Unter großer Beteiligung aus der Seelsorgeeinheit Oberes Schlüchttal feierten die Gläubigen in der vollbesetzten katholischen Kirche in Ühlingen Fronleichnam mit anschließender Prozession. Für Pfarrer Thomas Schwarz war es der letzte Gottesdienst als offizieller Pfarrer in Ühlingen-Birkendorf und Grafenhausen.

Das Fronleichnamsfest der Seelsorgeeinheit Oberes Schlüchttal wurde unter Mitwirkung der Kirchenchöre und Trachtenkapelle Ühlingen in der vollbesetzten Kirche gefeiert. Die anschließende Prozession ging von der Kirche zum Haus Mülhaupt, Edeka Fechtig, Kirchplatz beim Rathaus und zur Kirche. Auch die Kommunionkinder fertigten einen Blumenteppich.
Das Fronleichnamsfest der Seelsorgeeinheit Oberes Schlüchttal wurde unter Mitwirkung der Kirchenchöre und Trachtenkapelle Ühlingen in der vollbesetzten Kirche gefeiert. Die anschließende Prozession ging von der Kirche zum Haus Mülhaupt, Edeka Fechtig, Kirchplatz beim Rathaus und zur Kirche. Auch die Kommunionkinder fertigten einen Blumenteppich. | Bild: Ursula Ortlieb

Für die Seelsorgeeinheit, insbesondere für Ühlingen, dankte ihm Christiane Güntert vom Gemeindeteam am Ende des Gottesdienstes für die gemeinsame Zeit, in der er viel Gutes gewirkt habe. Thomas Schwarz bedankte sich für die netten Worte, winkte ab und meinte in seiner humorvollen Art: „Ich glaub es ja selbst nicht, dass ich so gut war“, und fügte hinzu: „Es tut mir leid, wenn ich nicht alle Erwartungen erfüllt habe. Besuchen Sie mich einfach mal, wenn ich an meiner neuen Stelle in der Seelsorgeeinheit St. Ursula in Weingarten bei Offenburg bin.“

Das Fronleichnamsfest der Seelsorgeeinheit Oberes Schlüchttal wurde unter Mitwirkung der Kirchenchöre und Trachtenkapelle Ühlingen in der vollbesetzten Kirche gefeiert. Die anschließende Prozession ging von der Kirche zum Haus Mülhaupt, Edeka Fechtig, Kirchplatz beim Rathaus und zur Kirche.
Das Fronleichnamsfest der Seelsorgeeinheit Oberes Schlüchttal wurde unter Mitwirkung der Kirchenchöre und Trachtenkapelle Ühlingen in der vollbesetzten Kirche gefeiert. Die anschließende Prozession ging von der Kirche zum Haus Mülhaupt, Edeka Fechtig, Kirchplatz beim Rathaus und zur Kirche. | Bild: Ursula Ortlieb

Der Festgottesdienst wurde von der Trachtenkapelle Ühlingen – erstmals unter der Leitung von Dirigent Karl Schwegler – sowie dem Kirchenchor Birkendorf unter Leitung von Beatrice Kohler musikalisch umrahmt. Die anschließende Prozession begleiteten ebenfalls die Trachtenkapelle und ein Gemeinschaftschor mit den Kirchenchören Grafenhausen, Riedern am Wald und Untermettingen unter der Leitung von Wolfram Staller. An vier Stationen hatten KfD, Gemeindeteam und Kommunionkinder Altäre mit Blumenteppichen aufgebaut.