Wegen Reinigungs-, Wartungs- und Mäharbeiten sind verschiedene Teile der A 98.7 zwischen den Anschlussstellen Rothaus und Hauenstein ab Samstagmorgen bis Mittwochabend gesperrt. Grund sind Arbeiten an den Brücken- und Tunnelbauwerken sowie allgemeine Mäharbeiten. Erschwert wird die Umleitung des Verkehrs an den ersten beiden Tagen durch die laufenden Bauarbeiten in der Murger Ortsmitte.

Wie das Landratsamt Waldshut mitteilt, wird zunächst die A 98 am Samstag und Sonntag, 3./4. Oktober, zwischen den Anschlussstellen Rothaus und Laufenburg tagsüber für den Verkehr gesperrt. Die von 8 bis 18 Uhr befristeten Sperrungen sind laut Landratsamt nötig wegen Arbeiten an den Brücken- und Tunnelbauwerken sowie wegen Mäharbeiten.

Die Arbeiten würden an einem Feier- und einem Sonntag durchgeführt, um in diesen verkehrsschwachen Zeiten die Umleitungsstrecken und insbesondere Murg zu entlasten. Dort ist die Ortsdurchfahrt bereis seit längerer Zeit wegen Bauarbeiten gesperrt. Zum Schutz der bereits durch den Umleitungsverkehr der örtlichen Baustelle stark belasteten Wohngebiete in Murg werden dort die Totenbühl- sowie die Hammerstraße für die Dauer der A 98-Sperrung am Samstag und Sonntag ebenfalls gesperrt. Das Landratsamt bittet die betroffenen Anwohner, dies zu beachten. Der Verkehr wird ab Murg auf der ausgeschilderten Umleitungsstrecke über Niederhof nach Laufenburg umgeleitet. Diese Umleitung gilt auch für den Verkehr aus Laufenburg kommend.

Das könnte Sie auch interessieren

Im Anschluss wird ab Montag bis Mittwoch, 5./7. Oktober, die A 98 zwischen den Anschlussstellen Hauenstein und Laufenburg für den Verkehr gesperrt. An diesem Streckenabschnitt würden ebenfalls die halbjährlichen Mäh- und Wartungsarbeiten durchgeführt, erklärt das Landratsamt. Der Abschnitt sei voraussichtlich von Montag 8 Uhr bis Mittwoch 18 Uhr gesperrt. Der Verkehr werde für die Dauer der Sperrung über die L 154 Hauenstein-Luttingen-Laufenburg umgeleitet.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €