Zur ganz besonderen Oase der Ruhe wurde die alt-katholische Kirche beim 45. Städtlefest Stühlingen. Jutta Buttle aus Stühlingen organisierte die Bilderausstellung der Malgruppe „Intuitives Malen“.

Als Oase der Ruhe nutzten sie die alt-katholische Kirche im bunten lauten Trubel: Ihre zweite Bilderausstellung und die erste in Stühlingen zeigte die Malgruppe „Initiatives Malen“ von Kunsttherapeutin Edyta Nadolska-Scheib beim Städtlefest Stühlingen in der Altkatholischen Kirche. Von links: Jutta Buttle, Ursula Traum, Roswitha Hofmann, Margot Schuele und Hedwig Stoll. Nicht im Bild: Marlies Klauser.
Als Oase der Ruhe nutzten sie die alt-katholische Kirche im bunten lauten Trubel: Ihre zweite Bilderausstellung und die erste in Stühlingen zeigte die Malgruppe „Initiatives Malen“ von Kunsttherapeutin Edyta Nadolska-Scheib beim Städtlefest Stühlingen in der Altkatholischen Kirche. Von links: Jutta Buttle, Ursula Traum, Roswitha Hofmann, Margot Schuele und Hedwig Stoll. Nicht im Bild: Marlies Klauser. | Bild: Yvonne Würth

Kunst wird freien Lauf gelassen

Bereits seit etwa acht Jahren malen Frauen unter Leitung von Edyta Nadolska-Scheib in ihrer Freizeit Bilder, die Ausstellung in Stühlingen ist erst die zweite nach Rheinheim vor einigen Jahren: „Ohne Urteile und Bewertungen lassen wir uns geschehen und begegnen dem, was uns bewegt. Alle Gefühle sind willkommen. Wir bringen unsere Lebensenergie zum Fließen und geben ihr mit Pinsel und Farbe einen Ausdruck. Anschließend reflektieren wir unseren Prozess in der Gruppe.“

Intuitives Malen bringt persönliche und beeindruckende Bilder wie diese hervor. Die Künstler der Malgruppe sind Jutta Buttle, Marlies Klauser, Ursula Traum, Roswitha Hofmann, Margot Schuele und Hedwig Stoll.
Intuitives Malen bringt persönliche und beeindruckende Bilder wie diese hervor. Die Künstler der Malgruppe sind Jutta Buttle, Marlies Klauser, Ursula Traum, Roswitha Hofmann, Margot Schuele und Hedwig Stoll. | Bild: Yvonne Würth

Zu den Frauen gehören neben Jutta Buttle auch Ursula Traum, Roswitha Hofmann, Marlies Klauser, Margot Schuele und Hedwig Stoll. Entstanden sind sehr berührende und sehr persönliche Bilder, die dennoch künstlerich sehr ansprechend sind. Die Frauen brauchen sich nicht zu verstecken, es ist zu hoffen, dass sie die Gelegenheit für weitere Ausstellungen nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren
Intuitives Malen bringt persönliche und beeindruckende Bilder wie diese hervor. Die Künstler der Malgruppe sind Jutta Buttle, Marlies Klauser, Ursula Traum, Roswitha Hofmann, Margot Schuele und Hedwig Stoll.
Intuitives Malen bringt persönliche und beeindruckende Bilder wie diese hervor. Die Künstler der Malgruppe sind Jutta Buttle, Marlies Klauser, Ursula Traum, Roswitha Hofmann, Margot Schuele und Hedwig Stoll. | Bild: Yvonne Würth

Konzerte mit „Karamel„ begeistern

Die alt-katholische Kirche wurde allerdings nicht nur für die Bilderausstellung genutzt, durch eine besondere Fügung stellte sich heraus, dass Familie Buttle auch erstklassige Musik macht. Als absoluter Geheimtipp und Klang-Oase entpuppten sich beide Konzerte der Frauenband Karamel.

Eine Klang-Oase mit einer Geheimtipp-Band: Die Frauenband Karamel sang sich in die Herzen der Zuhörer beim 45. Städtlefest Stühlingen. Von links: Raphaela Miller, Melanie Buttle, Kathrin Kern und Melanie Schweizer.
Eine Klang-Oase mit einer Geheimtipp-Band: Die Frauenband Karamel sang sich in die Herzen der Zuhörer beim 45. Städtlefest Stühlingen. Von links: Raphaela Miller, Melanie Buttle, Kathrin Kern und Melanie Schweizer. | Bild: Yvonne Würth

Bereits seit sieben Jahren singen Kathrin Kern (Gesang, Grießen), Melanie Buttle (Gesang, Cajon, Geißlingen), Raphaela Miller (Violine, Blockflöten, Cajon, Gesang, CH-Baden) und Melanie Schweizer (Gitarre, Gesang, Reckingen) nun unter dem Namen „Karamel„ an Hochzeiten, Taufen, Geburtstagen und ähnlichen Anlässen mit klaren, reinen Stimmen vor allem englische Titel, darunter von Amy Macdonalds „Poison Prince“ oder von der „Stimme Irlands„, Karan Casey, „Another Day“. Bleibt auch hier zu offen, dass Karamel sich mehr in der Öffentlichkeit präsentiert.

Infos: Jutta Buttle, Organisatorin der Malgruppe „Intuitives Malen“ mit Kunsttherapeutin Edyta Nadolska-Scheib (Infos im Internet: www.ateliernest.de), ist zu erreichen unter der Telefonnummer 07744/10 33, die Frauenband Karamel per E-Mail (karamel-musik@gmx.de).