Der Termin für Ganterts Vereidigung auf die zweite Amtszeit steht noch nicht fest. „Meine Amtszeit läuft erst am 11. Dezember ab, so dass da auch noch etwas Zeit ist“, so der Rathaus-Chef auf Anfrage.

Panne bei Auszählung in Birkendorf

Die Bekanntgabe des Wahlergebnisses hatte sich um fast eine Stunde verzögert und das wartende Publikum auf dem Ühlinger Kirchplatz auf eine Geduldsprobe gestellt. In Birkendorf hatte ein zweites Mal ausgezählt werden müssen. „Die erste Auszählung hatte nicht gestimmt“, so Hauptamts-Leiterin Heike Hartmann, die auch als stellvertretende Vorsitzende des Wahlausschusses fungierte. Außerdem habe das deutlich höhere Briefwahl-Aufkommen viel mehr Zeit in Anspruch genommen – „trotz Verdoppelung der eingesetzten Wahlhelfer“, wie Hartmann betont. Demzufolge hatte sich dann auch die Sitzung des Wahlausschusses zur Feststellung des vorläufigen Endergebnisses verzögert.

Stimmen für Nicht-Kandidaten

Übrigens haben bei dieser Bürgermeister-Wahl auch etliche Personen gültige Stimmen erhalten, obwohl sie gar nicht kandidiert haben. So entfielen auf Bruno Friedrich Gromann aus Riedern am Wald sechs und auf Marianne Buchmüller aus Birkendorf fünf Stimmen. 22 weitere Wählerinnen und Wähler haben für 14 anderweitige Personen gestimmt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €