Während der 551. Waldshut Chilbi, die vom 16. bis 21. August gefeiert wird, gelten in der Innenstadt und rund um den Chilbiplatz besondere Verkehrsregelungen. Diese Vorkehrungen kündigt die Stadtverwaltung an.

Die Sperrung der Kolpingbrücke wird für den Festumzug am Sonntag für Fußgänger geöffnet, sodass der Umzug wie gewohnt über die Brücke verläuft.
Die Sperrung der Kolpingbrücke wird für den Festumzug am Sonntag für Fußgänger geöffnet, sodass der Umzug wie gewohnt über die Brücke verläuft. | Bild: Juliane Schlichter
  • Bergstraße: Aus Sicherheitsgründen müssen während der Waldshuter Chilbi die Straßen rund um den Chilbiplatz für Einsatzfahrzeuge der Polizei, des DRK und der Feuerwehr passierbar bleiben. Deshalb wird die Bergstraße von der Einmündung Schmitzinger Straße bis zur Einmündung Dorfhalde während der gesamten Chilbi, 16. bis einschließlich 21. August 2019, als Einbahnstraße ausgewiesen. Das Parken ist einseitig auf der gesamten Länge erlaubt. Ein- und Ausfahrten sind dabei freizuhalten.
Das könnte Sie auch interessieren
  • Waldshuter Innenstadt: Für den Heimatabend an Samstag, 17. August, den Festumzug und die Stadtbeleuchtung am Sonntag, 18. August, wird die Waldshuter Innenstadt am Samstag, 17. August, ab 19 Uhr gesperrt. Die gesperrten Straßen dürfen nur mit einer Ausnahmegenehmigung befahren werden. Anlieger und Zulieferer erhalten diese Ausnahmegenehmigung gebührenfrei beim Ordnungsamt der Stadtverwaltung, Wallstraße 26 – 28, Zimmer Nr. 102.
Das könnte Sie auch interessieren
  • Festzug und Stadtbeleuchtung in der Kaiserstraße am Sonntag, 18. August: Für den Festzug, der am Chilbi-Sonntag um 14.30 beginnt, werden Gaststättenbesitzer gebeten, am Sonntag, 18. August, bis nach Ende des Festzuges in der Kaiserstraße (Fußgängerzone) keine Tische, Stühle, Sonnenschirme oder sonstige Möblierung aufzustellen.
  • Kolpingbrücke: Die Sperrung der Kolpingbrücke wird für den Festumzug am Sonntag für Fußgänger geöffnet, sodass der Umzug wie gewohnt über die Brücke verläuft.
Das könnte Sie auch interessieren
  • Für die Stadtbeleuchtung am Abend des Chilbi-Sonntags, 18. August, werden die Hauseigentümer und Wohnungsinhaber der Fußgängerzone zur Kaiserstraße hin gebeten, die Fenster ab 21 Uhr mit Lampions auf den Fenstersimsen zu beleuchten.
  • Feuerwerk am Mittwoch, 21. August: Aus Sicherheitsgründen sind für das Feuerwerk am Mittwochabend einige Straßensperrungen erforderlich: Von 20 Uhr bis nach Ende des Feuerwerks kann der Chilbi-Festplatz nicht direkt angefahren werden. Damit der Verkehr in der Bergstraße nicht zum Erliegen kommt, kann man ab 20 Uhr von der Gurtweiler Straße nicht mehr in die Bergstraße einfahren. Die Ausfahrt dagegen ist jederzeit möglich.
Das könnte Sie auch interessieren
  • Wohin mit dem Auto? Das Parkhaus Kornhaus ist während der Chilbi wie an allen anderen Tagen 24 Stunden durchgehend geöffnet. Autofahrer zahlen für die Zeit von 19 Uhr bis 7 Uhr morgens pauschal nur einen Euro. Ab 7 Uhr gilt dann der Tagestarif von 0,50 Euro für die erste halbe Stunde, danach 0,60 Euro. 24 Stunden kosten maximal 5,50 Euro.