Das Autokino auf dem Waldshuter Chilbiplatz, organisiert vom VfB Waldshut, geht mit zwei Besonderheiten am Samstag und Sonntag, 23. und 24. Mai, in die Endrunde. Das Filmteam des Südwestrundfunks von „Sport im Dritten“ mit Moderatorin Kira Rutkowski kommt am Samstag ab 14 Uhr vor Ort und will die Stimmung bei der Übertragung der Bundesligakonferenz auf Großbildleinwand einfangen.

Bei der Bundesligakonferenz am Samstag, Beginn um 15.30 Uhr, geht es dem Filmteam des SWR natürlich auch um Fans des SC Freiburg, die vor und nach dem Spiel gegen Bremen interviewt werden, wie der VfB in einer Pressemitteilung schreibt.

Das könnte Sie auch interessieren

Deshalb zahlen Zuschauer mit SC-Freiburg-Trikots statt vier nur zwei Euro Eintritt. Auch Fans des SC Werder Bremen erhalten die Ermäßigung, wenn sie im Werder-Trikot erscheinen. Außerdem gibt es ein Interview mit dem VfB-Vorsitzenden Klaus Fricker zum Autokino und der Fußballübertragung – einer Idee, die außer dem VfB laut SWR sonst niemand im Land hatte. Gesendet wird der Beitrag in Südwest Drei in der Sendung „Sport im Dritten“ am Sonntag, 24. Mai, ab 21.45 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Am Sonntagnachmittag ab 16 Uhr bekommen Mitarbeiter des Klinikums Hochrhein und der hiesigen Alten- und Pflegeheime bei Vorlage des Dienstausweises die mehrfach prämierte Filmkomödie „Faustdick“ zum halben Eintrittspreis (6 Euro). „Damit wollen wir ein wenig die tolle Arbeit vor allem des Pflegepersonals mit den Zusatzbelastungen gerade in der Corona-Zeit, aber auch im sonst oft stressigen Alltag würdigen“, sagt Klaus Fricker.

Die Veranstaltungen am Wochenende: Samstag, 15.30 Uhr Bundesliga-Konferenz; 20.30 Uhr Filmkomödie „Faustdick“; Sonntag 16 Uhr Filmkomödie „Faustdick“ für Mitarbeiter des Spitals und der Seniorenheime ermäßigt, 20 Uhr Livekonzert mit Sascha Bendiks und Tobias Schwab „Die halbe Wahrheit“. Weitere Infos: www.autokino-waldshut.de