Der SV Niederhof veranstaltete in seinem Helmut-Baumann-Stadion ein Sportwochenende, das unter dem Motto „Mehr als nur Fußball“ stand. Begonnen wurde am Freitagabend mit einem Mixturnier, bei dem Kinder beider Geschlechter aus F bis A-Jugend teilnehmen konnten.

Gezielte Motivation

„Wir wollten die jüngeren Spieler und Spielerinnen dazu motivieren, Tore zu schießen, weshalb ihre Tore höher bepunktet wurden“, erläuterten Jonas Langendorf und Christian Sautermeister vom SV Niederhof, die an allen Tagen die Turnierleitung übernommen hatten. Die rund 30 Teilnehmer erhielten für ihre Teilnahme eine Speise und ein Getränk umsonst. Der Abend wurde durch ein Dart- und Tischkicker-Turnier abgeschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Samstag wurde durch ein Spiel der D1-Junioren der SG Murgtal gegen den VfB Waldshut eröffnet, das 4:2 ausging. Das interne Spiel der C1-Junioren der SG Murgtal enddete unentschieden (4:4). Der Höhepunkt des Nachmittages stellte das F-Junioren-Turnier dar, an dem 14 Mannschaften teilnahmen. In der Gruppe 1 traten die F-Junioren des SV Hänner, des SV 08 Laufenburg 1 und 2, des SV Blau-Weiß Murg, des SV Niederhof, des FC Laufenburg-Kaisten, des SV Albbruck und des FC Hausen an. In der Gruppe 2 spielten die F-Junioren des SV Albbruck 2, des SV Niederhof 2, des SV Hänner 2, des FC Hausen 2, des SV 08 Laufenburg 3 und des SV Blau-Weiß Murg 2. Die Kinder zwischen sechs und acht Jahren zeigten dabei, was sie im Training alles lernen.

Party mit Cocktailbar

Die je zehnminütigen Spiele wurden gleichzeitig auf vier Feldern ausgetragen. Eine Mannschaft bestand dabei aus vier Feldspielern und einem Torwart. Zur Belohnung für ihre Teilnahme erhielten alle Spieler einen kleinen Turnierpokal in Form eines Fußballers. Im Anschluss gab es für die Familien eine Sommernachtsparty mit Cocktailbar. Am Sonntag wurde das Sportwochenende durch ein Bambini-Turnier abgeschlossen, an dem 13 Mannschaften teilnahmen.

Der Verein: Der SV Niederhof wurde 1963 gegründet. Die F-Jugend des Vereins trainiert von April bis November montags und donnerstags von 17 bis 18.45 Uhr.