Öhningen

(276889490)
Quelle: Simon Rucker/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Hier fühlt sich der Landtagskandidat der Partei wohl, im Naherholungsgebiet bei Worblingen, seinem Heimatort. Die Pose als Politiker sitzt, der für Mitglieder der Partei typische graue Anzug auch.
Kreis Konstanz Landtagswahl 2021: Philipp Weimer von Die Partei will "mindestens 100 Prozent der Stimmen" im Kreis Konstanz holen
Philipp Weimer tritt als bei der Landtagswahl als Kandidat für die Satire-Partei Die Partei für die Wahlkreise Konstanz und Singen an. Trotz humorvollem Auftritt möchte der 28-Jährige aus Rielasingen-Worblingen ernst zu nehmende Politik machen. Dabei will Weimer zum Beispiel den Bodensee zuschütten und eine riesengroße Eislaufhalle bauen. Wie ernst er das meint? Das erfahren Sie in diesem Porträt.
Konstanz/Radolfzell Die Kandidaten der Landtagswahl 2021: Das tun sie für den Wahlkreis Konstanz-Radolfzell? Was versprechen sie den Wählern?
Digitale Ausstattung für die Schulen, Belebung der Innenstädte oder Hilfe für die Kultur: Die Kandidaten der im Landtag vertretenen Parteien möchten sich in Stuttgart für den Wahlkreis Konstanz-Radolfzell einsetzen. Dabei müssen sie viele Themen miteinander in Einklang bringen. Ein Überblick.
Konstanz/Radolfzell Landtagswahl 2021: Nese Erikli, Kandidatin der Grünen, zieht Bilanz über die vergangenen fünf Jahre als Abgeordnete im Stuttgarter Landtag
Seit 2016 ist Nese Erikli Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Konstanz-Radolfzell. In dieser Zeit hat sie an Professionalität gewonnen. Trotzdem geht sie mit Politik emotionaler um als andere Politiker. Was treibt die 39-Jährige an, sich in den kommenden Jahren politisch zu engagieren? Welche Themen treiben sie dabei um? Mehr über Kandidatin der Landtagswahl erfahren Sie in diesem Porträt.
Konstanz/Radolfzell Landtagswahl 2021: Linke-Kandidatin Antje Behler findet, dass Kultusministerin Eisenmann die Messlatte nicht hoch genug gelegt hat
Die angehende Lehrerin Antje Behler zieht es aufs politische Parkett. Die Kandidatin der Linken im Wahlkreis 56 Konstanz möchte die ihrer Meinung nach zu langsame Entwicklung der Bildungspolitik nicht länger hinnehmen. Sie ist überzeugt: "Bildung ist Menschenrecht." Mehr über die 24-Jährige sowie ihre Pläne und Ziele für die Region, erfahren Sie in diesem Porträt.
An der frischen Luft: Die Landtagskandidatin Antje Behler beim Treffen mit SÜDKURIER-Journalistin Eva Marie Stegmann.
Radolfzell Homeoffice ist beliebt: Radolfzeller Unternehmen sprechen über ihre Erfahrungen und denken über flexible Bürozeiten abseits der Pandemie nach
Leere Großraumbüros, schwarze Bildschirme und ausgetrocknete Topfpflanzen. Kaum jemand, der seit Corona von zu Hause aus arbeiten kann, bekommt davon etwas mit. Es ist still geworden in den Räumen der Radolfzeller Betriebe. Die Möglichkeiten, ob und wie von zu Hause aus gearbeitet werden kann, hängt stark von der Branche ab.
Ein Mitarbeiter von Sybit sitzt im sonst leeren Büro am Standort in Radolfzell. Alle anderen Kollegen arbeiten von zu Hause aus.
Öhningen Corona-Hilfen auf der Höri: Drei Betroffene erzählen – je nach Branche fallen die Erfahrungen ganz unterschiedlich aus
Bundesweit warten Mittelständler und Einzelhändler auf Überbrückungshilfen. Das Instrument soll helfen, wirtschaftliche Folgen der Corona-Pandemie aufzufangen. Sind die Hilfen auf der Höri angekommen? Wie sind die Erfahrungen mit dem Transfer der Hilfen? Urte Lipp vom Bistro Grille hat gute Erfahrungen gemacht. Löble Reisen und die Bootsscheune kämpfen sich durch.
Sie kann ihre Fixkosten zu einem großen Teil decken: Bei Gastronomin Urte Lipp sind die November- und Dezemberhilfen vollständig eingetroffen.
Konstanz/Radolfzell Landtagswahl 2021: Die Porträts der Kandidaten des Wahlkreises Konstanz-Radolfzell im Überblick
Die Porträts von Levin Eisenmann (CDU), Petra Rietzler (SPD), Jürgen Keck (FDP) und Thorsten Otterbach (AfD) sind bereits erschienen. Die Online-Artikel dazu sind im Folgenden aufgelistet.
Symbolbild
Konstanz Landtagswahl 2021: AfD-Kandidat Thorsten Otterbach würde Wahlkampfunterstützung durch Björn Höcke ausschlagen – aber wo steht er wirklich?
Thorsten Otterbach von der AfD tritt als Kandidat im Wahlkreis 56 Konstanz bei der Landtagswahl an. Dem 52-Jährigen fehlt in der Politik die Klarheit – und bei den Medien die Tiefe. Hat er sie selbst? Dieser Frage geht Torsten Lucht, Leiter der Konstanzer Lokalredaktion, in diesem Porträt nach.
Thorsten Otterbach vor der Konstanzer Imperia. Für den AfD-Landtagskandidaten passt das, denn er ist optimistisch: „Ich brauche nur 16 Prozent für den Einzug in den Landtag.“
Radolfzell/Konstanz Landtagswahl 2021: FDP-Kandidat Jürgen Keck kennt Krisen aus eigener Erfahrung. Er verstehe, dass "viele auf dem Zahnfleisch gehen"
Jürgen Keck hat einst selbst eine Insolvenz erlebt. Die Sorgen und Nöte in der jetzigen Krise kann er durch diese persönliche Erfahrung nachvollziehen, das treibe den 59-Jährigen an. Seit 2016 sitzt der gelernte Industriekaufmann für die FDP im Stuttgarter Landtag und hofft nun auf die Wiederwahl am 14. März. Was will er in nächsten fünf Jahren bewegen? Das lesen Sie in diesem Porträt.
Auf dem Steg des Böhringer Sees: Der FDP-Landtagsabgeordnete Jürgen Keck schätzt die kurze Runde von seiner Haustüre zu diesem Platz.
Konstanz/Radolfzell Landtagswahl 2021: SPD-Kandidatin Petra Rietzler reicht's. Sie will in die Politik, um Bewegung ins Thema Bildung zu bringen
Susanne Eisenmann wollte die Stimme des Landeselternbeirates nicht hören. Nun will Petra Rietzler, dreifache Mutter und seit fast zwanzig Jahren als Elternsprecherin aktiv, für die SPD selbst in den Landtag – als Kandidatin für den Wahlkreis 56 Konstanz. Was die 56-Jährige antreibt und was sie bewegen will, lesen Sie in diesem Porträt.
Petra Rietzler ist erst seit 2016 in der SPD – jetzt will sie für die Partei in den baden-württembergischen Landtag ziehen.
Konstanz Kandidaten-Check für den Wahlkreis Konstanz: Wo konnten sie in der Wahlarena punkten, wo müssen sie sich noch verbessern
Landtagskandidaten zeigen bei der SÜDKURIER-Wahlarena im Stadttheater Konstanz Stärken und Schwächen. Hier finden Sie die Analyse der Kandidaten der fünf im Landtag vertretenen Parteien.
SÜDKURIER-Wahlarena zur Landtagswahl 2021 im Stadttheater Konstanz: Aufzeichnung der Debatte mit Kandidaten für den Wahlkreis 56 Konstanz. Auf der Bühne (von links) Levin Eisenmann (CDU), Petra Rietzler (SPD), Jürgen Keck (FDP), Nese Erikli (Grüne), Thorsten Otterbach (AfD).
Konstanz/Radolfzell Landtagswahl 2021: Für CDU-Kandidat Levin Eisenmann ist "Winfried Kretschmann ein Hirte ohne Herde"
Den angehenden Juristen Levin Eisenmann zieht es in die Politik. Er ist der CDU-Kandidat im Wahlkreis 56 Konstanz. Warum ist die Christlich-Demokratische Union seit 2012 seine Partei? Weil er sie für pragmatisch hält. Mehr über den 23-Jährigen, was auf seiner Agenda steht und welche Ziele er sich gesetzt hat, erfahren Sie in diesem Porträt.
Levin Eisenmann ist der Landtagskandidat der CDU für den Wahlkreis Konstanz-Radolfzell.
Radolfzell Helfer im Wahlkampf: Wolfgang Tietze möchte neben seinem Beruf mit der FDP Politik für die Mitte gestalten
Wolfgang Tietze ist in Radolfzell groß geworden und lebt noch heute in Böhringen. Er will seine Begeisterung für die Stadt auch an zukünftige Generationen weitergeben und unterstützt dafür die FDP.
Wolfgang Tietze unterstützt FDP-Kandidat Jürgen Keck.
Gaienhofen Levin Eisenmann und Andreas Jung stellen sich den Fragen der Höri-Bewohner
In einer Videokonferenz diskutierten der CDU-Landtagskandidat Levin Eisenmann sowie der Bundestagsabgeordnete Andreas Jung mit den Bürgern. Thema waren unter anderem die Landwirtschaft und die Infrastruktur.
Levin Eisenmann ist CDU-Kandidat und möchte den Wahlkreis Konstanz im Stuttgarter Landtag vertreten. In Videokonferenzen stellte er sich den Fragen der Wähler.
Radolfzell Helfer im Wahlkampf: Jonas Teige setzt sich neben seinem Beruf und Studium für die CDU und die junge Union ein
Er ist jung, ein echter Blasmusiker, engagiert sich für die Kirche und setzt sich politisch für die Region ein. Seit Jonas Teige in der dritten Klasse ist, spielt er Posaune und ist heute stellvertretender Präsident des Blasmusikverbandes Hegau-Bodensee.
Jonas Teige unterstützt CDU-Kandidat Levin Eisenmann.
Konstanz/Radolfzell Ohne Zuschauer, aber mit vielen knackigen Aussagen: So schlugen sich die Kandidaten der Landtagswahl bei der SÜDKURIER-Wahlarena
Levin Eisenmann (CDU), Jürgen Keck (FDP), Petra Rietzler (SPD), Nese Erikli (Grüne) und Thorsten Otterbach (AfD) haben sich zum Rededuell im Stadttheater Konstanz getroffen. Die Themen Digitalisierung, Schulen und Kitas sowie Corona und Impfungen wurden besonders heiß diskutiert. So lief die SÜDKURIER-Podiumsdiskussion zur Landtagswahl 2021.
SÜDKURIER-Wahlarena zur Landtagswahl 2021 im Stadttheater Konstanz: Aufzeichnung der Debatte mit Kandidaten für den Wahlkreis 56 Konstanz. Auf der Bühne (von links) Levin Eisenmann (CDU), Petra Rietzler (SPD), Jürgen Keck (FDP), Nese Erikli (Grüne), Thorsten Otterbach (AfD). Moderation: Eva Marie Stegmann und Torsten Lucht, Lokalredaktion Konstanz.
Radolfzell Kochen mit Erika: Fastensuppen waren früher oft der Mittelpunkt der Mahlzeit und mussten wohlschmeckend und sättigend sein
Nach Aschermittwoch hat nun die Zeit des Fastens begonnen. Erika Melsbach zeigt, wie sie ihre Schwarzbrotsuppe mit Rotwein zubereitet und erklärt wie es überhaupt zur Fastenzeit kam.
Die Gründe für die Fastenzeit waren häufig der Mangel an Nachschub, aber auch die Einsicht in Übersättigung oder das Bestreben nach Besinnung.
Radolfzell Helfer im Wahlkampf: Hannes Ehlerding setzt sich neben seinem Beruf und seiner Familie für die SPD ein
Eine Person, die ihren Parteieintritt mit einer ernst gemeinten Ehe vergleicht, ist heutzutage etwas Außergewöhnliches. Bei Hannes Ehlerding führt aber genau diese Einstellung zu seiner Treue für die Sozialdemokratische Partei Deutschlands.
Hannes Ehlerding unterstützt SPD-Kandidatin Petra Rietzler.
Video Das Stadttheater als Fernsehstudio: In der SÜDKURIER-Wahlarena treffen die Landtagskandidaten für den Wahlkreis Konstanz direkt aufeinander
Wer hat die besten Konzepte fürs Land und die Region? Nach dem Impf-Chaos stellt sich nicht nur diese Frage vor der Landtagswahl am 14. März. In der Wahlarena des SÜDKURIER treffen die Direktkandidaten des Wahlkreises Konstanz von CDU, Grünen, SPD, FDP und AfD aufeinander. In Corona-Zeiten eine seltene Gelegenheit, die Kandidaten zu erleben .
SÜDKURIER-Wahlarena zur Landtagswahl 2021 im Stadttheater Konstanz: Aufzeichnung der Debatte mit Kandidaten für den Wahlkreis 56 Konstanz. Auf der Bühne (von links) Levin Eisenmann (CDU), Petra Rietzler (SPD), Jürgen Keck (FDP), Nese Erikli (Grüne), Thorsten Otterbach (AfD). Es moderieren Torsten Lucht, Leiter der Lokalredaktion Konstanz (vorne links) und Redakteurin Eva Marie Stegmann.
Radolfzell Präventionsrat startet Umfrage: Wie stark beeinflusst Corona den Alltag von Kindern aktuell

Bereits im März 2020 mussten Schüler zu Hause bleiben und durch das sogenannte Homeschooling am Unterricht teilnehmen. Doch was denken die Schüler darüber und wie geht es ihnen damit? Solchen Fragen möchte der Präventionsrat in Radolfzell jetzt nachgehen.
Ein Kind spielt im Wohnzimmer, während seine Mutter Zuhause im Homeoffice an einem Laptop arbeitet.
Iznang Digitaler Bunter Abend: Hannah Riester aus Iznang lässt die Fasnacht im Internet hochleben
Kein schmutzige Dunschtig, keine Umzüge und keine Fasnet uff de Gass. Anstatt der traditionellen Kläpperle-Wettbewerbe und Bunten Abende in der Region, gilt das Motto Fasnet für dehom. Dass auch das Spaß machen kann, zeigt uns eine junge Üzner Närrin.
Hannah Riester aus Iznang hat ein Video für den Bunten Abend gedreht.
Öhningen Erhalten oder nicht? Große Debatte um Einhaus-Abriss in Öhningen – es muss nun für einen Neubau weichen
Der Gemeinderat erteilte nach einer Diskussion das Einvernehmen zur denkmalschutzrechtlichen Genehmigung des Abrisses in der Kellhofstraße 10. Laut eines Gutachtens sei eine Sanierung wirtschaftlich unzumutbar.
Das ehemalige Einhaus mit Wohnteil, Stall und Tenne in der Kehlhofgasse in Öhningen ist heute ein Wohnhaus mit angeschlossenem Ökonomiegebäude. Es soll für einen Neubau abgerissen werden. Bild: Georg Lange
Öhningen Probelauf des Heizkraftswerks in Öhningen findet am Rosenmontag statt
Die Gemeinde Öhningen möchte bald das Heizkraftwerk für regenerative Energien nutzen. Der Gemeinderat debattierte über den Belag zu dessen Auffahrt.
Die Auffahrt des Öhninger Heizkraftwerks soll bepflastert werden. Eine Probelauf zur Versorgung mit Nahwärme soll am Montag starten. Bild: Georg Lange
Landkreis & Umgebung
Singen Massiver Finanzbedarf, Personalmangel und die Corona-Pandemie: Krankenhaus-Geschäftsführer Bernd Sieber blickt auf sein erstes Jahr zurück
Beim Gespräch wird deutlich: An den Krankenhäusern des Gesundheitsverbunds Landkreis Konstanz (GLKN) gibt es viele Herausforderungen.
Bernd Sieber, Geschäftsführer des Gesundheitsverbunds Landkreis Konstanz, vor dem Hauptgebäude der Singener Klinik. Er sieht sich zahlreichen Aufgaben gegenüber.
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Singen Helferin im bürokratischen Dschungel: Andrea Lohr ist ehrenamtliche Betreuerin
Sie hilft seit sechs Jahren Menschen, die nicht mehr in der Lage sind, ihre rechtlichen Angelegenheiten zu regeln. Die Caritas Singen-Hegau unterstützt Andreas Lohr in ihrem Engagement und sucht weitere Ehrenamtliche für dieses Amt.
Andrea Lohr (rechts) ist ehrenamtliche, gesetzliche Betreuerin bei der Caritas Singen-Hegau. Brigitte Ossege-Eckert von der Caritas begleitet sie bei dieser Aufgabe.
Konstanz Trend zum coronasicheren Urlaub: Camping-Ferien sind in Pandemiezeiten im Aufwind
Die Anbieter im Kreis Konstanz bereiten sich jetzt bereits auf den Saisonstart vor, obwohl noch unklar ist, ab wann Campingplätze öffnen dürfen. Viele Interessenten haben schon für die Sommerferien gebucht.
Naturnahe Erholung an der frischen Luft liegt im Trend. Camping-Urlaube sind im Trend, denn die Reisewilligen empfinden diese Variante in Pandemiezeiten als sicherste Möglichkeit. Bilder: Aurelia Scherrer
Singen Zwischen Hoffnung und Sorgen: Was die Landtagskandidaten auch für den Raum Hegau – Stockach künftig erwarten
In der SÜDKURIER-Wahlarena finden die fünf Bewerber in der Diskussion auch einen starken lokalen Bezug. Beim Thema Schulsystem gibt es Kontroversen.
Die Wiedereröffnung der Geschäfte, welche die Singener Innenstadt wie vor der Schließung Mitte Dezember beleben würde, gehört zu den wichtigen Wahlkampf-Themen der SÜDKURIER-Arena.