Tengen

Guten Morgen aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Tengen und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Tengen Großer Biberjohlitag in Watterdingen
Ohne göttlichen Beistand geht es bei der Fasnet aber auch in dem Tengener Teilort nicht. Auch Bürgermeister Marian Schreier bekam bei den Redeeinlagen sein Fett weg.
Alexander Schmid begrüßte alle Großkopfeten beim Zunftmeisterempfang im Rathaus von Watterdingen. Der Zunftmeister der Biberjohli gab den närrischen Honoratioren einen kleinen Abriss über die Entstehungsgeschichte der Narrrenzunft der Biberjohli und sang dann auch das Loblied auf seinen Heimatort, wo es zum Beispiel die größte Fendt-Traktoren-Dichte in ganz Deutschland gebe.
Tengen Bilder der Rathausstürmung in Tengen
Genauso kurz, knackig und mit prägnanten Wortgefechten ging die Stürmung des Tengener Rathauses durch die Narren der Kamelia vonstatten, wie man es schon das ganze Jahr über von den Gemeinderatssitzungen gewohnt ist, wenn dort zu kommunalpolitischen Themen debattiert wird. In dem Wortgefecht mit Narrenpräsident Michael Grambau, das in Reimform ausgefochten wurde, zog der Bürgermeister Marian Schreier zwar nicht den unbedingt den Kürzeren, musste aber dann doch, obwohl es das ansonsten gar nicht gerne macht, nachgeben und den Narren die Herrschaft überlassen. Allerdings war es eine Übergabe, bei der er sich den Respekt der Narren dadurch sicherte, indem er die ihm gestellte Aufgabe souverän löste. Dazu muss man wissen, dass in Tengen derzeit viel gebaut wird, an dieser Stelle seien der neue Bauhof und das Ärztehaus erwähnt, wobei letzteres in diesem Jahr noch entstehen soll und dafür das alte DRK-Gebäude abgerissen werden muss. Deshalb verwandelte der Kamelia-Präsident den Bürgermeister kurzerhand in „Bob den Baumeister“ mit Blaumann und Helm. Als solcher musste er mit einem Bagger das symbolisch aus Latten und Pappe gezimmerte DRK-Gebäude abreißen, was ihm – gewisses technisches Geschick kann man ihm nicht absprechen – recht schnell und ohne Missgeschick gelang. Dazu der Kamelia-Präsident: „Ja es ist schon schwer, der Schultes gibt nicht viel her. Der ist zu perfekt, hat alles gut versteckt. Doch eins das fällt schon auf, das Planen und das Bauen hat er glaub drauf!“
Tengen Bilder von der Frauenfasnet in Tengen
21 Akteurinnen liefen bei der Frauenfasnet in Tengen zu Hochform auf und sorgten zusammen mit der Band "Zwickts mi" für ausgelassene Stimmung. Hier finden Sie die Bilder.
Wiechs am Randen Bilder vom Bunten Abend der Grenzgeister in Wiechs am Randen vom 16.Februar
Die Gemeindehalle platzte schier aus allen Nähten. Für die musikalische Unterhaltung während des kurzweiligen bunten Abends sorgten die Combo der Sippentäler, die ein vielseitiges Programm mit vielen Sketchen, frechen Tänzen und einem heiteren Blick auf das Dorfgeschehen begleitetet. Ausswerdem standen am Bunten Abend auch hochkarätige Ehrungen an.
Landkreis & Umgebung