In gut drei Wochen werden beim Kollektenkonzert "Kinder für Kinder" des Kiwanis Clubs Waldshut-Tiengen wieder junge Musizierende sowie als Stargast die Band The Roaring Tomtits auftreten. Die musikalischen Akteure werden ein abwechslungsreiches Programm vom Kinderlied über Musicalsongs bis zu Titeln aus Pop- und Rock präsentieren. Der Erlös kommt ohne Abzüge bedürftigen Kindern und Familien vor Ort zugute. Zu hören sein werden der Grundschulchor der Tiengener Johann-Peter-Hebel Schule unter der Leitung von Anna Canisius und der Mittel- und Oberstufenchor des Klettgau Gymnasiums Tiengen unter der Leitung von Martin Umrath. Erstmals wird mit der Jugendkapelle der Trachtenkapelle Amrigschwand-Tiefenhäusern – Dirigent ist Michael Schachner – ein Blasorchester mit dabei sein.

The Roaring Tomtits als Stargast

Stargast ist dieses Jahr die neue Cover-Band The Roaring Tomtits, deren Mitglieder "alte Hasen" der Regio-Musikszene sind und von Formationen wie beispielsweise "Popcorn" bekannt sind. Insgesamt rund 100 junge und junggebliebene Sänger und Musiker treten bei diesem Benefiz-Konzert auf und werden im großen Finale gemeinsam im Altarraum stehen und "I will follow him" aus dem Film "Sister Act" singen. In der Konzertpause wird wie immer an einem Stand auf dem Kirchplatz vom Kiwanis-Projektteam bewirtet. Alle auftretenden Gruppen werden noch extra in dieser Zeitung vorgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Kinder-für-Kinder-Konzerte machen erfahrungsgemäß allen Beteiligten viel Freude und werden getragen von einem "Geist des Miteinander", der in den Konzerten spürbar ist und der vieles verbindet: Auftritte für die Mitmachenden vor großer Kulisse, musikalische Unterhaltung für das Publikum und karitative Zwecke. Außerdem bleibende Erinnerungen wie Rainer Illmann, Leiter der Kiwanis-Projektgruppe, hinzufügt: "Die Kinder werden sich ihr Leben lang an diesen Auftritt erinnern".

Geld für bedürftige Kinder und Familien

Musikalische Kinder- und Jugendgruppen, die im nächsten Jahr mitmachen möchten, können sich jederzeit beim Kiwanis Club melden. Durch den Einsatz des Kiwanis-Projektteams und zusätzlich von Sponsoren ist es möglich, dass jeder Euro, den die Besucher nach dem Konzert in die bunten Spendeneimer werfen, auch zu 100 Prozent an das Tiengener Pfarramt weitergegeben wird. Von dort aus geht das Geld vorrangig an in Tiengen lebende Kinder und Familien, die sich manches nicht leisten können was für andere selbstverständlich ist, zum Beispiel die Teilnahme an einer Klassenfahrt.

 

Konzert und Veranstalter

Das Kollekten-Konzert "Kinder für Kinder" findet am Dienstag, 7. Mai, 19 Uhr, in der katholischen Pfarrkirche Tiengen statt. Es treten auf: Der Grundschulchor der Johann-Peter-Hebel Schule Tiengen, der Mittel- und Oberstufenchor des Klettgau Gym-nasiums Tiengen, die Jugendkapelle Amrigschwand-Tiefenhäusern und als Stargast die Band The Roaring Tomtits aus Waldshut-Tiengen.

Veranstalter: Der Kiwanis-Club Waldshut-Tiengen ist es ein Serviceclub, der sich vor allem die Unterstützung von Kindern – vorrangig in der Region – auf die Fahnen geschrieben hat. Das Geld hierfür kommt durch Spenden der Mitglieder, durch Aktionen und Projekte zusammen. Neben den Kinder für Kinder Konzerten organisiert der Kiwanis-Club Waldshut Tiengen unter anderem die alljährliche Weihnachtswunsch- und Schulranzen-Aktion sowie die Kiwanis-Lounge beim Tiengener Jazzfest. Aktueller Präsident ist Philipp Stoll. Weitere Infos im Internet: waldshut-tiengen.kiwanis.de