Die Aktion „Dorf der 100 Sterne“ wurde offiziell gestartet – nun bereits zum vierten Mal. Schon in der Woche hatten die Sternemacher mit Marita Bücklers und Fridolin Gatti sowie Mitarbeitern des Bauhofs die Sterne im Ort aufgestellt. Seit Freitagnachmittag sind Weihnachtsbäume für den Außenbereich auf dem Dorfplatz zu bekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Gemeinde hat die Bäume wieder für die Aktion gestiftet. Gegen eine Spende von mindestens drei Euro, die in die Spendenkässle gesteckt werden können, können die Bäume abgeholt werden. Schon am Freitag kamen zahlreiche Leute, um sich ihren Baum zu holen. Ob mit großem Traktor, kleinem Kindertrecker, Auto mit und ohne Anhänger, die Bäume werden wieder gerne für die Weihnachtsstimmung im Außenbereich angenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Die neuen Sterne, die im Ort zu kaufen sind, tragen jetzt das Logo vom Dorf der 1000 Sterne. „Mit dem eingebrannten Logo sollen die Sterne als etwas Besonderes für diese weihnachtliche Spendenaktion kenntlich gemacht werden“, so Anita Müller-Berthold und Christian Behringer.

Am Abend wurde das „Dorf der 1000 Sterne“ dann mit einer kleinen Zeremonie von Bürgermeister Christian Behringer und Anita Müller-Berthold eröffnet. „Der Menschenstern und das gesellige Beisammensein mit Glühwein und Würstchen ist dieses Jahr halt leider nicht möglich“, so der Bürgermeister.

Das könnte Sie auch interessieren

Doch ganz ohne kleine Feier sollte es dann doch nicht abgehen. Man wolle der Aktion den angemessenen Rahmen geben, so der Rathauschef und Anita Müller-Berthold. Bauhofchef Michael Lüber hatte einen großen Holzstern auf dem Dorfplatz ausgelegt. Dieser wurde von Christian Behringer und Anita Müller-Berthold entzündet. So erstrahlte an Stelle des sonst üblichen Menschensterns der Holzstern auf dem Dorfplatz. Auch die Laterne steht während der gesamten Aktion wieder im Eingangsbereich des Rathauses.

Auch die Jüngsten holten schon einen Weihnachtsbaum ab
Auch die Jüngsten holten schon einen Weihnachtsbaum ab | Bild: Dorothée Kuhlmann

Filmbeitrag: Ein Kamerateam des SWR-Fernsehens hat den offiziellen Start der Aktion „Dorf der 1000 Sterne“ in Grafenhausen begleitet. Der Beitrag, der am Montag in der Landesschau zu sehen war, kann über die ARD-Mediathek, Landesschau Baden-Württemberg, 23.11.2020, im Internet aufgerufen und angesehen werden.