Aus Bach- und Quellwasser im Egginger Mattental kommen Forellen frisch auf den Waldshuter Wochenmarkt. Und dies schon seit 23 Jahren. Und an beiden Markttagen, also mittwochs und samstags. Möglich macht dies die Familie Westermaier, die in Eggingen eine Forellenzucht betreibt. Auch selbst geräucherte Forellen gehören an ihrem Verkaufsmobil zum Angebot. Sie sind alle vakuumiert, was eine lange Haltbarkeit garantiert.

Viele andere Meeresspezialitäten werden von ausgesuchten Lieferanten und vom Fischgroßhandel bezogen, sodass die Wochenmarktbesucher eine große Auswahl haben. Kabeljau, Rotbarsch, Heringe, Matjes, Garnelen, Nordseekrabben, Lachs, Seefische und etliche Fischsorten mehr gehören zum Angebot. Auch Fischsalate sind erhältlich und für den kleinen Hunger im Vorbeigehen gibt es Fischbrötchen, die nach Wunsch belegt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Sehr zufrieden ist die Familie Westermaier damit, wie es mit dem Verkauf ihrer Fischspezialitäten auf den Wochenmärkten läuft. Nicht nur auf dem Waldshuter Wochenmarkt, sondern auch auf den Märkten in Erzingen, Stühlingen, Jestetten und Tuttlingen finden Fischliebhaber beim Verkaufsmobil der Familie Westermaier ihren Wunschfisch. Zusätzlich können nach Vereinbarung jeden Donnerstag zwischen 15 und 17 Uhr direkt in der Zuchtanlage in Eggingen Forellen gekauft werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Bei den nachgefragten Fischsorten auf den Märkten hat Lachs die Nase vorn. „Aber unsere vielen anderen Sorten schmecken natürlich auch gut“, fügt Isabella Westermaier hinzu. In den vielen Jahren, die die Westermaiers schon Fisch auf den Wochenmärkten verkaufen, haben sie sich eine treue Stammkundschaft erworben, die im Vergleich zu früher anspruchsvoller geworden ist. Und die allgemein grätenfreie Fische bevorzugt. „Wir müssen viel filetieren, Fische ohne Gräten liegen groß im Trend“, so Anna Westermaier.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €