Orsingen-Nenzingen

Orsingen-Nenzingen
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Mit einem strengen Hygienekonzept war es möglich, 80 Zuhörer in die Rebberghalle einzulassen. Fast alle Plätze waren bei der ersten von vier Kandidatenvorstellungen besetzt. Nach jedem Redebeitrag wurde die Halle gelüftet. Eine warme Jacke war von Vorteil
Orsingen-Nenzingen Bürgermeisterwahl in Orsingen-Nenzingen: Gelungene Premiere der Kandidatenvorstellung
Knapp 80 Zuhörer konnten in der Rebberghalle acht der zehn Kandidaten kennen lernen. Diese stellten sich jeweils fünf Minuten lang den Fragen des Publikums. Kandidat Andreas Sporrer fehlte krankheitsbedingt, Samuel Speitelsbach blieb unentschuldigt fern. Wir haben den Abend begleitet und haben die wichtigsten Aussagen zusammengefasst.
Singen Zwischen Hoffnung und Sorgen: Was die Landtagskandidaten auch für den Raum Hegau – Stockach künftig erwarten
In der SÜDKURIER-Wahlarena finden die fünf Bewerber in der Diskussion auch einen starken lokalen Bezug. Beim Thema Schulsystem gibt es Kontroversen.
Orsingen-Nenzingen Neun Bürgermeisterkandidaten im Video-Interview: Sieben Fragen an die Bewerber um das Amt in Orsingen-Nenzingen
Am 14. März wählt Orsingen-Nenzingen seinen neuen Bürgermeister. Wer die nächsten acht Jahre im Rathaus sitzt, entscheiden die Wähler. Neun der zehn Bürgermeisterkandidaten beantworten im SÜDKURIER-Interview Fragen. Hier finden Sie alle Videos dazu.
Stockach Stadt-Ticker für Stockach und Umgebung: Die aktuellen Nachrichten des Tages und der Woche
Stets aktuell informiert über die Geschehnisse in Stadt und Land: In unserem Stadt-Ticker finden Sie immer die neuesten Meldungen aus Stockach, Bodman-Ludwigshafen, Hohenfels, Mühlingen, Eigeltingen und Orsingen-Nenzingen.
Was läuft in Stockach und den Gemeinden Bodman-Ludwigshafen, Hohenfels, Mühlingen, Eigeltingen und Orsingen-Nenzingen? Unser Stadt-Ticker verrät es.
Video Stefan Keil im Video-Interview: Sieben Fragen an den Bürgermeisterkandidaten
Welche drei Dinge braucht die Gemeinde am dringendsten? Diese und sechs weitere Fragen beantworten die Kandidaten der Bürgermeisterwahl in Orsingen-Nenzingen im Video-Interview des SÜDKURIER. Sie sprechen zum Beispiel auch darüber, was sie in den acht Jahren Amtszeit erreichen wollen und wie sie sich auf ihren möglichen Amtsantritt vorbereiten.
Stefan Keil hat sieben Fragen im Video-Interview beantwortet.
Video Carmen Haberland im Video-Interview: Sieben Fragen an die Bürgermeisterkandidatin
Welche drei Dinge braucht die Gemeinde am dringendsten? Diese und sechs weitere Fragen beantworten die Kandidaten der Bürgermeisterwahl in Orsingen-Nenzingen im Video-Interview des SÜDKURIER. Sie sprechen zum Beispiel auch darüber, was sie in den acht Jahren Amtszeit erreichen wollen und wie sie sich auf ihren möglichen Amtsantritt vorbereiten.
Carmen Haberland hat sieben Fragen im Video-Interview beantwortet.
Video Sabine Hins im Video-Interview: Sieben Fragen an die Bürgermeisterkandidatin
Welche drei Dinge braucht die Gemeinde am dringendsten? Diese und sechs weitere Fragen beantworten die Kandidaten der Bürgermeisterwahl in Orsingen-Nenzingen im Video-Interview des SÜDKURIER. Sie sprechen zum Beispiel auch darüber, was sie in den acht Jahren Amtszeit erreichen wollen und wie sie sich auf ihren möglichen Amtsantritt vorbereiten.
Sabine Hins hat sieben Fragen im Video-Interview beantwortet.
Video Peter Liebl im Video-Interview: Sieben Fragen an den Bürgermeisterkandidaten
Welche drei Dinge braucht die Gemeinde am dringendsten? Diese und sechs weitere Fragen beantworten die Kandidaten der Bürgermeisterwahl in Orsingen-Nenzingen im Video-Interview des SÜDKURIER. Sie sprechen zum Beispiel auch darüber, was sie in den acht Jahren Amtszeit erreichen wollen und wie sie sich auf ihren möglichen Amtsantritt vorbereiten.
Peter Liebl hat sieben Fragen im Video-Interview beantwortet.
Video Karin Chluba im Video-Interview: Sieben Fragen an die Bürgermeisterkandidatin
Welche drei Dinge braucht die Gemeinde am dringendsten? Diese und sechs weitere Fragen beantworten die Kandidaten der Bürgermeisterwahl in Orsingen-Nenzingen im Video-Interview des SÜDKURIER. Sie sprechen zum Beispiel auch darüber, was sie in den acht Jahren Amtszeit erreichen wollen und wie sie sich auf ihren möglichen Amtsantritt vorbereiten.
Karin Chluba hat sieben Fragen im Video-Interview beantwortet.
Video Hans-Peter Rothacher im Video-Interview: Sieben Fragen an den Bürgermeisterkandidaten
Welche drei Dinge braucht die Gemeinde am dringendsten? Diese und sechs weitere Fragen beantworten die Kandidaten der Bürgermeisterwahl in Orsingen-Nenzingen im Video-Interview des SÜDKURIER. Sie sprechen zum Beispiel auch darüber, was sie in den acht Jahren Amtszeit erreichen wollen und wie sie sich auf ihren möglichen Amtsantritt vorbereiten.
Hans-Peter Rothacher hat sieben Fragen im Video-Interview beantwortet.
Video Michael Stadler im Video-Interview: Sieben Fragen an den Bürgermeisterkandidaten
Welche drei Dinge braucht die Gemeinde am dringendsten? Diese und sechs weitere Fragen beantworten die Kandidaten der Bürgermeisterwahl in Orsingen-Nenzingen im Video-Interview des SÜDKURIER. Sie sprechen zum Beispiel auch darüber, was sie in den acht Jahren Amtszeit erreichen wollen und wie sie sich auf ihren möglichen Amtsantritt vorbereiten.
Michael Stadler hat sieben Fragen im Video-Interview beantwortet.
Video Bettina Mink im Video-Interview: Sieben Fragen an die Bürgermeisterkandidatin
Welche drei Dinge braucht die Gemeinde am dringendsten? Diese und sechs weitere Fragen beantworten die Kandidaten der Bürgermeisterwahl in Orsingen-Nenzingen im Video-Interview des SÜDKURIER. Sie sprechen zum Beispiel auch darüber, was sie in den acht Jahren Amtszeit erreichen wollen und wie sie sich auf ihren möglichen Amtsantritt vorbereiten.
Bettina Mink hat sieben Fragen im Video-Interview beantwortet.
Video Andreas Sporrer im Video-Interview: Sieben Fragen an den Bürgermeisterkandidaten
Welche drei Dinge braucht die Gemeinde am dringendsten? Diese und sechs weitere Fragen beantworten die Kandidaten der Bürgermeisterwahl in Orsingen-Nenzingen im Video-Interview des SÜDKURIER. Sie sprechen zum Beispiel auch darüber, was sie in den acht Jahren Amtszeit erreichen wollen und wie sie sich auf ihren möglichen Amtsantritt vorbereiten.
Andreas Sporrer hat sieben Fragen im Video-Interview beantwortet.
Orsingen-Nenzingen Neuer Rekord bei Bürgermeisterwahl: So viele Kandidaten wie in Orsingen-Nenzingen gab es im Kreis Konstanz noch nie, aber einer von ihnen hat einen zweifelshaften Ruf
Der Wahlausschuss hat zehn Bewerber als Kandidaten zugelassen. Der bisher anonyme Bewerber ist Vielfach-Kandidat Samuel Speitelsbach. Bürgermeister Bernhard Volk teilte in der Sitzung Änderungen bei den Kandidatenvorstellungsabenden der Gemeinde mit – es gibt jetzt kürzere Redezeit aufgrund der Anzahl der Kandidaten.
Einige Kandidaten, Gemeinderatsmitglieder und interessierte Einwohner kamen am Dienstagabend zur Sitzung des Wahlausschusses in die Kirnberghalle in Orsingen.
Orsingen-Nenzingen Bürgermeisterwahl: Geheimnis um die dritte Bewerbung ist gelüftet und Änderungen für die Kandidatenvorstellungen der Gemeinde, weil es so viele Kandidaten sind
Der Wahlausschuss hat in der Kirnberghalle getagt und Formalia rund um die Bürgermeisterwahl am Sonntag, 14. März, in Orsingen-Nenzingen geklärt, zum Beispiel die Reihenfolge der Namen auf dem Wahlzettel. Außerdem ist nun bekannt, wer der Bewerber ist, der sich noch bedeckt gehalten hat.
Wahlausschuss in der Kirnberghalle
Orsingen-Nenzingen 62-jähriger Rollerfahrer stürzt auf glatter Straße
Ein 62-jähriger Rollerfahrer hat sich am Montagmorgen gegen 9.15 Uhr bei einem Unfall auf der Kreisstraße 6116 zwischen Orsingen und Nenzingen verletzt.
Singen - Hegau Fünf Kandidaten für den Wahlkreis Singen – Stockach müssen Farbe bekennen: Der SÜDKURIER bewertet ihren Auftritt in der Arena
Die Bewerber für die Landtagswahl versuchen sich in einer munteren Diskussion zu positionieren. Wir zeigen nach der Debatte ihre Stärken und Schwächen auf.
Eine These, drei mögliche Antworten in verschiedenen Farben: Die Landtagskandidaten des Wahlkreises Singen – Stockach mussten beim Wahl-O-Mat in der SÜDKURIER-Wahlarena im Stadttheater Konstanz schnell ihre Haltung offenlegen: (von links) Hans-Peter Storz (SPD), Tobias Herrmann (CDU), Dorothea Wehinger (Grüne), Markus Bumiller (FDP) und Bernhard Eisenhut (AfD).
Orsingen-Nenzingen Ein weiterer Schritt im Neubaugebiet Eizen II: Der Gemeinderat vergibt Aufträge für den Bau von Garagen in Höhe von rund 358.500 Euro
Zwei Gebäude mit insgesamt 16 Garagen sollen im Orsinger Baugebiet bald entstehen. Zu Mieten oder Pachten kann die Gemeinde noch keine Auskünfte geben.
Auf diesen Freiflächen sollen die beiden Gebäude mit 16 Garagen gebaut werden. Sie dienen später auch als Schallschutz zwischen dem Neubaugebiet Eizen II und der Kirnberghalle.
Orsingen-Nenzingen Der Stockacher Kulturamtsleiter Stefan Keil will Bürgermeister von Orsingen-Nenzingen werden
Kurz vor Ende der Bewerbungsfrist hat Stefan Keil aus Stockach als zehnter Bewerber seine Unterlagen bei der Gemeinde Orsingen-Nenzingen abgegeben. Er sagt von sich, dass er viel Fachwissen mitbringe und kenne die Arbeit in einer kommunalen Verwaltung sehr gut.
Stefan Keil, momentan Kulturamtsleiter in Stockach, will Bürgermeister von Orsingen-Nenzingen werden.
Singen/Stockach Landtagswahl: Stellen Sie den Kandidaten Ihre Fragen
Der SÜDKURIER bietet vor der Wahl viele Hilfen bei der Entscheidung. Eine davon: Fragen Sie selbst die Kandidaten direkt, wie sie zu Ihren Themen stehen.
Eine Wahlurne für Stimmen zur Landtagswahl.
Orsingen-Nenzingen Jetzt steht es fest: In Orsingen-Nenzingen wollen zehn Bewerber das Amt des Bürgermeisters
Die Bewerbungsfrist für die Bürgermeisterwahl Orsingen-Nenzingen ist abgelaufen, die Zahl der Bewerber ist nun fix.
Zwar Post, aber keine weitere Bürgermeister-Bewerbung lag am Montag um 18 Uhr im Rathaus-Briefkasten in Nenzingen.
Stockach/Singen Wir für Stuttgart: Die Grünen-Landtagsabgeordnete Dorothea Wehinger aus Steißlingen kämpft um eine weitere Amtszeit
Dorothea Wehinger tritt erneut für die Grünen im Wahlkreis Singen/Stockach an. Mit dem SÜDKURIER hat sie darüber gesprochen, wie sie zu Politik kam und warum sie wiedergewählt werden will.
Dorothea Wehinger will in Stuttgart bleiben: Die 68-Jährige Grünen-Politikerin sitzt derzeit im Landtag und hofft, wiedergewählt zu werden.
Orsingen-Nenzingen Wahlausschuss prüft am Dienstag die Wählbarkeit der Bürgermeister-Bewerber
Die öffentliche Sitzung des Gemeindewahlausschusses für die Bürgermeisterwahl findet am Dienstag, 23. Februar, um 18 Uhr in der Kirnberghalle Orsingen statt.
Das Rathaus in Nenzingen
Landkreis & Umgebung
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Konstanz Trend zum coronasicheren Urlaub: Camping-Ferien sind in Pandemiezeiten im Aufwind
Die Anbieter im Kreis Konstanz bereiten sich jetzt bereits auf den Saisonstart vor, obwohl noch unklar ist, ab wann Campingplätze öffnen dürfen. Viele Interessenten haben schon für die Sommerferien gebucht.
Naturnahe Erholung an der frischen Luft liegt im Trend. Camping-Urlaube sind im Trend, denn die Reisewilligen empfinden diese Variante in Pandemiezeiten als sicherste Möglichkeit. Bilder: Aurelia Scherrer
Konstanz Das Konstanzer Klinikum kann Personal nun selbst impfen – mit Astrazeneca. Der Impfstoff stand jüngst in der Kritik. Zurecht?
Das Konstanzer Klinikum hat diese Woche mit der Impfung seines Personals vor Ort begonnen. Dem dabei verwendeten Astrazeneca-Impfstoff werden im Vergleich zu anderen Vakzinen eine geringere Wirksamkeit und stärkere Nebenwirkungen nachgesagt. Schreckt das die Konstanzer Pflegekräfte ab? Und was ist von den Vorbehalten gegenüber Astrazeneca zu halten? Wir haben nachgefragt – auch bei Stefan Bushuven, Chefarzt des Instituts für Infektionsprävention im Landkreis.
Die Medizinische Fachangestellte Alexia Mattina impft am vergangenen Mittwoch, 24. Februar, die angehende Pflegekraft Yolanda Mogg am Klinikum Konstanz (von links).
Stockach Neues Gewächshaus bleibt umstritten: Jetzt macht sich der Petitionsausschuss des Landtags ein Bild von der Lage und hört alle Seiten
Der Petitionsausschuss des Landtags war in Wahlwies vor Ort und hat mit allen Beteiligten sowie der Bürgerinitiative gesprochen. Die Baugenehmigung liegt seit 2020 vor, doch die Bürgerinitiative weist auf einen massiven Eingriff in die Natur hin.
Vor Ort erklären Bernd Löhle (Zweiter von rechts) sowie Birger und Christian Richter (Dritter und Vierter von links) den Zuhörern das Vorhaben. Es bleibt keine Zeit, die Fläche auch von der untenliegenden Seite zu betrachten, wie es sich die Bürgerinitiative gewünscht hatte.
Kreis Waldshut Corona und die Einreisebeschränkungen: Werden jetzt weniger Vignetten verkauft?
Die Eidgenössische Zollverwaltung legt noch keine Zahlen vor, rechnet aber für 2020 mit einer deutlich geringeren Verkaufszahl. Zwei Verkaufsstellen in Deutschland berichten über leichte Flaute im Dezember und Januar.
Nahezu an jeder grenznahen Tankstelle gibt es die Schweizer Vignette zu kaufen. Bettina Gatzke, Pächterin der Tankstelle in Gottmadingen, und ihr Lebenspartner Marco Baumann verkaufen nach einer leichten Flaute im Dezember und Januar wieder etwas mehr von diesen Plaketten.