„Wenn alle Menschen auf der Welt singen würden, hätten wir mehr Frieden“, ist Kantor Oliver Schwarz-Roosmann überzeugt. Er leitet die Singschule Doremi an Liebfrauen Waldshut, die dieses Jahr 15 Jahre alt wird. Ihren runden Geburtstag feiert die Singschule in der Liebfrauenkirche mit einem Jubiläumskonzert der Jugendkantorei und mit der musikalischen Gestaltung eines Jubiläumsgottesdienstes und einer anschließenden Matinee im Gemeindehaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Oliver Schwarz-Roosmann ist Kirchenmusiker mit A-Diplom und Beauftragter für Kinderchorleitung der Erzdiözese Freiburg. Er hat die Singschule Doremi 2014 aus den Händen von Markus Mackowiak übernommen. Gegründet hat sie 2004 Sylvia Gerszak. Sie ist Teil der kirchenmusikalischen Angebote der Seelsorgeeinheit Mittlerer Hochrhein St. Verena und zählt rund 80 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Die Gruppen wirken bei der Gestaltung von Gottesdiensten mit, geben Konzerte, führen Krippenspiele und Musicals auf und besonders die Jugendkantorei, unternimmt regelmäßig Chorreisen ins In- und Ausland.

Guter Gesang und gemeinschaftlicher Geist

Oliver Schwarz-Roosmann sind in der Singschule zwei Dinge besonders wichtig: „Die Kinder und Jugendlichen sollen richtig gut singen lernen und mit einem großen Kulturschatz in Berührung kommen und ihn lieben lernen.“ Ebenso am Herzen liegt ihm ein guter, gemeinschaftlicher Geist: „Die Schüler sollen sich füreinander interessieren, miteinander kommunizieren und Freude miteinander haben.“ Musikalische Harmonien wirken sich nach seinen Erfahrungen positiv auf das Miteinander aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Sehr gemeinschaftsfördernd wären auch die Chortreffen des internationalen Verbandes katholischer Kinder- und Jugendchöre Pueri Cantores. Die Singschule Doremi ist Mitglied und die Jugendkantorei regelmäßig bei den Pueri Cantores-Chortreffen mit dabei: 2018 in Barcelona und nächstes Jahr wird sie nach Florenz reisen. „Ich kenne keine andere Veranstaltung, bei der Kinder und Jugendliche so friedlich miteinander umgehen“, so Oliver Schwarz-Roosmann. Weiterhin auf dem Programm steht 2020 die Aufführung eines Musicals mit der Kinderkantorei der evangelischen Kirchengemeinde.

„Wenn alle Menschen auf der Welt singen würden, hätten wir mehr Frieden.“  Oliver Schwarz-Roosmann, Kantor und Leiter der Singschule Doremi
„Wenn alle Menschen auf der Welt singen würden, hätten wir mehr Frieden.“ Oliver Schwarz-Roosmann, Kantor und Leiter der Singschule Doremi | Bild: Ursula Freudig