Die Scheffelhalle wird zum Dauerthema

Das ganze Jahr 2021 über stand die Scheffelhalle im Blickpunkt der SÜDKURIER-Berichterstattung. Kein Wunder, standen doch wichtige Entscheidungen an. Erst wurde der Brandstifter im November wurde er zu drei Jahren und sieben Monaten Haft verurteilt, dann gab der Gemeinderat grünes Licht für einen Wiederaufbau. Von der einstigen Brandruine ist indes kaum mehr etwas zu sehen. Weitere Infos gibt es hier

Bild: Tierrettung Südbaden

Einfach ausgesetzt

Das Schicksal eines jungen Bernhardiners hat im Mai viele SÜDKURIER-Leser berührt. Die Tierrettung Südbaden hat einen jungen Bernhardiner auf dem Parkplatz Nellenburg an der A 98 vom Kreuz Hegau nach Stockach gefunden. Die Reaktionen auf die Berichterstattung im SÜDKURIER schwankten zwischen Mitleid und Unverständnis. Denn allen war klar: Der süße Bernhardiner hatte sich nicht alleine dort angebunden. Die ganze Geschichte gibt es hier

Bild: Matthias Güntert

Land unter in Mühlhausen

Es waren drastische Worte, die Bürgermeister Patrick Stärk im Juli 2021 wählte. „Alles, was auf den Beinen ist, versucht Mühlhausen zu retten“, sagte er. Denn bei den Unwettern im Sommer hatte es die Doppelgemeinde heftig erwischt. Wassermassen schossen den Mägdeberg hinab und verwüsteten große Teile der Schloßstraße und die Gebiete rund um den alten Sportplatz. Unzählige Feuerwehren waren im Dauereinsatz. So sah es am Tag nach dem Unwetter in Mühlhausen aus

Bild: Biehler, Matthias

Tragische Unglücke überschatten 2021

Gleich mehrere Unglücke haben die Menschen im Hegau 2021 erschüttert. Etwa der tragische Unfall auf der A 81 bei dem ein 18-jähriger Autofahrer sowie seine 15-jährige Beifahrerin starben. Ein überregionales Medienecho rief indes ein Unfall im Oktober in Bietingen hervor. Ein Porsche wurde nach Tagen in einem Regenrückhaltebecken gefunden, der Fahrer am Steuer war tot. Gemeindemitarbeiter hatten den Wagen bei Mäharbeiten entdeckt. Den Bericht zum Porsche im Rückhaltebecken gibt es hier

Bild: Tesche, Sabine

Erzürnte Fans nach Mini-Auftritt

Eigentlich war das Strandkorb Open-Air in Aach ein Erfolg. Eigentlich. Denn ein Musik-Star erhitzte mit seinem Mini-Auftritt die Gemüter der Fans und sorgte über mehrere Tage hinweg ungewollt für Gesprächsstoff. Der DSDS-Gewinner Peitro Lombardi hatte wohl so gar keinen Bock auf seinen Auftritt. Der Sänger hatte nach einer Stunde plötzlich die Segel gestrichen. Damit sorgte er bei dem überwiegend weiblichen Publikum für Enttäuschung. Hier gibt es den Bericht zum Nachlesen

Bild: Tesche, Sabine

Rote Karte für Tuner

Die Tuner waren eines der Dauerthemen im zurückliegenden Jahr 2021. Über mehrere Monate hinweg haben die aufgemotzten Karren mit ihren Fahrern den gesamten Landkreis über auf Trab gehalten. Bis es der Stadtverwaltung in Singen zu bunt wurde: Gemeinsam mit der Polizei zog sie die Reißleine und zeigte allen Tuner und Autoposern die rote Karte und verbot per Allgemeinverfügung zukünftige Tunertreffen im gesamten Stadtgebiet. Mehr dazu gibt es hier

Bild: Hs

Urteil im Messerstecher-Prozess

Die Tat am helllichten Tag mitten in Singen hatte 2020 für Aufsehen gesorgt. 2021 hat das Landgericht Konstanz acht Urteile gesprochen: Sechs Männer müssen hinter Gittern, zwei weitere Täter dürfen sich bewähren. Der Vorsitzende Richter fand klare Worte für die Männer und den Ruf, den sie ihrer Familie und anderen Flüchtlingen eingebracht haben. Zum Bericht geht es hier

Das fast perfekte Abitur

Am Ende hat nur ein Punkt zum Grand Slam gefehlt. Michael Gotzmann hat am Hegau-Gymnasium in Singen mit 899 von 900 Punkten das beste Abi im gesamten Landkreis erzielt. Wer wissen will, wie es mit dem fast perfekten Abi klappt, der klickt hier

Die Praxisräume des Neurochirurgen Bahram Hashemi in einem Gebäude des Singener Krankenhauses auf einem Archivbild. Die Praxis ist seit ...
Die Praxisräume des Neurochirurgen Bahram Hashemi in einem Gebäude des Singener Krankenhauses auf einem Archivbild. Die Praxis ist seit Mitte Juli 2021 geschlossen, zuvor hatte das Krankenhaus die Kooperationsverträge gekündigt. | Bild: Freißmann, Stephan

Eine Arztpraxis schließt und es bleiben Fragezeichen

Bahram Hashemi hat seine Singener Praxis geschlossen. Auch fürs Krankenhaus arbeitet er nicht mehr. Diese Geschichte wird die Hohentwiel-Stadt auch 2022 beschäftigen denn hinter der Schließung der Praxis stehen viele Fragezeichen. Hier geht es zum Bericht

Bild: Matthias Güntert

Corona dominiert auch 2021

Die Pandemie hatte uns auch 2021 fest im Griff. So sehr, dass die Stadt Singen reagieren und die Corona-Reißleine ziehen musste. Alle Veranstaltungen wurden abgesagt. Mehr gibt es hier