Der schnelle Einsatz der Feuerwehren hat Schlimmeres verhindert: Am Donnerstagabend, 4. August, kam es in Laufenburg und Bad Säckingen-Wallbach erneut zu Flächenbränden.

Während in Laufenburg zwischen den Bahngleisen und der Königsberger Straße eine Fläche von etwa 40 Quadratmeter betroffen war, brannte in Wallbach in einem Waldstück am Duttenbergweg eine deutlich größere Fläche von etwa 150 Quadratmetern.

In beiden Fällen löschte die Feuerwehr die Brände.

Ein Brand am Duttenberg in Wallbach beschäftigte die Bad Säckinger Feuerwehr am Donnerstagabend rund zwei Stunden.
Ein Brand am Duttenberg in Wallbach beschäftigte die Bad Säckinger Feuerwehr am Donnerstagabend rund zwei Stunden. | Bild: Feuerwehr BS

Wer alarmierte die Feuerwehr?

In Laufenburg hatten Anwohner das Feuer gegen 18.15 Uhr bemerkt und bereits mit Gartenschläuchen versucht, es einzudämmen.

In Wallbach war einer Polizeistreife gegen 16.30 Uhr die Rauchentwicklung aufgefallen. Die Ursache der Brände ist unbekannt.

Das könnte Sie auch interessieren