Öhningen

(276889490)
Quelle: Simon Rucker/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Gemeinderatssitzungen finden auch während der Pandemie weiter in Präsenz statt. Hier sieht man im Donaueschinger Ratssaal die aufgestellten Tische für eine Sitzung.
Radolfzell Darum finden Gemeinderatssitzungen in Radolfzell und auf der Höri nicht digital statt
Technisch wäre es längst möglich, doch lässt die Gemeindeordnung nur nach einer expliziten Änderung eine reine digitale Sitzung zu. Vielen Gemeinden ist das schlicht zu aufwendig. So wird das Thema digitale Gemeinderatssitzung in Radolfzell und der Höri betrachtet.
Öhningen Bisheriger Vorstand findet keine Nachfolger: Dem Lädele in Schienen droht das Aus
15 Jahre nach der Gründung braucht das genossenschaftlich betriebene Lädele in Schienen einen neuen Vorstand. Aber niemand will oder kann in die Fußstapfen von Stefan Singer, Christian Müller und Andrea Kasper treten. Letztere leistet seit einiger Zeit die Hauptarbeit, sieht sich aber dazu nicht mehr in der Lage. Hat das Lädele noch eine Zukunft?
Öhningen Erzieherinnen sehen sich schutzlos bei der Arbeit
Erzieherinnen in Kindertageseinrichtungen fühlen sich in der Pandemie allein gelassen. Denn entgegen des allgemeinen Glaubens, sie seien bereits vollständig geimpft, sehen sich viele noch immer schutzlos am Arbeitsplatz. Impftermine sind rar und ohne die Solidarität der Eltern gehe es nicht, sagen zum Beispiel die Mitarbeiterinnen einer Kindertageseinrichtung auf der Höri.
Öhningen Große Freude bei der Wangener Feuerwehr: Das heiß ersehnte Löschfahrzeug ist da
400.000 Euro hat die Gemeinde Öhningen in das neue Einsatzfahrzeug der Wangener Feuerwehr investiert. Deren Mitglieder gehen voller Eifer daran, die passgenau auf die Bedürfnisse der Abteilung abgestimmte Ausrüstung zu beherrschen. So sieht das technische Wunderwerk aus.
Abteilungskommandant Michael Tanzer (links) sowie sein Vorgänger Thomas Renz sind vom maßgeschneiderten Löschgruppenfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Wangen begeistert und schätzen das Vertrauen der Gemeinde Öhningen in die Planungsgruppe.
Radolfzell Wann bekomme ich als Hörianer schnelles Internet? Bürgermeister der Gemeinden sprechen über den Internetausbau
Die Corona-Pandemie hat die Menschen seit über einem Jahr fest im Griff. Neue Methoden, um von zu Hause aus kontaktlos zu arbeiten oder zu lernen, stellten sich in vielen Bereichen schnell als sinnvoll heraus. Aber reicht die Internetverbindung für das Homeoffice und Homeschooling in ländlichen Gebieten wie auf der Höri aus?
Die Höri aus der Luft: Ländliche Gemeinden hinken bei einer schnellen Internetverbindung in der Praxis noch immer hinterher. Gerade in Zeiten einer Pandemie müssen Familien planen, wer wann das Internet nutzen darf.
Öhningen DLRG-Jugend startet durch
Die Jugendgruppe zählt 68 Vereinsmitglieder unter 26 Jahren. Bei einer Gründungsversammlung via Online-Konferenz wurde Giovanni Sia zum
Vorsitzenden gewählt.

Giovanni Sia (links) ist der Jugendvorsitzende der neu gebildeten Jugendgruppe beim Ortsverein der DLRG Öhningen. Der Vorsitzende der DLRG Öhningen, Armin Soltys, unterstützte die Idee der sehr engagierten Jugend in seinem Verein.
Öhningen Sie machen tonnenschwere Bäume zu Booten: Archäologen bauen in Wangen am See prähistorische Einbäume nach
Dabei erforschen die Wissenschaftler die Arbeitsweise der ersten Siedler. Von 13. bis 16. Mai sollen die Boote bei der ersten internationalen Einbaum-Regatta im Öhninger Ortsteil Wangen an den Start gehen.
Firmin Tritthard (von links), Eckehard Flötemeyer mit Tochter Greta und Axel Weißenberger mit einem Einbaum, der aus einer Küstentanne vom Bodanrück gebaut wurde.
Öhningen Höri Musiktage feiern Jubiläum
Für das Jubiläumsjahr sind zwei Veranstaltungsreihen geplant. Die Höri Musiktage hoffen auf die baldige Öffnung für Kultur und einen bunten Kultursommer 2021.
Violinistin Milena Wilke tritt am 5. August in Öhningen auf.
Radolfzell Schnelltestangebot: Beim DRK in Radolfzell können Sie sich kostenlos testen lassen
Das Deutsche Rote Kreuz in der Konstanzer Straße in Radolfzell führt kostenlose Antigen-Schnelltests durch. Zugelassen sind auch Bürger anderer Gemeinden. Ein Termin im Vorfeld ist nicht notwendig.
Seit gestern können beim DRK in der Konstanzer Straße 74 in Radolfzell kostenlose Antigen-Schnelltests gemacht werden. Es gibt keine Terminvereinbarung, Bürger des gesamten Landkreises können einfach vorbeikommen.
Moos/Gaienhofen/Öhningen 1036 negative Tests an zwei Tagen: Viel Resonanz in den elf Testzentren auf der Höri, aber die Kapazität war nicht ausgeschöpft
Am kreisweiten Wochenende gab es elf Testzentren auf der Höri, in denen viele Ehrenamtliche zur Unterstützung dabei waren. Sie leiteten die Bürger beim Selbsttest an.

Frisch getestet zeigt Peter Springefeld sein negatives Testergebnis. Getestet wurde er im ehemaligen Rathaus in Iznang von Vertretern der DLRG (von links): Bürgermeister Patrick Krauss, Erik Salzer, Nina Gebhard, Heidrun Löhle, Uwe Nehlsen, Kirsten Fülöp, Monika Büche und Peter Springefeld. Bild: Petra Reichle
Öhningen „Wir leben hinter dem Mobilfunk-Mond“: Neue Sendemasten in Öhningen und Wangen sollen besseren Empfang ermöglichen
Die Telekom schlägt im Rat den Öhninger Sportplatz als Standort vor. Bürgermeister Andreas Schmid ist empört, weil sich dieser in der Nähe von Grundschule und Kindergarten befindet. Eine Entscheidung steht noch aus.
Der Mobilfunk-Empfang in Öhningen und Wangen soll besser werden. Deshalb hat die Deutsche Telekom im Gemeinderat nun mögliche Standorte für neue Funkmasten vorgestellt.
Gaienhofen Kochen mit Erika: Ein Toast für den knurrenden Magen
Wer hungrig ist, wenig Zeit hat und doch etwas Warmes in den Magen bekommen möchte, wünscht sich eine besonders schnell zubereitete Mahlzeit. Toast bietet sich da hervorragend an.
Eine leckere Zwischenmahlzeit: Toast kann man auf viele Arten zubereiten.
Radolfzell Neue Jugendräte gesucht: Der Jugendgemeinderat Radolfzell stellt sich in einem Video vor und hofft auf viele Bewerbungen

Im Juni wird in Radolfzell ein neuer Jugendgemeinderat (JGR) gewählt. Jugendliche im Alter von 14 bis 21 Jahren aus Radolfzell und den Ortsteilen können sich ab sofort und bis zum 15. Mai online bewerben. Die Wahl findet vom 14. bis 20. Juni statt.

Bei der Einführung des neuen Radolfzeller Jugendgemeinderats im Jahr 2019 vor dem Rathaus (von links): Lara Bludau, Nathalie Probst, Carolina Groß, Sonja Schächtle, Eva-Maria Beller (Jugendreferentin), Elena Gnann, Mariella Sandmann, Anneli Biewald (Café Connect), Karolina Wick, Jannik Probst, Nina Günther, Leon Löchle, Corinna Blersch, Marie Kaufmann, Fabian Arnz, Eron Metolli, Bürgermeisterin Monika Laule und Oberbürgermeister Martin Staab. Es fehlt Tibo Langner.
Moos Impfzentrum in Moos voll ausgelastet: Mobile Teams impfen am Donnerstag fast 200 Bürger
Das Pop-up-Impfzentrum im Bürgerhaus wird zum vollen Erfolg. "Damit haben wir praktisch alle Impfwilligen über 80 Jahre auf der Höri erreicht", erklärt Bürgermeister Patrick Krauss. Nun gibt es weitere Termine in Moos und in Radolfzell.
Medizinstudent Felix Remmersmann aus Freiburg zieht eine Spritze auf.
Radolfzell Radolfzeller System zur digitalen Kontaktnachverfolgung: Wie registriere ich mich und warum hat sich die Stadt nicht für die Luca-App entschieden?
Zukünftig soll an den Eingangstüren von Radolfzeller Bäckereien, Bars, Restaurants und anderen Geschäften ein weiterer Aufkleber kleben. Die Stadtverwaltung hat das System „Hereinspaziert!D“ zur digitalen Kontaktnachverfolgung für die Gastronomie und den Einzelhandel eingeführt.
Jule Meier und Jens Mürke, Betreiber der Seebar am Konzertsegel in Radolfzell, sind überzeugt vom neuen System zur digitalen Kontaktnachverfolgung und wünschen sich, dass „Hereinspaziert!D“ im gesamten Landkreis Konstanz eingesetzt wird.
Radolfzell 30 Tage fasten: Asem Butt aus Radolfzell spricht über seine Erfahrungen mit dem Ramadan
Kaum haben die Christen ihre Fastenzeit und das darauf folgende Osterfest hinter sich, beginnt für Muslime der Ramadan. Die Fastenzeit ist für sie ein fester Bestandteil des Jahres und soll dazu dienen, sich spirituell weiterentwickeln.
Asem Butt ist Jugendleiter der Ahmadiyya Muslim Gemeinde in Radolfzell. Jedes Jahr wieder freut er sich auf die Fastenzeit, um sich spirituell weiterzuentwickeln.
Gaienhofen Kochen mit Erika: Radieschen und Schnittlauch erfreuen mit würzigem Geschmack und sind vielfältig verwendbar
Wonach sehnt man sich am Ende der langen Wintermonate? Nach dem ersten frischen Grün, nach Salaten, Kräutern, Radieschen und Schnittlauch. Wir haben ein Rezept für einen Radieschen-Käse-Salat für Sie.
„Geh doch zu Gärtners Lieschen und hole mir Radieschen, mit Büscheln grün und frisch für meinen Morgentisch,“ singt vergnügt der Dichter. Alles am Radieschen ist fröhlich, mit ihm kommt Farbe auf den Frühlingstisch.
Öhningen Alle Öhninger können beim Mehrgenerationen-Wohnprojekt mitreden
Ein Vorhaben wie das Mehrgenerationen-Wohnprojekt wäre für eine Gemeinde wie Öhningen ein großer Wurf. Ob er gelingt, hängt auch von der Mitarbeit der Bürger ab – seien es Befürworter oder Kritiker. Die Vorbereitungen für den Bürgerdialog per Videokonferenz am 4. Mai laufen.
Katharina Riedel (links) und Annabelle Conrady begleiten die Bürgerbeteiligung in Öhningen für das Mehrgenerationen-Wohnprojekt. Sie bereiten fachlich die Ergebnisse in der Konstanzer Agentur Translake auf.
Tiere Hühnerglück auf der Höri: Immer mehr Menschen halten eigene Hennen – eine Familie erklärt, wie es geht und was sie daran reizt
Privat Hühner zu halten, kommt immer mehr in Mode. Die Tiere haben es besser und man selbst bekommt erstklassige Frühstückseier. Familie Wolf auf dem Oberen Salenhof in Öhningen auf der Bodensee-Halbinsel Höri hat 14 Hühner, die sich auf der Wiese tummeln. Alpenblick und Familienanschluss gibt’s mit dazu.
Familie mit glücklichen Hühnern: Ava Wolf aus Öhningen mit ihren Töchtern Leah (l.) und Emily (r.).
Moos Die Gemeinde Moos plant ein Pop-up-Impfzentrum im Bürgerhaus
Am 15. April sollen sich im Bürgerhaus Mooser, die älter als 80 Jahre sind, impfen lassen können. Was übrig bleibt, kann an andere Bewohner der Höri gehen. Viel Zeit für die Organisation gibt es nicht.
Hier soll am 15. April ein Pop-Up-Impfzentrum eingerichtet werden: das Bürgerhaus in Moos
Radolfzell/Gaienhofen Ferienwohnungen bleiben über Ostern leer: Die beliebten Urlaubsquartiere haben bis in den Sommer hinein noch freie Plätze
Der familiäre Osterurlaub in einer Ferienwohnung abseits des Alltags fällt in diesem Jahr flach. Ohnehin zeigen sich die Touristen mit ihren Buchungen in Radolfzell und auf der Höri in der ersten Jahreshälfte verhaltener als das beispielsweise auf der anderen Seeseite der Fall ist.
Helmut Kehrer vor seiner Ferienwohnung in Radolfzell: Außer dem Stammpersonal, das immer wieder zu Besuch ist, hat er für diese Saison bisher kaum Interessenten für seine Ferienwohnung. Noch besteht Hoffnung für die Sommermonate.
Moos Gemeinsame Lösung in Sicht: Ein-Euro-Busticket soll auf der gesamten Höri gelten
Moos, Gaienhofen und Öhningen streben eine Zusammenarbeit mit dem Verkehrsverbund Hegau-Bodensee an. Eine Ausweitung der Gültigkeit auf Radolfzell ist nicht vorgesehen.
Busfahrten innerhalb der Höri für einen Euro pro Fahrt: Dafür machen sich die drei Gemeinden stark. Im Bild der Linienverkehr von Öhningen nach Radolfzell.
Landkreis & Umgebung
Engen Zwei Gastwirte hoffen auf verständnisvolle Gäste: „Öffnen geht nicht auf Knopfdruck“
Private Übernachtungen in Hotels und Restaurantbesuche sind wieder möglich, doch von Null auf Hundert funktioniert in den meisten Restaurants nicht. Waren müssen bestellt und die Mitarbeiter aus der Kurzarbeit geholt werden. Doch die Gastronomen und Hoteliers freuen sich, wenn sie endlich wieder für ihre Gäste da sein dürfen.
Sabrina und Sven Saur vom Restaurant Hegaublick wollen gern wieder für ihre Gäste da sein. Da die Neuregelung zur Öffnung der Gaststätten zum Wochenende sehr kurzfristig kam, können sie ab Mittwoch wieder öffnen.
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Konstanz All dies ist ab Samstag wieder möglich: Am Wochenende stehen viele Lockerungen an
Gute Nachrichten: Zahlreiche Einrichtungen im Landkreis können laut neuer Landesverordnung geöffnet werden. Aber birgt dies auch Gefahren für den Landkreis?
Der neue Konzilwirt Detlef Haupt richtet die Terrasse: Am Samstag geht es los mit der Außengastronomie.
Hohenfels Wie geht gesundes Essen? Und was, wenn das Kleinkind etwas Bestimmtes immer wieder ablehnt? Professorin Andrea Maier-Nöth hat Tipps für alle Eltern
Andrea Maier-Nöth aus Hohenfels ist Professorin und Expertin für Ernährung. Sie kennt die Stolperfallen und Kulturunterschiede, wenn es darum geht, dass Babys und Kleinkindern verschiedene Lebensmittel kennen und mögen lernen sollen. Und sie weiß: In Corona-Pandemie gibt es zwei Extreme bei den Eltern.
Andrea Maier-Nöth und ihr Sohn Paul erkunden das Aussehen, den Geruch und den Geschmack von Paprika.
Singen Schwierige Suche nach richtigem Platz: Vor dem Bahnhofsgebäude in Singen stehen nun sechs Taxis
Nicht alle Taxiunternehmer sind zufrieden damit – ursprünglich war wohl ein anderer Standort geplant. Manche Fahrer vermissen außerdem „ein bisschen Grün“ und Schatten am neuen Standplatz.
Hier, vor dem Bahnhofsgebäude in Singen, befindet sich der neue Standplatz für maximal sechs Taxis.