Wie das Polizeipräsidium Freiburg informiert, waren die beiden Autofahrer am 2. August gegen 17.10 Uhr auf der A 5, Höhe Bad-Bellingen in Fahrtrichtung Basel unterwegs. Die Fahrer fielen durch gefährliche Manöver auf, so die Polizei.

Die beiden Fahrzeuge, ein weißer VW Passat mit schweizer Zulassung (BL) und ein blauer BMW mit Lörracher Zulassung, sollen mehrfach andere Fahrzeuge rechts überholt haben. In mindestens einem Fall soll der VW Passat ein anderes Fahrzeug über den Standstreifen überholt haben.

Der Verkehrsdienst Weil am Rhein hat nun die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Geschädigte sowie Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter Telefon 07621/9800-0 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.