Situation in Deutschland und der Region

In ganz Deutschland lag die Quote der Erwerbslosen am 31. Oktober 2020 bei 6,0 Prozent, in Baden-Württemberg bei 4,3 Prozent. In den Landkreisen Waldshut und Lörrach, dem Zuständigkeitsbereich der Arbeitsagentur Lörrach, waren im Oktober 10.303 Menschen arbeitslos gemeldet. Das sind 516 Personen weniger als im September und 3126 mehr als im Oktober 2019. Die Arbeitslosenquote im Agenturbezirk liegt bei 4,6 Prozent (-0,2 Prozentpunkte). Im Landkreis Lörrach liegt der Anteil der Arbeitslosen an den Erwerbspersonen bei 5,0 Prozent. Im Landkreis Waldshut liegt dieser bei 4,1 Prozent.

Am Montag, 9. November, gab das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) nun die Schweizer Arbeitsmarktdaten für den Oktober 2020 bekannt. Die Arbeitslosenquote liegt landesweit bei 3,2 Prozent (Vorjahr: 2,2 Prozent). Wie sieht der Arbeitsmarkt auf Schweizer Seite des Hochrheins aus? Wie hoch ist die Erwerbslosigkeit? Und wie entwickelt sich der Stellenmarkt in den Kantonen entlang der Grenze zu Deutschland?

Kanton Basel-Stadt: 3,9 Prozent (unverändert)

Laut Angaben des Departements für Wirtschaft, Soziales und Umwelt waren Ende Oktober 2020 im Kanton Basel-Stadt 4.050 arbeitslose Personen bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) registriert, 3 Personen weniger als im September 2020. Die Arbeitslosenquote blieb stabil bei 3,9 Prozent. Gegenüber dem Vorjahresmonat (Oktober 2019) stieg die Anzahl der arbeitslosen Personen um 1.211 (+42.7 Prozent).
Insgesamt wurden 6.264 stellensuchende Personen registriert, 45 mehr als im Vormonat (+0,7 Prozent). Gegenüber dem Vorjahresmonat stieg diese Zahl um 1.724 Personen (+38 Prozent).
Die Zahl der bei den RAV gemeldeten offenen Stellen sank um 194 auf 1.019 Stellen (-16 Prozent). Im Vergleich zum Vorjahresmonat wurden 183 Stellen weniger gemeldet (-15,2 Prozent).

Kanton Basel-Landschaft: 2,5 Prozent (unverändert)

Im Oktober 2020 lag die Erwerbslosenquote bei 2,5 Prozent und ist damit unverändert im Vergleich zum Vormonat (im Vergleich zum Oktober 2019: +0,8 Prozent). Als arbeitslos gemeldet waren Ende Oktober 3806 Personen und damit 48,6 Prozent mehr als noch im Oktober 2019.

Kanton Aargau: 3,6 Prozent (unverändert)

Die Zahl der arbeitslos gemeldeten Personen ist im Kanton Aargau im Vergleich zum Vormonat wiederum leicht zurückgegangen. Die Zahl der Stellensuchenden nahm hingegen zu. Die Arbeitslosenquote liegt wie im Vormonat bei 3,6 Prozent.
Seit Mitte des Jahres ist die Zahl der Betriebe mit Kurzarbeit markant zurückgegangen. Zum 31. Oktober 2020 verfügten rund 2.400 Betriebe über eine gültige Bewilligung für Kurzarbeit. In diesen Betrieben waren rund 25.000 Personen von Kurzarbeit betroffen.
Bei den sieben Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) im Aargau waren Ende Oktober 13.436 Personen arbeitslos gemeldet, das sind 85 Personen weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote liegt unverändert bei 3,6 Prozent. Es haben sich im Oktober 2.418 Personen auf dem RAV angemeldet, 2.277 Personen wurden abgemeldet. Die Zahl der Stellensuchenden hat damit um 141 Personen zugenommen. Sie lag Ende Oktober bei 21.113 Stellensuchenden.
Ende Oktober waren 2.718 offene Stellen gemeldet. Gegenüber dem Vormonat
waren dies 506 offene Stellen weniger.

Kanton Schaffhausen: 3,7 Prozent (unverändert)

Im Oktober 2020 waren im Kanton Schaffhausen 1.615 Ganz- und Teilarbeitslose eingeschrieben (Vorjahr: 1.139). Das sind zwei Versicherte mehr als Ende September. Der Anteil der Arbeitslosen an der erwerbstätigen Bevölkerung, sprich die Arbeitslosenquote, ist gegenüber dem Vormonat gleichgeblieben und beträgt 3,7 Prozent (Vorjahr: 2,6 Prozent). Im Berichtsmonat haben sich 339 (Vormonat: 261) Personen neu stellensuchend angemeldet, 297 (Vormonat: 273) stellensuchende Personen konnten abgemeldet werden.
Den von Arbeitslosigkeit betroffenen Versicherten standen am Monatsende 371 (Vormonat: 286) gemeldete offene Stellen gegenüber.

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €