Einen erlebnisreichen Tag verbrachten die 14 ehemaligen Schüler der Hauptschule Hohentengen, Abschlussjahrgang 1987, bei ihrem Klassentreffen. Früh morgens ging es zum Geomuseum und zur Tschamberhöhle nach Rheinfelden, von dort mit dem Esel auf eine Wanderung zur Mättlekrüz-Hütte. Der Rückweg führte über Schloss Beugen. Nach einer Einkehr und Rückfahrt per Bahn war Abschlusshock im Restaurant Saloniki. (gt) Bild: privat