Nach der Preiserhöhung im März 2018 erhöht die Energieversorgung Klettgau-Rheintal (EVKR) zum 1. Januar 2020 erneut die Stromtarife. Geschäftsführer Andreas Linger begründet die Erhöhung mit den deutlich gestiegenen Einkaufspreisen sowie mit der Erhöhung der EEG-Umlage um 5,5 Prozent. „Zudem wirken sich die gestiegenen Netzentgelte, die durch den kontinuierlichen Netzausbau zur Steigerung der Versorgungssicherheit begründet sind, auf den Strompreis aus“, sagt Linger. Bei einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 6000 Kilowattstunden bedeutet die Erhöhung Mehrkosten in Höhe von 9,4 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Arbeitspreis steigt im Eintarif Grundversorgung von 29,4 auf 31,7 Cent pro Kilowattstunde brutto und im Doppeltarif Grundversorgung von 29,5 auf 31,7 Cent pro Kilowattstunde brutto; im Hochtarif werden statt bisher 27,6 ab Januar 29,9 Cent pro Kilowattstunde brutto fällig. Der Grundpreis erhöht sich in der Grundversorgung von 8,83 auf 11,90 Euro monatlich im Eintarif sowie von 11,90 auf 14,88 Euro monatlich im Doppeltarif. Die Preise steigen auch für Kunden, die ein Sonderprodukt der EVKR nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren

„Die Preisentwicklung, die sich seit Jahren auf den Einkaufsmärkten abzeichnet, zeigt sich nun auch bei den Strompreisen. Dies liege mitunter an den gestiegen Brennstoffkosten bei den Kraftwerksbetreibern infolge des Atomausstiegs“, sagt Geschäftsführer Andreas Linger. Trotz gestiegenen Einkaufspreisen seien die Strompreise für das Jahr 2019 stabil gehalten worden. Grund dafür war laut Linger die gesunkene Umlage für erneuerbare Energien. Die staatlich festgelegten und von den Versorgern nicht beeinflussbaren Komponenten der Strompreise machten den Hauptteil (rund 73 Prozent) daran aus.

Das könnte Sie auch interessieren

„Die Energieversorgung Klettgau-Rheintal steht für Versorgungssicherheit, Regionalität und Arbeitsplätze vor Ort. Aus diesem Grund ist uns ein offener und fairer Umgang mit unseren Kunden sehr wichtig“, sagt Andreas Linger. Seit April 2019 bietet die EVKR einen Grün-Strom-Tarif an. Mit dem EVKRr(h)ein erhalten Kunden grünen Strom aus 100 Prozent Wasserkraft.

Details zu den Preisänderungen finden Sie hier