sisseln.
Waldshut-Tiengen Blendende Sonne als Ursache für Auffahrunfall vor dem Bürgerwaldtunnel in Tiengen
Ein Auffahrunfall auf der A 98 vor dem Bürgerwaltunnel bei Tiengen hat am Freitagabend für einen größeren Einsatz der Rettungskräfte gesorgt.
Symbolbild
Stockach/Pfullendorf Geldbuße wegen Wendemanöver auf der A 98 bei Stockach: Wie ein Übersetzungsfehler zu einer gefährlichen Situation geführt hat
Ein 62-Jähriger hat trotz Gegenverkehr verbotswidrig mit seinem Auto auf der A98 gedreht. In der Verhandlung berichteten Zeugen von einem Übersetzungsfehler im Auto. Am Ende sah die Richterin eine Ordnungswidrigkeit statt einer Straftat.
Vergangene Woche wurden vor dem Amtsgericht Stockach drei Fälle wegen vorsätzlicher Trunkenheit im Verkehr verhandelt. Zwei endeten mit Geldstrafen und Führerscheinsperren – eine mit einer überraschenden Wendung (Archivbild).
Stockach Lastwagen verliert Öl auf der A98: Straße blieb Donnerstagabend teilweise gesperrt
Ein technischer Defekt soll bei einem Lastwagen auf der A98 zu einer starken Rauchentwicklung geführt haben. Das Fahrzeug verlor auch reichlich Öl, welches die Freiwillige Feuerwehr Stockach dann beseitigen musste. Die Straße blieb am Donnerstagabend eine Weile lang halbseitig gesperrt.
Überlingen/Stockach Brennendes Auto auf B31-neu und Unfall im Rückstau: Wendemanöver löst zweiten Rettungseinsatz aus
Auf der B31-neu zwischen Stockach und Überlingen gab es am Donnerstagmittag zwei Feuerwehr- und Rettungseinsätze. Einer war, weil ein Auto wegen eines technischen Defekts brannte, und der andere geschah bei einem Wendeversuch im Rückstau. Die Straße war bis kurz nach 18 Uhr gesperrt.
Kurz nach der ersten Grünbrücke nach Stockach-Ost auf der B31-neu ist am Donnerstagmittag ein Unfall geschehen. Er passierte bei einem Wendemanöver im Rückstau, da an anderer Stelle ein Einsatz wegen eines brennenden Fahrzeugs war. Bild: Ramona Löffler
Waldshut-Tiengen „Die Lösung muss zum Problem passen“, sagt Jörg Roth, Vorsitzender des Vereins Pro Basistunnel, über den Weiterbau der A 98 im Kreis Waldshut
Jörg Roth, Vorsitzender des Vereins Pro Basistunnel, setzt sich für eine ausgebaute B 34 statt der A 98 im Kreis Waldshut und einen Tunnel unter Waldshut ein.
Jörg Roth, Vorsitzender des Vereins Pro Basistunnel, mit einem Plan, der zwischen Hauenstein und Tiengen diejenige Taltrassen-Variante zeigt, für die sich der Verein einsetzt – eine mögliche Autobahn-Trassenvariante am Berg führt durch die Landschaft hinter ihm, rechts Häuser von Schadenbirndorf.
Kreis Waldshut Alles in der Schwebe: Die neuesten Visionen zum Nahverkehr im Raum Waldshut-Tiengen
Redaktionsgeflüster: Auf die Idee mit der Seilbahn zum Waldshuter Aarberg folgt nun die Vision einer Schwebebahn. Die könnte, so das Gedankenspiel, ein Transportproblem in einer Nachbargemeinde lösen. Eine Kolumne von Michael Neubert
Wie in Wuppertal: Eine Schwebebahn vom Kreiskrankenhaus zum Bahnhaltepunkt Albbruck? Die Idee kursiert.
Lauchringen Die Grünen stürmen in Lauchringen eine CDU-Bastion. Sie holen sich über 36 Prozent der gültigen Wählerstimmen
Beteiligte zeigen sich kaum überrascht. Aber mit einem derartigen Absturz der CDU hat keiner gerechnet. Über zwölf Prozent weniger als vor fünf Jahren. SPD behauptet sich nur knapp vor der FDP
Fleißige Helfer zählen die Stimmen. Das Ergebnis: Auch die Mehrheit der Lauchringer hat ihr Kreuzchen bei Niklas Nüßle und den Grünen gesetzt.
Kreis Waldshut Politischer Schlagabtausch im Internet: Fünf Landtagskandidaten stellen sich einem Kreuzverhör zur Mobilitätswende
Sabine Hartmann-Müller (CDU), Niklas Nüssle (Die Grünen), Harald Ebi (FDP), Peter Schallmeyer (SPD) und Kilian Kronimus (ÖDP) beziehen Stellung. Ihre Assistenten stellen die Fragen. Digitale Veranstaltung des Regionalverbands Südbaden des Verkehrsclubs Deutschland
Die Landtagskandidaten Sabine Hartmann-Müller, Peter Schallmeyer, Harald Ebi, Niklas Nüssle und Kilian Kronimus beim dititalen Schlagabtausch zum Thema Mobilitätswende. Ihre Unterstützer stellen den jeweiligen Gegenkadidaten knifflige Fragen.
Lauchringen Zoll beschlagnahmt auf der A 98 bei Lauchringen Haschisch im Wert von rund einer halben Million Euro
Zöllner des Hauptzollamts Singen haben bei einer gemeinsamen Kontrolle mit der Bundespolizei Anfang März in einem Fahrzeug auf der Autobahn 98 bei Lauchringen mehr als 50 Kilogramm Haschisch entdeckt.
Insgesamt 101 Päckchen Haschisch mit einem Gesamtgewicht von über 50 Kilogramm stellte der Zoll auf der A 98 bei Lauchringen sicher.
Rheinfelden CDU-Landtagskandidatin Sabine Hartmann-Müller: Laute Töne sind nicht ihr Ding
Kandidaten im Porträt: Nachrückerin Sabine Hartmann-Müller steht jetzt erstmals selber als Erstkandidatin im Wahlkampf um einen Sitz im Landtag.
Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller am Bahnhof in ihrer Heimat – sie ist zuversichtlich, dass die Elektrifizierung der Hochrheinbahn bis 2017 zu schaffen ist. Bild: privat
Wehr Elektrifizierung hat für Landtagkandidat Niklas Nüssle Vorrang vor der A98
Der grüne Landtagskandidat Nikals Nüssle stellt sich am Sonntagabend online den Fragen des Wehrer Stadtverbands
Landtagswahlkampf im geschlossenen Kreis: Kandidat Niklas Nüssle stellte sich der Diskussion mit dem Wehrer Grünen-Stadtverband.
Hochrhein 5 Fragen – 5 Kandidaten – 5 Antworten: Was sagen die Landtagskandidaten zu den großen Themen, die den Hochrhein bewegen?
Das Corona-Infektionsgeschehen im Grenzgebiet, Klinikschließungen und wegweisende Verkehrsprojekte: Welche Schwerpunkte wollen die Bewerber im Wahlkreis 59 (Waldshut) setzen und welche Meinungen vertreten sie? Hier alle Antworten.
Von Rheinfelden im Westen bis Jestetten im Osten: Der Wahlkreis 59 umfasst einen Teil des Landkreises Waldshut und zwei Gemeinden des Landkreises Lörrach.
Stockach/Singen 77-jähriger Wohnmobilfahrer übersieht anderen Wagen und baut Unfall
Ein Schaden von rund 9000 Euro ist bei einem Unfall entstanden, der sich am Mittwoch gegen 17.15 Uhr auf der Autobahn 98 ereignet hat.
Symbolbild
Hochrhein Er will für die FDP in den Landtag: Handwerksmeister Harald Ebi will etwas bewegen
Kandidat im Porträt: Harald Ebi (FDP) setzt sich für die Förderung von Ausbildung, Infrastruktur, Familie, Kultur und Wirtschaft ein
Dachdeckermeister Harald Ebi (61) führt seit dreißig Jahren seinen eigenen Betrieb in der Waldshuter Schmittenau und kandidiert am 13. März zum zweiten Mal für die FDP im Wahlkreis 59 Waldshut für ein Landtagsmandat.
Hochrhein Die A 98 am Hochrhein ein „Desaster“? Deutliche Kritik an der jüngsten Baustopp-Forderung des BUND
Der Bund für Umwelt und Naturschutz fordert, den Bau der Hochrheinautobahn zu stoppen und alternativ den Ausbau der Bundesstraße 34, sowie des Öffentlichen Nahverkehrs zu forcieren. Gegen die BUND-Einordnung der A 98 in die Liste der zwölf unwirtschaftlichsten und unökologischsten Fernstraßenprojekte Deutschlands gibt es heftigen Widerspruch.
Hinweisschild auf die Autobahn 98.
Rheinfelden Politischer Aschermittwoch am Bildschirm: Grüne mit Spitzen gegen politische Gegner
Die Grünen hielten zum ersten Mal ihren politischen Aschermittwoch im virtuellen Bierzelt ab. Dabei wurden unter anderem der Ausbau der Mobilfunknetze und Corona heiß diskutiert.
Niklas Nüssle, Landtagskandidat der Grünen im Wahlkreis Waldshut.
Hochrhein Von der Autobahn bis zur Elektrifizierung: Wie stark bremst Corona die wichtigen Verkehrsprojekte am Hochrhein aus?
Hochrheinbahn, Autobahn 98, die zweite Rheinbrücke bei Waldshut und die Ortsumfahrung Oberlauchringen: Mehrere große Verkehrsprojekte sollen die Infrastruktur in unserer Region verbessern. Doch was hat sich im Corona-Jahr 2020 bei den Projekten getan und wie soll es 2021 weitergehen? Ein Überblick.
Projektleiter Andreas Frey vom Regierungspräsidium Freiburg zeigt im November 2020 auf einen Plan der Ortsumfahrung Oberlauchringen. Im November 2021 soll die 2,1 Kilometer lange Strecke für den Verkehr freigegeben werden.