Gaienhofen

Ortsmitte Gaienhofen
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Natalia Otterbach unterstützt ihren Mann, den AFD-Kandidaten Thorsten Otterbach.
Radolfzell Helfer im Wahlkampf: Natalia Otterbach unterstützt ihren Mann Thorsten Otterbach bei seiner Landtagskandidatur für die AfD
Sie steht zu den Karikaturen ihres Mannes: Sie habe nichts gegen Ausländer, sie stamme selbst aus einem anderen Land. Mit diesem Satz rechtfertigt sich Natalia Otterbach gegenüber denen, die sie oder ihren Mann Thorsten Otterbach als Rassisten bezeichnen. Die Familie muss mit dem Vorwurf leben, seit ihr Mann für den Landtag kandidiert.
Wahlkreis Konstanz-Radolfzell Impfen, Digitalisierung, Wohnungsbau: Landtagskandidat Levin Eisenmann (CDU) antwortet auf Leserfragen

Die Landtagswahl geht in die heiße Phase. Die SÜDKURIER-Leser haben deshalb ihre Chance genutzt, um den Landtagskandidaten ihres Wahlkreises Fragen zu stellen. In diesem Artikel antwortet Levin Eisenmann, Kandidat für die CDU, auf Fragen zu Themen wie das schleppende Impfangebote, die schlechte digitale Ausrüstung in den Schulen, den Standpunkt gegenüber der AfD und sozialen Wohnungsbau
Wahlkreis Konstanz-Radolfzell Leerstände, fehlender Wohnraum und Mobilität: Landtagskandidatin Antje Behler (Die Linke) antwortet auf Leser-Fragen
Der SÜDKURIER hat seine Leser gefragt, welche Fragen sie an die Landtagskandidaten ihres Wahlkreises haben. In diesem Artikel beantwortet Antje Behler, Kandidatin für Die Linke im Wahlkreis Konstanz-Radolfzell, die an sie gestellten Fragen.
Konstanz/Radolfzell Landtagswahl 2021: Die Porträts der Kandidaten des Wahlkreises Konstanz-Radolfzell im Überblick
Die Porträts von Levin Eisenmann (CDU), Petra Rietzler (SPD), Jürgen Keck (FDP) und Thorsten Otterbach (AfD), Antje Behler (Linke), Nese Erikli (Grüne) und Philipp Weimer (Die PARTEI) sind bereits online erschienen. Die Artikel dazu sind im Folgenden aufgelistet.
Symbolbild
Wahlkreis Konstanz-Radolfzell Ärztemangel, Barrierefreiheit und Probleme in der Pflege: Landtagskandidat Jürgen Keck (FDP) antwortet auf SÜDKURIER-Leserfragen
Der SÜDKURIER hat seine Leser gebeten, Fragen zuzusenden, die sie an die Landtagskandidaten des Wahlkreises Konstanz/Radolfzell haben. In diesem Artikel beantwortet Jürgen Keck, Kandidat für die FDP, die an ihn gestellten Fragen.
Jürgen Keck auf dem Steg des Böhringer Sees.
Radolfzell Viel Zuspruch für Familie Hug: Dass sie mit ihrer Erfahrung über die Warteliste nicht alleine ist, bestätigen viele persönliche Reaktionen
Mit dem erst kürzlich erschienenen Artikel "Warteliste verhindert Impftermin" scheint Gerlinde Hug aus Markelfingen vielen Menschen der Region aus der Seele zu sprechen. Sie schilderte dem SÜDKURIER ihre ernüchternde Erfahrung, wegen der Warteliste keinen Impftermin für ihre 92-jährige Mutter bekommen zu haben.
Die Vergabe der Impftermine über die Warteliste bleibt ein Rätsel. Fest steht: Erst wenn mehr Impfstoff zur Verfügung steht, kann mehr geimpft werden.
Radolfzell Helfer im Wahlkampf: Irmhild Kalkowski unterstützt Nese Erikli bei ihrer Landtagskandidatur für die Grünen
Jetzt und in Zukunft konsequent für die Umwelt zu kämpfen sei für Irmhild Kalkowski das höchste Gut. Sie ist davon überzeugt, dass die Grünen die einzige Partei sind, die wirklich bereit dazu sind, sich für unsere Umwelt einzusetzen und für unsere Zukunft neue Wege zu beschreiten. Konkret setzt sie sich für den Erhalt der Kulturlandschaft Bodensee ein.
Irmhild Kalkowski unterstützt Grünen-Kandidatin Nese Erikli. Bild: privat
Moos Wie die Höri zu ihrem Namen kam
Ein Hörbuch in alemannischer Mundart ist jetzt im Verkauf. Es enthält Geschichten, die seit Generationen erzählt werden.
Mike Lindauer, der in Bankholzen des Tonstudio Landei-Produktion betreibt, ist musikalischer Produzent des Hörbuchs Kachelofen-Geschichten.
Konstanz/Radolfzell Die Freien Wähler in den Gemeinderäten distanzieren sich von der Freien Wähler Partei, die bei der Landtagswahl antritt. Warum eigentlich?
Die Fraktion der Freien Wähler im Konstanzer Gemeinderat distanziert sich von der Landespartei gleichen Namens, die bei der Landtagswahl am 14. März im Wahlkreis Konstanz/Radolfzell mit Heinz Burkart als Spitzenkandidat antritt. Fraktionssprecher Ewald Weisschedel stuft die Nutzung des Namens durch die Landespartei als Trittbrettfahrerei ein.
Symbolbild
Meinung Im Durcheinander braucht's Geduld: Wie die Vergabe der Impftermine funktioniert, bleibt ein großes Rätsel
Das Landratsamt Konstanz hat auf Nachfrage im Fall von Gerlinde Hug aus Markelfingen an die Kassenärztliche Vereinigung (KV) verwiesen. Die KV Baden-Württemberg sagt, dass das Sozialministerium für Fragen zur Terminvergabe zuständig sei. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) verweist an das Kreisimpfzentrum Singen, das ohnehin schon alle Hände voll zu tun hat.
SÜDKURIER Online
Radolfzell Warteliste verhindert Impftermin: Gerlinde Hug aus Markelfingen spricht über ihre Erfahrung mit der Corona-Hotline
Lange Wartezeiten in der Telefonschleife, unsichere Mitarbeiter der Hotline und Ermahnungen anstatt der ersehnten Impftermine. Wer für sich oder ein Familienmitglied schon versucht hat, auf die Warteliste für die Corona-Impfung zu kommen, kennt die lange Prozedur. Die Vergabe der Impftermine – manchmal ein Chaos.
Das Kreisimpfzentrum (KIZ) für den Kreis Konstanz in der Stadthalle Singen hat am 15. Januar seinen Betrieb aufgenommen. Die Impfterminvergabe liegt allerdings nicht in den Händen der Verantwortlichen des Impfzentrums.
Gaienhofen Campingplätze als Krisengewinner im Tourismus-Jahr 2020
Das Kultur- und Gästebüro Gaienhofen zieht Bilanz der Tourismus-Saison 2020 unter dem Einfluss der Corona-Pandemie. Grundsätzlich sollen weniger Besucher nach Gaienhofen gekommen sein, obwohl die Sommermsaison boomte. Vor allem Campingurlaub war gefragt.
Blick vom Areal des Wasserturms von Horn auf den Untersee und die Alpenkette. Rechts die katholische Kirche des Gaienhofener Ortsteils Horn. Der Aussichtspunkt ist ein beliebtes Ziel von Spaziergängern und Radfahrern.
Kreis Konstanz Landtagswahl 2021: Philipp Weimer von Die Partei will "mindestens 100 Prozent der Stimmen" im Kreis Konstanz holen
Philipp Weimer tritt als bei der Landtagswahl als Kandidat für die Satire-Partei Die Partei für die Wahlkreise Konstanz und Singen an. Trotz humorvollem Auftritt möchte der 28-Jährige aus Rielasingen-Worblingen ernst zu nehmende Politik machen. Dabei will Weimer zum Beispiel den Bodensee zuschütten und eine riesengroße Eislaufhalle bauen. Wie ernst er das meint? Das erfahren Sie in diesem Porträt.
Hier fühlt sich der Landtagskandidat der Partei wohl, im Naherholungsgebiet bei Worblingen, seinem Heimatort. Die Pose als Politiker sitzt, der für Mitglieder der Partei typische graue Anzug auch.
Konstanz/Radolfzell Die Kandidaten der Landtagswahl 2021: Das tun sie für den Wahlkreis Konstanz-Radolfzell? Was versprechen sie den Wählern?
Digitale Ausstattung für die Schulen, Belebung der Innenstädte oder Hilfe für die Kultur: Die Kandidaten der im Landtag vertretenen Parteien möchten sich in Stuttgart für den Wahlkreis Konstanz-Radolfzell einsetzen. Dabei müssen sie viele Themen miteinander in Einklang bringen. Ein Überblick.
SÜDKURIER-Wahlarena zur Landtagswahl 2021 im Stadttheater Konstanz: Aufzeichnung der Debatte mit Kandidaten für den Wahlkreis 56 Konstanz. Auf der Bühne (von links) Levin Eisenmann (CDU), Petra Rietzler (SPD), Jürgen Keck (FDP), Nese Erikli (Grüne), Thorsten Otterbach (AfD).
Konstanz/Radolfzell Landtagswahl 2021: Nese Erikli, Kandidatin der Grünen, zieht Bilanz über die vergangenen fünf Jahre als Abgeordnete im Stuttgarter Landtag
Seit 2016 ist Nese Erikli Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Konstanz-Radolfzell. In dieser Zeit hat sie an Professionalität gewonnen. Trotzdem geht sie mit Politik emotionaler um als andere Politiker. Was treibt die 39-Jährige an, sich in den kommenden Jahren politisch zu engagieren? Welche Themen treiben sie dabei um? Mehr über Kandidatin der Landtagswahl erfahren Sie in diesem Porträt.
Nese Erikli, Landtagsabgeordnete der Grünen, an einem Februartag an der Konstanzer Seestraße. Der Wahlkampf zu Pandemiezeiten fordert der Politikerin vor allem Durchhaltevermögen bei Außenterminen ab.
Konstanz/Radolfzell Landtagswahl 2021: Linke-Kandidatin Antje Behler findet, dass Kultusministerin Eisenmann die Messlatte nicht hoch genug gelegt hat
Die angehende Lehrerin Antje Behler zieht es aufs politische Parkett. Die Kandidatin der Linken im Wahlkreis 56 Konstanz möchte die ihrer Meinung nach zu langsame Entwicklung der Bildungspolitik nicht länger hinnehmen. Sie ist überzeugt: "Bildung ist Menschenrecht." Mehr über die 24-Jährige sowie ihre Pläne und Ziele für die Region, erfahren Sie in diesem Porträt.
An der frischen Luft: Die Landtagskandidatin Antje Behler beim Treffen mit SÜDKURIER-Journalistin Eva Marie Stegmann.
Radolfzell Homeoffice ist beliebt: Radolfzeller Unternehmen sprechen über ihre Erfahrungen und denken über flexible Bürozeiten abseits der Pandemie nach
Leere Großraumbüros, schwarze Bildschirme und ausgetrocknete Topfpflanzen. Kaum jemand, der seit Corona von zu Hause aus arbeiten kann, bekommt davon etwas mit. Es ist still geworden in den Räumen der Radolfzeller Betriebe. Die Möglichkeiten, ob und wie von zu Hause aus gearbeitet werden kann, hängt stark von der Branche ab.
Ein Mitarbeiter von Sybit sitzt im sonst leeren Büro am Standort in Radolfzell. Alle anderen Kollegen arbeiten von zu Hause aus.
Konstanz Landtagswahl 2021: AfD-Kandidat Thorsten Otterbach würde Wahlkampfunterstützung durch Björn Höcke ausschlagen – aber wo steht er wirklich?
Thorsten Otterbach von der AfD tritt als Kandidat im Wahlkreis 56 Konstanz bei der Landtagswahl an. Dem 52-Jährigen fehlt in der Politik die Klarheit – und bei den Medien die Tiefe. Hat er sie selbst? Dieser Frage geht Torsten Lucht, Leiter der Konstanzer Lokalredaktion, in diesem Porträt nach.
Thorsten Otterbach vor der Konstanzer Imperia. Für den AfD-Landtagskandidaten passt das, denn er ist optimistisch: „Ich brauche nur 16 Prozent für den Einzug in den Landtag.“
Gaienhofen Hesse Museum will in neue Saison starten
Das Hesse Museum Gaienhofen hofft auf baldige Öffnung, denn die neue Saison stünde an und das Museum braucht Publikum zum Überleben. Für Kunst und Kultur hat die Landesregierung einen Nothilfefond eingerichtet. Noch zeigt man sich optimistisch.
Hofft, bald wieder Besucher in den Räumen des Hesse Museums in Gaienhofen begrüßen zu dürfen: Museumsleiterin Ute Hübner berichtet, wie das kleine Museum die Corona-Zwangspause erlebt. Bild: Hesse Museum Gaienhofen
Radolfzell/Konstanz Landtagswahl 2021: FDP-Kandidat Jürgen Keck kennt Krisen aus eigener Erfahrung. Er verstehe, dass "viele auf dem Zahnfleisch gehen"
Jürgen Keck hat einst selbst eine Insolvenz erlebt. Die Sorgen und Nöte in der jetzigen Krise kann er durch diese persönliche Erfahrung nachvollziehen, das treibe den 59-Jährigen an. Seit 2016 sitzt der gelernte Industriekaufmann für die FDP im Stuttgarter Landtag und hofft nun auf die Wiederwahl am 14. März. Was will er in nächsten fünf Jahren bewegen? Das lesen Sie in diesem Porträt.
Auf dem Steg des Böhringer Sees: Der FDP-Landtagsabgeordnete Jürgen Keck schätzt die kurze Runde von seiner Haustüre zu diesem Platz.
Konstanz/Radolfzell Landtagswahl 2021: SPD-Kandidatin Petra Rietzler reicht's. Sie will in die Politik, um Bewegung ins Thema Bildung zu bringen
Susanne Eisenmann wollte die Stimme des Landeselternbeirates nicht hören. Nun will Petra Rietzler, dreifache Mutter und seit fast zwanzig Jahren als Elternsprecherin aktiv, für die SPD selbst in den Landtag – als Kandidatin für den Wahlkreis 56 Konstanz. Was die 56-Jährige antreibt und was sie bewegen will, lesen Sie in diesem Porträt.
Petra Rietzler ist erst seit 2016 in der SPD – jetzt will sie für die Partei in den baden-württembergischen Landtag ziehen.
Konstanz Kandidaten-Check für den Wahlkreis Konstanz: Wo konnten sie in der Wahlarena punkten, wo müssen sie sich noch verbessern
Landtagskandidaten zeigen bei der SÜDKURIER-Wahlarena im Stadttheater Konstanz Stärken und Schwächen. Hier finden Sie die Analyse der Kandidaten der fünf im Landtag vertretenen Parteien.
SÜDKURIER-Wahlarena zur Landtagswahl 2021 im Stadttheater Konstanz: Aufzeichnung der Debatte mit Kandidaten für den Wahlkreis 56 Konstanz. Auf der Bühne (von links) Levin Eisenmann (CDU), Petra Rietzler (SPD), Jürgen Keck (FDP), Nese Erikli (Grüne), Thorsten Otterbach (AfD).
Landkreis & Umgebung
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Kreis Konstanz FDP-Chef Christian Lindner nimmt an Online-Debatte des Konstanzer Kreisverbands teil
FDP-Politiker kritisieren bei ihrer Veranstaltung die aktuelle Corona-Politik und bezeichnen die Strategien zur Bewältigung der Pandemie als unzulänglich und widersprüchlich.
FDP-Chef Christian Lindner war Gast bei der Online-Debatte des FDP-Kreisverbands zur Landtagswahl.
Rickenbach/Schweiz Drei Meter in die Tiefe gestürzt und auf dem Dach gelandet: Zwei Personen hatten bei diesem Unfall Glück im Unglück
Am Montag hat eine Autofahrerin in Rickenbach bei Wil (Kanton Thurgau) beim Ausparken die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Sie und ihre Beifahrerin stürzten daraufhin drei Meter tief in eine Garageneinfahrt. Beide mussten nach dem Unfall mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.
Das Auto stürzte drei Meter tief in eine Garageneinfahrt.
Kanton Schaffhausen Schweizer Schulen sind trotz zweiter Welle vollständig geöffnet, trotzdem sinken die Corona-Zahlen: Wie funktioniert das?
Die Schweiz hat die Schulen trotz hoher Inzidenzzahlen während des Lockdowns offen gelassen. Trotzdem sind die Neuinfektionen nach unten gegangen. Hat die Schweiz auf die bessere Strategie gesetzt? Ein Besuch an einer Schule in Neuhausen am Rheinfall.
Schüler der Abschlussklasse in Neuhausen am Rheinfall nehmen mit Maske am Unterricht teil. Anders als in Deutschland hat es hier keinen Lockdown gegeben während der zweiten Welle.