Konstanz

Konstanz
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Alireza Yaghoobi (links, TSV Konstanz) setzt sich in der Szene gegen Robin Burger (FC Schonach) durch. Der Konstanzer schoss das 1:0 beim 2:1 für den Türkischen SV.
TSV Konstanz - FC Schonach TSV Konstanz besiegt den FC Schonach knapp mit 2:1. Mit Videos!
Der Schonacher Torwart Benjamin Wolber zeigt im Spiel gegen den TSV Konstanz Bestleistung. Dennoch bestimmte der Türkische SV Konstanz das Spiel und gewann die Partie mit 2:1.
TSV Singen - SC Konstanz-Wollmatingen Simsek in letzter Sekunde! Der TSV Singen gewinnt das Bezirksliga-Topspiel gegen Konstanz-Wollmatingen – mit Videos!
In der temporeichen und intensiven Partie zwischen dem TSV Singen und dem SC Konstanz-Wollmatingen deutete am Ende alles auf ein Remis hin – doch dann kam Torjäger Marcel Simsek und erzielte den viel umjubelten 2:1-Siegtreffer.
Konstanz Wieso ein Konstanzer seine genehmigte Photovoltaik-Anlage nicht an seinem Balkon anbringen darf – in der Stadt, die 2019 den Klimanotstand ausgerufen hat
Michael Breuninger hat eineinhalb Jahre um die Erlaubnis gekämpft, eine PV-Anlage zu installieren. Damit hätte er Geld gespart und das Klima geschützt. Doch er scheiterte am Widerstand der Wohngemeinschaft.
Top-Themen
Konstanz Oliver Wnuk spendet 25.000 Euro an den Förderverein der Konstanzer Kinderklinik: Das Geld soll in die Nachsorge-Arbeit fließen
Der Konstanzer Schauspieler spendet seinen Anteil des Gewinns beim Großen Deutschlandquiz an den Förderverein der Kinderklinik seiner Heimatstadt. Diese freut sich über die Unterstützung und will das Geld in die Nachsorge, unter anderem bei Anorexie-Patienten, investieren. Die Nachsorge-Arbeit liegt der Klinik besonders am Herzen, da die Unterstützung nach dem Klinikaufenthalt wesentlich dazu beitragen kann, Rückfälle zu verhindern.
Das Team, das im Augenblick die genaue Umsetzung der Nachsorge im Rahmen der Spende von Oliver Wnuk plant (von links): Peter Meißner, Chefarzt der Kinderklinik, die Gesundheits- und Kinderkrankenschwester Vera Zeiher und der leitende Oberarzt Andreas Böckmann.
Konstanz Münzgeld aus Parkautomat entwendet
Im Konstanzer Stadtteil Paradies wurde am Wochenende ein Parkautomat aufgebrochen und Münzgeld gestohlen.
Symbolfoto: Parkautomat in Radolfzell.
Reichenau/Konstanz Ein Stück Heimat auf der Insel: Der Reichenauer Stedi-Kiosk
Sie sind längst Reichenauer Originale: Boris Petersen und Karla Fiehring mit ihrem Stedi an der Schiffslände auf der Insel Reichenau. Seit 2017 betreiben der Konstanzer und die gebürtige Berlinerin ihren, der zu einem beliebten Treffpunkt für viele Einheimische geworden ist.

Das Betreiberpaar Boris Petersen und Karla Fiehring und ihr Stedi-Kiosk an der Schiffsanlegestelle, an dem unter anderem auch Räder verliehen werden.
Konstanz Einlass nur noch für Geimpfte und Genesene? Wie Konstanzer Händler, Gastronomen und Veranstalter auf die 2G-Option reagieren
Seit Freitag gilt die neue Corona-Verordnung des Landes. Diese sieht vor, dass in Läden, Restaurants, Bars, Clubs oder auf Veranstaltungen die Maskenpflicht für Kunden, Gäste oder Besucher wegfällt, wenn nur noch Geimpfte und Genesene eingelassen werden. Auch Besucherobergrenzen gäbe es dann keine mehr. Der SÜDKURIER hat bei Konstanzer Händlern, Gastronomen und Veranstaltern nachgefragt, ob sie auf die 2G-Option setzen.
Bleibt vorerst stehen: Das Schild vor dem Restaurant Barbarossa, das auf die Maskenpflicht für Gäste hinweist.
Konstanz Erste E-Fähre der BSB soll kommenden Sommer auf dem Bodensee im Einsatz sein – bisher verläuft laut den Bodensee-Schiffsbetrieben alles nach Plan
Im Sommer diesen Jahres haben die Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) aus Konstanz bei einer Werft in Stralsund den Bau einer elektrisch betriebenen Fähre in Auftrag gegeben. Der ehrgeizige Zeitplan scheint bisher eingehalten zu werden: Das erste Bauteil wurde in der Werft Ostseestaal aus dem Aluminium geschnitten.
So soll das erste Schiff mit Elektroantrieb der Bodensee-Schiffsbetriebe aus Konstanz dereinst aussehen.
Bilder-Story Die besten Bilder vom Spitzenspiel der Bezirksliga Bodensee
Drei Tore und viele Strafraumszenen gab es bei der Partie zwischen dem TSV Singen und dem FC Konstanz-Wollmatingen. Hier unsere besten Bilder!
Daten-Story Boomt Radfahren seit Beginn der Pandemie wirklich? Wir haben die Zählstelle an der Konstanzer Fahrradbrücke ausgewertet
Manchmal ist auf der Fahrradbrücke kein Durchkommen, dann herrscht wieder gähnende Leere. Wie viele Radler die Strecke tatsächlich nutzen und wann man die Brücke lieber meiden sollte, zeigen die Daten der Fahrrad-Zählstelle am Herosé-Park.
Aufnahme aus dem Jahr 2020.
Konstanz Rollerfahrer schmeißt bei Flucht am Freitagabend Reifen nach Beamten
Ein Rollerfahrer aus Konstanz hat sich am Freitagabend eine hollywoodreife Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Bei der Kontrolle wehrte sich der Fahrer verbal und körperlich.
Symbolfoto: Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. 27.07.2015, Osnabrück.
Konstanz Adventskalender des Lions Club: Gute Chance auf einen Gewinn und gratis ein gutes Gefühl
Seit 20 Jahren gibt es die Adventskalender-Aktion, bei der die Aussicht auf attraktive Preise mit dem Benefiz-Gedanken kombiniert wird. Der Erlös in dieser Zeit beläuft sich auf knapp 350.000 Euro.
Sie stehen hinter der Adventskalender-Aktion des Lions Club (von links): Arthur Kröner, Sebastian Puhl, Katrin Bauer, Berthold Weiner und Oliver Röck. Nicht auf dem Bild ist Gerhard Kunze, der ebenfalls zum Team gehört.
Fußball Dettingen-Dingelsdorf gewinnt das Freitagsspiel in Singen
Der FC Singen 04 hat gestern Abend gegen die SG Dettingen-Dingelsdorf mit 1:2 (1:1) verloren und damit die Tabellenführung in der Fußball-Landesliga verpasst.
Benjamin Winterhalder nimmt Maß und verwandelt einen Freistoß zum 1:1-Ausgleich für den FC Singen 04.
Konstanz Die Stadt Konstanz verlängert die Regel für Gaststätten, mehr Platz im öffentlichen Raum zu nutzen: Aber wird das bei sinkenden Temperaturen überhaupt genutzt?
Die Stadtverwaltung verlängert die Sonderregelung für die Außengastronomie bis Ende Dezember. So können Restaurants, Bars oder Cafés weiterhin die Abstände einhalten, ohne Abstriche bei der Anzahl der Tische zu machen. Der SÜDKURIER hat bei den Konstanzer Gastronomen nachgefragt, ob sie trotz der sinkenden Temperaturen diese Möglichkeit weiter nutzen werden.
Kamran Panah vom Roten Gugelhan hat die zweite Reihe vor dem Restaurant bereits abgebaut. Weitere Plätze machen dort keinen Sinn, findet der Mitarbeiter.
Konstanz Konstanz ist bunt: Kamiran Sulaiman aus Syrien lernt gegen Enge und Ungewissheit
Kamiran Sulaiman aus Syrien lernte blitzschnell Deutsch und fängt eine Ausbildung zum Elektriker an. Er und seine Familie wollen sich gut in Deutschland integrieren, doch seine Schwester wurde trotzdem fast abgeschoben.
Kamiran Sulaiman aus Syrien spricht deutsch und hat eine Ausbildungsstelle. Er wird nun Elektriker.
Konstanz Wenn der Angeklagte einfach nicht kommt: Was Richterin, Staatsanwalt, Polizeibeamte und Gerichtshilfe am Amtsgericht Konstanz alles mitmachen müssen
Auch wegen der pandemiebedingt eingeschränkten Möglichkeiten, Verhandlungen durchzuführen, türmen sich die Fälle bei den Gerichten. Was tun, wenn ein Angeklagter einfach so und ohne Entschuldigung nicht im Saal erscheint? Eine skurriler Morgen im Weißen Saal des Amtsgerichts Konstanz.
Das landeseigene Gebäude in der Rheingasse 20 ist ein Kulturdenkmal und genießt als ehemalige Dompropstei neben dem Münster den Status eines der bedeutendsten denkmalgeschützten Gebäude in Konstanz. Im ersten Obergeschoss befindet sich unter anderem der Weiße Saal (hier im Bild), dessen Höhe sich über zwei Geschosse erstreckt, mit reicher Stuck- und Malereiausstattung und großem Barockofen. Der Saal wird heute als Sitzungssaal des Konstanzer Amtsgerichts genutzt.
Konstanz Neue Corona-Teststrategie für Konstanzer Kitas und Schulen: Ab kommender Woche schwenkt die Stadt auf Pool-Testungen um
An Schulen und Kitas in der Konzilstadt werden die bisherigen Antigen-Schnelltests für zu Hause durch PCR-Lollitests in den Einrichtungen ersetzt. Gruppenweise werden in sogenannten Pools jeweils 15 Kinder getestet. Fällt einer dieser Tests positiv aus, müssen alle Kinder eines Pools PCR-Einzeltests nachreichen. Die Stadt erhofft sich dadurch eine höhere Testgeschwindigkeit.
Sie erläuterten die Pool-Testung (von links): Bürgermeister Andreas Osner, Hannes Winterer vom Gesundheitsamt, Johannes Zander vom Labor Dr. Brunner, Schulamtsleiter Frank Schädler, Joachim Krieg vom Sozial- und Jugendamt, die Geschäftsführenden Schulleiter Frank Raddatz und Patrick Hartleitner mit Lolli-Tests und Röhrchen für je 15 Teststäbchen.
Amriswil Stein fällt aus der Mauer, Seniorin geht ins Gefängnis: Die Schweizerin Agatha Bortolin nimmt es mit Humor und hat sich dafür extra schick gemacht
Weil sie ein Mäuerchen angefahren haben soll, muss Agatha Bortoloin aus Amriswil jetzt für vier Tage ins Gefängnis. Die Thurgauerin nimmt es mit Humor und hat sich sogar ein gestreiftes Kostüm für den Gefängnisantritt besorgt
Auf dem Oberteil der Schweizerin Agatha Bortolin steht: „!Ich war es nicht!“
Konstanz Streit um die Qualität des Trinkwassers in einem städtischen Gebäude: War es sauber oder nicht?
Ist das Trinkwasser im städtischen Gebäude in der Leipziger Straße 16 sauber gewesen? Eine Mieterin berichtete von einer gelblich-braunen Verfärbung, ein Sachverständiger sieht erhebliche Mängel und fertigte ein Gutachten an. Das Landratsamt sieht den Fehler wiederum beim Sachverständigen. Die Mieterin ist derweil ausgezogen.
Im städtischen Gebäude in der Leipziger Straße 16 soll das Trinkwasser schlecht gewesen sein. Ein Gutachten, das im Auftrag einer früheren Mieterin erstellt wurde, kommt zu diesem Schluss. Das Landratsamt in Konstanz zweifelt die Aussagekraft an.
Konstanz Konstanz ist bunt: Die Ruhe in Deutschland ist für den Afghanen Abdul Valizade ein Geschenk
Abdul Valizade arbeitet viel, so beispielsweise als Hausdiener und im Service. Der 36-Jährige unterstützt damit seine Familie in Afghanistan. Das verdiente Geld schickt er über abenteuerliche Wege über verschiedene Mittelsmänner in seine alte Heimat, in der nun die radikalen Taliban herrschen.
Abdul Valizade ist froh, hier zu sein, doch blickt er mit Sorge nach Afghanistan.
Allensbach/Ravensburg Dreist: Telefonbetrüger locken Allensbacher nach Ravensburg – dort nehmen sie Geld und Gold in Besitz
Die Telefonbetrüger werden immer unverfrorener: Vor Kurzem haben Betrüger einen 68-Jährigen Mann aus Allensbach dazu gebracht, einen vierstelligen Geldbetrag und Goldmünzen an Betrüger in Ravensburg zu übergeben. Daher warnt die Polizei, dass die Betrüger in mehreren Landkreisen gleichzeitig agieren.
Wenn das Telefon klingelt, ist Vorsicht geboten. Manchmal rufen Betrüger an. Meistens sind Senioren im Visier der Verbrecher. Symbolbild
Konstanz Das Großprojekt am Bückle-Areal in Petershausen geht voran: Die Eigentümer-Firma liefert erste Neuigkeiten
Das ehemalige Siemensareal gehört seit 2017 der Firma i+R Wohnbau. Seither spielt sich die Planung für die neue Bebauung des Geländes hauptsächlich im Hintergrund ab. Jetzt lassen sich erste kleine Veränderungen an den Gebäuden beobachten, doch der Baustart für Wohnungen auf der Westseite ist noch unklar.
Das ehemalige Siemensareal wird zu einem neuen Quartier umgebaut. Auf diesem Bild aus dem Jahr 2019 war von diesen Veränderungen noch nichts zu sehen.
Konstanz 38-Jähriger hat unter anderem Plastik-Preisaufsteller gestohlen: Am Amtsgericht Konstanz wurde jetzt wegen räuberischen Diebstahls verhandelt
Ein Student aus Konstanz musste sich vor dem Amtsgericht wegen räuberischen Diebstahls verantworten. Der 38-Jährige leidet an Depression, Narkolepsie und einer posttraumatischen Belastungsstörung. Zu seinem Diebesgut gehörten neben verschiedenen Elektroartikeln wie Handys auch mehrere Preisaufsteller aus dem Fachhandel. Vor Gericht konnte er sich nicht erinnern, warum er diese entwendet hatte.
Das baden-württembergische Wappen im Sitzungssaal 107 im Amtsgericht Konstanz auf der Unteren Laube.
Konstanz Beispiel Volkshochschule: Wie das Virus eine Bildungseinrichtung angreift
Lange Gesichter im Konstanzer Gemeinderat: Die Leiterin der Volkshochschule des Landkreises Konstanz, Nikola Ferling, geht von der „realistischen Gefahr aus, dass die VHS ab Mitte 2022 nicht mehr in der Lage sein wird, zu jedem Zeitpunkt ihre Verbindlichkeiten decken zu können“.
Symbolbild: Weniger Geld bei gleichem Angebot – geht das? Einige Stadträte in Konstanz haben Zweifel, dass es bei der Volkshochschule mit einer Veränderung der Finanzstruktur getan ist.
Kreis Konstanz Wann kommt endlich die neue Radschnellverbindung im Landkreis Konstanz?
Wie steht es eigentlich um den geplanten Radschnellweg zwischen Konstanz und Singen? Wir haben bei Sandra Sigg, Radverkehrskoordinatorin des Landkreises Konstanz, nachgefragt. Eine kleine Überraschung vorweg: Die Radschnellverbindung wird deutlich kürzer, als ursprünglich geplant.
Reichenau/Konstanz Fußgänger stirbt nach Unfall auf der Kindlebildstraße zwischen Reichenau und Konstanz
Am Dienstagmorgen ist ein Mann lebensgefährlich verletzt worden, nachdem er unvermittelt die Fahrbahn der Kindlebildstraße betreten hatte und von einem Transporter erfasst worden war. Wie die Polizei nun mitteilt, ist der Mann am Mittwoch seinen Verletzungen erlegen.
Symbolfoto: Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. 27.07.2015, Osnabrück.
Konstanz Gegen die Einsamkeit von Demenzkranken: Wie die App eines Konstanzer Start-ups diesen Menschen die Kommunikation mit Bezugspersonen erleichtert
Eine Konstanzerin hat mit ihrem Start-up eine App herausgebracht, die an Demenz erkrankten Menschen die unkomplizierte Kommunikation mit Bezugspersonen ermöglicht. Besonders wichtig ist den Entwicklern, Einsamkeit zu verhindern und älteren Menschen neue Möglichkeiten der Kommunikation aufzuzeigen.
Giovanna Ratini, Gründerin des Start-ups Proximo-WSD, das die App entwickelt und herausgebracht hat, an ihrem Arbeitsplatz.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Landkreis & Umgebung
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Bodenseekreis Voll, voller, Bodenseeufer? Touristiker wollen Besucher künftig besser lenken
"Es ist ein Grundunmut zutage getreten, der gezeigt hat: Wir müssen handeln", sagt Tourismus-Expertin Andrea Möller. Helfen könnten digitale Maßnahmen, um die Besucherströme am Bodensee besser zu steuern. Wie dies gelingen soll, wurde beim Tourismusforum der Internationalen Bodensee Tourismus GmbH (IBT) diskutiert.
Die Promenade in Überlingen war am Karfreitag in diesem Jahr gut gefühlt. „Wir konnten bei den Tagesbesuchern deutlich zulegen“, sagte Jürgen Jankowiak, Geschäftsführer der Überlingen Marketing und Tourismus GmbH, beim Tourismusforum. Um die Besucherströme besser und in Echtzeit zu lenken, müssen vor allem digitale Wege eingeschlagen werden.
Kreis Konstanz Kreisseniorenrat Konstanz unter neuer Leitung: Die 66-jährige Gaby Hotz ist die neue Vorsitzende
Sie übernimmt das Amt von Bernd Eberwein, der nun Ehrenvorsitzender ist. Ihr zur Seite steht der neu gewählte Vorstand des Gremiums.
Die neue Vorsitzende des Kreisseniorenrats Konstanz, Gaby Hotz (Mitte), hier mit Harry Fuchs (links) und Albert Blessing.
Moos Die Höri-Bülle als kulinarische Botschafterin: Die rote Zwiebel ist über die Region hinaus begehrt
Höri-Bülle darf sich nur nennen, was auch auf der Höri produziert wurde – dafür sorgt der europäische Geoschutz. Und der Verein Höri Bülle setzt sich dafür ein, dass die alte Zwiebelsorte wieder mehr angebaut wird.
Das Besondere an der Höri-Bülle ist neben ihrem milden Geschmack auch ihre Farbe.
Schweiz Die Kritik aus den Kantonen war zu groß: Die Schweiz verteilt nun doch keine Impfgutscheine an die Bürger
Der Schweizer Bundesrat hat Details zur geplanten Impfoffensive bekannt gegeben. Zur Debatte stand auch ein 50-Franken-Gutscheine an alle, die bisher Ungeimpfte motivieren. Hiervon ist die Regierung um Gesundheitsminister Alain Berset nun abgerückt, eine breite Kampagne soll es dennoch geben.
Zuletzt hatte es in der Schweiz Protest gegen die Corona-Politik der Regierung gegeben, hier eine nicht erlaubte Demo in Bern am 23. September. Zur Entscheidung über eine Impfoffensive tagte der Bundesrat am 13. Oktober in Luzern – auch dort gab es Proteste.