Moos

(276889490)
Quelle: Simon Rucker/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Zeitungszusteller Michael Fleiner wirft den SÜDKURIER in einen Briefkasten auf der Höri.
Radolfzell Einbrüche in Supermärkte, Schlägereien am Radolfzeller Marktplatz und ein Paar, das Sex im Auto hat: Was Zusteller Michael Fleiner nachts so alles erlebt
Seit 19 Jahren arbeitet Michael Fleiner als Zeitungszusteller. Der 53-Jährige beginnt seine Arbeit gegen ein Uhr nachts und erlebt dabei die Bezirke von der Höri über Steißlingen bis nach Allensbach zu einer Zeit, wenn die meisten anderen Menschen schlafend im Bett liegen. Er erzählt von seinen kuriosesten Erlebnissen.
Moos Ein erster Schritt zur Hafen-Sanierung: Gemeinderat beauftragt Firma mit geologischem Gutachten
Der Mooser Gemeinderat hat ein Ingenieurbüro beauftragt, ein geologisches Gutachten für den Mooser Hafen zu erstellen. Denn durch eine Unterspülung des Damms könne bald der Molenkopf abbrechen. Außerdem spült die Aach immer wieder Ablagerung ins Hafenbecken, was den Bereich versandet. Das Gutachten soll zeigen, was möglich ist. Danach soll über Sanierungsmaßnahmen entschieden werden.
Allensbach Lesetipps von Autorin Gaby Hauptmann: Welche Bücher sie jetzt im Herbst gerne liest
Die Allensbacher Autorin Gaby Hauptmann ist nicht nur selbst Schriftstellerin, sie liest auch gerne. Besonders im Herbst zieht sie sich gerne mit einem Buch zurück. Exklusiv für den SÜDKURIER hat sie ihre Lesetipps für die kalten Tage verraten. Darunter aufregende Krimis, historische Dramen und ein Sachbuch über spannende Einblicke in die Schönheit des Meeres.
Moos Wo Touristen parken sollen: Moos will Parkraumkonzept für die Gemeinde
Gerade in den Sommermonaten ist die Parksituation in Moos und dem Nachbardorf Iznang angespannt. Es kommen viele Tagestouristen und belegen Plätze, ohne beispielsweise die Strandbäder zu nutzen. Deshalb will die Gemeinde nun ein Parkraumkonzept erstellen, mit dessen Hilfe die Situation entspannt werden kann. Auch Bürger sollen sich daran beteiligen können.
Viele Besucher nutzen im Sommer wohl die kostenlosen Parkplätze in Moos, ohne die Infrastruktur, wie das Strandbad (links mittig) zu nutzen.
Moos Für Freundschaft unter den Nationen
Vertreter aus Moos und Le-Bourget-du-Lac pflanzten in Bankholzen eine Friedenslinde zur Bekräftigung der Städtepartnerschaft.
In Bankholzen wurde eine neue Friedenslinde für die Bekräftigung der Freundschaft zwischen Moos und Le-Bourget-du-Lac gepflanzt (von links): Patrick Krauss, Nicolas Mercat, Ute Liedigk, Ramona Bölli-Merz, Anja Fuchs, Julie Benin, Miguel Lopez, Irmhild Kalkofski, Francoise Suisse-Guillaod und Jocelyne Crieda.
Moos Die Höri-Bülle als kulinarische Botschafterin: Die rote Zwiebel ist über die Region hinaus begehrt
Höri-Bülle darf sich nur nennen, was auch auf der Höri produziert wurde – dafür sorgt der europäische Geoschutz. Und der Verein Höri Bülle setzt sich dafür ein, dass die alte Zwiebelsorte wieder mehr angebaut wird.
Das Besondere an der Höri-Bülle ist neben ihrem milden Geschmack auch ihre Farbe.
Singen Die Energiewende ist schon längst da – und hier wird sie gesteuert
Schemazeichnungen auf Brettern, neue Netze für den Strom und Wasserstoff in Erdgasleitungen: Der Singener Energieversorger Thüga bereitet sich auf die Zukunft mit der Energiewende vor – und gibt Einblick in seine Leitwarte.
Die Netzleitstelle der Thüga Energienetze. Die Mitarbeiter sind an dieser Stelle rund um die Uhr im Einsatz, damit Strom, Gas und auch Wasser immer möglichst störungsfrei fließen.
Moos Das Hochwasser vom Juli hat in Moos Spuren hinterlassen – im Bürgerhaus gab es deswegen eine Info-Veranstaltung mit einem Experten
Starkregen führte in der Gemeinde Moos an zahlreichen Orten zu Überschwemmungen. Nicht nur am See stieg der Pegel kontinuierlich an, auch die Bäche erreichten ihre Kapazitätsgrenze. Die Folge: Wasser konnte nicht mehr ungehindert abfließen und Keller liefen voll. Um sich künftig besser schützen zu können, wurde deshalb im Bürgerhaus eine Informationsveranstaltung mit Tiefbauingenieur Burkhardt Raff initiiert.
So sah der Sommer in Moos aus: Das Wasser am Hafen stieg immer weiter an, sodass Mitarbeiter des Bauhofs einen Behelfssteg bauen mussten.
Moos/Kreis Konstanz Unterwegs für den Klimaschutz: Umweltsekretär Andre Baumann spricht in Moos mit Bürgern über seine Ziele
Klimaschutz ist eines der vorherrschenden Themen unserer Zeit. Das weiß auch die Grünen-Landtagsabgeordnete Nese Erikli. Deshalb hat sie in Moos zu einem umweltpolitischen Spaziergang mit Umweltsekretär Andre Baumann eingeladen. Er erklärt, wie er sich Klimaschutz vorstellt. Der kleine Ort wurde dabei nicht zufällig ausgewählt, denn Moos ist beim Klimaschutz ganz vorne mit dabei.

Die Grünen-Landtagsabgeordnete Nese Erikli hat Andre Baumann, Umweltsekretär des Landes Baden-Württemberg, nach Moos eingeladen. Zusammen mit Bürgern hat er einen umweltpolitischen Spaziergang zum Solarpark gemacht.
Moos Runder Tisch zur Zukunft des Gemüseanbaus auf der Höri
Gemüsebauern dürfen bald keine Pflanzenschutzmittel mehr in Naturschutzgebieten nutzen. In der Gemeinde Moos stellt das viele Betriebe vor Herausforderungen. Der Mooser Bürgermeister Patrick Kraus hat deshalb einen Runden Tisch gemeinsam mit Vertretern des Landwirtschaftsministeriums und des Regierungspräsidiums Freiburg initiiert, um über mögliche Lösungen zu sprechen.
In Moos sprachen Vertreter des Landwirtschaftsministeriums und des Regierungspräsidiums Freiburg mit Gemüsebauern über deren Zukunft.
Moos/Überlingen Die vermutlich erste Bodensee-Zwiebel im Weltraum: Warum eine Höri-Bülle in die Stratosphäre flog
Im Rahmen eines Heißluftballonflugs steigt eine Höri-Bülle in einer Styroporbox bis auf 36 Kilometer empor. Sie ist vermutlich die erste ihrer Art in der Stratosphäre, aber nicht die erste Zwiebel im kosmischen Raum.
Fotograf Achim Mende packt eine Höri-Bülle in eine Styroporbox, die an einem Helliumballon vom Landesgartenschau-Gelände aus in die Höhe flog.
Kreis Konstanz Vorsicht Baustelle: Auf diesen Straßen wird im Kreis Konstanz gebaut
Im Oktober gibt es viele Straßensperrungen im Landkreis Konstanz. Grund sind meistens Fahrbahnsanierungen. Wo im Kreis Konstanz gebaut und umgeleitet wird, erfahren Sie hier
Manchmal ist der direkte Weg für Autofahrer versperrt. Symbolbild
Newsticker Newsticker zum Nachlesen: So lief die Bundestagswahl im Wahlkreis Konstanz – Entwicklungen, Reaktionen und Ergebnisse
Deutschland hat einen neuen Bundestag gewählt. Alle Ergebnisse, Informationen und Reaktionen aus Ihrem Wahlkreis 287 Konstanz finden Sie hier.
Stimmabgabe zur Bundestagswahl im Radolfzeller Wahlbezirk 5.
Moos Ergebnisse Bundestagswahl: So hat Moos gewählt – CDU liegt vorn, SPD genau eine Stimme vor den Grünen
Alle Wahlzettel sind ausgezählt. Wie haben die Parteien in Moos abgeschnitten? Wer sind die Gewinner und Verlierer? Hier erfahren Sie alle Ergebnisse der Bundestagswahl in Moos.
Moos Gemeinderat von Moos berät über geplanten Jugendtreff im alten Feuerwehrhaus in Bankholzen
Das beauftragte Architekturbüro hat die Pläne für den notwendigen Umbau vorgestellt: Das alte Gebäude soll einen neuen Eingang bekommen, außerdem muss das Dach saniert werden.
Nicht nur das Tor (Bildmitte) soll für den geplanten Kinder- und Jugendtreff im ehemaligen Feuerwehrgerätehaus in Bankholzen ausgetauscht werden, auch das Dach muss saniert werden und benötigt eine Dämmung.
Moos Nachbarschaftshilfe auf der Höri feiert Geburtstag
Der Verein „Hilfe von Haus zu Haus“ besteht inzwischen seit 18 Jahren. Seit dem Jahr der Gründung hat sich die Anzahl der Mitglieder und Helfenden stetig vergrößert. In Corona-Zeiten wurde deutlich, wie wichtig der Verein gerade für ältere Menschen auf der Höri ist.
Die Mitglieder des Nachbarschaftshilfevereins „Von Haus zu Haus“ haben auf der Hauptversammlung im Bürgerhaus Moos dem Vorstand durch Wiederwahl erneut ihr Vertrauen ausgesprochen (v.l): Maria Hensler (Vorsitz), Andreas Schmid, Mechtild Biechele (beide stellvertretender Vorsitz) sowie die Beiräte Roland Klaus und Patrick Krauss. Geschäftsführerin Cindy Fünfschilling zog in ihrem Bericht Bilanz. Bild: Georg Lange
Fußball Der Kick-Tipp zum achten Landesliga-Spieltag mit Florian Heitzmann
Der Trainer des FC Neustadt, Florian Heitzmann, wagt für den SÜDKURIER die Prognose für den achten Spieltag der Landesliga.
Florian Heitzmann, Trainer des FC Neustadt.
Moos Pappelallee im alten Mooser Hafen droht zu kippen
Auf die Gemeinde Moss kommt eine große Aufgabe zu: Der alte Hafen in Moos muss aufwändig saniert werden. Allein die Sicherung des Damms mit den Pappeln könnte mehr als 300.000 Euro kosten. Alles zusammen wäre man im Millionenbereich. Der Gemeinderat vertagt die Entscheidung.
Der alte Hafen in Moos: Die natürliche Uferkante gefährdet die Standfestigkeit des Damms, auf dem die Pappelallee steht.
Höri Grüne starten Aktion: Freiwillig runter vom Gas in den Hörigemeinden
Die Grünen Höri werben dafür, freiwillig mit nur Tempo 30 auf allen Ortsdurchfahrten durch die Gemeinden fahren. Die Straßenverkehrsordnung lässt Kommunen keine Möglichkeit, das selbst zu regeln.
Respekt zeigen. Leise fahren – diese Hinweisschilder wurden in der Gemeinde Moos installiert, um insbesondere Motorradfahrer zu einer zurückhaltenderen Fahrweise zu bewegen. Nun initiieren die Grünen Höri ein ähnliches Projekt auf der Halbinsel.
Fußball Rene Glunk sichert dem SC Bankholzen-Moos in letzter Sekunde ein Unentschieden im Derby. Mit Videos und vielen Bildern!
0:2, 2:2, 2:3, 3:3! Verrückte Partie in der Kreisliga A, Staffel 1, zwischen dem SC Bankholzen-Moos und dem FC Öhningen-Gaienhofen II.
Der letzte Schuss der Partie: Rene Glunk erzielt hier den Ausgleichstreffer für den SC Bankholzen-Moos gegen den FC Öhningen-Gaienhofen II.
Bilder-Story Die besten Bilder der Partie zwischen dem SC Bankholzen-Moos und dem FC Öhningen-Gaienhofen II
Sechs Tore und viele Strafraumszenen gab es beim Derby auf der Höri in der Kreisliga A. Wir haben die besten Bilder!
Kreis Konstanz Die SÜDKURIER-Wahlarena live erleben: Nur noch wenige Plätze im Konzil verfügbar
Es gibt noch Tickets für die SÜDKURIER-Wahlarena am kommenden Dienstag. Machen Sie sich selbst ein Bild von den Bundestagskandidaten Andreas Jung, Lina Seitzl, Sebastian Lederer, Ann-Veruschka Jurisch, Michael Hug und Sibylle Röth bei der Diskussion im Konstanzer Konzil. Sie wollen live dabei sein? Dann jetzt noch die letzten Plätze sichern.
Die Kandidaten für den Wahlkreis Konstanz (von links oben): Andreas Jung (CDU), Lina Seitzl (SPD), Sebastian Lederer (Grüne), Ann-Veruschka Jurisch (FDP), Andreas Hug (AfD), Sibylle Röth (Linke).
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Landkreis & Umgebung
Öhningen Öhningen wurde zum Landesmusikort des Jahres gekürt – und feiert mit viel Musik
Der Deutsche Musikrat war sich sicher: Öhningen ist in Baden-Württemberg der Musikort des Jahres. Doch die Gemeinde darf sich auch über den zweiten Platz auf Bundesebene freuen. Die beiden Auszeichnungen feierte Öhningen mit vielen musikalischen Höhepunkten.
Kinder von der Musikschule Höri zeigten bei der Preisverleihung, wie sicher ihr Gespür für den Takt und die Musik schon geworden ist.
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Singen Elfjähriger in Handschellen abgeführt: Strafbefehle gegen zwei Polizisten
Vier Polizisten wurden beschuldigt, im Februar einen elfjährigen Jungen aus der Gruppe der Sinti und Roma in Handschellen mit zum Polizeirevier genommen zu haben – ohne Grundlage für dieses Vorgehen. Zwei der vier beschuldigten Polizisten haben nun Strafbefehle bekommen. Bei den beiden anderen Beamten will die Staatsanwaltschaft das Verfahren gegen Auflage einstellen.
Der Einsatz von Handschellen wie auf diesem Symbobild gegen einen elfjährigen Jungen aus der Gruppe der Sinti und Roma wird demnächst ein gerichtliches Nachspiel haben.
Singen Nach langer Suche: Hindugemeinde in Singen hat einen neuen Tempel
Im Juni war Corona-bedingt Einweihung im kleinen Kreis, ein Tag der offenen Tür soll aber noch folgen: Die Hindugemeinde ist stolz auf ihre neue religiöse Heimat an der Schaffhauser Straße. Der Neubau war ein Kraftakt und kostet Religionsgemeinde 900.000 Euro.
Die Altäre der Hindu-Gemeinde schmücken die neue Tempelhalle in Singen. Der Brahmane Shanthirakanthan Ramachandran, Thurairajah Saravanababam und Darma Vivekachandran sind stolz und erleichtert, dass die Gemeinde wieder ein Zuhause hat.
Hochrhein/Bodensee Landkreise bündeln ihr Kräfte: Ab November stehen Wege in die Sucht und Wege aus der Sucht im Fokus
Mit der Veranstaltungsreihe „Wege in die Sucht – Wege aus der Sucht“ (WISWAS) möchten die Landkreise Lörrach, Waldshut und Konstanz und die AOK einen aktiven Beitrag zur Aufklärung und Sensibilisierung der Bevölkerung leisten. Auch direkt von Sucht Betroffene und deren Angehörige sollen unterstützt werden und Hilfe bekommen.
Ein Mann gießt am Abend aus einer Flasche Schnaps in ein Glas (Symbolbild): Ab November steht im Rahmen eines gemeinsamen Projekts der Landkreise Lörrach, Waldshut und Konstanz ab November das Schwerpunktthema „Wege in die Sucht – Wege aus der Sucht“ im Fokus.