Hilzingen

Hilzingen
Quelle: Biehler Matthias
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Singen Ermittlungen zum tödlichen Radunfall: E-Bike war voll funktionstüchtig
Die Polizei geht nach dem Unfall, bei dem ein E-Bike-Fahrer am vergangenen Dienstag ums Leben kam, weiterhin davon aus, dass sich der Fahrer nach einem Gefälle wahrscheinlich verlenkt hat, aus einer Kurve getragen wurde und gegen einen Baum prallte.
Hegau Die Kommunionskinder im Hegau feiern dieses Jahr in Etappen
Die Seelsorgeeinheiten planen die Feiern individuell, einige verlegen das Fest
auf den Sommer. In der Seelsoregeeinheit Mittlerer Hegau mischt Handpuppe Fridolin mit, ein fröhlich, frecher Geselle, der Glauben und Nähe vermittelt.
Hilzingen Die Gemeinde Hilzingen soll bis zum Jahr 2024 zwei Millionen Euro für die Sicherung ihrer Wasserversorgung ausgeben
Ein Gutachten empfiehlt unter anderem, eine Verbindungsleitung von der Wasseraufbereitungsanlage in Binningen nach Schlatt zu bauen und ein neues Leitsystem einzurichten. Die hohen Ausgaben werden sich wohl auch auf den Wasserpreis auswirken.
Zurzeit ist die Gottmadinger Straße in Hilzingen an der Einmündung Dietlishofer Straße gesperrt. Im Rahmen einer Kanalumlegung wird auch die Wasserleitung aufgeweitet.
Singen/Hilzingen Hilzingerin erlebt in Tansania ungewöhnliche Dürre: Daniela Geier-Mamuya und Elbariki Mamuya produzieren nun Backsteine
Wegen der Corona-Pandemie steht ihr Gästehaus in Tansania leer und auch Safaris sind nicht mehr möglich. Sie hoffen, dass sich die Situation bald wieder entspannt – und setzen in der Zwischenzeit auch auf Selbstversorgung mit Gemüse und Eiern.
Daniela Geier-Mamuya an der Backsteinmaschine auf dem Gelände ihres Gästehauses in Arusha, einer Stadt und Region im Nordosten Tansania. Die 56-Jährige wurde in Singen geboren und ist in Hilzingen aufgewachsen.
Singen/Hegau Pack die Badehose ein? Freibäder in Singen und dem Hegau hoffen auf einen Badesommer 2021
Hinter der Badessaison 2021 steht weiterhin ein großes Fragezeichen: Denn vorerst müssen die Freizeiteinrichtungen wegen Corona weiter geschlossen bleiben. Dabei ist das Aachbad in Singen, wie viele andere Freibäder auch, startklar
Das Aachbad von oben. Wo normalerweise gerutscht wird, ist dieses Foto entstanden. Es zeigt das Dilemma der Freibäder ganz deutlich: Es wird geschrubbt und saniert – aber ein Beginn der Badesaison ist wegen Corona nicht in Sicht.
Hegau Kiesabbau im Dellenhau: Vier Gemeinden klagen gemeinsam gegen das Land
Die trügerische Ruhe in Sachen Dellenhau ist jetzt beendet. Hilzingen, Singen, Gottmadingen und Rielasingen-Worblingen haben das Land Baden-Württemberg beim Verwaltungsgericht wegen Untätigkeit verklagt.
Naherholung im Dellenhau: Das wäre über Jahrzehnte nicht möglich, wenn dort großflächig Kies abgebaut würde. Das Landratsamt Konstanz hat die Genehmigung bereits erteilt. Nun haben die Gemeinden Hilzingen, Singen, Gottmadingen und Rielasingen-Worblingen beim Verwaltungsgericht Klage eingereicht.
Überlingen/Hilzingen Wissenschaftler ziehen wegen Corona-Pandemie die Reißleine für das geplante Waldrapp-Trainingscamp im Hegau
Unwägbarkeiten der Corona-Pandemie und mögliche Reisebeschränkungen veranlassen das Waldrapp-Team erneut zur Umplanung. Am Flugplatz Binningen bei Hilzingen im Heganu sollten die nächsten Jungtiere ab Mai mit ihren Ziehmüttern Flugübungen machen – daraus wird nun doch nichts. Dennoch rechnen die Biologen mit einer Brut der älteren Generationen bei Überlingen.
Ein Waldrapp 2019 in Heiligenberg. Dass es dieses Jahr coronabedingt wieder kein Trainingscamp in Baden-Württemberg geben wird, bremst die Entwicklung der Kolonie etwas aus. Teamchef Johannes Fritz nimmt aber an, dass sie dies kompensieren kann.
Hilzingen Bagger in der Hauptstraße: Die Dorfkernsanierung geht weiter
Der nächste größere Bauabschnitt hat begonnen. Der Vollausbau in diesem Bereich kostet 1,1 Millionen Euro. Die Maßnahme soll bis September abgeschlossen sein.
Startschuss für den zweiten Bauabschnitt in der Hauptstraße im Zuge der Ortskernsanierung: die Planer von faktorgruen, Gemeindebauamt und Ingenieurbüro Raff, Vertreter des Tiefbauunternehmens Peter Gross Infra GmbH, Bürgermeister Holger Mayer (vorne Mitte) und Pfarrer Thorsten Gompper (vorne rechts).
Singen Kampf gegen Kiesabbau geht weiter: Gegner wollen keine Kiesgrube im Naherholungsgebiet Dellenhau
Die Gemeinden Singen, Hilzingen, Gottmadingen und Rielasingen-Worblingen haben im Kampf gegen den Kiesabbau im Dellenhau auf der Gemarkung Hilzingen weitere rechtliche Schritte eingeleitet. Auch die Bürgerinitiative, die seit sieben Jahren im Einsatz ist, engagiert sich weiter gegen die Kiesabbaupläne.
Peter Waldschütz kämpft als Sprecher der Bürgerinitiative „Nein zum Kiesabbau im Dellenhau“ seit sieben Jahren gegen das geplante Abbaugebiet zwischen Singen und Gottmadingen. Hier steht er im Dellenhau vor einem Haufen Bäume, der im Rahmen der Ausgleichsmaßnahme abgeholzt wurde.
Hilzingen Jugendliche wollen mitreden – nun erhalten sie ein Forum dafür
Mehrere Hegauer Gemeinden wie Hilzingen und Gailingen setzen ein Beteiligungsprojekt um. Dadurch sollen die Jungbürger auch an der Ortsentwicklung mitwirken. Sie selbst sind Feuer und Flamme dafür.
Sie begrüßen, dass Strukturen für eine umfassende Jugendbeteiligung geschaffen werden sollen: Die Schulleiter Martin Trinkner und Siglinde Unger, die Schülersprecher Luca Hölbling und Leah Klarmann und Bürgermeister Holger Mayer.
Hilzingen Beim Spazierengehen Müll sammeln: SPD Hilzingen organisiert die Aktion „Saubere Landschaft“
Der SPD-Ortsverein hofft, dass viele Hilzinger Bürger bis Ende April entlang von beliebten Spazier- und Wanderwegen herumliegenden Müll einsammeln und in die bereitstehenden Müllsäcke werfen.
Sie werben für ihre Aktion „Saubere Landschaft“: Die Hilzinger SPD-Gemeinderätin Andrea Baumann und Erich Schmidt, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins.
Hilzingen Das Corona-Testzentrum in der Hegau-Halle in Hilzingen arbeitet auf Hochtouren
Die Nachfrage nach Corona-Tests in Hilzingen ist stark. Die Kapazitäten konnten bereits verdoppelt werden. In den nächsten Wochen sollen sie weiter ausgebaut werden.
Das Hilzinger Testzentrum läuft auf Hochtouren. Hier macht gerade Marianne Guthoff einen Abstrich bei Markus Eder vom Steueramt.
Überlingen Erste Waldrappe sind seit Ostern wieder am Bodensee
Zoppo war wieder der Erste. Doch schon einen guten Monat früher als im Vorjahr kam der vier Jahre alte Waldrapp, der zu der ersten Überlinger Generation aus Hödingen gehört, dieses Mal am 2. April, dem Karfreitag, am Bodensee an. Weitere Vögel sind noch unterwegs und warten wohl auf besseres Wetter. Die erste Brut in Überlingen steht bevor.
Zoppo war wieder der erste. Im Vorjahr kam der Waldrapp Anfang Mai im geplanten Brutgebiete am Bodensee an, dieses Jahr war der vier Jahre alte Krummschnabel am 2. April, dem Karfreitag, schon etwas früher dran.
Hilzingen Erste Kindergartenbeauftragte im Amt: Jasmin Dold soll zwischen der Gemeinde Hilzingen, den Eltern und den Einrichtungen vermitteln
Die 29-jährige Mutter einer einjährigen Tochter ist gelernte Erzieherin und studierte Diplom-Sozialpädagogin. Ihre Stelle war ein langgehegter Wunsch der Hilzinger Eltern.
Jasmin Dold, hier mit Hauptamtsleiter Markus Wannenmacher (l.) und Hilzingens Bürgermeister Holger Mayer, ist die neue Kindergartenbeauftragte.
Hilzingen Das Hilzinger Familienbad bietet in dieser Saison wieder Ganztagskarten an
Anders als im ersten Corona-Jahr sollen für das Familienbad nun wieder Ganztagestickets eingeführt werden – vorausgesetzt die Corona-Regelungen lassen dies zu.
Die Mitarbeiterinnen des Freibad-Teams Bianca Rietschle, Petra Mieschke und Rita Assire werden auch im zweiten Corona-Jahr wieder für die Badegäste da sein. Organisiert wird aber einiges anders als vergangene Saison.
Singen Großer Ansturm auf die Hegauer Bauplätze: Der Druck auf die Gemeinden wächst

Die riesige Nachfrage birgt auch Zündstoff für die Vergabe an Interessenten. Nach gerichtlichen Urteilen dürfen Bauplätze nicht nur an Einheimische vergeben werden. Auch Auswärtige müssen zum Zug kommen. Gemeinden wollen innerörtliche Lücken schließen. Bezahlbarer Wohnraum wird zum zentralen Thema.
Im Hilzinger Neubaugebiet Steppachwiesle wird kräftig gebaut, auch etliche Mehrfamilienhäuser. Das Baugebiet sorgt für ein erweitertes Bild von Hilzingen.
Hilzingen Wie Bäume dem Klima helfen
Mit dem Pflanzen von fünfzig Bergahorn-Jungbäumen gaben Bürgermeister Holger Mayer und der Forstrevierleiter Werner Hornstein den Startschuss für die Klimaschutzaktion „1000 Bäume für 1000 Gemeinden“.
Das Startsignal für die Klimaschutz-Aktion „1000 Bäume für 1000 Gemeinden“ ist in Hilzingen gefallen. Unser Bild zeigt Bürgermeister Holger Mayer (vorne) und Bauhofleiter Günter Furtwängler beim Pflanzen von Bergahorn-Jungbäumen.
Singen Frohe Ostern im Hegau: Unsere Tipps für Unternehmungen zeigen besondere Schätze der Heimat
Ausflüge und Wanderungen bieten viele beeindruckende Aussichten und auch Einblicke in geologische und landschaftliche Raritäten. Es gibt besondere Angebote für ganze Familien. Der Hohentwiel-Shuttlebus fährt nun wieder gratis.
Bei vielen Ausflügen und Wandertouren in der Region bietet sich eine faszinierende Aussicht in die Hegaulandschaft mit den Bergen sowie bei entsprechender Witterung auf den Bodensee und die mächtigen Alpen.
Hilzingen Kahlschlag am Hohenstoffeln sorgt für Verwunderung
Auf dem Weg vom Wanderparkplatz zum Stofflerhof wurde Käfer-Schadholz aufgearbeitet. Doch das Ausmaß des Gesamteinschlags wirft Fragen auf.
Hier stand bis vor kurzem noch ein lichter Fichtenwald. Das Ausmaß der Fällaktion erstaunt viele Bürger.
Hilzingen Sprung ins kalte Wasser: Holger Mayer steht im ersten Jahr als Bürgermeister im Krisenmodus
Holger Mayer blickt am 1. April auf sein erstes Jahr als Bürermeister von Hilzingen zurück. Im Interview erzählt er von seinem Stolz auf seine Mitarbeiter, fehlendem Kontakt zu seinen Mitbürgern und dem, was in diesem Jahr schon erreicht wurde.
Sein Bürosessel steht im Rathaus: Holger Mayer trat vor genau einem Jahr am 1. April 2020 sein Amt als Bürgermeister in Hilzingen an.
Hilzingen Schule in Corona-Zeiten: Mit einem kleinen Stäbchen soll in der Hilzinger Peter-Thumb-Schule wieder mehr Alltag zurückkehren
Dabei helfen sollen auch Masken, die mittlerweile seit etwas mehr als einer Woche an Grundschulen Pflicht sind. Wir haben mit Rektoren aus dem Hegau über ihre ersten Eindrücke gesprochen. Sie loben: „Die Kinder gehen vorbildlich mit der Situation um.“ Doch es gibt auch Kritik
Stäbchen rein für mehr Sicherheit: Emily aus der fünften Klasse der Peter-Thumb-Schule war eine der ersten, die sich bei der Testaktion der Gemeinde vom freiwilligen Helfer Thorsten Singer hat testen lassen.
Landkreis & Umgebung
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Baden-Württemberg/Schweiz Erleichterung im deutsch-schweizerischen Grenzverkehr: Tages- und Einkaufstourismus wieder erlaubt – 24-Stunden-Aufenthalt im Risikogebiet ohne Einschränkungen möglich
Der Bund hat seine Corona-Einreiseverordnung verändert – das hat gravierende Veränderungen für Baden-Württemberg. Die bisherige Landes-Verordnung tritt außer Kraft. Entscheidende Änderung: Deutsche dürfen wieder 24 Stunden in ein Risikogebiet reisen, egal warum. Und auch Risikogebiets-Bewohner – also etwa Schweizer und Österreicher – dürfen für einen Tag nach Deutschland, auch zum Einkaufen. Nach längeren Auslandsaufenhalten kann man sich wieder freitesten lassen.
Touristen sind unterwegs am Seealpsee, einem beliebten Ausflugsziel im Alpstein-Gebirge. Das ist ab Donnerstag wieder quarantänefrei möglich.
Bodman-Ludwigshafen Wäre eine Security am Seeufer zu teuer? Braucht es eh eine ganz andere Lösung? Die Debatte in Bodman-Ludwigshafen geht weiter
Die Kosten für einen Sicherheitsdienst für die Saison lägen bei rund 117.000 Euro. Der Gemeinderat von Bodman-Ludwigshafen will aus diesem und anderen Gründen nochmal darüber reden. Die Regeln in den Uferparks wie zum Beispiel das Lagerverbot schlagen unterdessen Wellen im Internet.
Das Banner beim Seeum erklärt die Regeln – trotzdem sitzen im Hintergrund Leute auf mitgebrachten Camping-Stühlen.
Kreis Konstanz „Parteiarbeit muss für Frauen attraktiver werden“
Maxima Estrada ist 18 Jahre alt, lebt in Gottmadingen, ist Schülerin am Wirtschaftsgymnasium in Singen und Geschäftsführerin der Jungen Union Hegau.
Kreis Konstanz Kampf um eine alte Liebe: Wie es der CDU an ihrer Basis geht
Eine weitere verlorene Landtagswahl, ein wochenlanges Gezerre um die Kanzlerkandidatur: Was macht das mit einer Partei? Manche CDU-Mitglieder denken über ihren Austritt nach oder vollziehen ihn. Ein Blick in den Kreisverband Konstanz
Willi Streit, der Vorsitzende des CDU-Kreisverbands Konstanz, am Steißlinger See. Im Moment erleben er und die Mitglieder an der Basis bewegte Zeiten.