Bestens besucht ist bei schönem Wetter das Naherholungsgebiet am Rheinufer in Brennet. Am vergangenen Sonntag setzte der Motor- und Segelbootsportclub (MSSC) in Sachen Attraktivität noch eins obendrauf.

Das könnte Sie auch interessieren

Mit einem Fest auf dem Vereinsgelände in Brennet feierte der Verein unter dem Vorsitz von Axel Maus sein 50-jähriges Bestehen. Geboten wurde den Besuchern unter anderem Bootsfahrten auf dem Rhein.

Der Musikverein Wiechs unterhielt die Gäste des MSSC-Jubiläumsfestes musikalisch.
Der Musikverein Wiechs unterhielt die Gäste des MSSC-Jubiläumsfestes musikalisch. | Bild: Hrvoje Miloslavic

Seinen Anfang nahm das Jubiläumswochenende bereits am Samstag, als im Rahmen einer internen Feierlichkeit Rückschau gehalten und in Anwesenheit des Schatzmeisters des Baden-Württembergischen Landesverbandes für Motorsport, Alexander Berlinghof, die Ehrung verdienter Vereinsmitglieder vorgenommen wurde. Am Sonntag war dann der Zeitpunkt gekommen, um mit der Öffentlichkeit den runden Geburtstag zu feiern.

Der Musikverein Wiechs unterhielt die Gäste des MSSC-Jubiläumsfestes musikalisch.
Der Musikverein Wiechs unterhielt die Gäste des MSSC-Jubiläumsfestes musikalisch. | Bild: Hrvoje Miloslavic

Von großem Vorteil erwies sich dabei die Doppelmitgliedschaft einiger MSSC-Mitlieder. Die guten Kontakte zum Musikverein Wiechs bescherten den Besuchern ein unterhaltsames Frühschoppenkonzert. Unter der Leitung von Jörg Wendland verstand es das Orchester aus dem Wiesental, Titel wie „Zwillings-Polka“, „Desmasiado Corazon“, „Blurred Lines“ oder „Auf der Pfingstwiese“ beschwingt zu präsentieren.

Der Wasserfahrverein Rhyburg-Möhlin bot eine unterhaltsame Fahrt mit dem Langschiff auf dem Rhein an.
Der Wasserfahrverein Rhyburg-Möhlin bot eine unterhaltsame Fahrt mit dem Langschiff auf dem Rhein an. | Bild: Hrvoje Miloslavic

Enge Kontakte bestehen auch zum Schweizer Wasserfahrverein Rhyburg-Möhlin, der bei prächtigem Sommerwetter die Besucher zu einer Fahrt mit einem 60-PS-Langboot auf dem Rhein einlud. Prominenter Besuch war ebenfalls zu verzeichnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Bürgermeister Michael Thater lobte in seiner Ansprache die jahrelange, gute Zusammenarbeit. Er selbst habe schöne Erinnerungen an „wunderbare Feste“ auf dem Vereinsgelände und „schöne Rheinfahrten“.

Der Musikverein Wiechs unterhielt die Gäste des MSSC-Jubiläumsfestes musikalisch.
Der Musikverein Wiechs unterhielt die Gäste des MSSC-Jubiläumsfestes musikalisch. | Bild: Hrvoje Miloslavic

Seine Anerkennung sprach der Bürgermeister für das ehrenamtliche Engagement des MSSC aus, das seit nunmehr 50 Jahren der Pflege und Instandhaltung des Rheinufers in Brennet zu Gute komme. Nebst Glückwünschen zu einem „stolzen Jubiläum“ durfte Vorsitztender Maus auch eine kleine finanzielle Anerkennung der Stadtverwaltung entgegennehmen.

Der Wasserfahrverein Rhyburg-Möhlin bot eine unterhaltsame Fahrt mit dem Langschiff auf dem Rhein an.
Der Wasserfahrverein Rhyburg-Möhlin bot eine unterhaltsame Fahrt mit dem Langschiff auf dem Rhein an. | Bild: Hrvoje Miloslavic

Besuchern, die einen genaueren Blick auf die 50-jährige Vereinsgeschichte des MSSC Hochrhein werfen wollten, wurde die Lektüre der unter Federführung von Margot Richter und Eugen Mulflur verfassten Jubiläumschronik ans Herz gelegt.