Singen

Singen
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Die schützende Spritze gibt es jetzt auch am Rande von Veranstaltungen. Bild: Wagner
Konstanz Impfung gibt's jetzt auch am Biergarten: Kreisverwaltung will noch mehr niederschwellige Angebote schaffen
Es geht nicht mehr so schnell voran beim Impffortschritt. Das Landratsamt will jetzt auch die Menschen erreichen, die bisher wenig Eile mit einem Impftermin hatten. Da gibt's auch mal eine Impfspritze kurz vor dem Konzert.
Visual Story "Dann geht der Puls hoch und das Adrenalin steigt": Auf Bodensee-Streife mit Stephan Bacher von der Konstanzer Wasserschutzpolizei
Seit zwölf Jahren ist Stephan Bacher bei der Wasserschutzpolizei. Mit der Wahl seines Berufs erfüllte er sich einen Kindheitstraum. Der SÜDKURIER hat den Polizeihauptmeister auf Streife begleitet – und dabei unter anderem erfahren, wie der Litzelstettener bei hohen Wellen, Gewitter und Starkwind auf dem Bodensee die Nerven behält und warum er sich bei Taucheinsätzen vorstellt, dass er mit einem Bier am Lagerfeuer sitzt.
Singen Theater an einem Original-Schauplatz: Gerhard Zahners neues Stück spielt in der Harsenstraße in Singens Nordstadt
Es geht um braune Vergangenheit in Singen, politische Gewalt und den Versuch, Geschichte zu klittern: Gerhard Zahner nähert sich in seinem jüngsten Stück der Harsenstraße, in der er aufgewachsen ist. Und die aus gutem Grund früher einmal anders hieß. Nun gab es die Premiere – gespielt mitten auf der Harsenstraße.
Top-Themen
Singen Neue Kita-Plätze ab September: Stadt Singen hat drei große Projekte umgesetzt
Die Abteilungsleiterin für Kinderbetreuung Leonie Braun stellte im Ausschuss für Familien, Soziales und Ordnung die Projekte zum Ausbau der Kita-Plätze in Singen vor. Einige Objekte können im Herbst bereits in Betrieb genommen werden. Rund 3,2 Millionen Euro hat die Stadtverwaltung für die Baumaßnahmen in die Hand genommen.
Die Arbeiten sind im Gange: An der Berliner Straße 15 entsteht derzeit eine neue Kindertagesstätte. Damit werden 50 neue Kita-Plätze geschaffen. Eine Inbetriebnahme ist für Mitte September angedacht.
Singen Abschied von einem Ur-Poppele: Andreas-Joachim „Jogi“ Kohnle ist verstorben
Der 59-Jährige erlag am Samstag einer schweren Krankheit. 20 Jahre lang war er für den närrischen Jahrmarkt als Marktmeister verantwortlich. Singen und der Hegau trauern um einen echten Fasnachter
Andreas-Joachim „Jogi“ Kohnle (Bildmitte) ist am Samstag verstorben. Das Bild entstand 2015 als er von Zunftmeister Stephan Glunk (links) und dem Poppele (rechts) zum Ehrenrat ernannt. Bild: Sabine Tesche
Singen Bis September sollen 170 überdachte Radparkplätze am Bahnhof fertig sein
Das Fundament für die doppelstöckige Radabstellanlage am Singener Bahnhof ist gelegt. Die Anlage sollte bereits 2020 fertig werden, doch Verhandlungen mit der Bahn verzögerten den Baustart.
Westlich des Bahnhofsgebäudes neben der Toilettenanlage entsteht der überdachte Radabstellplatz. Bild: Stadt Singen
Singen Wenn aus Zeugen Täter werden: Prozess um Falschaussage endet abrupt
Zwei Männer stehen wegen Falschaussage vor dem Singener Amtsgericht. Das Gericht glaubte in einem anderen Prozess, die beiden Männer hätten versucht, einen Dritten vor einer Strafe zu schützen. Der Verteidiger einer der beiden Angeklagten entging indes nur knapp einer Strafe, indem er den Verhandlungssaal verließ.
Einer der Gerichtssäle im Amtsgericht Singen. In einem Saal wie diesem fand die Verhandlung wegen des Verdachts auf Falschaussage statt.
Singen Stabwechsel bei den Stadtwerken Singen: Markus Schwarz verlässt den städtischen Eigenbetrieb
Nach 24 Jahren als Geschäftsführer wechselt der 63-Jährige in den Ruhestand und wird auch die Stadt Singen verlassen: Ihn zieht es mit seiner Frau nach Karlsruhe. Im Gespräch mit dem SÜDKURIER lässt er seine Zeit in der Hohentwiel-Stadt Revue passieren
Nach 24 Jahren als Geschäftsführer der Stadtwerke Singen: Markus Schwarz wechselt in den Ruhestand. Beinahe ein Vierteljahrhundert hat er die Geschicke des städtischen Eigenbetriebes geleitet. Bilder: Matthias Güntert/Stephan Freißmann
Singen Emissionsfrei in die Stadt: Zwei neue Fahrradstraßen für Singen
Ausschuss will Sicherheit für Radler erhöhen. 2,6 Kilometer Strecke sollen neu hinzukommen. Maßnahmen sollen dieses Jahr umgesetzt werden.
Singen wird es noch in diesem Jahr zwei neue Fahrradstraßen geben, wie hier in der Nordstadt. Eine soll die Südstadt mit dem Zentrum verbinden. Die andere Innenstadt und den westlichen Teil Singens.
Singen Kunstpfad an der Singener Aach: Mit Bildern Erlebnisräume schaffen
Siegi Treuter, Künstlerin aus Bodman-Ludwigshafen, nimmt an der Stadtgartengalerie hinter dem Singener Rathaus teil
Wenn auch abstrahiert dargestellt, lässt das Bild von Siegi Treuter das Thema Erdbeere erkennen. Zu sehen ist es in der Stadtgartengalerie hinterm Rathaus.
Singen Die Stadt beschafft 70 Luftreiniger für Klassenzimmer, die schwer zu belüften sind
Der Gemeinderat hat sich in seiner jüngsten Sitzung einstimmig für die Anschaffung ausgesprochen.
Mit Luftfiltern wie auf diesem Symbobild hofft man, Aerosole in schwer belüftbaren Klassenzimmern in Schach zu halten. Die Stadt Singen will 70 Geräte beschaffen.
Singen Hallo Berlin: Gedankenspiele um die Singener Kurve
Hält die Gäubahn künftig nicht mehr am Singener Innenstadtbahnhof? Gutachter haben diesen Vorschlag gemacht. Was das für die Fahrgäste bedeuten könnte, beleuchten wir in drei Szenarien.
Der Singener Haltepunkt Landesgartenschau: Die Nahverkehrshaltestelle weist eine vergleichsweise sparsame Infrastruktur auf.
Kanton Schaffhausen Kein Engpass mehr auf der Strecke Singen/Stein am Rhein
Südbadenbus setzt drei neue Midi-Busse der Merke Mercedes-Benz auf der Linie 7349 ein. Die Strecke kann jetzt jetzt ohne Probleme befahren werden.
Der neue Midi-Bus schafft die Kurve vom Chirchhofplatz über die Rheinbrücke zum Bahnhof Stein am Rhein.
Tengen Organisatoren in Tengen sagen Schätzele-Markt Corona-bedingt ein weiteres Mal ab
Stadt Tengen, Gewerbeverein, Stadtkapelle und Gemeinderat haben sich gegen Durchführung des Schätzele-Marktes in diesem Jahr ausgesprochen.
Auch in diesem Jahr wird sich im Oktober in Tengen kein Riesenrad drehen. Denn der Schätzele-Markt fällt aus. Der Gemeinderat hat dies nun in der jüngsten Sitzung beschlossen. Man habe lange gewartet und gehofft, aber man wisse eben nicht, wie die Situation im Oktobert sei, hieß es am Rande der Sitzung.
Singen Handschellenfall: Staatsanwaltschaft hat zu Ende ermittelt – kommt es nun zur Anklage gegen Polizisten?
Der Anwalt der Familie, die Anzeige gestellt hat, soll nun noch eine Stellungnahme abgeben können. Eine Entscheidung über eine Anklage stellt die Staatsanwaltschaft frühestens für September in Aussicht. Der Anwalt der Familie hält den Fall indes für anklagereif und hofft auf eine öffentliche Gerichtsverhandlung.
Handschellen an einer Polizei-Uniform auf einem Symbolbild: Singener Polizisten werden beschuldigt, einen elfjährigen Jungen aus der Gruppe der Sinti und Roma in Handschellen mit zum Polizeirevier genommen zu haben.
Singen Es gibt überall Wölfe und Schafe: Heimatforscher Wilhelm Waibel liest aus seinem Buch „Warte auf mich, Babuschka“
Die traurige Geschichte einer ukrainischen Zwangsarbeiterin und ihrer Familie berührt die Zuhörer in der Gedenkstätte Theresienkapelle in Singen.
Der Singener Heimatforscher Wilhelm Waibel liest in der Theresienkapelle seine Erzählung „Warte auf mich, Babuschka“. Dazu sind Bilder von Konstantin Bobryshev (links zu sehen) ausgestellt.
Gottmadingen Corona: So bereitet sich der Landkreis auf eine neue Infektionswelle vor
Es ist Ferienzeit, Mitarbeiter des Kontaktnachverfolgungs-Zentrum in Gottmadingen haben alle Hände voll zu tun. Sie arbeiten an einem Plan, wie sie auf infizierte Reiserückkehrer reagieren werden.
Sozialdezernent Stefan Basel (rechts) und Zentrumsleiter Paul Glassner wollen auf Reiserückkehrer mit Infektionen vorbereitet sein.
Singen Nach Feuerwehreinsatz bei Takeda: Polizei hält Schweißarbeiten als Brandauslöser für möglich
Ermittlungen laufen laut Takeda-Sprecher Hundt. Dan soll das Aufräumen nach dem Brand in der Werkshalle beginnen.
Feuerwehreinsatz auf dem Werksgelände des Pharma-Unternehmens Takeda.
Singen Ekkehard-Realschule: 60 Realschüler freuen sich über ihre Abschlusszeugnisse
Eva Leppich ist Jahrgangsbeste an der Ekkehard-Realschule, 14 Schüler haben den Hauptschulabschluss erlangt. Die Feiern finden corona-bedingt klassenweise in der Pausenhalle statt. Schulleiterin Patricia Heller-Tassoni ermuntert die Schüler, Erfahrungen aus der Krise als Gewinn mitzunehmen.
Patricia Heller-Tassoni, Realschulrektorin, verabschiedet Absolventen.
Singen Baupläne rund um Singens C&A-Filiale: Parkplatz weicht neuen Wohnungen
53 Einheiten sollen in der Theodor-Hanloser-Straße entstehen: 35 durch einen Neubau und 18 weitere durch eine Aufstockung
Auf dem Parkplatz beim C&A soll in den nächsten Jahren ein Neubau mit rund 35 neuen Wohnungen entstehen.
Singen Erster Schritt für den Nordstadtversorger
Der Gemeinderat beschließt das Vergabeverfahren. Investoren sollen ihre Konzepte ins Rennen schicken. Im Gremium waren die Meinungen zu den Anforderungen an die Investoren geteilt.
Am Kreisverkehr von Bruderhof- und Remishofstraße plant die Stadt einen Vollversorger. Er soll auf dem rückwärtigen freien Grundstück entstehen.
Singen Großeinsatz der Feuerwehr: Es brennt bei Takeda – es gibt keine Verletzten, aber viel Rauch
In einem derzeit weitgehend ungenutzten Bürogebäude auf dem Singener Gelände des Pharma-Unternehmens ist ein Brand ausgebrochen. Das Feuer ist unter Kontrolle.
Derzeit läuft ein Großeinsatz der Feuerwehr bei Takeda in Singen.
Landkreis & Umgebung
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Visual Story So sieht es aktuell auf der Baustelle der Christuskirche aus
Die Sanierung und Renovierung der Christuskirche in Radolfzell ist in vollem Gange. Geplant sind zahlreiche Änderungen. Die Kosten sind auf rund 4,6 Millionen Euro angestiegen. Pfarrer Christian Link hat den SÜDKURIER mit auf die Baustelle genommen.
Die Christuskirche ist eine Baustelle. Der Eingang vorne rechts soll entfernt und zum Stuhllager umfunktioniert werden.
Öhningen Frau verletzt sich bei Sturz auf einem Dach
Beim Reinigen einer Dachrinne ist in Öhningen eine 73-jährige Frau am Montag auf einem Flachdach gestürzt und hat sich dabei eine Oberschenkelfraktur zugezogen.
Kreis Konstanz Für mehr Sicherheit im Bus: FDP möchte Coronaviren mit UV-Licht zu Leibe rücken
Die Kreis-FDP möchte sich weiterhin für eine dichtere Taktung des Seehas‘ einsetzen. Gleichzeitig fordert die Fraktion, dass in Bussen sogenannte UV-C-Luftentkeimungssysteme eingebaut werden. Diese sollen Coronaviren abtöten.
Symbolbild
Video Trotz Vorfahrt der Fähre: Lodi-Schiffsführer verhindert zwischen Meersburg und Konstanz den Zusammenstoß mit einem Segelboot
Am Montagnachmittag ist ein Segelboot in die Fahrspur der Fähre gefahren. Die Mitarbeiter der Lodi konnten den Zusammenstoß verhindern. Wie oft kommt es zu solchen brenzligen Situationen? Und welche Regeln gelten im Bereich der Fährverbindung zwischen Konstanz und Meersburg? Nachfrage bei den Stadtwerken.