Allensbach

Ufer mit Steg Allensbach
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Noch ist der Ort, an dem später das Zalando-Outlet entstehen soll, eine Baustelle. Im ersten Quartal 2021 will der Online-Versandhändler seinen Outlet-Laden eröffnen.
Konstanz Umbau des Sparkassen-Gebäudes an der Konstanzer Markststätte geht voran: Zalando will in wenigen Monaten seine Filiale in Konstanz eröffnen

Anfang 2021 möchte der Online-Händler Zalando sein Outlet in bester Konstanzer Lage eröffnen. Derzeit ist das Unternehmen für die Filiale im Sparkassen-Komplex an der Marktstätte auf der Suche nach rund 50 Mitarbeitern.
Konstanz Wird die Corona-Impfung in Konstanz doch möglich sein? OB Uli Burchardt will sich dafür einsetzen
Singen steht als Standort des Corona-Impfzentrums im Kreis Konstanz fest. Aber ist es wirklich sinnvoll, wenn sich ganz Konstanz auf den Weg in die dortige Stadthalle macht? Daran zweifelt Oberbürgermeister Uli Burchardt.
Konstanz Wir helfen mit: Buchenbergschüler lieben ihr Schulschiff, doch "die alte Dame muss in die Werft"
Im vierten Teil der SÜDKURIER-Adventsserie "Wir helfen mit" lernen Sie das Schulprojekt der Matrosen AG der Buchenbergschule kennen. Deren Schulschiff "Hörnle" ist in die Jahre gekommen und benötigt eine Generalüberholung. Lernschwache Schüler erkunden damit den See. Diese Reparatur können Sie durch Ihre Spende unterstützen.
Allensbach Knochenreste bei Aushubarbeiten in Hegne entdeckt: Auf dem Bauplatz für das neue Schulgebäude wurden drei Skelette geborgen
Die Überreste von zwei Erwachsenen und einem Kind lagen in 60 bis 80 Zentimeter Tiefe. Eine genaue Datierung steht noch aus.
Eines der Skelette, das bei den Arbeiten für den Schulneubau beim Kloster Hegne entdeckt wurde.
Allensbach „Letztes fehlendes Puzzlestück am Rathausplatz“: Allensbach kauft für eine Million ein weiteres Haus im Zentrum
Die Gemeinde erwirbt das Haus Rathausplatz 6, in dem die Gaststätte Scharfes Eck ist. In der Amtszeit von Bürgermeister Stefan Friedrich hat sie damit schon 3,7 Millionen Euro in Gebäude im Ortszentrum investiert.
Die Gemeinde besitzt jetzt die ganze Häuserzeile im Ortszentrum von der Seniorenwohnanlage mit Café (gelbes Gebäude vorn) bis zur Gaststätte Scharfes Eck (hinten in der Kurve). Unter anderem sollen Räume für die Verwaltung und ein Bürgerbüro entstehen.
Konstanz Wir helfen mit: Das Team der Schuldnerberatung der Caritas hilft Konstanzern in finanzieller Not
Im dritten Teil der SÜDKURIER-Adventsserie "Wir helfen mit" stellen wir Ihnen die Arbeit der Schuldnerberatung der Caritas Konstanz vor. Was tun bei leeren Taschen? Hier weiß das Team Rat, unterstützt beim Ordnen der Finanzen und leistet Hilfen zur Überbrückung. Hier können Sie durch Ihre Spende helfen.
Das Team der Schuldnerberatung der Caritas Konstanz weiß Wege aus der finanziellen Klemme. Im Team wirken mit (von links) Melanie Pister, Joachim Trautner, Birgit Brachat-Winder, Marion Bahm und Karen Baum.
Konstanz Wir helfen mit: Ein Projekt von Pro Familia zeigt Männern den Weg aus der Gewaltspirale
Im zweiten Teil der SÜDKURIER-Adventsserie "Wir helfen mit" stellen wir Ihnen die Arbeit von Leo Lensing vor. Der Psychotherapeut hilft Männern, der Gewaltspirale zu entkommen, die sie zu Tätern von häuslicher Gewalt werden lässt. Sie können die Arbeit des Psychologen bei Pro Familia durch Ihre Spende unterstützen.
Herz zeigen oder steinhart zuschlagen? Leo Lensing kümmert sich um Männer, die Frauen und/oder Kinder mehrfach geschlagen haben. Der Psychologe und psychologische Psychotherapeut zeigt ihnen, wie sie aus der Gewaltspirale aussteigen können.
Allensbach/Radolfzell Streit mit teuren Folgen: Die Schmieder-Kliniken und eine Mitarbeiterin trennen sich nach Gerichtsverhandlung
Eine arbeitsgerichtliche Auseinandersetzung mit einer Mitarbeiterin aus der Führungsebene kommt die Schmieder Kliniken teuer zu stehen. Der Vergleich liegt im sechsstelligen Bereich.
Konstanz Wir helfen mit: Das Café Malta hilft Menschen mit Demenz und deren Angehörigen
Im ersten Teil der SÜDKURIER-Adventsserie "Wir helfen mit" stellen wir Ihnen das Mittagscafé des Malteser-Hilfsdiensts vor. Sie können die Organisation durch Ihre ehrenamtliche Hilfe sowie eine Spende unterstützen. Das Café Malta ist ein Treffpunkt für Menschen mit Demenz. Es bietet Betroffenen Begegnung und Angehörigen eine Auszeit.
Ingrid Steimer freut sich, dass die Malteser das Café Malta für Demenzkranke anbieten. Einmal die Woche kommt ihr Mann in die Betreuung.
Konstanz/Allensbach "Die Begründung war immer Corona": Weshalb Nachhilfe für Konstanzer Schüler an Bedeutung gewinnt
Jeder fünfte Schüler nimmt inzwischen Unterstützung beim Lernen in Anspruch. Laut einigen Konstanzer Nachhilfelehrern hat die Umstellung auf das Fernlernen im Frühjahr zu Versäumnissen geführt, die von Schülern nun nachgeholt werden. Aber nicht alle Familien können sich Nachhilfe leisten.
Laura Redlich, Inhaberin der Matheschule Konstanz, gibt der 16-jährigen Catalina Lochow und dem 15-jährigen Raffael Pelherbe Nachhilfe. Beide sind froh, dass sie derzeit wieder vor Ort lernen dürfen.
Allensbach Eine heimliche Aktion: Kinder basteln 1400 Sterne für Senioren im Ort
Mit einer außergewöhnlichen Aktion denken Kinder an die ältere Generation. Weil die Seniorennachmittage am ersten Adventswochenende nicht stattfinden konnten. Alle im Alter von über 70 Jahren erhalten nun Briefe mit Sternen und einem Schreiben.
Ein Teil der gebastelten Sterne für Allensbachs Senioren, und am unteren Bildrand ist der Briefkopf des Anschreibens an die Senioren zu sehen.
Reichenau Der Rohbau des B33-Tunnels an der Waldsiedlung ist fast fertig. Wir zeigen Ihnen den Baufortschritt in exklusiven Videoaufnahmen
Unser Drohnenpilot begleitet die Arbeiten an dem Großprojekt seit Mai 2019. Exklusive Luftaufnahmen zeigen, wie sich der 470 Meter lange Tunnel seitdem entwickelt hat.
Allensbach Allensbach will noch mehr für den Klimaschutz tun
Die Pläne reichen von der Einführung eines Klimarates bis zu weiteren Plätzen fürs E-Carsharing. Und der Lärmschutzwall auf der B 33 westlich des Ortes soll eine Doppelfunktion bekommen.
Bisher gibt es in Allensbach nur diesen Standort für ein E-Carsharing auf dem Park-and-Ride-Platz beim Bahnhof. Die Lokale Agenda schlägt vier weitere Orte vor.
Konstanz Skifahren im Corona-Winter: Wo können Wintersportler überhaupt hin und welche Regeln gelten in den Skigebieten?
Wintersport im nahegelegenen Ausland: Für viele Bewohner der Grenzregion gehört das im Winter einfach dazu. Doch in diesem Jahr ist vieles anders. Der SÜDKURIER hat sich deshalb bei verschiedenen Skigebieten umgehört, wie Wintersport im Corona-Jahr aussehen kann- sowie für welche Gebiete eine Quarantänepflicht gilt und für welche nicht.
Im Kleinwalsertal in Vorarlberg soll die Skisaison mit größtmöglicher Sicherheit für die Gäste starten. Deshalb wurde dort ein Sicherheitskonzept umgesetzt.
Konstanz Kino trotz Pandemie: Wer den Heimathorrorfilm "Schlaf" streamt, unterstützt damit das Konstanzer Zebra Kino
Im November sollte im Zebra-Kino der deutsche Verdrängungsthriller „Schlaf“ mit Sandra Hüller anlaufen. Wegen der Pandemie-bedingten Schließung bietet das Zebra ihn nun online: als Video on demand auf der Homepage des Kinos. 50 Prozent der Einnahmen gehen dabei ans Zebra-Kino. Das teilt das Kino in einer Presseinformation mit.
Mit Elementen aus Horrorfilm und abgründiger Märchenromantik: Szene aus dem Film „Schlaf“.
Meinung Am Kreisverkehr die erste Ausfahrt Richtung Konstanz nehmen, um in die DDR 2.0 zu gelangen? Was für ein Quatsch!
Auf einem Straßenschild, das kurz vor Litzelstetten Richtung Konstanz weist, prangt der Schriftzug "DDR 2.0". Unser Autor hat die Hintergründe der Schmiererei recherchiert und findet: Wer in der heutigen Zeit diesen Vergleich anstellt, der hat im Geschichtsunterricht wahrscheinlich nur gepennt.
Gesehen an einem Straßenschild nahe Litzelstetten.
Allensbach Die Gemeinde hat Großes vor: Verwaltung soll bürgernäher werden
Allensbach plant den Umbau in mehreren Gebäuden, um mehr Platz für die Rathausmitarbeiter zu bekommen. Und dabei soll ein Bürgerbüro entstehen. Der Gemeinderat hat sich schon einmal für einen Architekturwettbewerb entschieden.
Die Gemeinde Allensbach besitzt jetzt die ganze Häuserzeile im Ortszentrum von der Seniorenwohnanlage mit Café (gelbes Gebäude hinten) bis zur Gaststätte Scharfes Eck (vorne in der Kurve).
Konstanz Arbeit mit demenzkranken Menschen, die zudem an Covid-19 erkrankt sind: Eine Pflegekraft aus Konstanz gewährt einen Einblick in ihren harten Alltag
Einsatz bis über die Grenzen der Belastbarkeit hinaus, ständige Angst vor einer eigenen Infizierung und drohende gesellschaftliche Stigmatisierung: Im Konstanzer Pflegehaus Don Bosco wird wie in zahlreichen anderen Einrichtungen vom Personal Übermenschliches geleistet. Eine Pflegekraft erzählt von ihrem Arbeitsalltag.
Das Schild an der Mainaustraße weist den Weg zum Haus Don Bosco. Die Pflegekräfte, die hier mit an Corona infizierten Demenzkranken arbeiten, müssen dabei über ihre Grenzen hinausgehen.
Konstanz "Unsere Pflegekräfte müssten gutes Geld als Prämie erhalten – so viel müssen sie leisten": Eine Psychologin erklärt, was die Pandemie mit der Psyche unseres Pflegepersonals macht
Konstanzer Pflegekräfte haben die Erfahrung gemacht, dass sie von Mitmenschen gemieden werden, weil sie sich um Covid-19-Patienten kümmern. Diese Stigmatisierung der Gesellschaft führt dazu, dass die Helden des Alltags noch mehr Stress empfinden, erklärt die Konstanzer Psychologin Maggie Schauer.
Symbolbild
Konstanz/Allensbach/Radolfzell Ein Streit auf der Führungsebene der Schmieder-Kliniken beschäftigt das Arbeitsgericht. Der Grund für den Gerichtsfall: Die Chemie stimmt nicht
Innerhalb der Führungsriege der Schmieder-Kliniken kracht es. So sehr, dass sich nun das Arbeitsgericht in Radolfzell damit beschäftigt. Während der Verhandlung ist von "Zermürbungstaktik" und "kalt stellen" die Rede. Ist das Arbeitsverhältnis noch zu retten? Daran zweifelt am Ende nicht nur der Richter – sondern auch die Klägerin.
Symbolbild
Konstanz Der Teil-Lockdown zieht in Konstanz, Allensbach und Reichenau einen Rattenschwanz nach sich: Auch indirekt betroffene Betriebe leiden
Restaurants müssen ihre Türen für Gäste schließen, Hotels fehlen die Touristen. Das trifft jedoch nicht nur Gastronomen und Hotelliers, sondern auch die Firmen, die mit ihnen zusammenarbeiten. Der SÜDKURIER hat sich deshalb bei denjenigen umgehört, die zwar nicht direkt vom erneuten Lockdown betroffen sind, aber dennoch die Folgen spüren: Großhandel, Brauerei und Zulieferer sowie Wäscherei und Florist.
Symbolbild
Allensbach Nach der Pizza am See wandert der Karton in die blaue Tonne
Schon im Frühjahr mussten viele Menschen aufs Essen zum Mitnehmen ausweichen. Doch gerade Pizzakartons überfordern die öffentlichen Mülleimer. Die Lösung des Problems in Allensbach kommt gut an.
Die Gemeinde Allensbach hat in den Uferanlagen blaue Tonnen für Verpackungsmüll von Essen zum Mitnehmen aufgestellt, weil viele Leute gern am Seeufer essen. Vor allem Pizzakartons passen nicht in die normalen Abfallbehälter. Bereits im ersten Lockdown und auch im Sommer wurde dies gern genutzt.
Video Das passiert nun mit den Knochen der Hingerichteten vom Allensbacher Galgenacker
Was verraten die Überreste, die auf der Hinrichtungsstätte an der B33 geborgen wurden, über das Leben der Menschen? Dieser Frage gehen Wissenschaftler in Konstanz anhand der gefundenen Knochen nach. Der SÜDKURIER nimmt Sie im Video mit.
Landkreis & Umgebung
Corona Werden Pflegeheime zunehmend zu Corona-Hotspots? Ein Blick in die Region zeigt, dass man das so nicht sagen kann
In Alters- und Pflegeheimen kommt es immer wieder zu Corona-Ausbrüchen. Doch den Heimen sind die Hände gebunden. Besuchsverbote dürfen sie nicht mehr aussprechen. Ist das der Grund für steigende Zahlen? Wie der Virus sich einschleicht.
Eine Altenpflegerin führt im Seniorenheim Pauline-Krone-Heim der Altenhilfe Tübingen einen Antigen-Corona-Schnelltest durch.
Radolfzell Hätten Sie es gewusst? Hier überall in Radolfzell gilt die Maskenpflicht
An vielen Stellen sieht man Menschen ohne Mund- und Nasenbedeckung herumlaufen, obwohl dort eigentlich Maskenpflicht gilt. Wenn es dann ein Bußgeld gibt, sind Ärger und Verwirrung groß. Wir klären noch einmal auf, wo genau wann und zu welchem Zweck eine Maske getragen werden muss.
Nur Abstand halten ist nicht genug. Der Mund-Nasen-Schutz muss zu jeder Zeit im Bahnhofs-Areal getragen werden.
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Ein Blick auf Konstanz aus der Luft.
Friedrichshafen "Der Quagga-Muschel ist alles egal" – wie eine kleine Muschel im Bodensee zur Plage wird
Die Invasion der Quagga-Muschel, ursprünglich im Aralsee und im Schwarzmeerraum beheimatet, bereitet zunehmend Probleme. Sie macht nicht nur den Wasserversorgern das Leben schwer, sie bedroht auch das Ökosystem des Bodensees. Wir zeigen Ihnen beeindruckende Bilder, die der Tauch-Sport-Club Friedrichshafen von den Eindringlingen gemacht hat.
Quagga-Muscheln siedeln seit ein paar Jahren überall im Bodensee. Es gibt dunkle und helle Exemplare. Die Dreikantmuscheln haben sie bereits weitestgehend verdrängt.