Äffchen und Pferdchen tanken und singen neben dem Maskottchen des SC Freiburg und Max und Moritz spielen ihren letzten Streich: Bereits zum zehnten Mal haben elf Vereine aus Höchenschwand fantasievolle und detailverliebte Skulpturen aus Stroh geschaffen. Zu sehen sind die überlebensgroßen Figuren noch bis zum 13. Oktober kostenlos auf einer großen Wiese beim Bauernmarkt im Ortsteil Frohnschwand, direkt an der B 500. Die Besucher können ihre Lieblingsfigur auswählen. Die Siegerehrung findet am Samstag, 5. Oktober, um 15 Uhr statt.

Miss Bikini

Urlaubsgefühle kommen bei dieser Strohfigur auf: Die katholische Frauengemeinschaft erschuf das Badeparadies mit „Miss Bikini“.
Bild: Verena Wehrle

Urlaubsgefühle kommen bei dieser Strohfigur auf: Die katholische Frauengemeinschaft erschuf das Badeparadies mit „Miss Bikini“.

Miss Bikini

Miss Bikini aus Stroh sieht ziemlich gut erholt aus.
Bild: Verena Wehrle

Miss Bikini aus Stroh sieht ziemlich gut erholt aus.

Max und Moritz

Die Lausbuben Max und Moritz trifft man auch auf dem Höchenschwander Strohskulpturen-Wettbewerb. Gebaut haben diese Figur die Landfrauen Höchenschwanderberg.
Bild: Verena Wehrle

Die Lausbuben Max und Moritz trifft man auch auf dem Höchenschwander Strohskulpturen-Wettbewerb. Gebaut haben diese Figur die Landfrauen Höchenschwanderberg.

Max und Moritz

Max und Moritz detailgetreu. Doch aus Stroh können diese Beiden zum Glück nichts anstellen.
Bild: Verena Wehrle

Max und Moritz detailgetreu. Doch aus Stroh können diese Beiden zum Glück nichts anstellen.

Tankstelle

Der Zapfwellenverein Höchenschwand – die Freunde alter Traktoren – baute eine Tankstelle mit Lanz-Bulldog. Mit dabei sind Äffle und Pferdle. Jede halbe Stunde dampft der Motor des Bulldogs. Äffle und Pferdle reden und singen miteinander.
Bild: Verena Wehrle

Der Zapfwellenverein Höchenschwand – die Freunde alter Traktoren – baute eine Tankstelle mit Lanz-Bulldog. Mit dabei sind Äffle und Pferdle. Jede halbe Stunde dampft der Motor des Bulldogs. Äffle und Pferdle reden und singen miteinander.

Tankstelle

Das Pferdle tankt den Lanz-Bulldog mit Diesel voll.
Bild: Verena Wehrle

Das Pferdle tankt den Lanz-Bulldog mit Diesel voll.

Tankstelle

Das Äffle hat es sich auf dem Lanz-Bulldog aus Stroh gemütlich gemacht.
Bild: Verena Wehrle

Das Äffle hat es sich auf dem Lanz-Bulldog aus Stroh gemütlich gemacht.

Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr verwandelte ein Feuerwehrauto mit Drehleiter in eine Strohfigur. Der Clou: Die Besucher können selbst das Blaulicht einschalten.
Bild: Verena Wehrle

Die Freiwillige Feuerwehr verwandelte ein Feuerwehrauto mit Drehleiter in eine Strohfigur. Der Clou: Die Besucher können selbst das Blaulicht einschalten.

Feuerwehr

Die Feuerwehr in voller Größe.
Bild: Verena Wehrle

Die Feuerwehr in voller Größe.

Feuerwehr

Das Feuerwehrauto auf dem Höchenschwander Strohskulpturen-Wettbewerb.
Bild: Verena Wehrle

Das Feuerwehrauto auf dem Höchenschwander Strohskulpturen-Wettbewerb.

Heißluftballon

Schon von Weitem sieht man den Heißluftballon, den die Trachtentanzgruppe Amrigschwand-Tiefenhäusern gebaut hat.
Bild: Verena Wehrle

Schon von Weitem sieht man den Heißluftballon, den die Trachtentanzgruppe Amrigschwand-Tiefenhäusern gebaut hat.

SC Freiburg

Als große Fans des SC Freiburgs entpuppten sich die Mitglieder des Sportvereins Höchenschwand, die diese Strohskulptur bauten. Die Besucher können dazu mit einem Knopfdruck das SC Freiburg-Fanlied einschalten.
Bild: Verena Wehrle

Als große Fans des SC Freiburgs entpuppten sich die Mitglieder des Sportvereins Höchenschwand, die diese Strohskulptur bauten. Die Besucher können dazu mit einem Knopfdruck das SC Freiburg-Fanlied einschalten.

Entenfamilie

Eine närrische Entenfamilie baute die Narrenzunft Tannenzäpfle Höchenschwand.
Bild: Verena Wehrle

Eine närrische Entenfamilie baute die Narrenzunft Tannenzäpfle Höchenschwand.

Wolfspfad

Den Höchenschwander Wolfspfad baute der Tennisverein Höchenschwand.
Bild: Verena Wehrle

Den Höchenschwander Wolfspfad baute der Tennisverein Höchenschwand.

Aprés-Ski-Bar

In die Aprés-Ski-Bar lädt die Guggenmusik Schorebordkrächzer Höchenschwand ein.
Bild: Verena Wehrle

In die Aprés-Ski-Bar lädt die Guggenmusik Schorebordkrächzer Höchenschwand ein.

Aprés-Ski-Bar

Nach dem Skifahren geht es auch für diese Ski-Dame in die Aprés-Ski-Bar.
Bild: Verena Wehrle

Nach dem Skifahren geht es auch für diese Ski-Dame in die Aprés-Ski-Bar.

Aprés-Ski-Bar

Gebaut haben die Guggenmusiker auch einen Skilift aus Stroh.
Bild: Verena Wehrle

Gebaut haben die Guggenmusiker auch einen Skilift aus Stroh.

Party

Eine ziemlich coole Party baute die Landjugend Höchenschwand aus Strohfiguren nach.
Bild: Verena Wehrle

Eine ziemlich coole Party baute die Landjugend Höchenschwand aus Strohfiguren nach.

Schwarzwald

Die Trachtenkapelle Amrigschwand-Tiefenhäusern bekundete mit diesem Schwarzwaldmotiv ihre Heimatliebe.
Bild: Verena Wehrle

Die Trachtenkapelle Amrigschwand-Tiefenhäusern bekundete mit diesem Schwarzwaldmotiv ihre Heimatliebe.

Kürbisse

Direkt neben den Strohskulpturen werden wieder zahlreiche Kürbisse in verschiedenen Sorten und Größen verkauft.
Bild: Verena Wehrle

Direkt neben den Strohskulpturen werden wieder zahlreiche Kürbisse in verschiedenen Sorten und Größen verkauft.