Mühlingen

Mühlingen
Quelle: Stephan Freißmann
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Was läuft in Stockach und den Gemeinden Bodman-Ludwigshafen, Hohenfels, Mühlingen, Eigeltingen und Orsingen-Nenzingen? Unser Stadt-Ticker verrät es.
Stockach Stadt-Ticker für Stockach und Umgebung: Die Nachrichten des Tages und der Woche
Stets aktuell informiert über die Geschehnisse in Stadt und Land: Hier finden Sie die neuesten Meldungen aus Stockach, Bodman-Ludwigshafen, Hohenfels, Mühlingen, Eigeltingen und Orsingen-Nenzingen.
Mühlingen Wie sich zwei Architekten den neuen Mühlinger Kindergarten vorstellen
Die Architekten Andreas Ernst und Alexander Stemmer stellten im Gemeinderat ihre Ideen für den geplanten Kindergarten vor. Beispielsweise müsse ein Neubau nicht zwingend eingeschossig sein, aber auch der angedachte Standort sei zu überdenken.
Stockach Rückblick auf April 2021: Stadt-Ticker für Stockach und Umgebung
Stets aktuell informiert über die Geschehnisse in Stadt und Land: Hier finden Sie die Meldungen aus Stockach, Bodman-Ludwigshafen, Hohenfels, Mühlingen, Eigeltingen und Orsingen-Nenzingen.
Mühlingen Energiewende nimmt weiter Fahrt auf. Neuer Solarpark geht in Betrieb
Anlage am Behrenberg hat 600.000 Euro gekostet. Bis sie aber Realität wurde, waren für Betreiber und Gemeinde einige Hürden zu nehmen.
Wegbegleiter während der Planung (von links): der ehemalige Bürgermeister Manfred Jüppner, der amtierende Bürgermeister Thorsten Scigliano und Grundstückseigentümer Hans Forster freuen sich gemeinsam mit Klaus Lehmann von der Bioenergie Rottenburg und Bene Müller von Solarcomplex über den neusten Beitrag zur Energiewende in Mühlingen.
Mühlingen Corona und die Zukunft: Die Angebote der Hottenlocher Hofgemeinschaft sind durch Corona gefragt – aber es gibt auch weniger gute Nachrichten
Noch immer sind die Bilder der leeren Klopapier- und Mehlregale während des ersten Lockdowns in den Köpfen der Menschen verankert. Dass es die leeren Regale auch bei anderen Lebensmitteln gab, hat dagegen weniger hohe Wellen geschlagen: Gerade lokale Produkte vom Bio-Hof von neben an sind seit der Corona-Pandemie beliebt und waren 2020 schnell vergriffen.
Kristin-Marlen und Denis Hahn von der Hottenlocher Hofgemeinschaft blicken wegen Uneinigkeiten bei der Pacht ungewiss in die Zukunft: „Die Signale für eine gemeinsame Zukunft stehen momentan schlecht“.
Raum Stockach Weniger Straftaten wegen Corona: Wie sich die Pandemie auf die Kriminalstatistik auswirkt
In der Kriminalstatistik für Stockach ist – ebenso wie in den meisten anderen Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft – eine Abnahme an Straftaten im Jahr 2020 zu erkennen. Nur in manchen Bereichen gibt es auch Zunahmen. Was die Pandemie mit der Entwicklung zu tun hat, darüber gibt der Stockacher Revierleiter Wolfgang Widmann Auskunft.
Wolfgang Widmann, Revierleiter in Stockach, sitzt vor der Kriminalstatistik für das vergangene Jahr. Im Gesamten haben auch in Stockach die Fälle abgenommen.
Stockach Es wird einen zweiten Gemeindeimpftag in Stockach geben – zugelassen sind auch Bewohner anderer Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft
In der Stadt findet in der kommenden Woche ein weiterer Gemeindeimpftag statt. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.
Beim ersten Gemeindeimpftag Ende April waren alle zur Verfügung gestellten Termine vergeben worden. Archivbild: Claudia Ladwig
Mühlingen Der Ausbau des Glasfasernetzes in Mühlingen ist wieder auf Kurs
Probleme beim Breitbandausbau in Mühlingen sorgen für viele Beschwerden, doch damit soll nun Schluss sein. Bürgermeister Thorsten Scigliano hatte eine Besprechung mit den Beteiligten.
So wie hier sieht es in Mühlingen gerade an vielen Stellen aus: Es wird nicht nur für Glasfaseranschlüsse, sondern auch für das Gasnetz gegraben. Bild: Doris Eichkorn
Mühlingen/Ludwigshafen Hohe Auszeichnung vom Ministerpräsidenten: Christoph Hönig erhält die Staufermedaille in Gold
Christoph Hönig aus Ludwigshafen, der mit seiner Schwester den Hönig-Hof in Mühlingen führt, erhält eine der höchsten Auszeichnungen des Landes Baden-Württemberg für seinen außergewöhnlichen Einsatz für die Land- und Ernährungswirtschaft. Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch würdigte seine Verdienste bei der Verleihung kleinen Kreis in einer Laudatio.
Christoph Hönig (links) erhält von Friedline Gurr-Hirsch, Staatssekretärin im Landwirtschaftsministerium, die Staufermedaille in Gold, die sie im Namen von Ministerpräsident Winfried Kretschmann auf dem Hönig-Hof in Mühlingen überreichte.
Hohenfels/Mühlingen Am 13. Mai findet ein gemeinsamer Impftag der Gemeinden Hohenfels und Mühlingen in der Hohenfelshalle statt
Bürgermeister Florian Zindeler spricht im Gemeinderat über Pandemie-Maßnahmen in Hohenfels, zum Beispiel Tests und Impfungen. Hohenfels und Mühlingen haben einen gemeinsame Impftag für Bürger ab 70 Jahren organisiert. Es werden rund 210 Impfdosen zur Verfügung stehen.
Hohenfelser und Mühlinger ab 70 Jahren können sich für den Impftag am 13. Mai anmelden.
Mühlingen Mühlinger Schulen bekommen zu wenig Corona-Testkits
Die Schulen sollen testen, haben vom Land aber noch nicht genügend Corona-Tests geliefert bekommen. Die private Weiherbachschule wurde anscheinend sogar vergessen. Der Gemeinderat will helfen.
SÜDKURIER Online
Mühlingen-Zoznegg Mitglieder des FC Zoznegg haben ihren Bikepark fast fertig
Anspruchsvolle Trails fürs Downhill-Training gibt es ebenso wie Strecken für Anfänger: Mitglieder des FC Zoznegg bauen einen Bikepark mit mehreren Schwierigkeitsgraden. Und laden ausdrücklich auch Nichtmitglieder ein, ihn zu nutzen. Hauptsache, er wird ein Treffpunkt für Sportler.
Luan Bytyqi (13) ist einer der Ersttester beim neu entstehenden Bikepark in Zoznegg. Alexander Krebs, Vorstand für Jugend- und Breitensport beim FC Zoznegg, ist sein Trainer und ist Initiator des Projekts.
Mühlingen Mühlingen soll einen Funkmast bekommen
Für bessere Netzabdeckung will der Mobilfunk-Anbieter Vodafone in Mühlingen aufrüsten. Der Gemeinderat will das ermöglichen.
Beim Blick vom Mühlinger Rathaus und vom Wohngebiet „Im Göhren“ aus würde man im linken oberen Bildbereich zwischen den Waldstücken den geplanten Funkturm sehen können.
Raum Stockach Das große Impfen hat begonnen: So lief der Impfstart bei den Hausärzten im Raum Stockach
Die Hausärzte in Stockach und Mühlingen haben zum Teil bereits mit dem Impfen gegen das Coronavirus begonnen. In manchen Praxen und Gemeinden geht es allerdings erst später los. Zunächst werden die Wartelisten abgearbeitet.
Ärztin Martina Pyttel (links) klärte vor der Impfung jeden Patienten noch einmal kurz persönlich auf und klärte wichtige Fragen ab. Danach konnte Krankenschwester Cordula Romahn (Mitte) dann die Patienten, hier Konrad Wegmann, impfen.
Mühlingen Mehr Platz für die Kleinen: Mühlingen investiert in Kinderbetreuung
Nach längerer Diskussion über die Alternativen entscheidet sich der Rat für einen Neubau. Einen Waldkindergarten lehnt die Mehrheit des Gemeinderats ab.
Links das Dach der Kinderkrippe, in der Bildmitte der Kindergarten, rechts die Grundschule. In Mühlingen liegen die Kinderbetreuungseinrichtungen nahe zueinander.
Mühlingen So geht es dem Mühlinger Alt-Bürgermeister Manfred Jüppner im Ruhestand
37 Jahre war das Mühlinger Rathaus Manfred Jüppners zweites Zuhause. Nun hat für ihn ein neuer Lebensabschnitt begonnen, fernab der Kommunalpolitik. Wir haben ihn im Ruhestand besucht.
Manfred Jüppner, der Ende 2020 als Bürgermeister von Mühlingen aus dem Amt schied, genießt den Ruhestand.
Mühlingen Stieleiche, Hainbuche und Lärche sollen den Gemeindewald fit für den Klimawandel machen
Mühlingen pflanzt in Verbindung mit einer Aktion des Gemeindetages 8125 neue Bäume. Die neuen Arten lösen die Fichtenbestände ab, die durch Borkenkäfer, Trockenheit und Stürme massiv geschädigt sind.
Mühlingens Bürgermeister Thorsten Scigliano zeigt, wie ein Pflänzchen in die Erde kommt. Marek, ein Mitarbeiter der mit der Pflanzung beauftragten Firma, bringt im Hintergrund die Schutzhüllen an. Förster Simon Heizmann stellt eine kleine Eiche in das Pflanzloch.
Mühlingen-Zoznegg Schulmöbel und Schulranzen aus Zoznegg kommen Kindern in Gambia zugute
An der Weiherbachschule in Zoznegg wurde eine große Spende verladen. Tische, Stühle und Schulranzen gehen an eine Schule in einem kleinen Dorf in Afrika.
Sie laden die Spenden auf: Baboucarr Cham (links), Yvonne Cham-Mattes (dritte v. l.) und das Team der Weiherbachschule um Schulleiterin Petra Kible (zweite v. r.).
Stockach Um den Familienbesuch abzusichern: Weitere Schnelltest-Aktionen sind in Stockach und Eigeltingen geplant
In Stockach soll am Karsamstag die Testkapazität erhöht werden, in Eigeltingen stehen schon drei Termine fest. Bis Donnerstag, 1. April, können Bürger sich noch für einen Corona-Test anmelden.
Ein Corona-Schnelltest-Kit: In Stockach und in Eigeltingen sollen Bürger Abstriche machen können.
Mühlingen/Orsingen-Nenzingen/Aach Es motiviert ihn jeden Tag, dass seine Arbeit die Zukunft prägt: Bürgermeister Thorsten Scigliano ist mehr als 100 Tage im Amt und erzählt aus seinem Alltag
Der Mühlinger Bürgermeister Thorsten Scigliano, der in Aach wohnt, spricht im SÜDKURIER-Interview über die ersten 100 Tage im Amt, was er bisher umgesetzt hat und wie es für ihn ist, die Bürgermeisterwahl in Orsingen-Nenzingen zu verfolgen.
Bürgermeister Thorsten Scigliano zeigt sein Notizbuch aus dem Wahlkampf: „Das ist voll bis zur letzten Seite. Ich habe mir alles aufgeschrieben, was die Bürger mir mitgegeben haben – und das möchte ich in den acht Jahren abgearbeitet haben.“
Stockach/Meßkirch Ablachtalbahn: Arbeitszüge fahren ab Montag, 22. März, auf den Schienen und es ist an manchen Bahnübergängen Vorsicht notwendig
Da die Bahnstrecke von Stockach nach Sauldorf wieder in Betrieb genommen wird, fahren dort ab Montag, 22. März, erstmals seit fünf Jahren Züge, teilt die Stadt Meßkirch mit. Es handle sich zunächst Arbeitszüge zum Ausbringen von Gleisschotter.
Die Gleise der Ablachtalbahn bei Schwackenreute.
Landkreis & Umgebung
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Baden-Württemberg/Schweiz Erleichterung im deutsch-schweizerischen Grenzverkehr: Tages- und Einkaufstourismus wieder erlaubt – 24-Stunden-Aufenthalt im Risikogebiet ohne Einschränkungen möglich
Der Bund hat seine Corona-Einreiseverordnung verändert – das hat gravierende Veränderungen für Baden-Württemberg. Die bisherige Landes-Verordnung tritt außer Kraft. Entscheidende Änderung: Deutsche dürfen wieder 24 Stunden in ein Risikogebiet reisen, egal warum. Und auch Risikogebiets-Bewohner – also etwa Schweizer und Österreicher – dürfen für einen Tag nach Deutschland, auch zum Einkaufen. Nach längeren Auslandsaufenhalten kann man sich wieder freitesten lassen.
Touristen sind unterwegs am Seealpsee, einem beliebten Ausflugsziel im Alpstein-Gebirge. Das ist ab Donnerstag wieder quarantänefrei möglich.
Bodman-Ludwigshafen Wäre eine Security am Seeufer zu teuer? Braucht es eh eine ganz andere Lösung? Die Debatte in Bodman-Ludwigshafen geht weiter
Die Kosten für einen Sicherheitsdienst für die Saison lägen bei rund 117.000 Euro. Der Gemeinderat von Bodman-Ludwigshafen will aus diesem und anderen Gründen nochmal darüber reden. Die Regeln in den Uferparks wie zum Beispiel das Lagerverbot schlagen unterdessen Wellen im Internet.
Das Banner beim Seeum erklärt die Regeln – trotzdem sitzen im Hintergrund Leute auf mitgebrachten Camping-Stühlen.
Kreis Konstanz „Parteiarbeit muss für Frauen attraktiver werden“
Maxima Estrada ist 18 Jahre alt, lebt in Gottmadingen, ist Schülerin am Wirtschaftsgymnasium in Singen und Geschäftsführerin der Jungen Union Hegau.
Kreis Konstanz Kampf um eine alte Liebe: Wie es der CDU an ihrer Basis geht
Eine weitere verlorene Landtagswahl, ein wochenlanges Gezerre um die Kanzlerkandidatur: Was macht das mit einer Partei? Manche CDU-Mitglieder denken über ihren Austritt nach oder vollziehen ihn. Ein Blick in den Kreisverband Konstanz
Willi Streit, der Vorsitzende des CDU-Kreisverbands Konstanz, am Steißlinger See. Im Moment erleben er und die Mitglieder an der Basis bewegte Zeiten.