Tengen

(237691172)
Quelle: Yü Lan/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Georg Eichkorn (61) ist seit acht Jahren Vorsitzender des Tengener Tennisclubs. Nun möchte er den Vorsitz abgeben und sich innerhalb des Vereins für den Breitensport stark machen. Hinter ihm befinden sich die Sandplätze des Vereins und der Wannenberg.
Tengen Georg Eichkorn will sich künftig um den Breitensport kümmern und Interessierte für Tennis begeistern
Der 61-Jährige möchte sein Vorstandsamt im Tennisclub Tengen nach acht Jahren abgeben. Der Platz und die Tennishalle sind sein Leben – er engagiert sich seit Jahrzehnten im Verein.
Tengen Überraschung im Gemeinderat: Der neue Bürgersaal in Tengen wird deutlich teurer als bisher erwartet
Grund für die Steigerung um rund 400.000 Euro sind vor allem aufwendigere technische Anlagen und Medientechnik, ein zusätzlich geplanter Keller sowie die allgemeine Kostensteigerung seit Ende 2019.
Mühlhausen-Ehingen Mühlhausen-Ehingen bekommt Anfang August wieder eine Tagespflege
Wegen der Corona-Pandemie hat das Ehepaar Krüger ihre Tagespflege in Mühlhausen-Ehingen schließen müssen. Nun gibt es einen Grund zur Freude für alle Beteiligten: Die Engener Sozialstation St. Wolfgang übernimmt die Einrichtung unter dem Namen Tagespflege Hohenkrähen.
Tengen Einsatz für Kartoffel und Möhre: Die Nachbarschaftsschule legt einen Schulgarten an
Grundschule nimmt an Schulgartenwettbewerb teil und gewinnt auf diese Weise finanzielle Mittel, um das Gärtnern noch umfassender zu gestalten
Sie freuen sich über den neuen Schulgarten der Nachbarschaftsschule Tengen, der von der GemüseAckerdemie gefördert und unterstützt wird: Linea Simon (10), Selina Tröller (Ackercoach), Annalena Stühlke (10), Zoé Brack (9). Das Kartoffelbeet ist eines von 14 Beeten im neuen Tengener Schulgarten.
Tengen Tengens Arztpraxis impft regelmäßig in der Randenhalle
Jeden Mittwoch soll es Impfungen geben, am morgigen Mittwoch soll es losgehen. Je nach Lieferung sind 100 bis 150 Dosen möglich. Der Gemeinderat lobt derweil das Vorgehen des Bürgermeisters in der Pandemie.
Bürgermeister Marian Schreier geht beim Testwochenende in der Randenhalle durch die Reihen und schaut, ob bei den Selbsttests alles reibungslos verläuft oder ob noch jemand Unterstützung benötigt.
Tengen Ärztehaus Tengen ist bald fertig: Bauarbeiten sollen im Juni abgeschlossen sein
In dem genossenschaftlich finanzierten Ärztehaus will die Sozialstation St. Wolfgang Engen eine Tagespflege für bis zu zwölf Gäste eröffnen. Und in den Räumen direkt daneben ist eine Kinderkrippe untergebracht.
Im Juni soll das genossenschaftlich finanzierte Ärztehaus in Tengen fertig werden. Ab Juli will die Sozialstation St. Wolfgang Engen dort eine Tagespflege für bis zu zwölf Gäste eröffnen. Cordula Schwiebus, Leiterin der Tagespflege Tengen, und Stefan Gebauer, Geschäftsführer der Caritas-Sozialstation St. Wolfgang Engen, besichtigen die Räume.
Tengen Kreisweiter Testtag: 235 Tengener lassen sich in der Randenhalle auf Corona testen
Bürgermeister Marian Schreier leitet die Selbsttests an. Nur einer der Tests fällt Corona-positiv aus und wird durch einen PCR-Test überprüft.
Wolfgang Pflanzer beim Selbsttest in der Randenhalle in Tengen.
Engen Nicht jede Schule im Hegau hatte genügend Tests: Heute soll Nachschub geliefert werden
Bürgermeister Johannes Moser lobt indes die Sinnhaftigkeit der Tests an den Schulen: Kleine Corona-Helden würden dafür sorgen, dass nicht die ganze Klasse in Quarantäne müsse
Daumen hoch für die Tests an den Engener Schulen: An der Welschinger Grundschule fielen alle Tests negativ aus. Bild: Matthias Güntert
Singen Mit Nudeln durch die Pandemie
Der Bürgerverein Linde Büßlingen trotzt der Corona-Krise mit weiterem Straßenverkauf. Die Gute-Laune-Gerichte kommen bei der Bevölkerung gut an.
Marta Kümmerle (links) vom Mittwochs-Team des Bürgervereins Linde Tengen-Büßlingen reicht Kundin Margot Giner die bestellten Spaghetti mit Soße und Salat. Irma Lauber (rechts) hat ebenfalls beim Bürgerverein bestellt.
Tengen/Gottmadingen Wie die Impfungen in der Praxis laufen – dieser Arzt berichtet es
Max Hahn von der Gemeinschaftspraxis in Tengen macht gute Erfahrungen mit dem Impfen von Patienten. Und diese geben ihm gute Rückmeldungen. Schwierig in der Koordination sei, dass die Praxis kurzfristig Meldungen über die Zahl der nächsten Impfdosen erhält.
Hausarzt Max Hahn ist froh darüber, dass er Patienten impfen darf.
Tengen Auf einem Acker beim Tengener Berghof soll ein Solarpark künftig Strom produzieren
Der Gemeinderat hat grünes Licht gegeben für die 3,22 Hektar große Anlage in der Nähe der Pferdepension. Landwirtschaftlich genutzt werden soll die Fläche aber auch in Zukunft noch.
Gerhard Weber und seine Frau Gabi betreiben den Berghof auf der Tengener Höhe. Neben dem Bioland-Hof mit Pferdepension, hier an dieser Stelle, soll ein Solarpark mit drei Hektar Fläche entstehen. Die Fläche sei auch mit Solarzellen landwirtschaftlich nutzbar und Familie Weber überelgt sich, hier künftig Schafe oder Gänse zu halten.
Tengen Hoffnung auf die Datenautobahn: In Tengener Ortsteilen erfolgt der Spatenstich fürs Glasfasernetz
Als erstes werden die Ortsteile Talheim und Uttenhofen angeschlossen. Beinahe alle Haushalte wollen sich ans schnelle Netz anschließen lassen
Sie kommen dem Ziel des schnellen Internets auf dem Land durch den kompletten Glasfaserausbau einen Schritt näher. Beim Spatenstich in Tengen-Talheim: Anja Deckel (Ingenieurbüro Raff), Edgar Maier (Bauunternehmen Maier), Marian Schreier (Bürgermeister), Petra Fritsch (Bauamt), Thomas Ott (Bauleiter Firma Maier), Robert Mick (Ortsvorsteher Talheim und Uttenhofen).
Tengen Experte für gute Lebensmittel: Landwirtschaftspreis für Stefan Leichenauer
Der Tengener Bauer Stefan Leichenauer hat den Ceres-Award der Landwirtschaft gewonnen, der jährlich von der Fachzeitschrift Agrarheute ausgelobt wird. Überzeugend für die Jury war sein regionales Konzept
Sein besonderer Stolz ist die Familie, die sich mit Freude in den Betrieb einbringt. Seine Ehefrau Nicole Kopp, seine Söhne, sagt Stefan Leichenauer, Moritz mit 14 Jahren und Nils mit 11 Jahren, seien beide hoch interessiert, beide wollen Landwirt werden.
Singen Mobile Erbschaft: Ein Traktor fürs Leben
Der Watterdinger Hans-Leo Zepf war einst mit seinem Opa auf dem Normag-Traktor auf dem Feld, jetzt ist sein Enkel mit dabei.
Hans-Leo Zepf und der Traktor seines Vaters
Tengen Berghof setzt auf Nachhaltigkeit: Auf dem Bioland-Hof in Tengen soll ein Solarpark entstehen
Die Betreiber-Familie Weber lebt bisher von einer großen Pferdepension und vom Ackerbau. Außerdem setzt sie sich für hilfsbedürftige Menschen ein.
Gerhard Weber mit Tochter Estrella und Ehefrau Gabi im Pferdestall des Berghofs. Der höchstgelegene Landwirt Tengens betreibt einen Bioland-Hof.
Hegau Bei Gastwirten wächst der Frust nach fast einem halben Jahr Lockdown
Personal wandert ab, Kapitalrücklagen sind verbraucht: Der Blick der Gastronomen in die Zukunft wird düsterer. Hegauer Gastwirte erzählen von ihren Erfahrungen.
Andreas Piller in der Küche von Pilles Treff in Rielasingen-Worblingen. Er kocht für den Außer-Haus-Verkauf.
Tengen Sie wollen rund um die Uhr wandern: Schwarzwaldverein Tengen plant trotz Corona-Pandemie eine 100-Kilometer-Tour
Die sportliche Wanderung soll über sieben Berge führen und Mitte Mai stattfinden. Dieses und weitere Angebote der Tengener Ortsgruppe richten sich an ein jüngeres Publikum.
Wandern geht auch während er Pandemie. Die Schuhe geschnürt haben Kerstin Bock (von links), Oliver Bock (Sportwart Schwarzwaldverein Tengen) und Martina Back. Hier sind sie auf dem Tengener Wannenberg, im Hintergrund der Hohenstoffel.
Tengen Corona kann Waldputzete von Jugendfeuerwehr und Schwarzwaldverein Tengen nicht bremsen
Der Wald wird trotz der Pandemie gesäubert – unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln und mit viel Eigeninitiative sowohl von Jugendlichen als auch Erwachsenen.
Müll im Wald ist ärgerlich. In Tengen bleibt er allerdings nie sehr lange liegen. Engagierte Bürger räumen ihn fleißig weg.
Singen Großer Ansturm auf die Hegauer Bauplätze: Der Druck auf die Gemeinden wächst

Die riesige Nachfrage birgt auch Zündstoff für die Vergabe an Interessenten. Nach gerichtlichen Urteilen dürfen Bauplätze nicht nur an Einheimische vergeben werden. Auch Auswärtige müssen zum Zug kommen. Gemeinden wollen innerörtliche Lücken schließen. Bezahlbarer Wohnraum wird zum zentralen Thema.
Im Hilzinger Neubaugebiet Steppachwiesle wird kräftig gebaut, auch etliche Mehrfamilienhäuser. Das Baugebiet sorgt für ein erweitertes Bild von Hilzingen.
Tengen Mehr Bestellungen als gedacht: Der Corona-konforme Forellen-Drive-In der Angler brummt
Der Angelsportverein bietet am Karfreitag einen Forellen-Drive-In. Die Begegnungsstätte Linde hat derweil eine weitere kulinarische Idee.
Der Angelsportverein bietet an der Anglerhütte Forellen im Corona-konformen Forellen-Drive-In: Erwin Ritzi an der Kasse, Josef (Mitte) und Christoph Ritzi zeigen mehrere Forellen.
Singen Menschen verteilen sich in den idyllischen Hegau-Landschaften und genießen Ostern
Oster-Spaziergänger und -Ausflügler halten sich an Corona-Abstandsregeln. Nur kleine Gruppen und Familien mit Vierbeinern unterwegs.
Die Festungsruine Hohentwiel selbst war zwar an Ostern für die Besucher nicht zugänglich. Gut verteilt genossen die Wanderer aber von der Karlsbastion aus den Blick auf Singens mächtigen Hausberg. Der Shuttle-Bus verkehrte zwischen Bahnhof und Domäne.
Rielasingen-Worblingen Ostergottesdienste im Hegau: Es darf in den Kirchen gefeiert werden
Präsenz-Gottesdienste sind dieses Jahr erlaubt. Der Ablauf bleibt unter Pandemie-Bedingungen aber ungewöhnlich. Ein Besuch ist nur unter strengen Sicherheitsvorkehrungen möglich. Zwei Pfarrer machen Mut, das Osterfest als Möglichkeit zu sehen, sich auf Kraftquellen zu konzentrieren und Trost zu finden.
Die Kirchen passen sich der Pandemie-Situation an: Kommunionkinder der Seelsorgeeinheit Aachtal haben in diesem Jahr eine Ostertüte, eine Kerze und ein Schokoladen-Lamm bekommen.
Tengen Landwirt plant Solarpark hoch über Tengen
Gerhard Weber vom Berghof möchte einen Solarpark in der Nähe des Hofes errichten. Drei Hektar Solarpark auf einem Sattel über Tengen werden im Rat diskutiert. Er stimmt mit deutlicher Mehrheit für die Aufstellung eines Bebauungsplans und den Abschluss eines Durchführungsvertrags mit der Firma Solarcomplex.
Oberhalb des Tengener Berghofes soll ein drei Hektar großer Solarpark entstehen. Berghof-Landwirt Gerhard Weber brachte seine Idee in den Gemeinderat ein, wo über das Thema debattiert und abgestimmt wurde.
Landkreis & Umgebung
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Konstanz All dies ist ab Samstag wieder möglich: Am Wochenende stehen viele Lockerungen an
Gute Nachrichten: Zahlreiche Einrichtungen im Landkreis können laut neuer Landesverordnung geöffnet werden. Aber birgt dies auch Gefahren für den Landkreis?
Der neue Konzilwirt Detlef Haupt richtet die Terrasse: Am Samstag geht es los mit der Außengastronomie.
Hohenfels Wie geht gesundes Essen? Und was, wenn das Kleinkind etwas Bestimmtes immer wieder ablehnt? Professorin Andrea Maier-Nöth hat Tipps für alle Eltern
Andrea Maier-Nöth aus Hohenfels ist Professorin und Expertin für Ernährung. Sie kennt die Stolperfallen und Kulturunterschiede, wenn es darum geht, dass Babys und Kleinkindern verschiedene Lebensmittel kennen und mögen lernen sollen. Und sie weiß: In Corona-Pandemie gibt es zwei Extreme bei den Eltern.
Andrea Maier-Nöth und ihr Sohn Paul erkunden das Aussehen, den Geruch und den Geschmack von Paprika.
Corona Quarantäne, Tests und Anmelden: Das gilt durch die neuen Regeln für Grenzübertritte zwischen Deutschland und der Schweiz
Zum 13. Mai hat eine neue, bundesweit geltende Einreiseverordnung die bisherigen Landesbestimmungen für Auslandreisen abgelöst. Dies hat spürbare Auswirkungen auf den Grenzverkehr zwischen Deutschland und der Schweiz. Hier können Sie nachlesen, was für Grenzgänger, Einkaufsfahrten und Urlaubsreisen jetzt gilt.
Ein Beamter der Bundespolizei kontrolliert im Mai am Grenzübergang Weil am Rhein an der A5 einen aus der Schweiz einreisenden Autofahrer.
Visual Story Der alte Lack ist ab: Katamaran Ferdinand hat in 523 Stunden ein neues Erscheinungsbild bekommen
Nach 14 Jahren wurde der Katamaran Ferdinand neu lackiert. Mit gelben und blauen Streifen repräsentiert er jetzt die Katamaran-Reederei. Am Mittwoch wurde er wieder zu Wasser gelassen.
Ganz langsam wird Ferdinand seinem Element übergeben.