Nachrichten aus Mühlingen

Wird das Urteil rechtskräftig oder muss das Landgericht Konstanz neu entscheiden? Nach dem Totschlagsprozess gegen einen 42-Jährigen aus Mühlingen gibt es Revisionsanträge. Der BGH muss in den kommenden Monaten das Urteil auf Rechtsfehler prüfen.

24.08.2017 | Mühlingen/Konstanz

Mühlinger Totschlagsprozess: Revision eingereicht - Bundesgerichtshof muss entscheiden

Das Urteil des Landgerichts Konstanz im Totschlagsprozess gegen einen 42-Jährigen Mühlinger ist noch nicht rechtskräftig. Der Verteidiger des geständigen Mannes hat fristgerecht einen Revisionsantrag eingerecht. Der Bundesgerichtshof muss nun das Urteil auf Rechtsfehler überprüfen. Eine Entscheidung wird erst nächstes Jahr erwartet.
Die Außenaufnahme zeigt das Landgericht in Konstanz

16.08.2017 | Mühlingen/Konstanz

Urteil im Mühlinger Totschlagsprozess: Sechs Jahre und sechs Monate Haft

Am vierten Verhandlungstag des Totschlagsprozesses am Landgericht Konstanz gegen einen Mann aus Mühlingen, der geständig ist, seine Verlobte im Streit erstickt zu haben, wurde nun das Urteil verkündet. Es lautet auf sechs Jahre und sechs Monate Haft.
Regiostars

Ihre Regiostars in Mühlingen