Thema & Hintergründe

Gloria Theater

Aufgrund der Corona-Krise finden im Gloria Theater derzeit keine Veranstaltungen statt. 

Neueste Artikel
Bad Säckingen Corona legt den Tourismus lahm: Bad Säckingen leidet unter Beschränkungen, hofft aber auf absehbaren Aufwind
Nach einem durchaus erfolgreichen Tourismusjahr 2019, hat die Corona-Pandemie der Trompeterstadt in diesem Jahr ordentlich Sand ins Getriebe geschüttet. Und dennoch: Ein gewisser Optimismus, dass sich nach Pfingsten die Lage deutlich entspannen könnte, wenn weitere Lockerungen bei den Beschränkungen in Kraft treten, ist bei Bürgermeister Alexander Guhl und dem Leiter des Tourismus- und Kulturamts, Thomas Ays, vorhanden. Die Grundlagen dafür seien bereits während der heißen Phase der Pandemie gelegt worden.
Touristisch gesehen haben Bad Säckingen und die Region eine Menge zu bieten. Doch Kultur- und Urlaubsbetrieb leiden massiv unter der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Beschränkungen. Bild: Jörger Media
Bad Säckingen Corona: Gloria-Musical steht auf der Kippe
Großveranstaltungen stehen vor der Absage: Das Wallbacher Dorffest findet wahrscheinlich nicht statt, die Kulturtage Laufenburg sind bereits verschoben
Die Premiere des Gloria-Musicals steht angesichts der Corona-Pandemie auch auf der Kippe. Das Bild entstand bei einem Schauspieler-Casting im SÜDKURIER-Medienhaus.
Bad Säckingen Corona-Krise stellt auch Gloria-Theater vor Herausforderungen: Vorbereitungen für neues Musical werden zur Hängepartie
Die Corona-Krise trifft insbesondere auch die Kulturschaffenden in Deutschland ganz erheblich. Das Gloria-Theater Bad Säckingen stellt in dieser Hinsicht keine Ausnahme dar. Veranstaltungen mussten abgesagt werden, damit sind zugleich wichtige Einnahmen weggefallen. Wie es weitergeht, sei aktuell schwer zu sagen, erklärt Gloria-Intendant Jochen Frank Schmidt. Insbesondere bangt die Crew noch um die Spieltermine für die neue Musical-Produktion, die eigentlich im Herbst Premiere feiern sollte.
Allerlei fantasievolle Charaktere dominieren die Welt des neuen Gloria-Musicals „Tommy Tailors Traumfabrik“. Doch bis das Stück aufgeführt wird, kann es länger dauern als gedacht.
Bad Säckingen Mathias Richling über Witz und Ernst und die Corona-Hysterie
Polit-Satiriker Mathias Richling ist ein gern gesehener Gast im Gloria-Theater in Bad Säckingen. Im Interview erklärt er, wie er in seinem Programm Witz und Ernst verbindet, wie er sich auf Auftritte vorbereitet und welche Auswirkungen das Corona-Virus auf seine Nummern hat. Der SÜDKURIER verlost 2x2 Karten für seinen Auftritt im Gloria-Theater am 18. März.
Mathias Richling gastiert am Mittwoch, 18. März, im Bad Säckinger Gloria-Theater. Von Corona-Virus will er sich nicht aufhalten lassen.
Bad Säckingen Stadt verschärft wegen Corona-Virus Auflagen für Veranstalter: Alle Großveranstaltungen werden abgesagt – nur die „Gartenlust“ findet regulär statt
Zur Eindämmung des Corona-Virus verschärft nun auch die Stadt die Auflagen für Veranstaltungen: Alles ab 1000 Besucher sowie sämtliche städtischen Veranstaltungen sind fürs Erste abgesagt. Alle Events – egal ob Privat oder öffentlich – ab 200 Besuchern bedürfen einer Risikoanalyse. Nicht davon betroffen ist übrigens die Ausstellung „Gartenlust“ im Schlosspark.
Bad Säckingen Fünfköpfiges A-cappella-Ensemble „Basta“ gastiert mit Live-Programm erneut im Gloria
Wegen des großen Erfolgs kommt die A-cappella-Band „Basta“ mit ihrem Live-Programm „In Farbe“ erneut ins Gloria-Theater Bad Säckingen. Das Programm punktet mit Cross-over-Stücken, darunter etwa die Dancenummer „Reggaeton im Altersheim“ oder „Kranke Männer“, das klassischen Hardrock mit maskuliner Wehleidigkeit verbindet.
Die A-cappella-Band „Basta“ kommt mit ihrem Live-Programm „In Farbe“ am Samstag, 4. April, ein weiteres Mal ins Gloria-Theater.
Bad Säckingen Prolligkeit mit einem Schuss Nostalgie: Erkan und Stefan begeistern im Gloria-Theater
Sie waren so etwas wie Comedystars der Jahrtausendwende und mit ihrer „Kanak-Sprak“ unheimlich einflussreich. Jahrelang waren Erkan und Stefan weg vom Fenster – nun sind sie wieder unterwegs. Mit allem im Gepäck, was sie als „krasse Komiker“ auszeichnet – Bunnys, Jogginganzug und prolligem Auftreten. Dass das auch heute noch funktioniert, stellten Erkan und Stefan bei ihrem Auftritt im Gloria-Theater im Rahmen ihrer Comeback-Tournee unter Beweis.
Bad Säckingen Maybebop singt Lieder zum Nach- und Umdenken
Im Gloria-Theater gelang es am Samstag der A-capella-Band, auch schwierige Themen rüberzubringen. Besonders berührend war ein Lied über Demenzerkrankung.
Für Adam Szalkowski (Mitte) ging ein Traum in Erfüllung, als er mit der A-cappella-Band auftreten durfte. Bild: Christiane Pfeifer
Bad Säckingen Mit Schlaghosen und Plateauschuhen
Das Abba-Fieber ist ungebrochen, die Tribute-Show füllt zum wiederholten Mal das Bad Säckinger Gloria-Theater
Abba im Gloria Theater. Am Samstagabend traten Annie Harding als Agnetha, Tegan Jones als Frida, Adam Fletcher als Benny, Will Tierney als Björn, am Bass Sebastian Hoffman und Marco Klotz am Schlagzeug auf. Bild: Christiane Pfeifer
Bad Säckingen Narren bieten großes Programm
Die Bad Säckinger Fasnacht beginnt am 1. Faiße mit dem Wäldertag und dem Narrenbaumstellen auf dem Münsterplatz.
Bestens gerüstet sind die Narrenzunft und die Maisenhardt-Joggele für die Fasnacht.
Bad Säckingen Verärgerung über Sponsorenwechsel: Auch im Gemeinderat gibt es Kritik an den Gloria-Betreibern
Der Sponsorenwechel des Gloria-Theaters zulasten der Bad Säckinger Stadtwerke hat nun auch im Gemeinderat seinen kritischen Nachhall gefunden. Frank van Veen kritisierte dabei wie angekündigt die Haltung der Gloria-Betreiber gegenüber den Stadtwerken und rügte noch einmal den Mietvertrag zwischen Stadt und Gloria, der im Grunde alle Verpflichtungen auf Seiten der Kommune lasse.
Seit 14 Jahren betreiben Alexander Dieterle (links) und Jochen Frank Schmidt das Gloria-Theater. Auch wenn sie das Haus zu einem Kulturtempel entwickelt haben, sorgt die Entscheidung bei der Sponsorenwahl zulasten der Stadtwerke für erhebliche Kritik.