Stockach

(246782702)
Quelle: Horst Eisele/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Was läuft in Stockach und den Gemeinden Bodman-Ludwigshafen, Hohenfels, Mühlingen, Eigeltingen und Orsingen-Nenzingen? Unser Stadt-Ticker verrät es.
Stockach Stadt-Ticker für Stockach und Umgebung: Die Nachrichten des Tages und der Woche
Stets aktuell informiert über die Geschehnisse in Stadt und Land: Hier finden Sie die neuesten Meldungen aus Stockach, Bodman-Ludwigshafen, Hohenfels, Mühlingen, Eigeltingen und Orsingen-Nenzingen.
Stockach/Orsingen Fünf Leichtverletzte und rund 20.000 Euro Schaden: 71-Jähriger übersieht überholendes Auto auf der A98 auf Höhe Orsingen
Ein 71-jähriger Autofahrer hat am Sonntagnachmittag auf der Autobahn 98 zwischen dem Autobahnkreuz Hegau und Stockach-West einen Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, mehreren Verletzten und einem hohen Schaden verursacht.
Stockach Meisterkonzert auf höchstem Niveau
Endlich wieder: Die erste Veranstaltung aus der Reihe der Stockacher Meisterkonzerte fand in zwei Spielzeiten im Bürgerhaus Adler Post statt. Die Zuhörer waren dankbar und berührt.
Top-Themen
Kreis Konstanz Ärzte und Kreisimpfzentrum sammeln für Entwicklungsländer: Wie Impflinge bei der globalen Corona-Bekämpfung helfen können
Die Corona-Impfstoffe sollten gerecht in der ganzen Welt verteilt werden. Doch viele Entwicklungsländer warten noch darauf. In Arztpraxen im Kreis Konstanz und im Kreisimpfzentrum Singen stehen nun Spendendosen zugunsten einer Aktion von Unicef und Covax.
Ärztin Petra Zantl spendet 5 Euro für die Unicef-Aktion „Eine für mich, eine für dich“. Mit dieser Impfaktion von Unicef und Covax können Impfungen in Entwicklungsländern finanziert werden.
Stockach Große Pläne für das Adler-Areal: Wie der Bauherr nachverdichten und mehr Parkraum schaffen will
Achim Niess stellte im Planungsausschuss das Bauvorhaben für das Adler-Areal in Hindelwangen vor. Die Ausschussmitglieder hatten viel Lob für den geplanten Neubau und wie das Thema Parkplätze gelöst ist. Der Adler hat inzwischen auch neue Pächter.
Das Adler-Areal in Hindelwangen: Auf dem Parkplatz (Bildmitte) soll ein aufgeständertes Gebäude entstehen. Die Parkplätze und Zufahrt zum Grundstück hinten sollen darunter sein. Der Adler, in dem nun eine Pizzeria eröffnet, ist rechts an der Straße zu sehen.
Kreis Konstanz Auf 18 Kilometern ist Überholen unmöglich: Politiker fordert Ausbau des Schienennetzes zwischen Singen und Konstanz
Das Schienennetz zwischen Konstanz und Singen ist nicht optimal. Das beklagt Matthias Gastel, bahnpolitischer Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, in einem Schreiben an das Bundesverkehrsministerium.
Begegnung auf freier Strecke: Zwei Seehas-Züge begegnen sich bei Peterhausen. Nicht immer ist die Strecke zweigleisig.
Stockach Der Hindelwanger Adler wird zum Ristorante Pizzeria Adler da Gigi: Die neuen Pächter erzählen von ihrem Konzept
Es gab zuletzt viele Fragen rund um den traditionsreichen Hindelwanger Adler. Wie wird es mit dem Haus weitergehen? Familie Maione hat den Adler übernommen und legt am 15. Juni los.
Maria Maione (vorne) und Luigi Maione übernehmen neben der Arbeit an Herd und Ofen viele weitere Arbeiten. Sie wollen ihrem Sohn Natale und seiner Frau Vanessa sehr gerne den Rücken stärken. Als Familie wollen sie die Gäste empfangen. Bild: Doris Eichkorn
Meinung Wir wissen zu wenig
Soll man Kinder und Jugendliche gegen Corona impfen lassen? Autorin Claudia Wagner glaubt, dass eine Impfung dem Gesundheitsschutz der Jugendlichen nicht ausreichend dient. Die geimpften Erwachsenen werden die Kinder schützen müssen.
Meinung Schützt die Kindheit!
Soll man Kinder und Jugendliche gegen Corona impfen lassen? Autorin Kerstin Steinert findet, dass den Kindern die Entscheidung hier selbst überlassen werden sollte. Sicher ist aber: Ohne sie werden wir das Virus nicht besiegen können
Kerstin Steinert
Stockach Landstraße 194 überschwemmt: Unwetter halten Stockacher Feuerwehr auf Trab
Die Feuerwehr musste am Dienstag und Mittwoch wegen der starken Regenfälle an mehreren Stellen in Mahlspüren im Tal helfen.
Wassermassen und Geröll überfluteten die Durchgangsstraße (L194) in Mahlspüren im Tal.
Stockach Cem Özdemir kommt am 23. Juli zur Strafwein-Übergabe nach Stockach
Jetzt klappt es: Grünen-Politiker Cem Özdemir überbringt dem Stockacher Narrengericht am 23. Juli die 180 Liter Strafwein. Außerdem ist an diesem Tag die nachgeholte Vernissage der Ausstellung „Narro – Fasnet in Stockach“ im Forstamt, die bereits am 18. Juni beginnt.
Verhandlung des Stockacher Narrengerichts mit Cem Özdemir (links) als Beklagten.
Kreis Konstanz Die BSB lassen das erste Fahrgastschiff mit E-Antrieb bauen
Das erste elektrisch betriebene Schiff der Bodensee-Schiffahrtsbetriebe (BSB) wird im Moment gebaut. Im Frühjahr 2022 soll es einsatzbereit sein.
BSB-Schiff mit E-Antrieb
Visual Story Warum bringt eigentlich ein Kran mitten im Juni einen Narrenbaum in die Stockacher Oberstadt?
Am Donnerstag kam ein 18 Meter hoher Narrenbaum für die Fasnachts-Ausstellung im Stadtmuseum durch das Dachfenster an. Videos von der ungewöhnlichen Aktion, eine kleine Sneak Peak auf ein Ausstellungsstück von der Gaststätte „Hans Kuony“ und warum Grünen-Politiker Cem Özdemir zur Vernissage kommt.
Ein Autokran hebt den Narrenbaum über das Dach zum Dachfenster des Treppenhauses.
Stockach Stockacher Freibad startet am 12. Juni mit Öffnungszeiten wie vor der Corona-Pandemie in die Saison
Die Verantwortlichen erklären, was es an Verbesserungen gegenüber 2020 gibt: Das Beachvolleyball-Feld ist geöffnet, in Kürze ist das Planschbecken zugänglich – und soweit möglich soll ein Kino-Open-Air stattfinden.
Sie alle freuen sich, dass das Freibad Stockach nun wieder Badegäste empfangen kann (von links): Manfred Raff, Marion Schuler, Jürgen Fürst, Sascha Weick, Andrea König, Saskia Moser-Danhel, Erkan Ünal und Udo Göbel.
Bilder-Story 18 Meter hoher Narrenbaum schwebt per Kran ins Museum ein: Der ungewöhnliche Einsatz der Zimmerergilde für die Fasnachts-Ausstellung in Bildern
Die Fasnachts-Ausstellung im Stockacher Stadtmuseum, die am 18. Juni beginnt, wird einen echten Narrenbaum haben. Der rund 18 Meter hohe, schmale Stamm wurde am Donnerstag per Autokran durch ein Dachfenster eingehoben. Er steht nun im Treppenhaus des Alten Forstamts vom Keller bis unter Dach. Die Zimmerergilde hatte so außerhalb der Fasnacht einen Einsatz. Da die Straße für den Kran gesperrt wurde, erregte dies viel Aufsehen.
Bis der Baum so weit im Treppenhaus des alten Forstamts war, brauchte es viel Vorbereitung, Maßarbeit und Fingerspitzengefühl.
Engen Heftiger Unfall auf der A81 – beteiligter Sattelzug-Fahrer flüchtet
Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwochabend an der Autobahnanschlussstelle Engen Richtung Singen gekommen. Um eine 22-jährige Fahrerin auf die Autobahn einfahren zu lassen, zieht ein Fahrer eines Sattelzugs auf die linke Fahrbahn. Laut Polizei übersieht da dabei ein überholendes Auto.
Symbolbild
Stockach Corona und die Zukunft: Juniorchefin Liesa Wassmer über Ängste, Optimismus und neue Ideen für ihre Markthalle während der Krise
Die Pandemie hat die Markthalle Wassmer im Gewerbegebiet Blumhof in Stockach hart getroffen – obwohl sie weitgehend geöffnet haben durfte. Doch die Familienunternehmer hatten in der Krise auch neue Ideen. Die sollen nun beibehalten werden. Im Gespräch mit dem SÜDKURIER kommen bei der 30-Jährigen die Erinnerungen an die Krise wieder hoch.
Liesa Wassmer, Juniorchefin der Markthalle Wassmer, sortiert Blumen im Verkaufsraum der Halle. Seit Corona können Kunden die Sträuße im Internet selbst zusammenstellen und im Voraus bezahlen. Vor Ort muss man sie nur noch abholen.
Stockach Die Ringe kommen mit der Feuerwehr-Drehleiter: So lief das Beringen von Jungstörchen in Wahlwies ab
Christian Mende, der ehemalige Naturschutzbeauftragte des Landkreises Konstanz beringt mit Hilfe der Feuerwehr Jungstörche in Wahlwies sowie anderen Gemeinden im Raum Stockach. Mit Video.
Scheinbar völlig gelassen und unbeeindruckt haben die Jungstörche die Prozedur über sich ergehen lassen.
Bilder-Story Bilder von der Beringung der Wahlwieser Jungstörche
Christian Mende beringt mit Hilfe der Feuerwehr Jungstörche in luftigen Höhen. In Wahlwies gibt es dieses Jahr in einigen Nestern Nachwuchs.
In Wahlwies gibt es viele Storchennester. Eines ist in der Straße „Im Bindt“. Auf der Plattform, die seit vielen Jahren besteht, hatte das Storchenpaar nach Beobachtung von Anliegern zwar drei Eier, Junge gab es aber nicht. Dafür hatte das Storchenpaar auf dem Dachspitz neben dem Gasthaus Adler Erfolg: Drei Junge wachsen hier seit rund fünf Wochen heran.
Kreis Konstanz Über 40 Prozent der Landkreiseinwohner sind geimpft – aber nicht alle haben sich im KIZ in Singen impfen lassen können
121.263 Spritzen mit dem Corona-Impfstoff sind im Kreis Konstanz verimpft worden. Das besagt eine Auswertung des Sozialministeriums. Ein Vergleich mit den Zahlen des Landratsamtes zeigt aber auch, dass viele Einwohner auf andere Impfzentren ausweichen mussten. Das Fazit: Der Impftourismus im Land floriert.
Richard Seidl aus Konstanz hatte Glück. Er hat einen Termin für die Corona-Schutzimpfung im Kreisimpfzentrum in Singen erhalten.
Ludwigshafen/Stockach In Yachtclubs steigt in der Corona-Krise die Wertschätzung der Migtlieder
Die Yachtclubs Ludwigshafen Bodensee und Stockach verzeichnen eine hohe Bereitschaft von Mitgliedern an Arbeitseinsätzen, aber auch an oft so trockenen Angelegenheiten wie Hauptversammlungen. Dies könnte an einem heilsamen Schock durch die Einschränkungen in der Corona-Krise liegen.
Ein Blick auf den Hafen des Yachtclubs Ludwigshafen Bodensee vom Mast aus.
Landkreis & Umgebung
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Radolfzell Gute Aussichten für das Seefestival im Herbst
  • Pro Festivaltag dürfen maximal 500 Gäste feiern
  • Sonntag am Konzertsegel ist schon fast ausverkauft
Mit Gitarre und Hut: Der deutsche Musiker und Songwriter Gregor Meyle wird zum Festival-Auftakt am Freitagabend in Radolfzell erwartet.
Konstanz Besonnener Auftakt in die Partysaison am Konstanzer Seerhein: Eine Nacht am Ballermann vom Bodensee
Ruhiges erstes Sommerwochenende am Seerhein und im Herosé-Park. Die zumeist jungen Menschen feiern angemessen und friedlich, auch die Polizei zieht ein positives Fazit. Gewisse Regeln werden jedoch eher vernachlässigt.
So soll es sein: Junge Menschen sitzen am Seerhein und genießen einen lauen Sommerabend mit Gesprächen und ein paar Getränken. Das Wochenende verlief in einem angenehmen Rahmen.
Bodman Jetzt sollen die 79 Parkplätze am Königsweingarten doch kommen: Sie wären für bestimmte Nutzer gedacht
Die Planung für Stellplätze am Königsweingarten läuft wieder. Der Gemeinderat möchte Parkraum für Angestellte, die in Betrieben und der Gastronomie arbeiten, verwirklichen. Es gab beim Beschluss nur eine kritische Gegenstimme.
Die Planung für vermietbare Parkplätze am Königsweingarten in Bodman ist wieder auf dem Tisch. Dort sollen 79 Auto in mit Bäumen unterteilten Parkbuchten parken können. Sie würden dann mit der Front in Richtung Weinreben stehen. Bild: Ramona Löffler
Eigeltingen Eigeltiner Störche lassen sich mit der Familiengründung noch Zeit
In zwei Storchennestern in Eigeltingen und Heudorf ist noch kein Klappern hungriger Jungvögel zu hören. Immerhin hat ein Storchenpaar schon Namen.
Das Eigeltinger Storchenpaars Maja und Willi hat sich mitten im Ort niedergelassen. Viele Menschen hoffen auf die Gründung einer Familie der beliebten Vögel.