Emmingen-Liptingen

(276889490)
Quelle: Simon Rucker/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Region So viel Gewalt gibt es in Ihrem Heimatort
Von wegen auf dem Land lebt man sicherer als in der Stadt: Die drei Kommunen in Baden-Württemberg mit den höchsten Gewaltkriminalitätsraten haben zusammen nicht einmal 6000 Einwohner. Wir zeigen Ihnen, wie es in Ihrem Ort aussieht.
Region So kriminell geht es auf den Straßen Ihres Heimatortes zu
Fahrraddiebstahl, sexuelle Belästigung, Landfriedensbruch: All das und noch mehr fasst die Polizei unter dem Oberbegriff „Straßenkriminalität“ zusammen. Wir haben die Daten für Ihren Heimatort ausgewertet.
Region So viel wird in Ihrem Heimatort gestohlen
Plötzlich ist das Handy weg oder die teure Sonnenbrille liegt nicht mehr im Auto. Geschichten wie diese passieren oft in Baden-Württemberg, die Zahl der Diebstähle ist nach wie vor hoch. Hier erfahren Sie, wie viel in Ihrem Heimatort gestohlen wurde.
Diebstahl ist in Baden-Württemberg alltäglich.
Region So oft wurde in Ihrem Heimatort eingebrochen
Ein Wohnungseinbruch ist ein perfides Verbrechen, das neben dem finanziellen Schaden oftmals auf die Psyche der Opfer schlägt. Schließlich ist jemand in das Allerheiligste, die eigenen vier Wände eingedrungen. Wie oft das in Ihrem Ort passiert ist, erfahren Sie hier.
So mancher Einbrecher geht auch mal brachial vor.
Emmingen-Liptingen Hilfe für Senioren
Frauen absolvieren einen Lehrgang für hauswirtschaftliche Altenhilfe. Auch Kinderbetreuung gehört zum Programm
Emmingen-Liptingen Kleiderbasar startet in die Frühjahrssaison
Ob Kinderkleidung, Schuhe oder Spielzeug beim Frühjahr-Kinder-Basar am Samstag, 5. März, in der neuen Witthohhalle, dreht sich alles um die Kinder. Der Verkauf findet von 13.30 bis 15 Uhr statt.
Emmingen-Liptingen Gezielte Hilfe für Kinder
Mit großer Freude nahmen die Kinder und Jugendlichen vom Haus am Mühlebach eine Spende der Firma RS-technik CAD-CAM aus Emmingen-Liptingen entgegen. Mit den 2000 Euro will das Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentrum mit Internat in Mühlhausen-Ehingen therapeutische Hilfsmittel, spezielle Spielgeräte und individuelle Therapien mitfinanzieren.
Landkreis & Umgebung
Konstanz An der Seite von Schauspieler Oliver Wnuk: Eine kleine Konstanzerin spielt in ARD-Film mit
Die siebenjährige Luise Hetmanczyk ist eigentlich ein ganz normales Mädchen. Doch mit sechs Jahren stand sie zusammen mit Schauspieler Oliver Wnuk für den ARD-Film "Das Leben ist kein Kindergarten" vor der Kamera. Wie die Erstklässlerin ihren Text gelernt hat, warum sie Oliver Wnuk lustig findet und keine Nutellabrote mehr mag – das alles hat sie dem SÜDKURIER erzählt.
Luise Hetmanczyk (links), heute sieben Jahre alt, spielt zusammen mit ihrer Schwester Nike, 10 Jahre, Playmobil. Mit diesen kleinen Spielfiguren hat Luise den Text für den Spielfilm „Das Leben ist kein Kindergarten“ mit Oliver Wnuk gelernt.
Konstanz Was wird aus der Menschenkette um den Bodensee? Schweizer Querdenker wollen nichts mehr davon wissen. Initiator Gerry Mayr aus Konstanz wehrt ab und hält am grenzüberschreitenden Protest fest
Das "OK Friedenskette Schweiz" und eine Querdenker-Initiative aus Zürich distanzieren sich von der für den 3. Oktober geplanten Menschenkette entlang des Bodensees. Der Konstanzer Initiator des Projekts, Gerry Mayr, entgegnet, das spiele keine Rolle. Und er wird konkreter, wie er seinen Plan in die Tat umsetzen will.
Der Konstanzer Gerry Mayr hat schon einige Abenteuer erlebt und Rekorde aufgestellt: Etwa 2019, als er auf seinem Motorrad in 44 Tagen eine Wegstrecke von mehr als 14 000 Kilometern durch die Sahara und ­die Sahelzone zurücklegte. Auch an seinem neuen Rekordversuch hält er trotz Gegenwind eisern fest: Eine Menschenkette durch vier Länder.