Zum ersten Mal zu Gast im Café Verkehrt: Der Chartstürmer Tristan präsentiert sich am Samstag, 11. Januar, mit einem Mix aus Soul und modernen Einflüssen. Für 18 Euro an der Abendkasse und 15 Euro im Vorverkauf hören Besucher ab 18.30 Uhr Songs aus dem fünften Album „The Spice Of Five“ der fünfköpfigen Band aus den Niederlanden. Das Herz der Band ist Sängerin Evelyn Kallansee.

Mit ihrer kräftig-souligen Stimme bringt sie den Sound der 70er in die heutige Zeit zurück. Bereits Toto-Sänger und Gitarrist Steve Lukather kommentiert die Musik der Band mit den Worten: „The Best Of The Seventies Brought To 2018“ (Das beste der 70er ins Jahr 2018 gebracht). Die fünfköpfige Band, die sich selbst als eine der besten Pop-Jazz Bands der heutigen Zeit bezeichnet, war bereits mit ihrem Debutalbum „Full Power“ auf Platz eins der englischen Soul Charts.

Band sorgt für Begeisterung

Auch ihr zweites Album „2nd Phase“ konnte in den UK Soul Charts Platz eins erringen. Musikalisch erinnert Tristan an Jazz-Bands wie Tower Of Power, Snarky Puppy oder Incognito und weiß mit ihren kunstvollen Arrangements zu begeistern. Obwohl Tristan erste Charterfolge feiern kann und durch Länder wie Indonesien, Japan, Frankreich, das Vereinigte Königreich, Rumänien, Polen und ganz Deutschland tourt, ist sich die Band nicht zu schade für Auftritte in einer kleinen Gemeinde wie Murg. Sie spielen, so Sängerin Kallansee, überall dort, wohin sie eingeladen werden.

Zwischenstop in Oberhof

Nach ihrem Zwischenstop in Oberhof geht es für die fünf Musiker gleich weiter für Auftritte in England, den Niederlanden und Belgien. Bereits vor zehn Jahren kam dem Schlagzeuger der Band, Sebastiaan Cornelissen, die Idee, eine Jazz-Pop-Band zu gründen. Es dauerte jedoch ein paar Jahre, bis er die richtigen Musiker für seine Band gefunden hatte, so Sängerin Evelyn Kallansee gegenüber unserer Zeitung. Bei einer Studio-Session traf er den heutigen Keyboarder der Band, Coen Molenaar und den Bassisten Frans Vollink. Es habe zwischen den dreien, laut Kallansee, sofort Klick gemacht.

Eigene Songs für die Band

Alle drei Bandmitglieder schreiben auch eigene Songs für die Band. Dennoch habe Tristan bis dahin ein Sänger gefehlt. Seit sechs Jahren ist Tristan mit Sängerin Evelyn Kallansee komplett. Eigentlich ist seit 2014 Guy Nikkels der Gitarrist der Band. Oft unterstützt sie jedoch der Gitarrist Bas Phaff. Gemeinsam mit ihm wollen sie am Samstag das Café „Verkehrt“ zum Beben bringen.