Neben den vielen Hauptversammlungen und weiteren Freizeitaktivitäten fallen aufgrund der aktuellen Corona-Krise alle geplanten Volkshochschulkurse aus, auch in Küssaberg. Betroffen davon ist auch das Angebot von Hobby-Schäfer Peter Schwanhäußer unter dem Titel „Wald und Gesundheit – Mit Achtsamkeit zu mehr Ausgeglichenheit“. Es sei ähnlich wie Yoga, nur umgedreht, beschreibt Peter Schwanhäußer das Konzept und fasst zusammen: „Die Außenwelt wird nicht ausgeschaltet, vielmehr lässt man die Eindrücke der Natur auf sich wirken.“

Hauptberuf Betriebswirt

Hauptberuflich ist Peter Schwanhäußer als Experte für Personalentwicklung und Assessor tätig, seine Freizeit gehört der Familie und der Natur. Vor einigen Jahren erfüllte sich der gebürtige Finne einen Kindheits-Traum: Mit dem Erwerb eines Grundstücks am Rande von Bechtersbohl wurde Peter Schwanhäußer zum „Hobby-Schäfer“. Rund 30 Gotland-Schafe umfasst seine Herde. Damit ist er offiziell als „Kleinst-landwirtschaftlicher Betrieb“ eingestuft.

Für Peter Schwanhäußer ist mit seiner Schafherde ein Wunsch aus Kindertagen in Erfüllung gegangen. Bild: Tina Prause
Für Peter Schwanhäußer ist mit seiner Schafherde ein Wunsch aus Kindertagen in Erfüllung gegangen. Bild: Tina Prause

„Ich bin nicht zu vergleichen mit einem hauptberuflichen Schäfer“, erklärt Schwanhäußer. Frische Weiden, feines Heu und Zuckerrüben-Pellets genießen seine Schafe, die für den ausgebildeten Betriebswirt der tägliche Ausgleich zum Berufsleben sind. „Die Wolle meiner Tiere ist ein wunderbarer Rohstoff“, schwärmt Schwanhäußer und erklärt, dass hieraus auch individuelle Bettdecken gefertigt werden können.

Nicht nur Kinder sind begeistert

„Ich lebe sehr viele von meinen Träumen“, resümiert er zufrieden. Kindergärten und Schulklassen sind für ihn gern gesehene Gäste. „Es ist „immer wieder spannend für mich, wie unterschiedlich die Kinder auf die Tiere reagieren“, beschreibt der Hobby-Schäfer seine Erlebnisse. Beobachtungen wie diese waren es, die für Peter Schwanhäußer den Ausschlag gegeben haben, noch mehr Angebote im Bereich „Natur erleben“ zu machen – nicht nur für Kinder.

Kurse in „Waldbaden“

Der 53-Jährige absolvierte Ausbildungen zum Natur-Pädagogen und Wald-Achtsamkeits-Trainer. Peter Schwanhäußer will in seinen Volkshochschul-Kursen zeigen, was er unter dem Begriff „Waldbaden“ versteht: nämlich inmitten eines Waldes Düfte, Farben, Geräusche und Bäume mit allen Sinnen wahrnehmen. „Ich brauche immer mal wieder meine Waldzeit. Denn das beruhigt den Organismus und die Seele.“ Alle, die dieses Thema interessiert, dürfen sich freuen: Denn, „aufgeschoben ist nicht aufgehoben“, sagt Peter Schwanhäußer und freut sich auf die Zeit, wenn neue Termine für seine Kurse vereinbart werden können. Zu finden ist das Angebot auf der Homepage der Gemeinde Küssaberg (www.kuessaberg.info) unter der Rubrik „VHS“.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.