Orsingen-Nenzingen

Orsingen-Nenzingen
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Die Einwohner von Orsingen-Nenzingen müssen ab 1. Januar 2021 für die Müllentsorgung tiefer in die Tasche greifen. Vor allem Restmüll wird teurer.
Orsingen-Nenzingen Ab 1. Januar höhere Müllgebühren: Restmüll kostet in Orsingen-Nenzigen künftig rund 20 Prozent mehr
Die Entsorgung von Biomüll wird dagegen nur geringfügig teurer. Der Gemeinderat stimmte den neuen Gebührensätzen zu und diskutierte über das Thema Müll-Reduzierung.
Orsingen-Nenzingen Die ersten 10.000 Euro sind geschafft: Spendenkampagne für Neubau des Fasnachtsmuseums nimmt die erste Hürde
Unter dem Motto „Wir brauchen ein Dach über dem Kopf“ wirbt das Museum um Beiträge für den Neubau. 150.000 Euro sollen bis Aschermittwoch zusammenkommen.
Orsingen-Nenzingen Der Gemeindewahlausschuss für die Bürgermeisterwahl in Orsingen-Nenzingen am 14. März 2021 steht fest
Die Vorbereitungen für die Bürgermeisterwahl in Orsingen-Nenzingen am 14. März laufen.
Orsingen-Nenzingen Gemeinderat gewährt Zuschuss für neues DRK-Fahrzeug
Für die Beförderung von Einsatzkräften und den Transport von Material benötigt der DRK (Deutsches Rotes Kreuz) Ortsverein Steißlingen-Orsingen ein weiteres Fahrzeug.
SÜDKURIER Online
Nenzingen Für den Umbau und die Sanierung eines gemeindeeigenen Hauses in der Schwarzwaldstraße hat der Gemeinderat die Aufträge vergeben
Mit der Sanierung und dem Umbau, will die Gemeinde auf das Fehlen von freiem Wohnraum reagieren. Beschäftigt werden ortsansässige Firmen und Firmen aus der Region
SÜDKURIER Online
Orsingen-Nenzingen Bald leuchten überall LED-Lampen: Die Umrüstung in Orsingen-Nenzingen läuft
Im Gemeinderat kam die Frage auf, warum gerade Leute an den Straßenlaternen arbeiten. Außerdem ging es beim Thema Beleuchtung auch um die Bahnhofstraße in Nenzingen.
SÜDKURIER Online
Stockach/Nenzingen Zweiter Einbruch innerhalb von drei Tagen: Polizei fasst Einbrecher auf Firmengelände im Industriegebiet Hardt
Die Polizei hat am Dienstagabend im Industriegebiet Hardt erneut einen Einbrecher auf frischer Tat festgenommen.
SÜDKURIER Online
Stockach/Nenzingen Polizei fasst zwei flüchtende Einbrecher, die Diebesgut im Auto haben
Beamte des Polizeireviers Stockach haben am Sonntag gegen 16.30 Uhr mit Unterstützung der Polizeihundeführerstaffel und des Verkehrsdienstes einen 45-jährigen mutmaßlichen Einbrecher festgenommen, der gemeinsam mit einem anderen auf einem Gelände im Industriegebiet Hardt beobachtet worden waren.
SÜDKURIER Online
Orsingen-Nenzingen Ein Jungbauer startet durch: Martin Joos macht den Hof seiner Familie in Orsingen fit für die Zukunft
Der 22-jährige Landwirtschaftsmeister vergrößert die Backstube, will einen Hofladen und eine Gastwirtschaft eröffnen sowie einen Jungviehstall und eine Maschinen- und Bergehalle bauen.
Vater Gerhard Joos, Sohn Martin Joos und seine Schwester Julia Kerber (von links) vor dem Milchviehstall ihres Hofes in Orsingen. Hier soll bald ein Jungviehstall angebaut werden.
Orsingen-Nenzingen 17 Meter in Silber wären zu hoch und auffällig: Nein zu Wassertank wegen dem Landschaftsbild
Der Gemeinderat von Orsingen-Nenzingen hat ein Bauvorhaben in Nenzingen abgelehnt. Es gab eine lange Debatte um einen geplanten 17 Meter hohen Wassertank auf dem Grundstück einer Biogasanlage.
Neben der Biogasanlage darf kein knapp 17 Meter hoher Warmwassertank gebaut werden. Dieser bedeute einen zu großen Eingriff ins Landschaftsbild, beschloss der Gemeinderat.
Orsingen Umstrittenes Mehrfamilienhaus in der Orsinger Ortmitte kommt jetzt wohl doch – Anlieger könnten aber noch rechtlich dagegen vorgehen
Die Baurechtsbehörde erlaubt den Bau eines Mehrfamilienhauses mit zwölf Wohneinheiten in der Orsinger Ortsmitte, das der Gemeinderat zwei Mal abgelehnt hat.
Auf dem Baugrundstück an der Nenzinger Straße (Mitte) hinter der Bushaltestelle gegenüber des Kindergartens (unten) darf jetzt doch ein Haus mit zwölf Wohnungen entstehen. Dieses Bild stammt aus Orsingen 360 Grad.
Orsingen-Nenzingen Fasnachtsmuseum Schloss Langenstein wirbt um Spenden für ein Dach über dem Kopf
Das Museum wirbt um Spenden für seinen Neubau, der in der Nähe des Schlosses entstehen soll. 150.000 Euro sollen bei der Kampagne zusammenkommen, die vom 11. November bis Aschermittwoch läuft.
Das Fasnachtsmuseum braucht ein Dach über dem Kopf: Das signalisiert diese Wiechser Schlosshexe. Im Hintergrund Schloss Langenstein, aus dem das Museum in einen Neubau zieht.
Raum Stockach Fasnacht unter Pandemie-Bedingungen: Narren sollen kleiner, feiner und im Freien feiern
Die nächste Fasnacht wird anders als alles Gewohnte – denn auch für die Narren steht der Schutz vor der Corona-Pandemie im Vordergrund. NVHB-Präsident Rainer Hespeler sieht allerdings keinen Anlass für Trauer. Man werde die vielleicht kreativste Fasnacht seit Jahren erleben, so seine Einschätzung. Wie sich die Narren im Raum Stockach vorbereiten, was sie planen – und was sie abgesagt haben.
Fasnacht wird im nächsten Jahr im Zeichen des Mund-Nasen-Schutzes stattfinden: Szenen wie diese von den Narrentagen 2020 in Eigeltingen wird es jedenfalls nicht geben dürfen. Stattdessen sollen viele kleine Veranstaltungen stattfinden.
Orsingen-Nenzingen Gemeinderat gibt grünes Licht für Gewerbebau in Orsingen
Das Gewerbegebiet „Hinter dem Spital V“ nimmt eine weitere Hürde: Die Lokalpolitiker stimmen den Plänen für die 1,24 Hektar große Fläche einstimmig zu. Die Nachfrage nach Flächen ist vital, aber der Flächenvorrat der Gemeinde geht zu Ende.
An das bestehende Gewerbegebiet (links) schließt sich in Orsingen bald eine 1,24 Hektar Fläche rechts des Weges an.
Nenzingen Die Rebberghalle wird in den nächsten beiden Jahren gründlich saniert
Unter anderem soll an Glasfassade und Hallenboden gearbeitet werden. Die Verwaltung rechnet mit rund 720.000 Euro Kosten.
Die Rebberghalle in Nenzingen soll in den nächsten zwei Jahren gründlich saniert werden.
Orsingen-Nenzingen Gemeinde investiert in Hallen: Neue Netze und neuer Vorhang
Manche Ausstattungen in den Mehrzweckhallen von Orsingen-Nenzingen sind einfach in die Jahre gekommen. Und der Ersatz soll auch den Brandschutz gewährleisten.
Die Rebberghalle in Nenzingen. Sie erhält neue Ballfangnetze.
Orsingen-Nenzingen Gemeinderat von Orsingen-Nenzingen legt Straßennamen für Neubaugebiet „Eizen II“ fest
Die künftigen Bewohner des Baugebietes „Eizen II“ werden in der Bannholzstraße oder „Im Muggenried“ wohnen.
Der Gemeinderat hat die beiden Straßennamen für das Neubaugebiet „Eizen II“ in Orsingen festgelegt. Dieses Bild entstand im April 2020.
Orsingen-Nenzingen Der Nachfolger von Bürgermeister Bernhard Volk soll am 14. März 2021 gewählt werden – parallel zur Landtagswahl
Der Gemeinderat von Orsingen-Nenzingen entscheidet sich einstimmig für den Termin und legt als möglichen zweiten Wahltermin den 28. März fest
Der Bürgermeister von Orsingen-Nenzingen, Bernhard Volk, im Juli 2020. Er möchte nach vier Amtszeiten kein fünftes Mal kandidieren.
Stockach Dichtes Gedränge im Bus: Der Schienenersatzverkehr fürs Seehäsle ist nicht ideal für die Pandemiebekämpfung
Zwischen Stahringen und Stockach fahren statt Sehäsle derzeit Busse. In denen ist es oft ziemlich voll. Die Schülerinnen und Schüler reagieren gelassen auf die Situation.
In Wahlwies drängen Schüler in den bereits gut gefüllten Ersatz-Bus.
Eigeltingen/Orsingen 10.000 Euro Schaden bei Abbiegeunfall zwischen Eigeltingen und Orsingen
Zwei Autos sind am Montagmittag auf der L194 zwischen Eigeltingen und Orsingen an der Einmündung zu L223 zusammengestoßen.
SÜDKURIER Online
Orsingen-Nenzingen Die Baugebiete Weiher I und Weiher II werden erst 2021 erschlossen
Einige der für 2020 geplanten Investitionsmaßnahmen werden in Orsingen-Nenzingen doch erst im nächsten Jahr umgesetzt – darunter auch die Erschließung der Baugebiete Weiher I und Weiher II
Das Rathaus in Nenzingen
Orsingen-Nenzingen Die Kanalisation von Orsingen kommt auf den Prüfstand, weil es Probleme gibt
Es haben sich jüngst Probleme mit Überlastungen gezeigt und die Leistungsfähigkeit wurde zuletzt 2007 berechnet. Der Gemeinderat hat deshalb eine Überprüfung beschlossen.
Kanaldeckel in Orsingen: Die Gemeinde will mit Zuschüssen für Sickermulden erreichen, dass möglichst viel Regenwasser in die Erde und nicht in den Kanal geleitet wird. Bild: Ladwig
Landkreis & Umgebung
Stockach Serie „20 in 20“: Abschied vom Paradies – das markante Hotel verschwand im Sommer 2016
Mit den Abrissbaggern kam im Juli 2016 das endgültige Ende des Hotels und Gasthauses Paradies an der Radolfzeller Straße in Stockach. Der dort geplante Baumarkt steht aber bis heute noch nicht.
Im Juli 2016 lief der Abriss des Hotels Paradies. Auf diesem Bild sind Eingang und Terrasse zu sehen. Der Abrissbereich war nach rechts zur Radolfzeller Straße hin durch Bauzäune mit Planen abgetrennt, um Fahrzeuge vor Staub und Trümmerteilen zu schützen.  Archivbild:  Georg Becker
Stockach Stadt-Ticker für Stockach und Umgebung: Die Nachrichten vom 30. November bis 6. Dezember
Stets aktuell informiert über die Geschehnisse in Stadt und Land: In unserem Stadt-Ticker finden Sie immer die neuesten Meldungen aus Stockach, Bodman-Ludwigshafen, Hohenfels, Mühlingen, Eigeltingen und Orsingen-Nenzingen.
Was läuft in Stockach und den Gemeinden Bodman-Ludwigshafen, Hohenfels, Mühlingen, Eigeltingen und Orsingen-Nenzingen? Unser Stadt-Ticker verrät es.
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Ein Blick auf Konstanz aus der Luft.
Friedrichshafen "Der Quagga-Muschel ist alles egal" – wie eine kleine Muschel im Bodensee zur Plage wird
Die Invasion der Quagga-Muschel, ursprünglich im Aralsee und im Schwarzmeerraum beheimatet, bereitet zunehmend Probleme. Sie macht nicht nur den Wasserversorgern das Leben schwer, sie bedroht auch das Ökosystem des Bodensees. Wir zeigen Ihnen beeindruckende Bilder, die der Tauch-Sport-Club Friedrichshafen von den Eindringlingen gemacht hat.
Quagga-Muscheln siedeln seit ein paar Jahren überall im Bodensee. Es gibt dunkle und helle Exemplare. Die Dreikantmuscheln haben sie bereits weitestgehend verdrängt.
Stockach Die Stadt könnte einen Bürgerbus bekommen – noch werden aber Fahrer gesucht
Bei einer Veranstaltung von Umweltzentrum und BUND kam die Idee auf, das ehrenamtliche Verkehrsangebot auch in Stockach zu etablieren.
Die Bürgerbusse in Rielasingen-Worblingen: Die Initiative in der Gemeinde stand Pate für die Idee, auch in Stockach einen Bürgerbus einzuführen.