Radolfzell

(263801303)
Quelle: Marc Kunze/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Eingang zum Impfzentrum: 44,3 Prozent der Bewohner des Landkreises sind bereits geimpft worden.
Kreis Konstanz Inzidenz liegt bei 11,5: Die Corona-Lage im Kreis Konstanz entspannt sich deutlich
Ab Juli wird es wieder Erstimpftermine im Kreisimpfzentrum geben. Sorgen bereitet dem Landrat allerdings die Delta-Variante
Radolfzell Die Aufklärung der illegalen Rodung weist noch einige Lücken auf
Die illegale Abholzung durch die Stadt Radolfzell im Markelfinger Winkel soll laut Verwaltung ein Missverständnis gewesen sein.
Radolfzell Protest gegen die Baupläne im Streuhaus: Fridays for Future plant eine Demo für den Auwald
Die Bewegung Fridays for Future hat sich in Radolfzell ein ganz konkretes Projekt auf die Fahnen geschrieben: Um das Biotop Streuhau zu retten, gehen die Jugendlichen mit anderen auf die Straße
Top-Themen
Radolfzell Se(e)renadenkonzert in Markelfingen als erstes Ortsteilprojekt der Heimattage
Kuno Rauch organisiert zweistündiges Konzert mit 20 Musikern in nur neun Probentagen. Trotz der Corona-Vorschriften können etwa 300 Zuhörer das Konzert genießen.
Vier Ensembles der Stadtkapelle und des MV Markelfingen ermöglichten ein zwei Stunden dauerndes Programm unter Corona-Bedingungen.
Radolfzell Schulleiter unter Druck: Arbeitsaufkommen der Schulleiter hat sich durch Pandemie extrem erhöht
Nicht alle Eltern haben Verständnis für die Umsetzung der Corona-Verordnungen. Neben dem Erstellen derHygienekonzepte führen Schulleiter daher etliche Gespräche. Eine Minderheit der Eltern geht gerichtlich gegen Schulleiter vor
Nach den Pfingstferien gab es seit mehreren Monaten zum ersten Mal Präsenzunterricht für alle Schüler in Radolfzell. Die Schüler der Klasse Fünf Gold der Ratoldus Gemeinschaftsschule sitzen mit Masken einzeln und mit Abstand voneinander an ihren Tischen im Klassenzimmer. Bild: Natalie Reiser
Radolfzell Was dem Ortschaftsrat wichtig ist: Räte legen die Prioritätenliste für Projekte 2022 fest
Bereits jetzt müssen die Ortschaftsräte die Mittel für geplante Projekte anmelden. In Stahringen steht an erster Stelle der Wunsch nach Toiletten am Dorfplatz
Im August 2020 nahm Jürgen Aichelmann den Dorfplatz mit einem Festakt in Betrieb. Nun will Ortschaftsrat die Mittel für das Toilettenhäuschen erhalten. Bild: Petra Reichle
Radolfzell Die Gewalt gegen Polizisten nimmt auch in Radolfzell zu
Die Polizei Radolfzell beklagt eine verstärkte Respektlosigkeit gegenüber den Einsatzkräften. Beamte sehen sich nicht nur Angriffen, sondern auch Spuckattacken ausgesetzt
Zwei Polizisten auf der Karl-Wolf-Straße am Radolfzeller Seeufer. Nicht immer verlaufen Einsätze friedlich, zum Teil werden die Beamten angegriffen.
Radolfzell Es gibt Kritik am Testzentrum beim Parkplatz Herzen
Ein Besucher Radolfzells bemängelt den Testablauf beim Zentrum am Herzen-Parkplatz. Das stößt an anderer Stelle auf gemischte Reaktionen: Die Stadt Radolfzell räumt ein, es habe vereinzelte Hinweise gegeben, doch es gebe mehrheitlich Lob. Der Betreiber hält die Vorwürfe für unangebracht
Das Testzentrum am Parkplatz Herzen in Radolfzell. Ein Schild weist auf die geltenden Regeln hin. Ein Gast aus Wißmar hat Kritik am Ablauf auf dem Gelände geübt.
Singen/Radolfzell Wo Kinder von Suchtkranken Hilfe bekommen
Die Fachstelle Sucht betreut derzeit 30 Kinder und Jugendliche aus Familien, in denen zumindest ein Elternteil eine Suchtproblematik hat. Auch während der Corona-Pandemie ist der Kontakt nicht abgerissen. Der Lions-Club spendet nun 5000 Euro für diese Präventionsarbeit.
Die Fachstelle Sucht freut sich über die Unterstützung durch den Lions-Club Radolfzell-Singen (von links): Christian Denecke und Lars Kiefer von der Fachstelle sowie Lions-Präsident Michael Kumpf, Gerd Springe und Lions-Schatzmeister Michael Bingeser.
Kreis Konstanz/Sylt Einmal Sylt und zurück: Mit dem Nachtzug vom Bodensee direkt an die Nordsee
Ab Mitte Juli kann man mit dem Nachtzug von Konstanz bis nach Westerland fahren. Ein privater Bahnbetreiber lässt von Juli bis in den Herbst hinein die Züge verkehren. Für die rund 1100 Kilometer lange Strecke braucht der Zug knapp 18 Stunden. Zum Mittag sitzt man dann am Strand an der Nordsee
Ein schmaler Damm verbindet die Nordseeinsel Sylt mit dem Festland. Der Alpen-Sylt-Nachtexpress nutzt diese Schienenverbindung.
Moos Trauer um eine große Höri-Malerin: Zum Tod von Rose-Marie Stuckert-Schnorrenberg
Die renommierte Künstlerin Rose-Marie Stuckert-Schnorrenberg ist im Alter von 95 Jahren verstorben. Die Kunst verliert eine Meisterin der Malerei, und die Gesellschaft eine sozial engagierte Persönlichkeit.
Bei der Arbeit an einem Landschaftssauschnitt in ihrem Atelier in Weiler: Die Höri-Malerin Rose Marie Stuckert-Schnorrenberg ist in dieser Woche verstorben.
Konstanz Sicher im See: So kommen Sie sicher durch die Badesaison
Jedes Jahr muss die DLRG Menschen aus dem Wasser retten. Damit es gar nicht erst soweit kommt, geben die Lebensretter Tipps, damit der Ausflug an den Bodensee nicht in einer Katastrophe endet. Der wichtigste Ratschlag: sich selbst nicht überschätzen.
Emilie Müller mimt eine erschöpfte Schwimmerin. Benjamin Kohler und Stefanie Reimann ziehen sie mit Hilfe des Spineboards, einem speziellen Brett zur schonenden Rettung verletzter Personen, an Bord des Schlauchboots.
Meinung Notizen zum OB-Wahlkampf: Stadträtin Zekine Özdemirs kühler Konter bei der Geschlechterfrage
Wenn die Auswahlkommission den Fragestellern im Nacken sitzt
SÜDKURIER Online
Kreis Konstanz Wie viele Freunde dürfen es denn sein? Viele Menschen können die Corona-Verordnung nicht mehr nachvollziehen
Wie viele Menschen dürfen zu einem Geburtstag? Ein Leser fragt sich, ob die Corona-Schutzregeln bei niedriger Inzidenz noch verhältnismäßig sind. Die Landesregierung kündigt bereits neue Regelungen an.
Halten sich an die Corona-Regeln: von links Leeve, der seinen Nachnamen nicht nennen will, Tom Burgard, Carolin Kilgenstein, Yanik Acker und Inga Sandhofer. Bild: Claudia Wagner
Radolfzell Das Land blickt nach Radolfzell: So wird der Baden-Württemberg-Tag am 3. und 4. Juli in Radolfzell
Die Heimattage nehmen Fahrt auf: Die erste große Veranstaltung im Rahmen der Heimattage 2021 findet am Wochenende des 3. und 4. Juli statt. So können Besucher am Baden-Württemberg-Tag in Radolfzell teilnehmen.
Freuen sich auf den Baden-Württemberg-Tag: (von links) Fachplaner für Besucher- und Veranstaltungssicherheit Dennis Eichenbrenner, Geschäftsführerin Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH Nina Hanstein, Projektleiter der Ausstellung Wirtschaft und Zukunft Ralf Kluth, Vorständin Volksbank Sabine Meister, Oliver Mohr Geschäftsführer Meichle + Mohr GmbH, Oberbürgermeister Martin Staab und Vorstand Sparkasse Alexander Endlich.
Radolfzell Stadt rückt Spielplätze in den Fokus: Zahlreiche Anlagen sollen saniert werden
Eine Bestandsaufnahme sämtlicher Spielplätze in Radolfzell und den Ortsteilen offenbart Handlungsbedarf. Die Verwaltung hat ein Spielflächen-Konzept erarbeitet, das die Erneuerung und Modernisierung zahlreicher Plätze vorsieht. Zunächst sollen sechs Spielplätze Priorität haben.
Der Spielplatz am Böhringer See: Er gehört im Spielflächenkonzept der Stadt zu den Anlagen, die mit hoher Priorität attraktiver gestaltet werden sollen.
Meinung Klimaschutz: Die Aktivisten von Fridays-for-Future haben die richtigen Ideen, die Politik muss jetzt folgen
Es ist immer Dasselbe. Den Anliegen der Fridays-Aktivisten begegnet man vonseiten der Verwaltungen mit Respekt, weil man ihre Kompetenz kennt. Im Detail aber heißt es: Es wäre schön, diese Forderung umzusetzen, aber leider geht es nicht.
Bereits im Mai demonstrierten die Fridays-for-Future vor dem Landratsamt in Konstanz.
Kreis Konstanz Sie sind wieder da: Fridays for Future demonstrieren am Freitag und richten Forderungen an den Kreistag
Während der Pandemie waren sie abgetaucht. Jetzt demonstrieren die Klimakids wieder. Den Auftakt machen sie mit Forderungen an den Kreistag. Die Kreisverwaltung soll ein schnellumsetzbares Klimaschutzkonzept vorlegen und die Energiegewinnung durch Photovoltaik-Anlagen massiv ausbauen.
Manuel Oestringer und Hannah Bauer bei einer PR-Aktion fürs Klima. Sie werrden bei der Demo dabei sein und haben an der Formulierung der Forderungen mitgewirkt.
Radolfzell Ein Geldsack für das Kinderhaus: Aktion „Narr mit Herz“ sammelt 2021 Euro für das Kinderhaus Böhringen
Bei der diesjährigen Aktion „Narr mit Herz“ von Kappedeschle Philipp Weidele und Narrebolizischt Alan Poëzevara ist auch ohne Fasnacht eine hübsche Summe zusammengekommen.
Haben die Spendengelder übergeben (von links): Kappedeschle Philipp Weidele und Narrebolizischt Alan Poëzevara mit Sohn Yannick haben Lunara Kinn, Leiterin des Kinderhauses und Brigitte Reichmann vom Fachbereich Bildung, Jugend und Sport einen symbolischen Geldsack überreicht. Mit dabei Nachbarin Lore Sieber.
Radolfzell Simon Gröger eröffnet OB-Wahlkampf: Das ist der erste Gegenkandidat für Amtsinhaber Martin Staab
Jetzt ist die Katze aus dem Sack. Der 36 Jahre alte Simon Gröger aus Wurmlingen, Wirtschaftsförderer der Stadt Tuttlingen, möchte der neue Oberbürgermeister von Radolfzell werden.
Nach der Pressekonferenz vor dem Milchwerk: Simon Gröger, der gemeinsame Kandidat von CDU, SPD und FGL für die Oberbürgermeisterwahlen in Radolfzell. Bild: Gerald Jarausch
Meinung Kandidat einer großen Allianz: Warum das Bündnis hinter Simon Gröger kein Selbstläufer ist
Die Unterstützung ist groß, doch noch muss sich der OB-Kandidat Simon Gröger beweisen. Der Wahlkampf hat eben erst angefangen.
Simon Gröger will Oberbürgermeister von Radolfzell werden.
radolfzell Jetzt steht es fest: Simon Gröger tritt gegen Amtsinhaber Martin Staab an
Gleich drei Fraktionen haben einen Gegenkandidaten aufgestellt: Er soll sich im Oktober gegen Staab durchsetzen. Derzeit ist er Wirtschaftsförderer in Tuttlingen.
Simon Gröger will es wissen: Er bewirbt sich um das Amt des Radolfzeller Oberbürgermeisters.
Singen/Engen Seehas-Strecke zwischen Singen und Engen ist ab Freitagabend gesperrt – Bahnübergänge werden saniert
Am Wochenende vom 18. bis 20. Juni stehen wieder Sanierungsarbeiten an Bahnübergängen an. In dieser Zeit fährt zwischen Singen und Engen kein Zug. Laut SBB ist ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.
Im Bahnhof von Singen warten Fahrgäste auf den Seehas.
Landkreis & Umgebung
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Stockach Der Abschied ist durch Corona schwerer: Was den Bestattern und den Trauernden zu schaffen macht
Trauerfeiern sind wegen der Corona-Beschränkungen oft einsam. Die Angehörigen gehen damit unterschiedlich um. Während die einen leiden, fühlen sich andere im kleinen Kreis weniger unter Druck. Und auch für die Bestatter war es seit Beginn der Pandemie keine leichte Zeit. Was Stefanie Horn, Jutta Horn und Bernhard Bosch über Abschied nehmen während Corona erzählen.
Jutta (links) und Stefanie Horn vom Bestattungsinstitut Horn in Stockach haben in der Corona-Krise Veränderungen wahrgenommen. Trauergespräche seien deutlich schwieriger gewesen. Doch für viele seien die intimen Beerdigungen angenehmer gewesen.
PCR-Tests Kommen Schweizer zum PCR-Test wirklich über die Grenze? Was an der Legende vom Test-Tourismus dran ist
Wer in den kommenden Wochen reisen will, muss sich in den meisten Ländern Europas auf das Coronavirus testen. In der Schweiz sind insbesondere die sicheren PCR-Tests deutlich teurer als in den privaten Testzentren in Deutschland. Dass Schweizer in Südbaden eine Terminnot auslösen würden, gehört dagegen ins Reich der Fabeln.
Osman Cöl ist Betriebsleiter des Konstanzer Clubs Berrys, der während der Schließung des regulären Betriebs als Testzentrum dient. Vor dem Zentrum im Industriegebiet widerlegt Cöl die Legende, Schweizer sorgen für ausgebuchte Test-Termine in der Grenzregion.
Stockach Stadt-Ticker für Stockach und Umgebung: Die Nachrichten des Tages und der Woche
Stets aktuell informiert über die Geschehnisse in Stadt und Land: Hier finden Sie die neuesten Meldungen aus Stockach, Bodman-Ludwigshafen, Hohenfels, Mühlingen, Eigeltingen und Orsingen-Nenzingen.
Was läuft in Stockach und den Gemeinden Bodman-Ludwigshafen, Hohenfels, Mühlingen, Eigeltingen und Orsingen-Nenzingen? Unser Stadt-Ticker verrät es.
Ludwigshafen/Espasingen Der nächste Abschnitt der B 34-Sanierung beginnt im Herbst
Die zweite Hälfte der Fahrbahn zwischen Ludwigshafen und Espasingen erhält neuen Asphalt. Es steht laut Regierungspräsidium noch kein genaues Startdatum fest. Dabei kommt eine größere Umleitung zwischen Bodman und Ludwigshafen.
Die B 34 wird ab Herbst zwischen Ortsmitte Ludwigshafen (Bild) bis auf halbe Strecke nach Espasingen an der Einmündung zur Straße „An der Hurtbrücke“ saniert.