Allensbach

Ufer mit Steg Allensbach
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Die Maskenpflicht gab es schon zu Zeiten der Spanischen Grippe: Auf dem Foto trägt eine Gruppe von Bürgern trägt in Kalifornien, USA, Maske.
Konstanz Streit um die Maskenpflicht gab es schon während der Spanischen Grippe. Eine neue Ausstellung im Turm zur Katz zeigt Fakten und Daten rund um das Leben mit Seuchen
Im Turm zur Katz stolpert man in der Ausstellung "Staying Alive – mit Seuchen leben" derzeit nur so über Aha-Momente zum Thema Spanische Grippe, Pest, Cholera, Corona. Im Seuchen-Vergleich wird klar: Wie unsere Gesellschaft mit Corona umgeht, ist den Strategien der Menschen vor 100 oder gar 400 Jahren oft ähnlich. Das zeigen auch historische Dokumente aus Konstanz.
Konstanz Zwei Wechsel bei Konstanzer Campingplätzen: Die Pächter von DKV und Bruderhofer hören auf – und ein neuer Besitzer präsentiert ehrgeizige Pläne
Sie waren 25 beziehungsweise 15 Jahre lang während der Saison Tag und Nacht für ihre Gäste da: Doch Sascha Feldmann, Pächter der Bruderhofer-Campingplatzes in Staad, hört im Oktober auf. Auch für Karina Delba-Gansewik, Pächterin des benachbarten DKV-Campingplatzes, könnte im Herbst ihre letzte Saison enden, wenn die Nachfolge rechtzeitig geregelt wird. Dass beide Ereignisse zusammenfallen, ist Zufall.
Konstanz Angst vor einer vierten Welle? Konstanzer Virologin plädiert für Gelassenheit: "Es wird Zeit, dass Geimpfte ihre Freiheiten zurückbekommen"
Die Konstanzer Virologin Simone Brunner ist klare Impfbefürworterin. Im SÜDKURIER-Interview erklärt sie, wieso die Impfung die "Superpower gegen Corona" ist, weshalb auch über die Impfung für Kinder nachgedacht werden muss und warum Inzidenzwerte ihre Kraft als Alleinindikator der Pandemie inzwischen verloren haben.
Konstanz Ein Abend bei der Sommerwiese im Bodenseestadion – zwischen Schlager-Potpourri, einem Hauch von Fasnacht und Musical-Appetithäppchen

Es war eine Revue ganz auf Konstanzerisch: gesellig, abwechslungsreich, launig. Beim dritten Abend der Sommerwiese im Bodenseestadion unter dem Motto "Sommerlaune am See" lobten die Besucher das Programm: "Das ist Konstanz. Das ist authentisch." Noch bis zum 21. August sind weitere Events mit unterschiedlichen Akteuren geplant.
Beschwingt, heiter, authentisch: Die Revue „Sommerlaune am See“ der Narrengesellschaft Niederburg sorgte für gute Unterhaltung bei der Sommerwiese im Konstanzer Bodenseestadion.
Konstanz Das THW Konstanz hilft nach der Flutkatastrophe in Ahrweiler: "Das kann man sich nicht vorstellen, was hier los ist"
Die Überflutungen der letzten Tage haben in vielen Gebieten zu Zerstörungen geführt. Auch im rheinland-pfälzischen Ahrweiler – das dadurch traurige Bekanntheit erlangt hat. Straßen, Häuser, ganze Gebiete wurden dort durch das Hochwasser zerstört. Der Konstanzer Ortsverband des Technischen Hilfswerks ist vor Ort und berichtet über die Lage.
Der LKW der THW Konstanz mit Ladekran im Einsatz im Flutkatastrophengebiet Ahrweiler.
Allensbach DLRG hat Spuren hinterlassen. Sie rettet seit 50 Jahren Menschenleben
Ortsgruppe feiert nachträglich ihren 50. Geburtstag. Rund 1600 Kinder haben seit der Gründung Schwimmen gelernt. Das Seeschwimmen und Fischerstechen sind Veranstaltungshöhepunkte.
Der DLRG-Vorsitzende Heiner Fritze blickte bei der Jubiläumsfeier auf die 51-jährige Geschichte der Allensbacher Ortsgruppe zurück und ehrte später verdiente Mitglieder.
Kreis Konstanz/Schweiz Eine Luchsin geht um: Im Kreis Konstanz wurde erstmals ein weiblicher Luchs nachgewiesen
Wahrscheinlich kommt die scheue Wildkatze aus der Schweiz. Bisher hat sie aber noch niemand gesehen – es existiert nur ein genetischer Nachweis.
Archivbild: Heimlich und auf leisen Pfoten schleichen Luchse durch unsere Region. Eine Fotofalle im Schwarzwald hat Luchs Toni aufgenommen. Das Foto zeigt nicht die Luchsin.
Allensbach Blitzeinschlag am Allensbacher Seeufer
Blitz schlägt auf 20 Meter Höhe in einen Baum ein und setzt die Böschung in Brand. Nur zwölf Minuten später war die Feuerwehr vor Ort.
Die Feuerwehr ist flott zur Stelle: Nur zwölf Minuten nach Eingang der Meldung kümmern sich die Helfer und löschen das Feuer.
Konstanz Einsatz läuft, Handy raus und Film ab: Warum Gaffer für Konstanzer Einsatzkräfte ein Problem sind – und wie sie dagegen vorgehen
Rettungseinsätze ziehen häufig Schaulustige an. Problematisch wird ihre Neugier dann, wenn sie lieber das Geschehen filmen, anstatt Hilfe zu leisten oder die Helfer vor Ort behindern. Wie Konstanzer Einsatzkräfte in Zeiten des Smartphones mit Gaffern umgehen und warum QR-Codes auf Einsatzwägen bald Gaffern den Spiegel vorhalten könnten.
Helfer der Feuerwehr Konstanz bei der Erstversorgung eines Unfallopfers (Symbolfoto),
Allensbach Himmelreichweg wird Baustelle: Gemeinde erneuert ab Herbst Straße und Kanäle
Die Anwohner müssen sich auf drei bis vier Monate Bauzeit einstellen. Kanäle und Trinkwasserleitungen im Himmelreichweg werden komplett erneuert.
Die Gemeinde Allensbach lässt im Himmelreichweg die Straße und den Kanal erneuern. Beides sei in schlechtem Zustand, so die Verwaltung. Bild: Thomas Zoch
Bodman/Wallhausen Schäden sind repariert: Der Wanderweg vom Fuß der Marienschlucht nach Wallhausen ist wieder offen
Der Wanderweg war seit dem Starkregen in der ersten Julihälfte gesperrt gewesen.
Die Brücke von unten kommt aus Richtung Steg. Die Brücke nach oben führt zum Weg nach Wallhausen.
Allensbach-Kaltbrunn Wieder keine Einigung: Der Streit um den Radweg zwischen Wildpark und Kaltbrunn geht in eine neue Runde
Es gibt weiter Streit um das Projekt bei Kaltbrunn. Während der Kreis einen Teil der Strecke gar nicht bauen will und die Radfahrer weiter auf der Straße fahren soll, sträubt sich der Gemeinderat dagegen. Auch wegen der Kosten gab es weiter ungelöste Fragen.
Der Landkreis schlägt vor, ab dem Ortsende Kaltbrunn nördlich der schmalen Kreisstraße (im Bild rechts der Fahrbahn) zunächst keinen Weg zu bauen. Radler sollen auf diesem Abschnitt auf der Straße fahren. Das lehnt der Allensbacher Gemeinderat ab.
Konstanz/Reichenau "Passiert nichts Schlimmeres, muss eine Gesellschaft solch lästiges Verhalten ertragen": Gericht lehnt psychiatrische Unterbringung einer wahnhaften 76-Jährigen ab
In der Tasche hatte die Konstanzerin ein Messer mit 20 Zentimeter langer Klinge sowie einen kleinen Hammer, als sie von der Polizei vergangenes Jahr aufgegriffen wurde. In ihrem Kopf hat sie wirre Gedanken und fühlt sich verfolgt. Nun musste sich die 76-Jährige vor Gericht verantworten. Angeklagt war sie unter anderem wegen Bedrohung und Beleidigung mehrerer Personen in und um Konstanz.
Hier war die Angeklagte zeitweise untergebracht: Blick aus der Luft auf das Reichenauer Zentrum für Psychiatrie (ZfP) (Luftbild vom 7. April 2017).
Kreis Konstanz 10 Ausflugstipps für Konstanz, Singen, Stockach und Umgebung
Im Kreis Konstanz gibt es einiges zu erleben: Von einem aufregenden Tag in der Lochmühle bei Eigeltingen bis hin zu einem Besuch der Festung Hohentwiel. Wir haben für Sie zehn Ausflugstipps in der Region zusammengestellt, die für jeden etwas bieten.
Das Luftbild zeigt die Festung Hohentwiel. Sie ist eine der größten Festungen Deutschlands und diente sowohl als Residenz der Herzöge von Schwaben, als auch als württembergische Landesfestung.
Bilder-Story Alle Bilder von der Erstkommunion und Konfirmation in Konstanz, Reichenau und Allensbach auf einen Blick
Hier sammeln wir für Sie in einer Galerie Bilder der Kommunionkinder und Konfirmanden aus der Region. Der SÜDKURIER gratuliert allen Kindern und Jugendlichen zu ihrem großen Tag!
Die Kommunionkinder aus Allensbach: Diego Röhlich, Moritz Demmler, Paulina Hennig, Christine Wendlandt, Leyla Twyford, Felix Welschinger, Johannes Wehrle, Lina Reiser, Mia Riedke – mit Pfarrer Markus Maria Gut sowie Pastoralreferentin Elisabeth Gnan und dem Vorbereitungsteam, bestehend aus Gerlinde Laube, Tina Ott und Birgit Gutmann.
Kreis Konstanz Ganz spontan zum Impfen: Auch im Bodenseeforum kann man sich bald ohne Termin impfen lassen
Das Landratsamt Konstanz hat nachgedacht: Wie kann man wieder mehr Schwung in die Impfkampagne geben. Das Ergebnis: Spontane Impfangebote – nicht nur in Singen, sondern auch in Radolfzell, Stockach, Konstanz und der Universität Konstanz. Wann die Impftage stattfinden, erfahren Sie bei uns.
Bereits im April gab es eine Impfaktion im Bodenseeforum in Konstanz. Im August wird es wieder die Möglichkeit geben, sich dort gegen Corona impfen zu lassen – dann ohne Terminvereinbarung.
Video Das Virus und die Pflege: Wie Bewohner und Pfleger die Krise erlebt haben – Besuch in zwei Konstanzer Heimen
Die Corona-Pandemie hat viele Pflegeheime in Deutschland hart getroffen. Wie haben Bewohner und Pfleger die Krise erfahren? Unsere Reporterin hatte im Frühling und im Frühsommer und abhängig von der Corona-Lage die Möglichkeit, zwei Heime in Konstanz zu besuchen und mit Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Pflegepersonal zu sprechen. Vor Ort ist diese Reportage entstanden.
Bodensee Der Bodensee schwappt über den Rand: Warum der Pegel steigen kann, auch wenn es nicht regnet
Seit einigen Tagen hat es am Bodensee nicht geregnet. Wieso ist der Pegel trotzdem gestiegen? Grund sind die Zuflüsse in den See heißt des vom LUBW. Hat es dort in den vergangenen Tagen viel geregnet, kommt das Wasser bei uns mit Verspätung an. Aber es gibt Entwarnung. Der Wasserstand soll bald zurückgehen.
Wenn der Wasserstand noch höher steigt, dann steht der Konstanzer Stadtgarten – hier am Gondelehafen mit Blick zum Konzil – unter Wasser.
Konstanz Baumschnittarbeiten entlang des Konstanzer Flugplatzes lösen Stau aus
Große Staugefahr noch bis Freitag, 23. Juli: Entlang der Bundesstraße 33 finden Arbeiten an den Bäumen statt. Aus diesem Grund wird die Straße auf Höhe des Konstanzer Flugplatzes stadteinwärts immer wieder gesperrt. Die Folge: kaum ein Durchkommen zwischen Reichenau, Wollmatingen und Stadtzentrum.
Dieses Archivbild zeigt den Blick auf die B33 und die angrenzenden Bäume.
Allensbach FDP lässt bei Luftfiltern in Klassen nicht locker. Doch der Bürgermeister bleibt skeptisch
Allensbachs Liberale fordert die Verwaltung erneut dazu auf, Grundschulen mit Luftreinigern auszustatten. Der Bürgermeister denkt nicht daran und verweist auf Studien.
Eines der mobilen Filtergeräte, dessen Wirkung in Klassenräumen die Universität Stuttgart untersucht hat.
Kreis Konstanz Unwetter im Landkreis Konstanz: So war die Lage am Bodensee und im Hegau
Regen, Regen, Regen. Immer nur Regen. Der Boden kann kein neues Wasser aufnehmen. Deshalb werden Straßen unterspült, Bäche treten über die Ufer und die Feuerwehren sind im Dauereinsatz.
Überschwemmung in der Straße „Obere Blatt“ in Eigeltingen
Bodman-Ludwigshafen Hangrutsch reißt Erdkabel mit: Stromausfall in Bodman, Nenzingen, Wahlwies, Espasingen, Radolfzeller und Allensbacher Ortsteilen sowie Reichenau
Nach dem starken Unwetter ist in der Nacht auf Freitag ein Kabel durch einen Hangrutsch gerissen. Das sorgte für weitreichende Stromausfälle. Der Hang ist laut Netze BW noch instabil.
Ein kleiner Erdrutsch im Wald bei Bodman hat ein Erdkabel mitgerissen und einen Stromausfall verursacht.
Reichenau Der Tag nach der Bluttat auf der Reichenau: „Es herrscht Fassungslosigkeit", sagt Bürgermeister Wolfgang Zoll
Notfallseelsorger wie Hermann-Eugen Heckel waren vor Ort und haben sich um die Angehörigen des Opfers gekümmert. Er erzählt von seiner Tätigkeit – und wie er und seine Kollegen versuchen, zu helfen und zu unterstützen.
Gesicherte Spuren zeugen am Tag danach von der schrecklichen Bluttat auf der Insel Reichenau. Ein Erntehelfer soll seine ehemalige Lebensgefährtin getötet haben.
Landkreis & Umgebung
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Radolfzell 100 Kinder stehen auf der Warteliste: Weiterhin ist kein Schwimmunterricht im Kurbad auf der Mettnau möglich
Die DLRG Radolfzell kann keine Schwimmkurse anbieten, da es an einem Ausrichtungsort fehlt. Das ist gleich auf mehreren Ebenen problematisch – unter anderem droht auf lange Sicht ein Nachwuchsmangel.
Steffen Bauer und Stephan Wien (von links) kümmern sich normalerweise um die Schwimmkurse. Die finden nur aktuell nicht statt. Bilder: Laura Marinovic
Kreis Konstanz Inzidenz im Landkreis Konstanz ist gestiegen: Seit Sonntag gilt wieder Inzidenz-Stufe 2
Seit Sonntag gelten im Landkreis Konstanz wieder schärfere Corona-Regeln. Der Grund: Fünf Tage in Folge lag der Kreis über dem Inzidenzwert von 10. Welche Einschränkungen jetzt gelten
Mit Maske: Die „Imperia“ von Peter Lenk im Hafen von Konstanz.
Konstanz Ein Stich, dann fließt das Blut: Warum Blutspenden so wichtig ist
Blutspenden kann Leben retten. Aber in Corona-Zeiten ist der Aderlass etwas anders organisiert. Die Spende funktioniert nur über Termine – das empfinden viele Spender als Vorteil. Aber es gibt noch weitere Vorteile, die erst durch die Pandemie entstanden sind
Ein Einstich und dann kann das Blut fließen. Die 20-jährige Studentin Marie Nagel ist ganz entspannt bei der Blutspende. Sie spendet öfter ihr Blut.
Konstanz 44 weitere Lastenfahrräder und 18 neue Leihstationen in ganz Konstanz: Stadt baut Infrastruktur für Radverkehr aus
Konstanz ist weiter auf Ausbaukurs für den Radverkehr. An Bushaltestellen und im Paradies sollen neue Parkplätze für Räder entstehen, das bestehende Lastenräder-System wird erweitert. Die Stadtwerke beschaffen 44 neue Räder, 30 davon mit elektrischem Antrieb. Zudem bekommen die Ortsteile Dettingen, Litzelstetten und Dingelsdorf nun Lastenrad-Stationen.
Rita Schwarzelühr-Sutter, hier mit Rad, überreichte den Förderscheck an Uli Burchardt, Norbert Reuter, Karl Langensteiner-Schönborn und Gregor Gaffga (von links).