Helmut Kohler

Jetzt ist der Winter endlich sichtbar bei uns angekommen: Entlang des Rheins sind die ersten Schneeflocken gefallen, in den höheren Lagen ziert die weiße Pracht die Landschaft.

Es ist die „Birgit“, die dafür verantwortlich ist. Birgit ist ein langgezogener Tiefdruckkomplex, der sich von der Iberischen Halbinsel bis etwa in den Raum Slowenien/Slowakei erstreckt und der Region Schnee gebracht hat. SÜDKURIER- Wettermann Helmut Kohler hat an der Wetterstation im Bad Säckinger Kurgebiet am Morgen des 9. Dezembers eine Schneedecke von 2 Zentimeter gemessen. Es war der erste Schnee in diesem Winter.

Fast auf den Tag genau gab es letztes Jahr den ersten Schnee mit einer 12 Zentimeter hohen Schneedecke am 10. Dezember, es war übrigens die höchste Schneedecke des Winters 2020/2021.

Wie geht es weiter?

Bei nachlassendem Schneefall wird es ab dem Wochenende noch kälter, und zu Beginn der neuen Woche könnten wir bei Dauerfrost den ersten Eistag des Winters bekommen. Ein Eistag ist ein Tag, an dem das Maximum der Temperatur unterhalb des Gefrierpunktes (unter 0 °C) liegt, d.h. es herrscht durchgehend Frost.

Übrigens: Seit 25 Jahren, also seit 1997 gab es am Hochrhein den frühsten ersten Schneefall am 23. Oktober 2003 und den spätesten am 20. März 2008.

Hier erste Impressionen vom 9. Dezember 2022:

Wehr

Erster Schnee am Morgen des 9. Dezember 2022 in der weihnachtlich dekorierten Wehrer Hauptstraße.
Erster Schnee am Morgen des 9. Dezember 2022 in der weihnachtlich dekorierten Wehrer Hauptstraße. | Bild: Olheide, Monika
Blick auf die evangelische Kirche.
Blick auf die evangelische Kirche. | Bild: Olheide, Monika
Blick zum Bahnhof in Richtung Hotzenwald.
Blick zum Bahnhof in Richtung Hotzenwald. | Bild: Olheide, Monika

Bergalingen

Auch im Rickenbacher Ortsteil Bergalingen fiel der erste Schnee. Kurioserweise lag auf den Straßen mehr Weiß als auf den Wiesen.
Auch im Rickenbacher Ortsteil Bergalingen fiel der erste Schnee. Kurioserweise lag auf den Straßen mehr Weiß als auf den Wiesen. | Bild: Gerber, Andreas

Willaringen

Gezuckerte Landschaft bei Willaringen auf dem Hotzenwald am Freitag morgen (9.12.22)
Gezuckerte Landschaft bei Willaringen auf dem Hotzenwald am Freitag morgen (9.12.22) | Bild: Gerber, Andreas

Schwörstadt

Schnee liegt auf den Schienen am Bahnhof in Schwörstadt.
Schnee liegt auf den Schienen am Bahnhof in Schwörstadt. | Bild: Melanie Völk
Die Wiese am Rheinufer in Schwörstadt ist Schnee bedeckt.
Die Wiese am Rheinufer in Schwörstadt ist Schnee bedeckt. | Bild: Melanie Völk
Von Schnee bedeckt ist diese Rose in einem Garten in Schwörstadt.
Von Schnee bedeckt ist diese Rose in einem Garten in Schwörstadt. | Bild: Melanie Völk
Schnee liegt in einem Garten in Schwörstadt.
Schnee liegt in einem Garten in Schwörstadt. | Bild: Melanie Völk

Laufenburg

Laufenburg mit Blick auf die Rheinbrücke und Schweizer Laufenburg.
Laufenburg mit Blick auf die Rheinbrücke und Schweizer Laufenburg. | Bild: Melanie Völk
Schnee ist in Laufenburg zu sehen. Hier die Ortsdurchfahrt um 8.30 Uhr.
Schnee ist in Laufenburg zu sehen. Hier die Ortsdurchfahrt um 8.30 Uhr. | Bild: Baier, Markus

Dogern

Schnee liegt auf einer Wiese bei Dogern. Im Hintergrund ist das KKL Leibstadt zu sehen, im Vordergrund der Neubau des Feuerwehrgerätehaus.
Schnee liegt auf einer Wiese bei Dogern. Im Hintergrund ist das KKL Leibstadt zu sehen, im Vordergrund der Neubau des Feuerwehrgerätehaus. | Bild: Melanie Völk

Waldshut-Tiengen

Schnee und Herbstlaub liegen auf dem Tisch einer Gartenwirtschaft in Waldshut.
Schnee und Herbstlaub liegen auf dem Tisch einer Gartenwirtschaft in Waldshut. | Bild: Melanie Völk
Eine dünne Schneeschicht bedeckt ein Auto in Waldshut. In der Nacht auf den 9. Dezember ist Schnee gefallen. Das Datum wurde in den ...
Eine dünne Schneeschicht bedeckt ein Auto in Waldshut. In der Nacht auf den 9. Dezember ist Schnee gefallen. Das Datum wurde in den Schnee geschrieben. | Bild: Juliane Schlichter
Blick vom Mehrgenerationenplatz auf der Waldshuter Bernhalde über den Rhein und auf die überzuckerte Schweizer Nachbarschaft.
Blick vom Mehrgenerationenplatz auf der Waldshuter Bernhalde über den Rhein und auf die überzuckerte Schweizer Nachbarschaft. | Bild: Juliane Schlichter
Über Nacht hat sich eine Schicht Schnee auf diese Bank beim Waldshuter Meergenerationenplatz gelegt.
Über Nacht hat sich eine Schicht Schnee auf diese Bank beim Waldshuter Meergenerationenplatz gelegt. | Bild: Juliane Schlichter
Blick von der Oberen Haspelstraße auf die leicht verschneite Waldshuter Innenstadt. Hinter den Bäume ist das Waldshuter Krankenhaus zu ...
Blick von der Oberen Haspelstraße auf die leicht verschneite Waldshuter Innenstadt. Hinter den Bäume ist das Waldshuter Krankenhaus zu sehen. | Bild: Duygu-D'Souza, Susann
Blick von Waldshut auf die zart verschneite Schweiz.
Blick von Waldshut auf die zart verschneite Schweiz. | Bild: Duygu-D'Souza, Susann
Von Waldshut in Richtung Waldhaus an der B500 liegen die Felder unter einer zarten Schneedecke.
Von Waldshut in Richtung Waldhaus an der B500 liegen die Felder unter einer zarten Schneedecke. | Bild: Duygu-D'Souza, Susann

Klettgau

Auch die Wiesen und Dächer im Klettgauer Ortsteil Rechberg sind schneebedeckt.
Auch die Wiesen und Dächer im Klettgauer Ortsteil Rechberg sind schneebedeckt. | Bild: Nico Talenta

St. Blasien

Auch im St. Blasier Kurgarten liegt am 9. Dezember Schnee.
Auch im St. Blasier Kurgarten liegt am 9. Dezember Schnee. | Bild: Susanne Gilg/Stadt St. Blasien