Engen

Aach

(207396760)
Quelle: Animaflora PicsStock/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Die Nachfrage nach Bauplätzen und Wohnungen in Engen ist groß. Mit dem Schließen der Baulücke am Hugenberg Nord sollen in Kürze vier neue Bauplätze entstehen. Hier der Blick von oben vom Franzosen-Wäldchen auf die Stadt Engen.
Engen „Wir haben eine riesige Nachfrage“
Der Engener Bürgermeister Johannes Moser bezieht Stellung zum Thema Bebauung am Hugenberg Nord. Anwohner kritisieren die geplante Bebauung und wie ein Vorort-Gespräch verlief.
Rielasingen-Worblingen Hegauer Sportler pflegen nun wieder doppelt enge Beziehungen
Besonders die Kicker des 1. FC Rielasingen-Arlen freuen sich, dass sie nach weiteren Corona-Lockerungen mit Körperkontakt Fußball spielen dürfen und ihnen eine Los-Lotterie im Pokal erspart bleibt. Die neue Regelung ermöglicht auch anderen Sportvereinen neben mehr Spaß an der Bewegung das Auffrischen von sozialen Kontakten.
Die Stettener Bürger stimmen darüber ab, ob sie einen alternativen Windkraftstandort im Gewann Staufenberg wollen. Im Bild zu sehen ist eines der Windräder vom Windpark Verenafohren. Bild: Solarcomplex
Engen Windkraft am Staufenberg -Die Stettener haben die Wahl
Per Bürgerumfrage können sich die Stettener für die Windkraft-Alternative am Staufenberg aussprechen oder dagegen. Das würde dann aber bedeuten, dass auf Tengener Gemarkung wie geplant drei Windräder errichtet werden.
Um diesen Grünstreifen oberhalb des Spielplatzes im Wohngebiet Hugenberg geht es. Hier sollen schon bald vier neue Einfamilienhäuser entstehen. Die direkten Nachbarn möchten den Grünstreifen möglichst erhalten.
Engen Hugenberg Nord: Bebauungspläne stoßen bei Anwohnern nicht auf Gegenliebe
Auf der städtischen Baulücke „Hugenberg Nord“ sollen vier Einfamilienhäuser gebaut werden. Anwohner kritisieren nun die Umwandlung der Grünfläche in Bauland und schlagen Alternativen vor. Nach einem Vorort-Gespräch mit der Stadtverwaltung und Gemeinderatsvertretern fühlen sich die Anwohner wenig verstanden.
Meinung Lernen in den Ferien: Ein Projekt, das Schule machen könnte
Engener Schüler sollen ihre Stofflücken innerhalb eines Ferienprogramms aufholen können. Das schulübergreifende Projekt zeigt, wie wichtig und richtig es ist, in diesen Zeiten unkonventionelle Wege zu beschreiten.
Landkreis & Umgebung