Singen

Guten Tag aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Singen und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Singen Museumstag macht Kunst an ungewohnten Orten erlebbar
Bestes Wetter sorgt am Museumstag für viele Besucher. In den Museen waren Führungen und Mitmachaktionen geboten. Die Brunnenstube, ein Kunstwerk von Roman Signer, ist nun wieder zugänglich.
Jürgen Heinritz erzählt beim Museumstag im Hegau-Museum von den Alamannen und zeigt einige Ausstellungsstücke. Mit im Bild sind Besucher Andreas Reichelt mit Sohn Erik.
Singen Museumstag findet in Singen ein großes Publikum
Die Singener Museen und Galerien haben sich am Internationalen Museumstag beteiligt. Wieder eingeweiht wurde zu diesem Anlass die „Brunnenstube“, ein Kunstwerk von Roman Signer, das seit der Landesgartenschau 2000 in einem ehemaligen Wasserreservoir am Ambohl beheimatet ist. Rundgänge zur Kunst im öffentlichen Raum und Führungen sowie Mitmachaktionen in den Museen komplettierten das umfangreiche Programm. Die Singener Maler sind mit einer neuen Stadtgartengalerie nun bis zum Herbst im öffentlichen Raum zu sehen.
Oberbürgermeister Bernd Häusler (links) eröffnet den Museumstag beim Alten Wasserreservoir am Ambohl (im Hintergrund), wo das Kunstwerk „Brunnenstube“ von Roman Signer wieder zu sehen ist.
Singen Handwerk öffnet Nachwuchs die Türen
Beim Tag des offenen Handwerks gaben 41 Unternehmen einen praxisbezogenen Einblick, wie ihr Arbeitsalltag aussieht. 1420 Schüler lernten dabei neben ihrem möglichen Beruf auch die Singener Betriebe kennen.
Mit einem Handwerksberuf sitzt man fest im Sattel: Oliver Müller lenkte sein Motorrad beim Tag des offenen Handwerks durchs Foyer der Bildungsakademie. Anschließend verteilten sich die angehenden Schulabgänger in die Singener Betriebe. Bild: Christel Rossner
Singen Sieben Ideen für ein Singen der Zukunft
Wir machen Demokratie: Im dritten Teil der Umfrage beantworten Parteien und Wählervereinigungen, was sich in Singen in den nächsten fünf Jahren verändern sollte
Eine Stadt mit Potenzial: Der SÜDKURIER hat die Parteien und Wählervereinigungen, die zur Gemeinderatswahl in Singen antreten, gefragt, was in den nächsten fünf Jahren getan werden sollte, um diese Potenziale zu entwickeln.
Landkreis & Umgebung