Im schweizerischen Villigen ist eine Elite-Versammlung von Forschern aus aller Welt anzutreffen. Das renommierte Paul-Scherrer-Institut (das beispielsweise mit neuen Methoden zur Therapie bei Krebs auch angewandte Wissenschaft betreibt) geht grundlegenden Fragen nach. Aktuell etwa beschäftigt man sich im PSI damit, „die ersten Minuten des Universums zu verstehen“, wie einer Pressemitteilung zu entnehmen ist.

Hätten Sie gewusst, dass es in diesem Zusammenhang ein „Lithiumproblem“ gibt? Es kommt zum Ausdruck in einer deutlichen „Diskrepanz zwischen der Menge Lithium im Universum, die sich aus der Urknalltheorie ergibt, und der tatsächlich gemessenen Menge Lithium“, heißt es dazu in der Medieninformation.

Acht Kilometer Luftlinie weiter nördlich stehen Leute am Waldshuter Bahnhof und haben ganz andere Sorgen. Der Interregio-Express vom Pannen-Typ VT 612 ist wieder mal verspätet und tuckert schließlich wie so oft mit zu wenig Wagen an. Über den Lautsprecher kam wie üblich keinerlei Information.

Im Pannentriebwagen ist mal wieder eine Tür defekt.
Im Pannentriebwagen ist mal wieder eine Tür defekt. | Bild: Maximilian Halter

Ein Teil der Türen lässt sich nicht öffnen. Drinnen tropft Wasser von der Decke, Toiletten sind außer Betrieb. Aus der Zeitung erfahren die wegen defekter Klimaanlage schwitzenden Pendler, dass nach der SPD-Bundestagsabgeordneten Rita Schwarzelühr-Sutter nun auch ihr CDU-Kollege Felix Schreiner einen „Schienengipfel“ zur Lösung der Probleme abhalten will.

Zur Beurteilung der Erfolgsaussichten dürfte der Hinweis nützlich sein, dass sich die Lage seit der roten Krisenkonferenz noch verschlechtert hat. Insofern passt die Parteifarbe Schwarz zum nächsten Treffen.

Neueste Nachricht: Laut einer Mitteilung aus dem Landesverkehrsministerium (wird das nicht vom Minister einer grünen Partei geleitet, die andauernd autofreie Mobilität propagiert?) sollen die technischen Schwierigkeiten mit dem weiß-gelben Problemtriebwagen „abschließend bis Ende September behoben“ sein (jetzt ist Ende Juli). Vielleicht sollte man mal über einen Hilferuf ans PSI nachdenken.