Hilzingen

Hilzingen
Quelle: Biehler Matthias
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Die Chriesi Angelika Küchenhoff (v.l.), Kerstin Will-Ayman und Regina Will.
Hilzingen Wir leben die Dorffasnacht: Von den Schlatter Chriesi und ihrem Allerlei
Die Narren im Hilzinger Ortsteil Schlatt am Randen tragen Holzmasken, die Herzkirschen darstellen, und dazu ein grünes Blätzlehäs.
Hilzingen Gemeinde Hilzingen hat 2022 viel vor: Rat verabschiedet Haushaltsplan einstimmig
Die Liste der in Hilzingen geplanten Investitionen ist lang. Dennoch geht Kämmerer Stefan Mattes davon aus, dass keine Kreditaufnahme nötig sein wird.
Singen Wer läuft montags eigentlich mit? Viele machen sich einfach nur Sorgen, doch auch Rechtspopulisten wollen den Protest für sich nutzen
Der Corona-Protest bei den sogenannten Montagsspaziergängen wird zum Politikum. Ein AfD-Landtagsabgeordneter verteilte zuletzt Aufkleber, die zu einer impffeindlichen Kampagne gehören. Eine Mahnwache soll nun ein Zeichen dagegen setzen, dass rechte Kräfte sich an den Protest dranhängen.
Blick auf den sogenannten Spaziergang gegen die Corona-Maßnahmen vom vergangenen Montag: Der Protest soll zunehmend politisch vereinnahmt werden.
Hilzingen Expertise zum Nachtschlaf: Nina Riedinger übernimmt Schreinerei ihrer Schwiegereltern
Wir packen‘s an: Bei der Schreinerei Riedinger in Weiterdingen übernimmt nun die Schwiegertochter. Angst vor der Online-Konkurrenz hat sie nicht
Stabswechsel bei der Schreinerei Riedinger in Weiterdingen. Mit Jahresbeginn hat Schwiegertochter Nina Riedinger (vorne links) den Betrieb übernommen. Schwiegermutter Gisela Riedinger schätzt die Tatkraft der Nachfolgerin.
Singen/Hegau Es war ein ereignisreiches Jahr im Hegau: Auflösung des Jahresrückblickrätsels
Einige haben ihn schon nach dem dritten Teil erahnt, nun stehen der Lösungssatz fest: Zusammen durch die Krise. Wir verraten auch die richtigen Antworten zu den Fragen, in denen es um Geschehnisse des vergangenen Jahres in Singen und im Hegau ging. Außerdem stehen acht Gewinner fest.
Hilzingen Fast 9000 Einwohner: Statististik zeigt Hilzinger Wachstum
Hegaugemeinde verzeichnet mehr Mitbürger: Die Zahl der Geburten bleibt stabil aber immer mehr werden immer älter
Ein Grund für Hilzingens wachsende Einwohnerzahl sind die Neubaugebiete. Ein großes ist das Baugebiet Steppbachwiesle im Kernort.
Hilzingen Familienbad Hilzingen soll saniert werden: Gemeinderat beauftragt Architekturbüro mit Studie
Der Erhalt des 1970 gebauten Freibads ist ein großes Anliegen der Bevölkerung. Experten sollen nun klären, welche technischen und baulichen Maßnahmen notwendig sind und wie viel das Ganze kostet.
Das Hilzinger Familienbad in der Winterpause: Die Badeanstalt ist in die Jahre gekommen. Der Gemeinderat hat nun eine Studie beauftragt, die Grundlagen für eine eventuelle Sanierung liefern soll.
Singen Menschen mit einer psychischen Erkrankung könnten in Singen ihre Wohnungen verlieren – ein Bericht vom Wohnungsmarkt
Der Hilfsverein für seelische Gesundheit hat in einem Singener Gebäude mehrere Wohnungen für Menschen mit einer psychischen Erkrankung angemietet. Nach dem Verkauf wollte der Eigentümer mehr Geld, der Verein sagt, das könne er nicht bezahlen. Kurz vor Weihnachten bekam der Verein die Kündigung der Wohnungen. Fünf Menschen mit Hilfsbedarf könnten nun zu Ende März ihre Wohnungen verlieren.
Kurz vor Weihnachten flatterte beim Hilfsverein für seelische Gesundheit die Kündigung für zwei Wohnungen in der Singener Hauptstraße in den Briefkasten. Im Hintergrund steht das liebe Geld: Der Verein und sein neuer Vermieter konnten sich über die Höhe der Miete nicht einigen – denn die Bewohner beziehen Sozialhilfe, und die ist an Höchstsätze gebunden. Unser Foto zeigt ein Symbolbild.
Hilzingen Die Gemeinde Hilzingen will drei Monate lang ein mobiles Radargerät testen
Grund sind vermehrte Beschwerden über Geschwindigkeitsübertretungen innerhalb des Gemeindegebiets
SÜDKURIER Online
Schweiz Grenzpendler aufgepasst! Spätestens am 1. Februar müssen Sie die neue Vignette angebracht haben, sonst droht ein Bußgeld
Nur noch bis zum 31. Januar darf die Schweizer Autobahn mit der Vignette von 2021 befahren werden. Danach gilt für alle Pendler aus der Grenzregion, Urlauber und Skifahrer nur noch der neue Aufkleber für 2022. Die wichtigen Fragen und Antworten zur neuen Schweizer Vignette lesen Sie hier.
Die Schweizer Vignette für das Jahr 2022. Die Übergangsfrist mit dem alten, grünen Aufkleber gilt nur noch bis zum 31. Januar.
Kreis Konstanz Inzidenz von 500 an zwei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten. Was bedeutet das für die Regeln im Kreis Konstanz?
Die Sieben-Tages-Inzidenz von 500 ist an zwei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten worden. Damit gilt ab sofort für Nicht-Geimpfte nachts eine Art Ausgangssperre. Das gibt das Landratsamt bekannt.
Symbolbild: Der fast volle Mond über dem Konstanzer Trichter.
Hegau/Schweiz Ende der Tiefbohrung in Rheinau: Ein grenznahes Endlager in der Schweiz ist nicht vom Tisch
Die schweizerische Nagra hat ihre Tiefbohrung in Rheinau abgeschlossen und zieht ein positives Fazit. Die Ergebnisse zeigen laut der Nagra, dass das Gestein für ein Atomendlager geeignet ist.
In Rheinau in der Schweiz, knapp südlich von Schaffhausen gelegen, wird der Bohrplatz der Nagra zurückgebaut und die Landwirtschaftsfläche wieder kultiviert.
Gottmadingen Turbulente Zeiten für die Bosnienhilfe Gottmadingen: Die Lage im Land wird unruhiger
Die Hegauer Organisation unterstützt weiter Hilfsprojekte in Bosnien-Herzegowina. Helfer berichten von ihren Erfahrungen bei der Arbeit.
So sieht eines der betreuten Kinder die Arbeit der Aktion „Älterer Bruder, ältere Schwester“: Kinderbild zum Thema Mentoring.
Singen/Hegau Endspurt im Jahresrückblickrätsel: Superwahljahr, Corona-Pandemie und Blaulichteinsätze beschäftigten den Hegau
Jahresrückblickrätsel (3): Der Lösungssatz wird immer klarer, in der vorletzten Rätselfolge gibt es weitere Hinweise. Sieben Preise gibt es zu gewinnen.
Der Gailinger Rheinuferpark im Sommer 2021: Baden war für viele Wochen nicht möglich, doch welcher Erreger war dafür verantwortlich?
Hilzingen Von Hilzingen ins Radio und auf große Bühnen: Hörfunk- und Event-Moderator Stefan Frech verbringt gerne Zeit in seiner Heimat
Der 44-Jährige arbeitet vor allem in Frankfurt und in Hamburg und war auch schon im Fernsehen. An Weihnachten erholt er sich bei seiner Familie in Hilzingen.
Hörfunk- und Eventmoderator Stefan Frech bei der Arbeit. Der 44-Jährige ist bereits seit 25 Jahren für verschiedene Medien tätig.
Visual Story Ein Bernhardiner, das Hochwasser und die Scheffelhalle: Zehn der meistgelesenen Geschichten aus dem Jahr 2021
Viele Polizeieinsätze, zwei Urteile und ein DSDS-Star, der auf ganzer Linie enttäuschte, sorgten 2021 für Aufsehen in Singen und dem Hegau. Die Pandemie hatte alles fest im Griff. Welche Themen am meisten interessiert haben, lesen Sie hier.
Hilzingen-Weiterdingen Warum Holz jetzt deutlich teurer ist und was das für Zimmereien bedeutet
Die Holzpreise haben sich in den vergangenen zwei Jahren fast verdreifacht, viel besser sieht es auch bei Dachziegeln und Dachfenstern nicht aus. Zimmermeister und Geschäftsführer der Zimmerei Mohr in Weiterdingen Christoph Bechler erzählt von den Problemen, die hinter diesen hohen Preissteigerungen stecken.
Christoph Bechler, Zimmermeister, Betriebswirt und Geschäftsführer der Zimmerei Holzbau Heinrich Mohr hat jede Menge zu tun. Doch der Holzeinkauf kostet das Unternehmen inzwischen deutlich mehr als vor Beginn der Pandemie.
Singen Hegauer Narrenzünfte: Fasnacht im Sommer? Das geht gar nicht
Vereine wollen Lörracher Narrengilde nicht nacheifern. Eine Verschiebung lasse sich nicht mit dem Brauchtum vereinbaren. Zünfte streben machbare und erlaubte Fasnacht an. Sie warten noch auf klare Vorgaben und Empfehlungen der Verbände.

Bei der Hauptversammlung der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte im Herbst 2021 in der Engener Stadthalle stimmten die Mitglieder mittels grüner Karte dafür, die Fasnacht im Rahmen der gültigen Verordnungen auszuführen.
Hilzingen 370 Bürger lassen sich beim dritten Impftag in Hilzingen die Spritze geben
Kurz vor dem Jahreswechsel haben noch einmal viele Bürger in Hilzingen die Möglichkeit wahrgenommen, sich gegen das Corona-Virus impfen zu lassen. Viele davon waren Booster-Impfungen. Bürgermeister Holger Mayer freute sich über das rege Interesse. Auch das Testangebot in der Gemeinde ist groß.
Zwei Tage vor dem Jahreswechsel fand in den Hegau-Hallen der dritte kommunale Impftag statt. Lange warten mussten die Impfwilligen dabei nicht.
Hilzingen Nach Detonation in Hilzingen-Schlatt: Schwerverletzter wird acht Stunden lang operiert
Nach der Silvester-Explosion beim Clubheim des SV Schlatt am Randen befindet sich der 62-Jährige auf dem Weg der Besserung. Der ebenfalls verletzte 75-Jährige räumt ein, einen Pyrotechnik-Gegenstand in einen Getränkekühler-Behälter platziert zu haben. Er wird nun angezeigt.
Beim Clubheim des SV Schlatt am Randen hat sich eine Detonation ereignet, bei der zwei Personen verletzt wurden, eine davon schwer.
Singen/Hegau Was geschah eigentlich 2021 im Hegau? Tolle Gewinne beim Jahresrückblickrätsel
Jahresrückblickrätsel (1): Das Jahr 2021 hat uns einige denkwürdige Momente beschert. Wer die Fragen richtig beantwortet und sein Lokalwissen beweist, kann einen von sieben tollen Preisen gewinnen.
Ein Bild von Leserreporter Michael Toth zeigt einen wunderschönen Blick auf den Hohentwiel und Hegau.
Hilzingen Gemeinsam für mehr Klimaschutz: Hilzingen setzt auf Starkregen-Karte und Biotop-Verbund
Ein Kartenwerk soll künftig zeigen, wo in Hilzingen ein Starkregen droht. Bei der Umsetzung ist dann aber der einzelne Bürger gefragt. Außerdem soll ein Biotopverbund in Hilzingen und Rielasingen-Worblingen die Flora und Fauna schützen.
Auch in Hilzingen wütete im Juli das Unwetter und setzte Straßen sowie manchen Keller unter Wasser. Karten sollen künftig vor allem Bürgern helfen, solche Situationen zu verhindern und ihr Eigentum zu schützen.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Landkreis & Umgebung
Corona Täglich rufen hunderte Menschen beim Gesundheitsamt Konstanz an: Das sind ihre zehn häufigsten Fragen – und die Antworten darauf
Das Gesundheitsamt Konstanz hat während der Pandemie eine Hotline eingerichtet, an die sich Bürger mit Fragen wenden können. Pro Tag gehen etwa 300 Anrufe ein – was die Menschen am häufigsten Fragen und wie die Antworten dazu lauten, lesen Sie hier.
Die amtliche Benachrichtung zur Absonderung für coronainfizierte Bürger kommt inzwischen automatisiert per Post.
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Kreis Konstanz Viele Infizierte, aber wenige Patienten: Trotz hoher Infektionszahlen kommen nur wenige in die Krankenhäuser im Kreis Konstanz
Die Infiziertenzahlen im Landkreis Konstanz steigen im Moment extrem schnell an. Allerdings ist es in den Krankenhäusern sehr ruhig. Die ärztlichen Direktoren erwarten eine rasche Zunahme an Patienten in den kommenden Wochen.
Die Lage in den Kliniken ist noch entspannt. Im Krankenhaus in Radolfzell liegen momentan 13 Corona-Patienten.
Gottmadingen Vandalismus gegen Lieferservice in Gottmadingen: Wer hat was gegen den Pizzabäcker?
Unbekannte Täter werfen zum dritten Mal seit Dezember 2020 die Scheiben von Abdul Waheeds Laden ein und beschädigen seine Autos. Die Polizei sucht nach Zeugen und Hinweisen.
Abdul Waheed betreibt einen Pizza-Lieferservice in Gottmadingen. Bereits zum dritten Mal wurde sein Unternehmen Opfer von Vandalismus. Hier zeigt er die abgeklebte Heckscheibe eines Fahrzeugs, die durch einen Steinwurf zerstört wurde.
Bilder-Story Weitere (Drohnen-)Bilder vom Gefahrgut-Unfall in Zizenhausen
Die Feuerwehr hat unter anderem mit einer Drohne Bilder vom Unfallort in Zizenhausen gemacht, wo der Anhänger eines Lastwagens umgekippt ist.
Bild: Drohneneinheit Landkreis Konstanz