Die Hotels und Pensionen im heilklimatischen Kurort Todtmoos bleiben wegen Corona vorläufig noch bis zum 29. Mai geschlossen, doch auf dem neuen Wohnmobilstellplatz „An der Wehra“ herrscht bereits Hochbetrieb. Zwei Tage nach der Wiedereröffnung vor dem verlängerten Wochenende zu Christi Himmelfahrt war der idyllisch gelegene Platz so gut wie ausgebucht. Viele Wohnmobilisten nutzten die sonnigen Tage für einen Kurztrip in den Südschwarzwald.

Wegen krankheitsbedingtem Ausfall des Pächterehepaares Franziska und Reiner Hagen übernimmt bis zu deren Rückkehr Ludger Hofschröer von der Gemeinde Todtmoos die Abrechnung der Stellplätze und die Betreuung des Platzes. Auf dem Wohnmobilstellplatz gelten die üblichen hygienischen Maßnahmen und Vorgaben nach der Landesverordnung zur Corona-Pandemie.

Der Wohnmobilstellplatz „An der Wehra“ wurde erst im Frühjahr 2019 eröffnet. Bereits zum Ende der ersten Saison erhielt der Platz von der Fachzeitschrift „Promobil“ eine Auszeichnung als einer der besten Einrichtungen dieser Art in Deutschland.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.