Gottmadingen

(280081787)
Quelle: Pixel62/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Halil Kaynar, Spieler des Hattinger SV
Fußball Hattinger SV verliert gegen den SC Gottmadingen-Bietingen II – dennoch zeigt ein HSV-Kicker Fair Play – mit Videos!
In der Kreisliga A, Staffel 2, setzte sich die Landesliga-Reserve des SC Gottmadingen-Bietingen mit 2:1 gegen den Hattinger SV durch. In der hektischen Schlussphase bewies der Hattinger Halil Kaynar in einer Szene, dass es noch etwas anderes gibt als verbissenen Ehrgeiz.
Meinung Meine Sorgen hätte ich gern: Was Autoren nach der Corona-Pandemie umtreibt
Erst eineinhalb Jahre keine Lesungen, dann mitunter unverschämte Forderungen von Veranstaltern – von einem auskömmlichen Stundenlohn ganz zu schweigen: Die schreibende Zunft hat es nicht leicht, auch wenn die Wirren der Weimarer Republik weit entfernt sind, findet unsere Kolumnistin Ulrike Blatter.
Singen Sagen Sie mal, Frau Fröschle, zersägen Sie eigentlich auch Männer?
Petra Fröschle ist eine der wenigen Magierinnen in Deutschland. Im Interview erzählt sie, wie sie in der Männerwelt der Zauberer zurechtkommt, wie sie ihre Kunstfigur Roxanne entwickelt hat und was es für ein packendes Bühnenprogramm braucht.
SC Gottmadingen-B. - Denkingen SC Gottmadingen-Bietingen siegt knapp mit 1:0
Die Gastgeber gewinnen das Heimspiel gegen den starken SV Denkingen. Trotz Chancen für beide Seiten landet das Leder nur zugunsten des SC im Netz der Denkinger.
Marius Nitsch, Trainer des SC Gottmadingen-Bietingen.
Hegau Fasnet trotz Corona: Hegauer Narren wollen wieder durchstarten
Zünfte planen vorsichtig, aber am 11.11. soll es wieder Veranstaltungen geben. Sozialministerium gibt Hygiene-Vorgaben an die Verbände weiter.
Das bekannte Martinispiel der Rielasinger Rattlinger-Zunft soll am und vor dem 11.11. gleich drei Mal aufgeführt werden, um möglichst vielen Menschen den Besuch nach den geltenden Corona-Verordnungen zu ermöglichen.
Gottmadingen Corona erschwert auch Hilfe für Sambia: Verein Brücke der Freundschaft bekommt weniger Spenden
Laufende Projekte des Ebringer Vereins, der sich seit Jahrzehnten in Sambia und Tansania engagiert, sind aber noch nicht gefährdet.
Die erste Schulklasse vor der Schule in Chipushi, die vom Verein Brücke der Freundschaft finanziert wurde.
Amriswil Stein fällt aus der Mauer, Seniorin geht ins Gefängnis: Die Schweizerin Agatha Bortolin nimmt es mit Humor und hat sich dafür extra schick gemacht
Weil sie ein Mäuerchen angefahren haben soll, muss Agatha Bortoloin aus Amriswil jetzt für vier Tage ins Gefängnis. Die Thurgauerin nimmt es mit Humor und hat sich sogar ein gestreiftes Kostüm für den Gefängnisantritt besorgt
Auf dem Oberteil der Schweizerin Agatha Bortolin steht: „!Ich war es nicht!“
Gottmadingen Mit voller Wucht gegen Brückenpfeiler: Notarzt kann nur noch den Tod feststellen
Ein 49-Jähriger erlitt tödliche Verletzungen bei einem Verkehrsunfall zwischen Gottmadingen und Ebringen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Die Polizei hofft auf Zeugen.
Jede Hilfe kam zu spät für einen Autofahrer, der zwischen Gottmadingen und Ebringen gegen einen Brückenpfeiler prallte.
Singen Die Energiewende ist schon längst da – und hier wird sie gesteuert
Schemazeichnungen auf Brettern, neue Netze für den Strom und Wasserstoff in Erdgasleitungen: Der Singener Energieversorger Thüga bereitet sich auf die Zukunft mit der Energiewende vor – und gibt Einblick in seine Leitwarte.
Die Netzleitstelle der Thüga Energienetze. Die Mitarbeiter sind an dieser Stelle rund um die Uhr im Einsatz, damit Strom, Gas und auch Wasser immer möglichst störungsfrei fließen.
Singen Mountain-Biker machen es möglich: Endlich ist wieder was los am Singener Rathausplatz
Kribbelige Wettkampfatmosphäre beim Rothaus-Hegau-Bike-Marathon in Singen im Kampf um den deutschen Meistertitel. Weniger Zuschauer als bei früheren Rennen.
Kurz vor dem Rennen der Profis überreicht OB Bernd Häusler (links) ein Geschenk an den Mountainbike-Weltmeister Andreas Seewald. Dahinter baut die die Elite für den großen Hegau-Kurs mit 98 Kilometern zum Start auf.
Hegau Alles Apfel, oder was? Warum der Birnbaum für die Hegau-Landschaft so wichtig ist
Die Zahl der Streuobstwiesen im Hegau geht zurück und vor allem die Birnbäume werden seltener nachgepflanzt, weil Birnensaft nicht so beliebt ist wie Apfel. Naturschützer, Eigentümer und Safthersteller setzen sich aber mit Pflege und Pflanzungen für den Erhalt der landschaftsprägenden Birnbäume ein.
Der Streuobstbirnbaum, wie hier in Gottmadingen, gehört zur prägenden Kulturlandschaft des Hegaus. Eberhard Koch engagiert sich als Vorstand des BUND und Umweltbeauftragter von Gottmadingen für den Erhalt der Streuobstwiesen. Bild: Sabine Tesche
Singen/Hegau Es ist wieder Hegau Bike Marathon: Mehr als 1000 Teilnehmer werden zu dem Sportereignis erwartet
Der Hegau Bike Marathon findet zum 18. Mal statt. Die meisten Teilnehmer sind Freizeitsportler. Doch es geht auch um die Deutsche Meisterschaft im Mountainbike Marathon. Dabei tritt auch der amtierende Weltmeister Andreas Seewald an.
Start und Ziel beim Mountainbike Marathon – hier ein Archivbild von 2018 – sind am Rathaus.
Fußball Packendes Derby: Hegauer FV setzt sich gegen den SC Gottmadingen-Bietingen mit 1:0 durch
Der Hegauer FV sichert sich am Freitagabend durch den Treffer von Raffaele Care in der 61. Minute im Hegau-Derby gegen Gottmadingen-Bietingen den Sieg – in einer intensiven Partie, mit Chancen auf beiden Seiten.
Der Hegauer FV (links Florian Rösch) hat sich gegen den SC Gottmadingen-Bietingen (Kevin Tofahrn) mit 1:0 durchgesetzt.
Gottmadingen/Gailingen/Singen Auf der Strecke: Wie Bahnfahrgäste ihr Verkehrsmittel sehen – und wo es Nachholbedarf gibt
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln können Pendler den Geldbeutel schonen und Zeit sparen. Doch Fahrgäste sehen auch die Möglichkeit zur Verbesserung.
Lena Willauer und Ben Rommel vor dem Gottmadinger Bahnhof. Sie fährt regelmäßig mit öffentlichen Verkehrsmittel. er bevorzugt das Auto.
Gottmadingen Trotz Sanierungsstau – die Wohnungsbaugenossenschaft Gottmadingen blickt optimistisch in die Zukunft
Bei der Mitgliederversammlung der WGB wurde deutlich: Die Genossenschaft muss einen Sanierungsstau abarbeiten. Dennoch zeigte sich die Geschäftssituation stabil. Auch mit den Neubauten in der Hardt-Fliederstraße gehe es gut voran. Die ersten Wohnungen könnten bereits bezogen werden.
Der Vorstand der WBG: Hintere Reihe von links: Axel Hauser, Silvia Kupprion, Jürgen Stille. Mitte: Michael Klinger, Wolfgang Graf, Luigi De Felice, Frank Lammering. Vorne Joachim Blatter, Vera Federer, Vanessa Fuhrmann.
Gottmadingen/ Bietingen Zoll erwischt in Bietingen Mann beim Versuch, mehr als 100 Kilogramm Käse aus der Schweiz nach Deutschland zu schmuggeln
Bei einer Zollkontrolle haben Beamten in Bietingen mehr als 100 Kilo Käse in einem Auto entdeckt. Dessen 51-jähriger Fahrer wollte mehrere große Laibe laut Zoll unangemeldet über die Grenze nach Deutschland bringen – und das offenbar nicht zum ersten Mal. Er muss jetzt mit einem Verfahren wegen versuchter Steuerhinterziehung rechnen.
Zollbeamte haben am Grenzübergang Bietingen einen 51-Jährigen mit mehreren Laiben Käse angehalten – insgesamt wollte der Mann mehr als 100 Kilogramm aus der Schweiz nach Deutschland schmuggeln.
Meinung Der ultimative Beziehungstest: Kolumnistin Ulrike Blatter über Hochzeiten von einst und heute
Nach Aufhebung der Corona-Beschränkungen wird momentan auf „Amor komm raus“ geheiratet. Aber oft steckt die Katastrophe im Detail, so dass es dann doch heißt: „Auf Teufel komm raus“.
Das Backen einer Hochzeitstorte ist hohe Konditoreikunst. Das Anschneiden wird vom frischgebackenen Ehepaar gemeinsam vorgenommen.
Gottmadingen Ein Lob dem Langsamverkehr: Die letzte Gelegenheit zum Slow-up-yourself Rundkurs
Sagen Sie mal, Herr Theiler, wie funktioniert der Slow-up ohne Massen? Der Präsident des Organisationskomitees über die Nöte von heute und die Hoffnungen auf morgen
Marcel Theiler ist OK-Präsident der grenzüberschreitenden Veranstaltung Slow-up und freut sich schon auf 2022, wenn das Großereignis nach der Corona-Pandemie wieder durchstarten soll. Bilder: Michael Kessler
Hilzingen „Die Eltern sind uns treu geblieben“: Jugendmusikschule Westlicher Hegau blickt auf Corona-Jahr zurück
Bei der Hauptversammlung bedankte sich Schulleiter Arpad Fodor für die Unterstützung durch die Trägerkommunen Gailingen, Gottmadingen, Hilzingen und Rielasingen–Worblingen.

Ein Dankeschön von Franz Moser, JMS-Vorsitzender, an Sabine Weber: Die langjährige Vorsitzende des Fördervereins der Musikschule stellte sich bei den Neu-Wahlen nicht mehr zur Verfügung.
Gottmadingen/Hegau Wenn es an Hausärzten fehlt: Mediziner warnt vor Wegbrechen der Versorgung
Statistisch gibt es im Bereich Singen fast eine 100 Prozent-Abdeckung bei den Hausärzten. Doch ein Mangel ist absehbar. Und die offizielle Bedarfsplanung kann das Problem nicht lösen – denn sie hat nicht einmal zum Ziel, die ausreichende Versorgung zu sichern. Ein Blick auf ein komplexes Thema.
Der Gottmadinger Allgemeinmediziner Christoph Graf im Gespräch. Er warnt davor, dass die Grundversorgung mit Ärzten wegbreche. Und er kritisiert die Methode der Bedarfsplanung.
Bilder-Story Das sind die Erstklässler aus Singen und dem Hegau und ihre Klassenlehrer
Hier sammelt die Redaktion alle Bilder der Einschulung 2021 im Hegau – bisher aus Aach, Arlen, Engen, Gailingen, Gottmadingen, Hilzingen, Mühlhausen-Ehingen, Singen, Steißlingen und Volkertshausen. Der Artikel wird nach und nach ergänzt.
Freuen sich über ihre Einschulung: die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1 b mit Klassenlehrerin Julia Kolb.
Singen/Hegau Freud und Leid nach der Wahl – ein Blick auf Stimmungen, Ausreißer und Überraschungen in der Region
Herbe Verluste für die CDU und eine neu erstarkte SPD, Grüne und FDP mit neuem Selbstbewusstsein und eine AfD, die zwar insgesamt Stimmen verloren hat, aber im Hegau auf teilweise sehr hohe Stimmenanteile kommt: Bei dieser Bundestagswahl war alles drin. Ein Blick in die Region.
Stimmenauszählung im Bürgersaal von Mühlhausen-Ehingen (von links): Christine Schroff, Mike Walk, Klaus-Peter Minge, Klaus Mühlherr, Elvira Partlak und Diana Bader. Von den 710 Wahlberechtigten in diesem Bezirk hat gut ein Drittel per Brief gewählt.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Landkreis & Umgebung
Singen/Stuttgart-Stammheim Empfindliche Freiheitsstrafe soll Zeichen setzen: Messerstecher müssen für Jahre ins Gefängnis
Die Tat am helllichten Tag mitten in Singen hatte im Dezember 2020 für Aufsehen gesorgt. Jetzt ist die juristische Aufarbeitung vorerst abgeschlossen. Das Landgericht Konstanz hat acht Urteile gesprochen: Sechs Männer müssen hinter Gittern, zwei weitere Täter dürfen sich bewähren. Der Vorsitzende Richter
Dieser Angeklagte im Singener Messerstecher-Prozess wollte bei der Urteilsverkündung in Stuttgart-Stammheim nicht erkannt werden.
Kreis Konstanz FDP bleibt Vorsitzender treu. Mitglieder wählen erneut Birgit Homburger.
Die einst langjährige Bundestagsabgeordnete und Landesvorsitzende ist erneut zur Kreisvorsitzenden gewählt worden. Sie möchte die Partei jetzt schon auf die nächste Kommunalwahl einstimmen, erklärte sie bei der Versammlung in Stockach.
Die FPD des Kreises hat sich neu aufgestellt (erste Reihe von links): Wolfgang Tietze, Birgit Homburger, Carina Müller. Zweite Reihe: Maximillian Schrumpf, Patrick Konopka. Dritte Reihe: Oliver Kuppel, Marc Erny, Ingomar Kohl-Quabeck.
Konstanz Großes Stühlerücken bei Polizei in Südbaden: LKA-Stabschef aus Stuttgart soll neuer Konstanzer Polizeipräsident werden, der Rottweiler Kripochef neuer Vizepräsident
2022 dürfte der Vizepräsident und Stabschef des Landeskriminalamts (LKA) Baden-Württemberg, Hubert Wörner, oberster Chef im Polizeipräsidium Konstanz werden und damit Amtsinhaber Gerold Sigg nachfolgen, wie der SÜDKURIER aus gut unterrichteten Kreisen erfahren hat. Als sein neuer Stellvertreter könnte ihm künftig der Rottweiler Kripodirektor Thomas Föhr zu Seite stehen.
Das Polizeipräsidium Konstanz erhält im neuen Jahr ein neues Führungsduo.
Konstanz Einsatz am Bahnhof Petershausen beendet: Zugverkehr zwischen Konstanz und Radolfzell wieder freigegeben
Am Montagmittag ist am Bahnhof Petershausen eine Person zu Tode gekommen. Aufgrund des Einsatzes am Gleis sowie polizeilichen Ermittlungen kam es im Zugverkehr zu Verspätungen und Ausfällen. Um 16.20 Uhr wurde die Streckensperrung aufgehoben.
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.