Seinen 60. Geburtstag feiert das Gloria-Theater in diesem Jahr gebührend: Mit insgesamt rund 40 Shows in der kommenden Saison. Intendant Jochen Frank Schmidt und Produzent Alexander Dieterle wollen es anlässlich des 60-jährigen Bestehens des Theaters so richtig krachen lassen mit einem Spielplan, angefangen von Musical, über Shows, Konzerte, Comedy, Operette bis zum Schauspiel.

Erkan & Stefan: Das Kult-Duo meldet sich nach einer zehnjährigen Pause mit einem neuen Programm zurück. John Friedmann und Florian Simbeck parodierten bereits ab den 1990er Jahren den sogenannten „Ghetto-Slang“, einen künstlichen türkischen Akzent, traten in Trainingsanzügen, mit Handtuch und dicker Protzkette auf. In das Gloria-Theater in Bad Säckingen kommen sie mit ihrem neuen Programm am Samsatg, 15. Februar 2020.
Erkan & Stefan: Das Kult-Duo meldet sich nach einer zehnjährigen Pause mit einem neuen Programm zurück. John Friedmann und Florian Simbeck parodierten bereits ab den 1990er Jahren den sogenannten „Ghetto-Slang“, einen künstlichen türkischen Akzent, traten in Trainingsanzügen, mit Handtuch und dicker Protzkette auf. In das Gloria-Theater in Bad Säckingen kommen sie mit ihrem neuen Programm am Samsatg, 15. Februar 2020. | Bild: Gregor Wiebe www.huckleberryking.com

Am 15. November soll mit einer ganz besonderen Show der 60-jährige Geburtstag gefeiert werden: Eine Zeitreise zurück zu den Anfängen des Theaters, als Schlagerstars wie Vico Torriani hier auftraten bis in die heutige Zeit. Während der Charme des alten Theaters unverändert bleibt, haben die Gloria-Macher dem Spielplan sowie der Homepage des Theaters im Internet ein Facelifting verabreicht, beides kommt mit neuem Layout daher.

Das könnte Sie auch interessieren

Neu sind auch die Programme vieler Künstler, die auftreten, darunter Hundeprofi Holger Schüler am 16. November, die A-Cappella-Band Maybebop, Comedian Ingo Appelt am 31. Oktober (Schmidt bezeichnet ihn als „Enfant terrible“, also einer, der gerne schockiert), die Comedians Eure Mütter am 5. März 2020, Kabarettist Matthias Richling am 18. März 2020, Django Asül am 9. Mai 2020 und Kabarettist Bernd Stelter am 10. und 11. Mai 2020.

Bisher nur im Lörracher Burghof, am 8. November neu im Gloria: Lalelu aus Hamburg mit A-Capella-Comedy als besondere Gloria-Empfehlung. Besonders sind auch seine Auftritte, da die einzigen in Deutschland: Emil Steinberger am 14. und 15. März 2020.

Emil Steinberger: 86 Jahre alt ist der Schweizer, doch die Faszination, die er ausübt, ist auch heute noch ungebrochen. Am Samstag, 14., und Sonntag, 15. März 2020, tritt er im Gloria-Theater in Bad Säckingen mit seinem neuen Programm „Alles Emil, oder?“ auf: Altbekannte, aber auch ganz neue Nummern, natürlich im Schweizer Dialekt. Die Auftritte im Gloria-Theater sind im Übrigen die einzigen beiden Auftritte in Deutschland.
Emil Steinberger: 86 Jahre alt ist der Schweizer, doch die Faszination, die er ausübt, ist auch heute noch ungebrochen. Am Samstag, 14., und Sonntag, 15. März 2020, tritt er im Gloria-Theater in Bad Säckingen mit seinem neuen Programm „Alles Emil, oder?“ auf: Altbekannte, aber auch ganz neue Nummern, natürlich im Schweizer Dialekt. Die Auftritte im Gloria-Theater sind im Übrigen die einzigen beiden Auftritte in Deutschland. | Bild: Niccel Steinberger

Die Besucher des Gloria-Theaters dürfen sich auf viele neue Höhepunkte freuen: „Lebende Legenden“ wie die Manfred Mann‘s Earth Band, zahlreiche neue Tribute-Bands, wie die AC/DX Band am 30. November mit ihrer AC/DC Rock Show, die Beatles-Tribute Band HELP – am 18. Januar 2020 (Gloria-Tipp) sowie die Michael-Jackson Tribute Band „Black or White“ am 23. April 2020.

Manfred Mann‘s Earth Band: Sie traten bisher erst einmal im Gloria-Theater in Bad Säckingen auf. Am Donnerstag, 16. Januar 2020, gibt die britische Kult-Formation ein Hautnah-Konzert im Gloria-Theater. Die Fans ihres unverwechselbaren Rocksounds dürfen sich auf zahlreiche unvergessliche Hits wie „Blinded by The Light“, „Mighty Quinn“ oder „Davy‘s On The Road Again“ freuen. Manfred Mann gründete seine Earth Band vor 40 Jahren.
Manfred Mann‘s Earth Band: Sie traten bisher erst einmal im Gloria-Theater in Bad Säckingen auf. Am Donnerstag, 16. Januar 2020, gibt die britische Kult-Formation ein Hautnah-Konzert im Gloria-Theater. Die Fans ihres unverwechselbaren Rocksounds dürfen sich auf zahlreiche unvergessliche Hits wie „Blinded by The Light“, „Mighty Quinn“ oder „Davy‘s On The Road Again“ freuen. Manfred Mann gründete seine Earth Band vor 40 Jahren. | Bild: Fotostudio99

Thomas Fröschle, auch bekannt als Zauberkünstler Topas bezaubert am 16. Februar (Gloria-Tipp), ebenso das Konzert Kokubu, mit den Taiko-Trommlern aus Japan am 31. März 2020. Eröffnet wird die neue Saison mit den SWR3-Live-Lyrix am 10. Oktober mit Alexandra Kamp, Ronald Spieß und Ben Streubel und ihrem neuen Programm. Für alle Veranstaltungen sind noch Tickets erhältlich.