Passend zu Weihnachten sorgen The Golden Voices of Gospel am Mittwoch, 26. Dezember um 20 Uhr im Gloria-Theater in Bad Säckingen für ein bewegendes Musikerlebnis – das Motto heißt „Let’s Have Church Tonight“.

Zu diesem musikalischen Erlebnis der besonderen Art verlosen wir einmal zwei Eintrittskarten. Wer diese gewinnen möchte muss nur eine kleine Frage beantworten: Wie heißt der "singende Priester", der die Gospel-Formation zu weltweiter Popularität geführt hat?

Antworten sollten bis spätestens Freitag, 21. Dezember, 12 Uhr per Mail an unsere Redaktion geschickt werden. Bitte geben Sie dabei auch Ihre Telefonnummer an, damit wir Sie zurückrufen können.

Fröhliche Weihnachten wie in Black Churches

„Klatscht in die Hände! Stampft mit den Füßen! Ruft Halleluja!“ – Unbeteiligt auf dem Sessel sitzen, das steht nicht auf dem Programm, wenn The Golden Voices of Gospel am zweiten Weihnachtsfeiertag das Gloria-Theater mit ihren mitreißenden Harmonien und ihrem typischen Gospelstil erfüllen.

In New York sagt man: „Lets have Church tonight!“. Die teils melancholischen, teils unwiderstehlich temperamentvollen Gospels und Spirituals dieses Chors gehen unter die Haut. Unterstützung bekommen die enorm kraftvollen Stimmen durch eine Rhythmusgruppe.

Und doch sind es Kirchenlieder, die hier auf die Bühne kommen – so wie sie in den Gottesdiensten der „Black Churches“ in den USA und der Karibik üblich sind, schreibt das Gloria-Theater in der Ankündigung.

Bekannte Interpreten

Wien, Budapest, Florenz, Rom, Bukarest und viele mehr – die Liste der Städte, in denen The Golden Voices of Gospel schon gastiert haben, ist lang und lässt erahnen, dass ihre Musik Menschen auf der ganzen Welt berührt.

Auch in Deutschland feierten sie schon große Erfolge, wie etwa bei ihrem Auftritt als Hintergrund-Chor des „King of Pop“ Michael Jackson in der Fernsehshow „Wetten, dass...?“. Diese und zahlreiche weitere Auftritte machten die Formation weltbekannt und insbesondere den „singenden Priester“, Reverend Dwight Robson, zum Star in der Gospelszene.

Zu hören sein werden „When the Saints“, „Glory Glory Hallelujah“, „Deep River“, „Go Down Moses“, „Motherless Child“, „He’s got the whole World in his Hands“, „O Happy Day“ und viele andere Gospelklassiker.

Eintrittskarten: Die Preise liegen bei 28 bis 37 Euro. Der Vorverkauf läuft. Erhältlich sind die Tickets direkt im Gloria-­Theater, über das Kartentelefon unter 07761/64 90, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet (www.gloria­-theater.de).